Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner : Top Produkt, bringt Ordnung in den Aktendschungel

 ich habe den scanner gekauft, um eine vielzahl an dokumenten und fotos zu archivieren. Die einrichtung ist relativ einfach gehalten, man wird durch ein menü geführt in dem alles wichtige eingestellt werden kann. Der scanner arbeitet ausschließlich im 2,4 ghz netzwerk, die negativen rezessionen sind bezogen auf diese sache unbegründet, da dies auch aus den technischen daten (die man auch mal lesen sollte) ersichtlich ist. Das hat auch nichts mit einer fritzbox oder anderen router zu tun. Man sollte solche router wie der schreiber vor mir bemerkt hat, immer in zwei getrennten netzwerken betreiben (2,4 ghz / 5ghz) und den automatik modus zum wechseln der frequenzen im router ausschalten. Das heißt, ich schaue vorher welche frequenz das zu verwendete gerät unterstützt und verbinde es dann mit dem selbigen. Einfach gesagt sendet mein router zwei getrennte wlans aus. Eins im 2,4 ghz und eins im 5 ghz die ich auch dementsprechend in der kennung (ssid) ersichtlich gemacht habe. Zum beispiel wlan-xxxx24 und wlan-xxxx5. Ich nutze den scanner ausschließlich mit dem computer, dass scannen ohne computer habe ich nur mit dem tablet probiert was auch funktionierte (wlan erforderlich).

Ich hatte schon einige jahre das vorgängermodell den s1500, leider musste ich wechseln da das alte modell auf dem imac unter mojave nicht mehr läuft. Der scanner hat eine topqualität nur leider hat die software einige macken man kann nicht wie beim vorgänger direkt in einen bestimmten ordner scannen sondern nur in den scanordner und von dort verschieben. Ich hoffe das wird mit dem nächsten update wieder geändert, ist doch etwas umständlich. Sonst hätte es 5 sterne gegeben.

Hardware: schnellerer durchlauf als ix500. Software: ocr ist deutlich schneller als beim ix500. Im gegensatz zu vielen negativen beurteilungen hier ist die neue nutzeroberfläche vollkommen ok und bietet deutlich mehr konfigurationsmöglichkeiten als die alte des ix500. Man muss sich eben damit befassen und alle möglichkeiten durchgehen – aus meiner sicht ist die oberfläche ausreichend intuitiv erfassbar (einarbeitungszeit max. Je nach persönlicher konfiguration benötigt man die verwaltungsoberfläche nach ersteinrichtung überhaupt nicht mehr. Den mehrfach genannten vorwurf, dass die previews auf der verwaltungsoberfläche für andere nutzer sichtbar wären, kann man so nicht stehen lassen. Nach der basisinstallation durch einen account mit administrativen berechtigungen unter windows erfolgt bei jedem neu angemeldeten sonstigen benutzer eine persönliche einrichtung der arbeitsumgebung bei erstmaliger anmeldung. Folgt man den vorschlägen, wird der speicherort für die verwaltungsoberfläche unterhalb des persönlichen ordners angelegt. Somit sieht jeder nutzer – falls er die oberfläche überhaupt nutzt – nur seine eigenen previews. Man sollte aus sicherheitsgründen nicht für alle nutzer einen identischen zielordner für die verwaltung anlegen. Achtung: verwaltungsordner nicht mit individuellen zielordnern für scans verwechseln. Per konfiguration kann man dann für die unterschiedlichen scan-arten je nutzer unterschiedliche zielverzeichnisse oder ziel-applikationen angeben. Auf dem scanner-display werden die konfigurierten profil-buttons je nutzer in unterschiedlichen farben angezeigt. Alles durchdacht und auch in größeren umgebungen ok.

Das gerät läuft hervorragend und erfüllt seinen zweck. Die software benötigte ich lediglich zur einrichtung und konfiguration. Die einbindung ins wlan war problemlos. Die integrierte ocr-erkennung erfüllt ihren zweck – mehrere stapel werden täglich per ‚trennblatt‘ gescannt und werden dann direkt über das internet an das vorprogrammierte ziel versandt. Schneller und einfacher geht es nicht.

  • Für alle die sich viel Ärger im Zusammenhang mit einer FritzBox ersparen wollen
  • Würdiger Nachfolger des IX500. Zuverlässig, in Kleinigkeiten verbessert. Display Bedienung
  • Nachteil proprietärer Software (ist nach Update nicht mehr so schlimm)

Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Touchscreen für zahlreiche Aufgaben
  • Perfekt geeignet für die persönliche und gemeinschaftliche Nutzung
  • Raffiniertes Design
  • Schnelles Farbscannen in einer Geschwindigkeit von 30 ppm
  • Automatischer Dokumenteneinzug (ADF) für 50 Seiten
  • Reibungsloses Scannen beliebiger Dokumente über die Funktion zum manuellen Scannen und die Vorrichtung zum Scannen von Belegen

Scannt schnell und mit einer sehr guten qualität. Ablage über wlan direkt aufs notebook und tablet funktioniert super.

