Doxie Flip – Cordless Flatbed Photo & Notebook Scanner w/Removable Lid, Hetvorragwnd. Mobil. Praktisch.

Der doxie flip war ein geschenk zum 80. Geburtstag für meinen vater. Da der deckel abnehmbar ist, können fotos direkt im album gescannt werden. Speicherkarten können genutzt werden. Mein vater arbeitet gern mit dem doxie.

Ich habe mir den scanner zum archivieren alter fotos gekauft. Nach einigen jahren sind besonders meine farbfotos stark verblichen. Da ich von vielen bildern auch keine negative mehr besitze, wollte ich diese retten. 000 bilder eingescannt habe, kann ich folgendes berichten. Positiv:- die handhabung des scanners ist sehr einfach. – der scanner wird mit batterien betrieben, dadurch kann man ihn überall verwenden. – die qualitiät der bilder ist einwandfrei. Negativ:es gibt keine möglichkeit das gerät aufzuladen und es “frisst” batterien. (ich habe daher aufladbare batterien genommen, und bin damit das problem umgangen).

Scannen ohne stressich digitalisiere gerade eine sehr große anzahl alter papierfotos, von denen keine negative o. Das scannen geht praktisch nebenher und überall. Völlig egal ob es lose fotos sind, oder ob die fotos in einem album verklebt sind. Gut – die batterien muss man schon öfter wechseln (600 dpi – rund 200 – 250 scans), da ich aber akkus verwende, ist das völlig i.

Da ich den scanner vorwiegend zum zusammentragen von (alten) fotos für die erstellung einer chronik meines heimatortes verwenden möchte, habe ich ein handliches, transportables gerät für unterwegs gesucht. Mein erster eindruck:das doxie flip ist kinderleicht zu bedienen, auch das speichern der scans am pc (windows vista) mit der downgeloadeten software aus dem internet funktioniert auf anhieb. Die qualität der scans ist ausreichend gut (mit 600 dpi), auch die farben sind akzeptabel. Das kleine, leichte gerät ist ideal zum mitnehmen und durch die eingebauten batterien ohne jedes kabel jederzeit einsatzbereit. Auch fotos, die in einem album eingeklebt sind, kann man damit problemlos kopieren. Der scanvorgang kann ohne aufwärmzeit gestartet werden und geht sehr rasch. Etwas zeitaufwendiger wird es, wenn man größere fotos (gößer als a6) kopieren will, diese müssen notgedrungen in mehreren abschnitten eingescannt werden. Die software am pc fügt die einzelnen teile aber tadellos wieder zusammen. Die nachbearbeitung der scans (drehen um 90° oder in zehntelgrad-schritten, zuschneiden, korrigieren von belichtung und kontrast etc. ) ist ebenfalls kinderleicht und praxisgerecht.

Der scanner entspricht der beschreibung, die qualität der gescannten fotos kann man durchaus mit gut bewerten. Andere scanner zeigten deutliche schwächen, z. Lichtreflexe auf den gescannten bildern. Eine gute funktion ist der abnehmbare deckel, man dreht das gerät um und legt es auf eingeklebte bilder um sie zu scannen. Der boden des geräts ist durchsichtig,dadurch kann man den scanner sehr schön ausrichten. Einzige anmerkung zur verbesserung: der hohe verbrauch an batterien. Wenn das gerät ein netzgerät dazu hätte, könnte man viel geld für batterien sparen. Im mobilen einsatz könnte man immer noch mit batterien arbeiten. Auf jeden fall von mir eine klare kaufempfehlung.

Besonders gut geeignet für das scannen von fotos aus alben. Durch den betrieb mit batterien ist der scanner sehr flexibel. Man sollte aber akkus nutzen, da der stromverbrauch recht hoch.

Key Spezifikationen für Doxie Flip – Cordless Flatbed Photo & Notebook Scanner w/Removable Lid:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Scannen Sie Ihre Geschichte mit Doxie Flip, dem ultra-mobilen A6 Flachbettscanner. Perfekt geeignet zum Scannen von Fotos, Erinnerungen, Alben, Sketchen, kreativen Ideen und Taschennotizbüchern.
  • Doxie ist leicht und mobil – In der Größe eines Buchs mit Batterien und Speicher ermöglicht er Ihnen überall ohne Computer zu scannen.
  • Dank eines einzigartigen entfernbaren Deckels können Sie Doxie umdrehen und direkt auf Ihre Vorlagen legen. Richten Sie Ihre Scans perfekt aus und beobachten Sie das Scannen durch das transparente Scanning-Fenster.
  • Doxie wurde zum Digitalisieren Ihrer Geschichte und Kreativität entworfen – Scannen Sie Fotos, Münzen, Ticketabrisse, Sammelalben, Polaroids, Briefe, Briefmarken, Portraits, Postkarten, Sketche und Taschennotizbücher. Erstellen Sie digitale Dateien zum Speichern und Teilen. Doxie liebt alte Alben, Andenken, Papierfotos und sogar Moleskine Taschennotizbücher.
  • Mit der mitgelieferten Doxie-Software können Sie Ihre Scans organisieren und digitale Kopien auf Ihrem Desktop oder in einer Cloud speichern, um sie sofort zu teilen. Die Scans eignen sich optimal für die Verwendung mit Facebook, Dropbox und mehr. Sie können die Scans auch direkt mit dem Apple iPad SD-Kartenleser (separat erhältlich) auf Ihr iPad importieren.

Kommentare von Käufern

“Klasse in der Größe !
, Gut, mit kleinen Einschränkungen
, Läuft und läuft – Erfahrung nach etwa 3.000 – 5.000 Scans

Maakt mooie scans, maar vreet batterijen.

