Epson WorkForce DS-1630 DIN A4 Dokumentenscanner – Recht guter, etwas sperriger Scanner für den Büro und SoHo-Einsatz

Sehr gutes preis-leistungsverhältnis, unkomplizierte installation,sehr gute qualität und handhabung, läuft problemlos ,alle formate und größen bis din a4 können erfasst werden.

Nachdem man die vielen sicherheits-klebestreifen entfernt hat und den scanner an den rechner angeschlossen hat, geht es mit der installation los. Diese dauerte zwar eine zeitlang, geht aber einfach und problemlos vors sich. Ein paar klicks, die angezeigt werden, und der scanner ist betriebsbereit. – als erstes probierte ich den blatteinzug. Mehrere blätter, geknickte blätter, zieht das gerät ohne probleme ein und spuckt sie auch wieder aus. Auch hier scannt er ohne probleme. Die höher man die qualität des scanns einstellt desto langsamer wird der scanner logischerweise. Ich bin sowohl mit der, hoch eingestellten, qualität bei bildern, als auch mit den bei 200 dpi gescannten dokumenten zufrieden. Ein gerät, dass alle wünsche erfüllt.

Der wichtigste wettbewerbsvorteil des epson ds-1630 ist sein einzelblatteinzug – das kann er wirklich gut, wenn man mal von sehr dünnem und sehr dickem papier absieht. Die geschwindigkeit ist hoch und die scanergebnisse können sich sehen lassen. Als anschlussmöglichkeiten steht eine usb3 verbindung zur verfügung – wer mehr will: aus der epson familie gibt es noch den ds-1660, der zusätzlich nfc für die verbindung zum zum smartphone und wifi für die verbindung im lokalen netz hat. Unspektakulär ist die software – die funktionalitäten sind in ordnung, aber die bedienerführung ist tlw. Manche spezial-features anderer geräte fehlen – z. Buchseiten bis zum rand scannen oder eine buchseite bis zum bund einscannen. Ansonsten macht der scanner einen robusten, wertigen eindruck, dessen kräftige mechanik nur bei den erzeugten geräuschen etwas optimierbar ist. Im großen und ganzen bin ich mit dem scanner zufrieden. Besonders überzeugt mich der beidseitige einzelblatteinzug. Ich scanne mittlerweile viele doppelseitige dokumente, um sie zu archivieren und sie in die cloud und damit anderen, aber auch mir selbst unterwegs leicht zugänglich zu machen. Geliefert wird der scanner zusammen mit einem usb3-kabel und einer installations-cd. Eine kurzanleitung liegt auch bei. Das manual ist, wie heute weithin üblich, auf der cd zu finden und wird bei der installation auf den pc kopiert (pdf).

Der ds-1630 kommt in einem stabilen, schlichten karton, in dem er in styroporelementen und einer transparenten plastiktüte untergebracht ist. Man findet im karton noch ein stromkabel (euro-8), ein usb-3. 0-kabel sowie eine kurze installationsanleitung und eine cd mit software. Anleitungen und setup-dateien lassen sich übrigens auch unkompliziert von der hersteller-webseite herunterladen (einfach die typbezeichnung in eine suchmaschine eingeben, auf der produktseite bei epson dann support ->treiber und software bzw. Handbücher und dokumentation). Vor der inbetriebnahme sind wie üblich einige zur transportsicherung angebrachte klebestreifen zu entfernen. Äußerlich macht das gerät einen soliden eindruck. Die scharniere zwischen oberem und unterem geräteteil wirken ebenso robust wie die klappe für den zugang zur einzugsmechanik. Die führungen am automatischen einzug lassen sich geschmeidig verstellen und weisen dabei einen angemessenen widerstand auf. Die bedienknöpfe an der vorderseite sind gut zugänglich und funktionieren tadellos.

Das gerät läuft seit rund 1 jahr problemlos und zuverlässig. Circa 15 sxanvorgänge prl tag werden damit erledigt und auch bei 600 dpi läuft’s verglichen mit unserem brother-scanner schnell.