Ich kann einige der negativen rezensionen nicht nachvollziehen. Ich habe diesen scanner nun 2 wochen und bin – stand jetzt – höchst begeistert. Ich vermute, dass die negativen stimmen hauptsächlich von ix 500 nutzern kommen. Und da der von der bedienung eben schon unterschiedlich ist, tut man sich bei einem umstieg vielleicht schwerer. Ich hatte keinen ix500 und habe lange überlegt ob der 500er reicht oder ich das neue modell nehme. Ich habe es bisher nicht bereut. Ich finde dies bedienung nicht schwer verständlich, aber klar, man kann viel viel einstellen und an seine bedürfnisse anpassen. Jeder “knopf” auf dem touchscreen kann man selber einstellen. Einen für “scan to dropbox”, einen “scab to folder”, einen “scan to email” erstellt. Das ging gut, aber klar braucht es etwas um die vielfältigen möglichkeiten zu durchschauen.

Das scanergebnis ist sehr gut, die bedienung per touch-screen einfach und flexibel an das zu scannende objekt anpassbar. Negativ zu bewerten ist lediglich die software, die häufig leere seiten nicht aussortiert, nur weil das dokument im briefumschlag gefaltet war. Auch die automatische benamung der dateien funktioniert nur, wenn der absendername groß und ohne besonderheiten ausgeschrieben ist. Doch wer auf diese “spielerei” verzichten kann erhält ein sehr gutes und schnelles scanergebnis zum angemessenen preis.

Scanner wird zum digitalen abspeichern von dokumenten und rechnungen genutzt. Extrem schnelle verarbeitung. Zieht jede papierqualität ein. Auch scannen von din a3 gelingt in 95% aller fälle im ersten versuch.

Ich hatte den scansnap ix500 der wirklich schon sehr gut und zuverlässig war. Dieser nun hat eine direkte bedienung über das display welches dann auch schneller geht. Die technik ist solide und in einigen kleinen punkten verbessert worden. Hoffe das der scansnap ix1500 lange seine dienste ausführt. An der software muss noch ein wenig gearbeitet werden denn bei quittungen wird der betrag falsch angezeigt. Aber die software ist gerade mal 10 tager alt, somit werden die fehler wohl bald behoben werden. Daher 1 stern abzug2018-11-10 nachtrag:der fehler in der software ist behoben somit 5 sterneps: die neue software scansnap home kann man auch auf ältere geräte wie den ix500 einsetzen. Finde ich gut219-05-17 nachtrag:benutze nun den scanner schon einige monate fast jeden tag. Die software wird ständig weiter entwickelt und durch automatische updates erneuert. Kann nicht verstehen das der scanner langsam sein soll.

Ich habe den ix1500 als ersatz für den genialen ix500 erworben. Dieser leistete (zuletzt das 3. Gerät) vorzügliche arbeit. Der ix1500 ließ sich relativ einfach installieren, aber die mitgelieferte scansotware ist vom “ausgereiften” noch nicht mal eine beta version. Statt die gut ausgereifte software des ix 500 nochmals zu verbessern hat man auf eine vollkommen neue software gesetzt. Keine der möglichkeiten, welche die ix 500 software hatte (namen des scans direkt zu ändern, versand des scans direkt per e-mail, ausdruck des scans aus dem programm heraus uvm. Nur noch eine fast unbrauchbare basic version. Da der scanner schon von der größe als optimaler arbeitsplatzscannereigentlich ideal ist, schränkt die unbrauchbare software diesen gebrauch für den etwas professionellern gebrauch leider drastisch ein.

Das gerät erleichtert das “paperless office” immens. Die qualität und die geschwindigkeit in den unterschiedlichen qualitätsstufen ist hervorragend. Auch das archivieren der scans funktioniert wunderbar mit der beiliegenden software.

Die software ist auf die verfügbarkeit eines windows-pcs oder macs beschränkt. Eine browser basierte software würde den einsatz universell auf allen gängigen systemen möglich machen. Schade dass hier noch so stark auf proprietäre software gesetzt wird. Leider wird auch kein twain-support geboten.

Ich benutze den ix1500 nun seit knapp einem monat, ich habe damit all meine dokumente digitalisiert um zu hause endlich mal ordnung zu schaffen und das ganze dauerhaft in cloud und nas zu sichern. Das hat wunderbar und innerhalb von wenigen stunden geklappt – die dokumente der letzten 16 jahre liegen nun in oben genannten speicherlösungen und sind schnell durchsuchbar – kein chaos mehr, das auffinden klappt innerhalb von sekunden. In der firma haben wir einen ix500 – der ist etwas langsamer und benutzt noch die alte software – auf die schwören hier ja auch viele rezensenten – ich find scansnaphome in der neuen version aber deutlich aufgeräumter und besser – man findet dokumente schnell und alle funktionen sind nun in einer übersichtlichen software vereint – man kann mit einem klick aus den gescannten dokumenten durchsuchbare pdfs machen und die profile, die der scanner nun auf einem gut ablesbaren touchscreen anbietet, bearbeiten und neue profile erstellen. Auch das scannen direkt in meine cloud-lösungen ohne überhaupt den laptop zu bemühen klappt einfach, sowohl in meine synology-nas (ds218+) wie auch in die icloud, die einrichtung am gerät bzw. In der software war dafür ein klacks. Probleme mit 5ghz netzwerken (ubiquiti-hardware) kann ich ebenfalls nicht bestätigen. Profile für verschiedene benutzer habe ich im vorfeld via scansnap home konfiguriert – meine freundin wählt am scanner die profile, welche auch farblich zugeordnet werden können, die sie benötigt aus (foto oder text) und die daten landen über die cloud direkt auf ihrem pc im gewünschten ordner sobald sie diesen anschaltet – besser geht es nicht. Nicht so schick wie der 500er – aber hässlich oder altmodisch wirkt der zusammengeklappte ix1500 beileibe nicht – ein schlichtes gerät, dass sich gut auf dem schreibtisch einfügt. Ein besonderes bonbon: wer das gerät bis ende mai (glaube ich) kauft bekommt von fujitsu einen ix100 gratis – den habe ich zumindest schon zugeschickt bekommen und der ist nun immer in er laptop-tasche dabei.

Der scanner wurde vor allem wegen seine mehrbenutzerfähigkeit gekauft – und weil die bewertungen für den vorgänger sehr positiv waren. Die hardware des scanners ist in ordnung, von den materialien aber auch nicht besser als wesentlich günstigere modelle der konkurrenz. Besonders der papierablageauszug lässt sich nur sehr hakelig wieder einschieben. Der beabsichtigte einsatzzweck für den scanner war neben dem scannen von eingangspost auch die archivierung von alten unterlagen bevor diese geschreddert werden. Update:leider bin ich nicht dazu gekommen, den scanner zurück zu schicken. Bin ja noch in den 30 tagen. Es gab jetzt ein softwareupdate und seit dem funktioniert der scanner ohne probleme. Für dokumente sind die scan-ergebnisse sehr gut. Die geschwindigkeit geht auch klar. Wegen der wackligen dokumentenablage und dem Ärger am anfang kann ich aber nur 4 sterne vergeben.

Der scanner ist einfach zu installieren -selbst beim mac – und noch einfacher zu bedienen. Innerhalb von sekunden zieht er das blatt/die quittung ein und scannt sowohl vorder- als auch rückseite gleichzeitig. Kein umständliches wenden des zu scannenden beleges mehr :-)kann ich auf jeden fall weiterempfehlen.

In den standard wlan-einstellungen einer fritzbox ist es unmöglich das gerät mit dem wlan zu verbinden. Ich habe es stundenlang ohne erfolg probiert. Man muss die wlan-einstellungen der fritzbox, wie im screenshot gezeigt, anpassen. Erst dann ist eine einbindung ins wlan möglich. Ich habe davon erst nach einem anruf bei fujitsu erfahren. Das ist dort ein bekanntes problem, auf das allerdings nirgends hingewiesen wird. Der scanner an sich lässt nichts beanstanden. Die neue scansnap home software scheint mir eher im beta-stadium zu sein. Hier setze ich aber auf eine ähnlich gute weiterentwicklung wie beim vorgänger.

Also grundsätzlich ist er gut, er macht was es soll aber die software (auf dem mac) ist jetzt nicht der burner. Ich finde das sie ziemlich eingeschränkt ist, wir haben auch den vorgänger und die software ist viel flexibler und besser zu arbeiten. Ansonsten ist er sehr schnell, leise, sieht gut aus, und macht seine scans sehr akkurat.

Die schlechten rezensionen kann ich nicht nachvollziehen. Lokal scannen, in die cloud scannen, direkt aufs handy scannen – alles möglich. Die software ist super durchdacht und hat sehr viele einstellmöglichkeiten. Der scanner ist schnell, gut verarbeitet und kompakt. Die displaybedienung mit eigenen favoriten ist astrein.

Ich habe seit einigen jahren scansnap geräte im einsatz. Ich war bis jetzt immer sehr zufrieden und habe sie an jeder ecke empfohlen. Nun habe ich einen ix1500 getestet. Hardware ok aber mängel- auffangbereich etwas klappriger als gewohnt. – wlan arbeitet nicht mit allen accesspunkten zusammen. H das gerät sieht nicht alle wlan netze in der umgebung. Nutzung zusammen mit rack2filer und scan 2 print. Es fehlen bei allen scansnap anwendungen funktionen. Geht zum großen teil nicht mehr.

Dieser scanner möchte euer bester freund sein. Und wenn ihr ihn braucht, klappt ihr ihn auf und steckt ein papier hinein, welches in der fujitsu-cloud zwischengespeichert wird, bis ihr das nächste mal zeit habt, es am pc zu bearbeiten. Kein papierchen liegt mehr herum. Dabei kümmert sich der scanner um alle parameter, die ihr sonst mühsam manuell optimieren müßtet: optimale auflösung, optimale dateigröße, dokumenttyp, texterkennung und so weiter. Selbstverständlich kann man das auch noch im detail konfigurieren, wenn man sich einmalig etwas zeit nimmt die software “scansnap” zu verstehen, welche man übrigens vorher beim hersteller herunterladen muß. Als erstes konfiguriert man sich ein- oder mehrere eigene scanprofile, welche den eigenen anforderungen besser entsprechen als dies die voreinstellungen tun; die herstellerseitigen profile können bei bedarf gelöscht werden. In solch einem profil kann man individuell folgende parameter einstellen:farbmodus: auto, farbe, graustufen, s/wduplex an/ausauflösung (in fünf stufen, bis max. 600dpi)dokumentname (ein index-zähler für folgeseiten wird während des scanvorgangs automatisch angehängt 001, 002. )orc texterkennung an/aus, ocr-sprache (diese option ist zeitintensiv, wenn aktiv)ausgabeformat jpeg oder pdfkompression der jpegs (in fünf stufen)diverse qualitätsverbesserungen wie z.