Der scanner selbst ist erstmal recht unspektakulär, wie ein flachbettscanner eben so daherkommt, ein wenig höher alsviele konkurrenzprodukte. Enthaltene software: epson document capture (nur mac), epson document capture pro (nur windows), epson documentcapturepro server (bei kostenlosem download), epson scan 2. Das gerät wird über usb angeschlossen. Die installation der software ist soweit okay, bis auf eine fehlermeldung die aberkeine auswirkung hatte. Die qualität der scans ist gut, die dateigröße so einstellbat das die dateien auch per mail ohne nachbehandlung zu verschickensind. Eine scangeschwindigkeit von bis zu 25 seiten/min. Im simplex und im duplex 10 bilder/min (bei jeweils 300 dpi) ist möglich,wird man aber im normalen arbeits-workflow wohl eher nicht erreichen, ein technischer wert also. Das gerät versieht seinen dienst zuverlässig, es hat keine probleme bisher im einsatz gemacht, daher 5 sternevon mir.

Der epson ds-1630 ist ein guter kompromiss, preislich erschwinglich mit einfache handhabung. Auch das auflageglas ist für ältere verbrauchte dokumente hilfreich. Das gerät kann beide seiten des dokumtes scannen, jedoch ist es kein realer duplexscanner. Das dokument wird gewendet und jede seite einzeln gescannt. Was ein wenig bauchschmerzen bereitet ist der einzug, der nicht immer klar kommt wenn das papier nicht absolut frei von falten ist. Auch die lautstärke ist gewöhnungsbedürftig. Dann und wann entstehen schwarze streifen. Die lösung: einfach weißes papier einlegen und mehrfach scannen. Damit spart man sich die teuren reinigungspapiere von epson.

Scanner problemlos angeschlossen (windows 10), scannte sofort nach aufspielen der software.

Vorteil: günstig, flachbett und einzug. Nachteil: dokumentenscanner duplex geht eigentlich anders, zwei sensoren nehmen das blatt auf einmal. Dieser epson zieht das blatt zurück, wendet und zieht dann nochmal am sensor vorbei. Pdf: hier ist kein ocr dabei (oder ich war zu dumm). Scan-qualität: fujitsu scansnap 500/1500 (der kann auch duplex echt) ist besser, farbechter und weniger kompressionsartefakte. Preis/leistung vom epson ist aber gut – weil er eben günstig ist.

Haben mit 4 geräten in unserem büro unsere alten geräte ersetzt ,preis/leistung ist top und für unsere zwecke, d. Eine überschaubaremenge an dokumenten am tag einzuscannen, absolut ausreichend,er macht schnell und leise, was er soll.

Super scanner, ich benutze das gerät unter macos ohne probleme. Kein vergleich zu den scannern in kombigeräten. Hier sind die Spezifikationen für die Epson WorkForce DS-1630 DIN A4 Dokumentenscanner:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Scangeschwindigkeit von bis zu 25 Seiten/Min. im Simplex und im Duplex 10 Bilder/Min (bei jeweils 300 dpi)
  • Umfangreiche Treiberunterstützung von TWAIN, ISIS
  • Enthaltene Software: Epson Document Capture (nur Mac), Epson Document Capture Pro (nur Windows), Epson Document Capture Pro Server (bei kostenlosem Download), Epson Scan 2
  • Herstellergarantie: 12 Monate Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Epson WorkForce DS-1630 DIN A4 Dokumentenscanner

Ich nutze bereits seit einigen jahren einen multifunktionsdrucker von hp (pagewide pro mfp 477dw). Daher habe ich eine vergleichsmöglichkeit, zumal sich die scanner-“aufbauten“ der beiden geräte hier sehr ähneln. Jetzt durfte ich diesen scanner hier von epson (ds-1630) testen. Kurz und knapp, was mir an diesem scanner gefällt und was nicht:gut:- sehr schnelle scans bei 200 dpi, noch ausreichend schnell bei 600 dpi- (automatischer) mehrblatt-einzug- doppelseitige scans (vorder- und rückseite, nacheinander)- automatische leerseiten-erkennung, automatisches drehen- speichert in den gängigen dateiformaten (inklusive pdf)verbesserungsbedÜrftig:- ziemlich langsame installation von mitgelieferter cd- doppelseitige scans scheitern schon bei leicht geknicktem papier (bspw. Aus briefen) – da hat mein hp kein problem damit- fehler „papierstau“ – auch wenn kein papierstau mehr vorhanden ist, besteht das gerät dennoch auf dem Öffnen der adf-abdeckung- recht einfach gestricktes scan-programm- scan erfolgt recht laut- trotz usb-3. 0 kein echter geschwindigkeitszuwachs gegenüber verbindung mit netzwerk zu erkennen (verglichen mit meinem hp)- automatische randerkennung funktioniert nicht unbedingt zuverlässig, vor allem bei formularen mit knappem rand- für den preis sollte eine netzwerk-funktion (lan bzw.