Ich habe mir den scanner für den privaten gebrauch gekauft und zwar um die akten mit den vielen dokumenten endlich zu archivieren und auch in zukunft möglichst keine dokumente mehr in papierformat zu haben. Der scanner ist wirklich sehr zuverlässig, ich kann ca. 30 blätter in den schacht einlegen, die blätter werden sauber einzeln eingezogen. Und werden wenn das so eingestellt ist beidseitig gescannt. Der scanner bietet viele einstellmöglichkeiten, z. Erkennen on eine seite komplett leer ist, in den fall wird diese nicht eingescannt. Oder bei dokumenten wo das blatt sehr dünn ist und die vorderseite durchscheint, da lässt sich das scanner so einstellen das das durchscheinen auf die rückseite nicht passiert. Oder es können dokumente einzeln pro blatt als pdf dateien abgelegt werden, oder alle blätter die in den schacht liegen werden in einer pdf abgelegt mit x seiten. Die qualität des pdf lässt sich einstellen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner
Rating
4.5 of 5 stars, based on 41 reviews

Gerrit Dörfler

Ein Kommentar

  1. 1,0 von 5 Sternen Funktionen jetzt am Gerät wählbar - allerdings deutlich langsamer als Vorgänger
    Grundsätzlich bin ich ein absoluter fan der fujitsu reihe und nutze seit langer zeit den ix500. Der ix1500 gesellt sich nun dazu. Ich scanne hauptsächlich in die cloud. Beim ix1500 besteht nun die verbesserung, dass man ganz einfach über wlan auf den computer oder das smartphone scannen kann und die voreinstellungen bereits am gerät auswählen kann. Das ist absolut willkommen und je nach workflow eine deutliche verbesserung. Bei mir ist das so, dass ich meist mehrere 1-3 seitige dokumente einscanne. Beim ix500 geht das rasend schnell. Einlegen, knopf drücken, einlegen, knopf drücken, einlegen, knopf drücken. Beim ix1500 ist das nun anders: einlegen, bedienfeld drücken, lange warten, nochmal bedienfeld drücken, da man jetzt auf ok drücken muss, wenn in die cloud gescannt wurde.
    • Grundsätzlich bin ich ein absoluter fan der fujitsu reihe und nutze seit langer zeit den ix500. Der ix1500 gesellt sich nun dazu. Ich scanne hauptsächlich in die cloud. Beim ix1500 besteht nun die verbesserung, dass man ganz einfach über wlan auf den computer oder das smartphone scannen kann und die voreinstellungen bereits am gerät auswählen kann. Das ist absolut willkommen und je nach workflow eine deutliche verbesserung. Bei mir ist das so, dass ich meist mehrere 1-3 seitige dokumente einscanne. Beim ix500 geht das rasend schnell. Einlegen, knopf drücken, einlegen, knopf drücken, einlegen, knopf drücken. Beim ix1500 ist das nun anders: einlegen, bedienfeld drücken, lange warten, nochmal bedienfeld drücken, da man jetzt auf ok drücken muss, wenn in die cloud gescannt wurde.
  2. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Trotz langer internet-recherche und viel herumprobieren ist es mir nicht gelungen, den drucker über wlan unter macos richtig zum laufen zu bringen: vom macbook aus lässt sich zwar problemlos ein scan starten, über den touchscreen des druckers leider nicht. Ich habe ihn jetzt über usb angeschlossen, da funktioniert auch das scannen vom gerät aus.
    • Trotz langer internet-recherche und viel herumprobieren ist es mir nicht gelungen, den drucker über wlan unter macos richtig zum laufen zu bringen: vom macbook aus lässt sich zwar problemlos ein scan starten, über den touchscreen des druckers leider nicht. Ich habe ihn jetzt über usb angeschlossen, da funktioniert auch das scannen vom gerät aus.
      • Mit der qualität und geschwindigkeit des scanners gibt es nichts zu bemängeln, die bereitgestellte software entspricht hingegen in keinster weise dem preisniveau von etwa 500 €einige beispiele:- scansnap cloud bietet die möglichkeit dokumente direkt vom scanner in dropbox, onedrive,. Die zugehörige app bietet allerdings keinerlei möglichkeit die dokumente zu teilen oder zu drucken (windows + ios). – es gibt keine möglichkeit dokumente direkt zu scannen und an einen drucker zu senden- die gui der software ist sehr lieblos und einfach gestaltet und reagiert zudem sehr langsam, probleme bei der darstellung auf hidpi monitoren- dokumente müssen immer mit der vorderseite nach hinten eingelegt werden obwohl duplex integriert ist (beim ix500 war das noch einstellbar)- direktes scannen zum nas nur mit eingeschaltetem pcdes weiteren verwundert es mich etwas warum der nachfolger des ix500 mit komplett neuer software kommt und zur alten software, die offenbar deutlich besser war, nicht mehr kompatibel ist. Ich fürchte das gerät geht zurück.
  3. Mit der qualität und geschwindigkeit des scanners gibt es nichts zu bemängeln, die bereitgestellte software entspricht hingegen in keinster weise dem preisniveau von etwa 500 €einige beispiele:- scansnap cloud bietet die möglichkeit dokumente direkt vom scanner in dropbox, onedrive,. Die zugehörige app bietet allerdings keinerlei möglichkeit die dokumente zu teilen oder zu drucken (windows + ios). – es gibt keine möglichkeit dokumente direkt zu scannen und an einen drucker zu senden- die gui der software ist sehr lieblos und einfach gestaltet und reagiert zudem sehr langsam, probleme bei der darstellung auf hidpi monitoren- dokumente müssen immer mit der vorderseite nach hinten eingelegt werden obwohl duplex integriert ist (beim ix500 war das noch einstellbar)- direktes scannen zum nas nur mit eingeschaltetem pcdes weiteren verwundert es mich etwas warum der nachfolger des ix500 mit komplett neuer software kommt und zur alten software, die offenbar deutlich besser war, nicht mehr kompatibel ist. Ich fürchte das gerät geht zurück.
  4. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Die anmeldung an einer fritzbox 7590 funktionierte weder per wps, noch manuell. Die beschreibung in einer rezession, wie es doch gehen soll, ist nicht akzeptabel. Zum einen handelt es sich bei diesem gerät nicht um ein dualband gerät, noch will ich für einen scanner spezielle wlan einstellungen tätigen. Dies kann dann zu problemen mit anderen geräten führen. Warum macht fujitsu nicht einfach eine firmwareupdate ?. An einem anderen accesspoint funktionierte der scanner dann, aber die texterkennung dauerte bei 10 seiten doppelt so lange wie beim vorgängermodell, bei gleicher scankonfiguration. Per app scannen klappt nicht mehr, wenn der scanner aus dem energiesparmodus kommt. Dann muss man erst das wlan am scanner aus/einschalten, dann geht es erst wieder. Schade, das gerät selber sieht gut aus. Das gerät ging zurück und ich benutze den ix500 weiter (per wlan an der avm 7590 und per app und doppelt so schnell in der texterkennung)update 28.
    • Die anmeldung an einer fritzbox 7590 funktionierte weder per wps, noch manuell. Die beschreibung in einer rezession, wie es doch gehen soll, ist nicht akzeptabel. Zum einen handelt es sich bei diesem gerät nicht um ein dualband gerät, noch will ich für einen scanner spezielle wlan einstellungen tätigen. Dies kann dann zu problemen mit anderen geräten führen. Warum macht fujitsu nicht einfach eine firmwareupdate ?. An einem anderen accesspoint funktionierte der scanner dann, aber die texterkennung dauerte bei 10 seiten doppelt so lange wie beim vorgängermodell, bei gleicher scankonfiguration. Per app scannen klappt nicht mehr, wenn der scanner aus dem energiesparmodus kommt. Dann muss man erst das wlan am scanner aus/einschalten, dann geht es erst wieder. Schade, das gerät selber sieht gut aus. Das gerät ging zurück und ich benutze den ix500 weiter (per wlan an der avm 7590 und per app und doppelt so schnell in der texterkennung)update 28.