Super scanner, love this product. Quite silent and real fast compared to my old one. The shipment was carried out really fast, very friendly support regarding the invoice.

Der “epson work force ds-1630 din a4 dokumentenscanner (600dpi, usb 3. 0, duplexscan, drei-pass)” ist ein solider flachbettscanner, der mit vorlageneinzug funktioniert. Angeschlossen werden kann er direkt am computer mittels eines usb-kabels. Bei der erstinbetriebnahme, muss natürlich vorher die entsprechende software downgeloadet werden, damit der flachbettscanner überhaupt betrieben werden kann. Später kann man dann auf der bedienoberfläche des computer den scanner bedienen. Der scanner selber ist gut verarbeitet und hat durch seine hellgrau-weiße farbe einen cleanen look der so ziemlich überall hin passen dürfte. Egal ob ins home office oder privat. 4 sterne kriegt der epson von mir deshalb, weil er verglichen mit einem konkurrenzprodukt nicht ganz so flach ist. Außerdem ist der vorlageneinzug auch nicht jedermanns sache.

Dieser epson-scanner lohnt sich für menschen wie mich, die tausende dokumente schnell abscannen wollen oder müssen. Er zieht nach einer weile staub an, den man entfernen sollte, wenn sich vertikale streifen auf den scans befinden. Man nimmt einfach ein staubtuch und wischt die wichtigsten stellen ab, dann geht es erstmal wieder ganz gut. Schade ist, dass der scanner nicht automatisch erkennt, ob eine seite doppelseitig bedruckt ist oder nicht. Dadurch muss man immer manuell in der software zwischen ein- oder doppelseitig wählen.

Gut verpackt kommt der ds-1630 an. Neben dem gerät liegen ein ca. 1,8m netzkabel (das netzteil ist erfreulicherweise eingebaut), ein usb3. 0 kabel (passt natürlich auch an 2. 0), ein schnellstartanleitung und eine installations-cd bei. Das gerät ist mit vielen klebestreifen geschützt, die lassen sich aber sauber und einfach abziehen. Alles ist sauber, staubfrei, fingerabdruckfrei, besser geht es nicht. Die installation und die anleitung:die installation dauert ein bisschen, vor allem wenn man die option “aktuelle treiber und software verwenden“ wählt. Dann läuft nach verbindung des scanners mit dem rechner alles.

Kommentare von Käufern :

  • Scan OK, kein “richtiges” Duplex-Scannen
  • Macht was er soll souverän.
  • Solide

Besten Epson WorkForce DS-1630 DIN A4 Dokumentenscanner (600dpi, USB 3.0, Duplexscan, Drei-Pass)

Summary
Review Date
Reviewed Item
Epson WorkForce DS-1630 DIN A4 Dokumentenscanner (600dpi, USB 3.0, Duplexscan, Drei-Pass)
Rating
4.4 of 5 stars, based on 21 reviews

Gerrit Dörfler

Ein Kommentar

  1. Nach einigen monaten wurde der scanner plötzlich nicht mehr erkannt (nicht verfügbar, beschäftigt, nicht angeschlossen) auch eine neuinstallation konnte hier nicht helfen. Anstandslose rücknahme durch amazon. Verwende jetzt einen doppelt so teuren canon.
  2. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce DS-1630 DIN A4 Dokumentenscanner (600dpi, USB 3.0, Duplexscan, Drei-Pass)

    Nach einigen monaten wurde der scanner plötzlich nicht mehr erkannt (nicht verfügbar, beschäftigt, nicht angeschlossen) auch eine neuinstallation konnte hier nicht helfen. Anstandslose rücknahme durch amazon. Verwende jetzt einen doppelt so teuren canon.
  3. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce DS-1630 DIN A4 Dokumentenscanner (600dpi, USB 3.0, Duplexscan, Drei-Pass)

    The ds-1630 work force does not give you the option the select photo mode and you cannot manually crop the desired area of scanning in the preview plane. This was not apparent before purchase. I spent hours and hours searching the web for a solution and at the same time it was impossible to write an email message to epson.
    • The ds-1630 work force does not give you the option the select photo mode and you cannot manually crop the desired area of scanning in the preview plane. This was not apparent before purchase. I spent hours and hours searching the web for a solution and at the same time it was impossible to write an email message to epson.

Kommentare sind geschlossen.