      • Hab den scanner zum glück über amazon gekauft und konnte ihn daher sofort zurückgeben. Leider hat sich das teil für mich sehr schnell als fehlkauf herausgestellt. Das gerät ist sehr kompakt gebaut. Sieht aus als wenn es für den mobilen betrieb konzipiert wurde. Es benötigt ein externes netzteil. Die scanergebnisse sind durchweg gut. Das scannen geht bis auf den cloud-betrieb auch sehr schnell. Das touch display macht einen guten eindruck und ist gut zu konfigurieren. Zu den problemen :der scanner beherrscht nur den alten 802. 11b standard, was man auf einer fritzbox extra aktivieren muss.
  5. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Hab den scanner zum glück über amazon gekauft und konnte ihn daher sofort zurückgeben. Leider hat sich das teil für mich sehr schnell als fehlkauf herausgestellt. Das gerät ist sehr kompakt gebaut. Sieht aus als wenn es für den mobilen betrieb konzipiert wurde. Es benötigt ein externes netzteil. Die scanergebnisse sind durchweg gut. Das scannen geht bis auf den cloud-betrieb auch sehr schnell. Das touch display macht einen guten eindruck und ist gut zu konfigurieren. Zu den problemen :der scanner beherrscht nur den alten 802. 11b standard, was man auf einer fritzbox extra aktivieren muss.
  6. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Habe in einem forum gelesen, wie toll dieses gerät sein soll – vor allem für die digitale archivierung. Da ich schon seit längerem hier zwischen papierbergen und aktenordnern untergehe dachte ich mir, dass dies doch eine lösung sein könnte: einfach die wahrscheinlich nicht mehr benötigten unterlagen einscannen und dann ab ins altpapier. Für den notfall hat man sie dann ja immer noch in digitaler form. Also schnell bei amazon bestellt, wie gewohnt zackig geliefert worden. Doch schon auf den ersten blick war ich über das kleine kartönchen erstaunt, ich hatte mir das gerät einfach doch etwas größer vorgestellt. Erstmal ausgepackt wurde leider der erste eindruck bestätigt: das gerät ist ziemlich kompakt. Soweit eigentlich ja nicht schlecht, aber: es ist auch extrem klapprig. Für einen scanner für 500 euro erwarte ich einfach einen soliden, stabilen klotz. Erinnerte mich ein wenig an hp: die hatten früher mit dem deskjet 500 auch so einen richtig soliden drucker und jetzt kannst du einen farblaser kaufen bei dem man dann angst haben darf, dass er gleich wieder auseinanderfällt. Kurzum: das gerät wirkt alles andere als solide.
  7. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Habe in einem forum gelesen, wie toll dieses gerät sein soll – vor allem für die digitale archivierung. Da ich schon seit längerem hier zwischen papierbergen und aktenordnern untergehe dachte ich mir, dass dies doch eine lösung sein könnte: einfach die wahrscheinlich nicht mehr benötigten unterlagen einscannen und dann ab ins altpapier. Für den notfall hat man sie dann ja immer noch in digitaler form. Also schnell bei amazon bestellt, wie gewohnt zackig geliefert worden. Doch schon auf den ersten blick war ich über das kleine kartönchen erstaunt, ich hatte mir das gerät einfach doch etwas größer vorgestellt. Erstmal ausgepackt wurde leider der erste eindruck bestätigt: das gerät ist ziemlich kompakt. Soweit eigentlich ja nicht schlecht, aber: es ist auch extrem klapprig. Für einen scanner für 500 euro erwarte ich einfach einen soliden, stabilen klotz. Erinnerte mich ein wenig an hp: die hatten früher mit dem deskjet 500 auch so einen richtig soliden drucker und jetzt kannst du einen farblaser kaufen bei dem man dann angst haben darf, dass er gleich wieder auseinanderfällt. Kurzum: das gerät wirkt alles andere als solide.
  8. 2,0 von 5 Sternen Für so ein kleines, einfaches Gerät für so einen hohen Preis zu kompliziert und unzuverlässig

    Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Bin nicht ganz unerfahren was pcs, drucker, scanner und netzwerke angeht, aber so was habe ich noch nie erlebt. Obwohl das gerät wlan hat, läßt es sich nicht über das netzwerk installieren, sondern nur über usb. Da der rechner, der für die scans zuständig ist, aber kein wlan hat, sondern über kabel mit dem router verbunden ist, funktioniert die verbindung nach dem entfernen des usb-kabels nicht mehr bzw. Nur ab und zu mal, wenn der scanner sich manchmal erst nach einer halben stunde nach dem einschalten ansprechen läßt bzw. Die verbindung zum rechner findet. Alle spielarten ausprobiert, nichts hilft um ihn zuverlässig funktionieren zu lassen. Wenn er denn mal läuft, dann ist es ein sehr gutes gerät, nur tut er das anscheinend nur nach lust und laune. Da das gerät keinen lan-anschluß hat und lt. Hotline nicht netzwerkfähig ist, kann ich nur vom kauf abraten.
    • Bin nicht ganz unerfahren was pcs, drucker, scanner und netzwerke angeht, aber so was habe ich noch nie erlebt. Obwohl das gerät wlan hat, läßt es sich nicht über das netzwerk installieren, sondern nur über usb. Da der rechner, der für die scans zuständig ist, aber kein wlan hat, sondern über kabel mit dem router verbunden ist, funktioniert die verbindung nach dem entfernen des usb-kabels nicht mehr bzw. Nur ab und zu mal, wenn der scanner sich manchmal erst nach einer halben stunde nach dem einschalten ansprechen läßt bzw. Die verbindung zum rechner findet. Alle spielarten ausprobiert, nichts hilft um ihn zuverlässig funktionieren zu lassen. Wenn er denn mal läuft, dann ist es ein sehr gutes gerät, nur tut er das anscheinend nur nach lust und laune. Da das gerät keinen lan-anschluß hat und lt. Hotline nicht netzwerkfähig ist, kann ich nur vom kauf abraten.
      • I like the new software, the ability to create new profiles, scan to word or scan to email but. Where is scan to print?where is scan to print?. Where is scan to print?they didn’t include this option in the profiles. They forgot to add a profile to scan and print directly?0 points.
  9. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    I like the new software, the ability to create new profiles, scan to word or scan to email but. Where is scan to print?where is scan to print?. Where is scan to print?they didn’t include this option in the profiles. They forgot to add a profile to scan and print directly?0 points.
    • 2,0 von 5 Sternen Essentielle Funktionen fehlen oder sind mangelhaft
      Der ix1500 sollte bei mir meinen etwas in die jahre gekommenen ix100 ablösen. Leider lässt der ix1500 einige, in dieser preiskategorie selbstverständliche funktionen vermissen. Die erste große enttäuschung war, dass es nicht möglich ist direkt auf netzwerkfreigaben zu scannen. Vor allem wenn größere papierberge anfallen will ich nicht jedes mal, wie beim ix100, den pc hochfahren um die dateien da abzulegen wo ich sie haben will. Optimal fände ich es den papierkram einmal am tag schnell zu scannen um dann am wochenende in ruhe drüber zu schauen. Genau das kann der ix1500 nur wenn ein pc läuft und er damit verbunden ist. Der ix1500 hat seine netzwerk verbindung tatsächlich nur dafür um ohne usb mit dem rechner kommunizieren zu können und um die scans in der scansnap cloud hochzuladen. Hochladen zu einigen vordefinierten cloud diensten geht auch. Warum kann ich die dateien nicht direkt per mail verschicken oder auf einem mit dem netzwerk verbundenen laufwerk ablegen?.Warum der zwang einen pc nutzen zu müssen?.
      • Der ix1500 sollte bei mir meinen etwas in die jahre gekommenen ix100 ablösen. Leider lässt der ix1500 einige, in dieser preiskategorie selbstverständliche funktionen vermissen. Die erste große enttäuschung war, dass es nicht möglich ist direkt auf netzwerkfreigaben zu scannen. Vor allem wenn größere papierberge anfallen will ich nicht jedes mal, wie beim ix100, den pc hochfahren um die dateien da abzulegen wo ich sie haben will. Optimal fände ich es den papierkram einmal am tag schnell zu scannen um dann am wochenende in ruhe drüber zu schauen. Genau das kann der ix1500 nur wenn ein pc läuft und er damit verbunden ist. Der ix1500 hat seine netzwerk verbindung tatsächlich nur dafür um ohne usb mit dem rechner kommunizieren zu können und um die scans in der scansnap cloud hochzuladen. Hochladen zu einigen vordefinierten cloud diensten geht auch. Warum kann ich die dateien nicht direkt per mail verschicken oder auf einem mit dem netzwerk verbundenen laufwerk ablegen?.Warum der zwang einen pc nutzen zu müssen?.
  10. 1,0 von 5 Sternen Wifi Settings not working, German translation very poor
    Connection with fritzbox is really tricky, luckily another amazon customer had the correct settings in his feedback; german translation of the user interface is very poor 🙁 i don’t want to waste hours just to connect a document scanner. Correct settings can be found herehttps://www. De/review/r2b8pgnqwzoi4u/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=utf8&asin=b07hqcbh3f.
  11. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Connection with fritzbox is really tricky, luckily another amazon customer had the correct settings in his feedback; german translation of the user interface is very poor 🙁 i don’t want to waste hours just to connect a document scanner. Correct settings can be found herehttps://www. De/review/r2b8pgnqwzoi4u/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=utf8&asin=b07hqcbh3f.
  12. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Ich hatte schon das vorgängermodell (s500m). Dieses gerät ist schneller und lässt sich wunderbar einbinden in den workflow zu evernote, wo ich meine erinnerungen und daten strukturiert als pdf-dateien ablegen kann. Ich setze den scanner für private und berufliche und ehrenamtliche dinge ein. Nicht mehr wegzudenken aus meinem alltag, weil er mir viel zeit spart. Er ist teuer aber sein geld wert.
  13. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Ich hatte schon das vorgängermodell (s500m). Dieses gerät ist schneller und lässt sich wunderbar einbinden in den workflow zu evernote, wo ich meine erinnerungen und daten strukturiert als pdf-dateien ablegen kann. Ich setze den scanner für private und berufliche und ehrenamtliche dinge ein. Nicht mehr wegzudenken aus meinem alltag, weil er mir viel zeit spart. Er ist teuer aber sein geld wert.
  14. 2,0 von 5 Sternen Das war wohl nix. Die 3-jährige Wartezeit hat sich nicht gelohnt.

    Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Wir sind im it-consulting bereich tätig und haben mehrere ix500 im täglichen einsatz. Der neue ix1500 ist technisch gesehen nicht schlechter, die touch-bedienung sogar besser. Und jetzt kommt das große aber – die neue scansnap software nervt. Und ohne sie geht es bekanntlich nicht. Die alte software war fix und einfach zu verstehen. Das scannen im wlan / cloud dauert nun ewig (1 minute und mehr). In der zwischenzeit kann man keine neuen dokumente erfassen und muss warten bis die software (texterkennung) abgeschlossen ist. Die zwangsvorschau der bisherigen scans in der software geht unserer Überzeugung nach gar nicht. Für ein 1-mannbüro vielleicht okay, aber nicht im mehrbenutzerbetrieb.
    • Wir sind im it-consulting bereich tätig und haben mehrere ix500 im täglichen einsatz. Der neue ix1500 ist technisch gesehen nicht schlechter, die touch-bedienung sogar besser. Und jetzt kommt das große aber – die neue scansnap software nervt. Und ohne sie geht es bekanntlich nicht. Die alte software war fix und einfach zu verstehen. Das scannen im wlan / cloud dauert nun ewig (1 minute und mehr). In der zwischenzeit kann man keine neuen dokumente erfassen und muss warten bis die software (texterkennung) abgeschlossen ist. Die zwangsvorschau der bisherigen scans in der software geht unserer Überzeugung nach gar nicht. Für ein 1-mannbüro vielleicht okay, aber nicht im mehrbenutzerbetrieb.
      • Also scannen kann er wirklich gut und schnell nur für ein gerät dieser preisklasse ist die software bzw. Konfiguration grottenschlecht gemacht, erst wartet man ewig auf die registrierungsmail und dann geht ein direktes scannen zum nas nur wenn der pc an ist, auch ein erneutesaktvieren des scan to cloud geht nicht, nach 2h gebe ich jetzt entnervt auf und habe alles deinstalliert, das ding geht zurück. Vielleicht bin ich ja als it consultant zu sehr vorbelastet für so eine hightech software.
  15. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Also scannen kann er wirklich gut und schnell nur für ein gerät dieser preisklasse ist die software bzw. Konfiguration grottenschlecht gemacht, erst wartet man ewig auf die registrierungsmail und dann geht ein direktes scannen zum nas nur wenn der pc an ist, auch ein erneutesaktvieren des scan to cloud geht nicht, nach 2h gebe ich jetzt entnervt auf und habe alles deinstalliert, das ding geht zurück. Vielleicht bin ich ja als it consultant zu sehr vorbelastet für so eine hightech software.
  16. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Ohne internetanschluss geht nix. Kein installationshandbuch, kein benutzerhandbuch; nur eine webadresse im display. Das ist mir und dem deutschen gesetzgeber zu wenig, ich habe weder zeit noch lust im nirwana des web und der “einer/oder 2-3) fujitsuseiten die handbücher zu diesem scanner zu suchen. Scannen kann er, aber die zugehörige software finde ich entwickler- aber nicht kundenlastig. Geht nach zurück, ich bin nicht maso veranlagt.
    • Ohne internetanschluss geht nix. Kein installationshandbuch, kein benutzerhandbuch; nur eine webadresse im display. Das ist mir und dem deutschen gesetzgeber zu wenig, ich habe weder zeit noch lust im nirwana des web und der “einer/oder 2-3) fujitsuseiten die handbücher zu diesem scanner zu suchen. Scannen kann er, aber die zugehörige software finde ich entwickler- aber nicht kundenlastig. Geht nach zurück, ich bin nicht maso veranlagt.
  17. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    30 snapscan ix500 im einsatz, die perfekt und zuverlässig arbeiten. Nun haben wir es mit diesem ix1500 versucht und sind extrem negativ überrascht. Die simple software vom ix500 wurde durch eine software ersetzt, die wir bisher nicht begriffen haben. Hierzu ist anzumerken, dass wir bereits seit 1992 mit scannern arbeiten. Zum test haben wir das gerät an einen arbeitsplatz angeschlossen, an dem zuvor ei scansnap 1300 i angeschlossen war. Dessen software wird gleich deinstalliert und durch die merkwürdige neue software ersetzt. Nach 2 stunden rumprobieren stellen wir die versuche ein. Wir leben mit der Überzeugung, dass wir zu schlecht sind für neue software. Allerdings lassen wir uns die hintertür offen, dass hier die programmierer von fujitsi bewährtes einfach verschlechtert haben.
  18. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    30 snapscan ix500 im einsatz, die perfekt und zuverlässig arbeiten. Nun haben wir es mit diesem ix1500 versucht und sind extrem negativ überrascht. Die simple software vom ix500 wurde durch eine software ersetzt, die wir bisher nicht begriffen haben. Hierzu ist anzumerken, dass wir bereits seit 1992 mit scannern arbeiten. Zum test haben wir das gerät an einen arbeitsplatz angeschlossen, an dem zuvor ei scansnap 1300 i angeschlossen war. Dessen software wird gleich deinstalliert und durch die merkwürdige neue software ersetzt. Nach 2 stunden rumprobieren stellen wir die versuche ein. Wir leben mit der Überzeugung, dass wir zu schlecht sind für neue software. Allerdings lassen wir uns die hintertür offen, dass hier die programmierer von fujitsi bewährtes einfach verschlechtert haben.
  19. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Scannt schnell und zuverlässig und sieht jetzt auch ansprechend aus. Die software hat aber für mich nicht hinnehmbare schwächen:edit – nachtrag vom 26. 2018: habe jetzt (erst) feststellen müssen, dass scansnap home kein drag&drop unterstützt. Dokumente lassen sich nicht einfach per mausklick auf den desktop, geschweige denn in ein e-mail programm, etc.
  20. Rezension bezieht sich auf : Fujitsu ScanSnap iX1500 Dokumentenscanner

    Scannt schnell und zuverlässig und sieht jetzt auch ansprechend aus. Die software hat aber für mich nicht hinnehmbare schwächen:edit – nachtrag vom 26. 2018: habe jetzt (erst) feststellen müssen, dass scansnap home kein drag&drop unterstützt. Dokumente lassen sich nicht einfach per mausklick auf den desktop, geschweige denn in ein e-mail programm, etc.

Kommentare sind geschlossen.