Good product and quick shippingi really enjoy to use it, however, the scanning screen looks quite fragileanother good is that memory card included. Doxie Flip – Cordless Flatbed Photo & Notebook Scanner w/Removable Lid Bewertungen

Ich wollte ein buch zum 50en für meinen mann machen und hatte hierbei über 500 fotos einzuscannen – “freie” fotos aller größen sowie eingeklebte im album. Ich habe zwar sogar einen farbscanner daheim, aber dieser liefert einfach keine so tolle auflösung und an den scanner in der arbeit kann ich mich mit 500 fotos und 10 fotoalben auch nicht stellen. . 😉 und “abfotografieren” ist super schwierig wegen dem spiegeln – das hab ich nach 20 fotos aufgegeben. So suchte ich einen “taschenscanner”, der eben auch fähig ist, aufgelegt zu werden und zu meiner großen Überraschung gibt es hier eigentlich keinen markt = keine produkte. So groß wie ein großes foto – das “stitchen” = “computergesteuertes zusammenkleben größerer fotos” ist im übrigen null problem, wenn man ein riesiges foto zb. Viermal von allen ecken her scannt, setzt die doxie-software das ganze perfekt unsichtbar zusammen. Die bilder werden auf sd-karte gespeichert und müssen dann über die doxie-software auf den pc geladen werden, entweder sd-card selber in pc einlegen oder über einen usb-stick, der sd-karten lesen kann. Die software ist ganz ok (etwas luft nach oben ist noch, dafür relativ einfach zu bedienen). Ehrlich gesagt: die qualität der gescannten fotos war dann teilweise besser als das original, weil man eben auch noch dran rumarbeiten kann. Ok – 600dpi ist nicht der “oberbrüller” für pixel-freaks (für einen druck bis din a4 langt es aber immer noch), aber dafür geht das scannen halt auch noch zeitlich im rahmen und dauert nicht ewig. Also – klare kaufempfehlung.

Wir sind am digitalisieren von bildern. Für alte negative mache ich dieses mittels eines gesonderten scanner. Jedoch hat meine frau viele bilder in alben, welche ich nicht zerpflücken darf. Und da nehme ich den doxie flip und scanne die bilder im album ab, das geht perfekt und führt zu brauchbaren ergebnissen.

Praktisch, einfach zu bedienen, gute qualität. Ich habe es geschafft in kurzer zeit eine große anzahl von alben zu digitalisieren.

Bin sehr zufrieden mit dem kleinen racker. Selbst bei 600dpi macht er in sekundenschnelle die scans. Endlich kann ich mit freude die berge meiner alten fotos abarbeiten, selbst dann wenn diese im album kleben. Schön ist auch, dass er mit batterie arbeitet und keine pc benötigt – eine tolle idee in robuster ausführung.

Das gerät ist sehr gut und macht wirklich was es soll, auch das ergebnis von eingescannten fotos läßt sich sehen. Hat man noch ein gutes grafikprogramm um etwas in der qualität schlechtere bilder auf zu peppen, dann kann man es mit digital aufgenommen fotos absolut in der qualität vergleichen.

Nur die batterien sind unpraktisch. Ein alternatives stromkabel wäre praktischer. Ich suche alte fotos für chronikarbeiten und suche dazu alte leute aus dem umfeld auf. Fotos aus historischen alben brauchen nicht mehr entnommen werden, doxie drauf, einscannen, fertig, altes album zuklappen. Die größe ist begrenzt, sind alte fotos aber auch. Für dina4 dokumenten ist das zu umständlich, weil man zusammenstellen muß. Für meine zwecke ideal, der unsicherheitsfaktor sind die batterien. Die qualität ist einstellbar, die höchste pixel zahl liefert ordentliche bildqualität, die ich in büchern/chroniken verarbeitet. Volle punkte für meine zwecke.

Überrascht bin ich von den scanergebnissen, die für das digitale sichern für meine zwecke wirklich ausreicht. Pro:+ einfaches, schnelles handling+ schneller scan+ portabel+ mit akkus sehr lange laufzeit+ gute scanergebnisse, egal ob matt oder glänzende photos+ günstiger als die photo-einzugscanner und besser ergebnisse+ macht allgemein einen robusten eindruckkontra:- horizontale / vertikale ausrichtung kann man nicht vorher bestimmen, nacharbeitung nötig- bildgröße kann man nicht vorher bestimmen, nachbearbeitung nötig- anschluß eines optionalen netzteils wäre vielleicht wünschenswert- ein-taster ist ein schiebetaster, ein normaler taster wäre vom handling her besser. Über die haltbarkeit kann ich noch nichts aussagen, da ich bisher erst 500 photos eingescannt habe. Der eintaster reagiert nicht immer sauber, er prellt und manchmal muß man mehrfach einschalten da er sich ein und sofort wieder ausschaltet. Das mag aber ein einzelproblem von meinem gerät sein und wird beobachtet ung ggf. Ein neues gerät durch garantie angefordert.

Vorgestern bestellt, heute schon da. Wie fast immer klappte der bestell- und versandablauf über amazon schnell und reibungslos. Das gerät überzeugt schnell durch fixe einsatzbereitschaft und die kabellose mobilität. Günstig wäre vielleicht trotzdem ein optionaler anschluss für die steckdose. Da ich aber vorher wusste, das das gerät einen solchen anschluß nicht hat, ist dies auch kein kritikpunkt. Texte und schwarz-weiß-fotos scannt das gerät in akzeptabler bis guter qualität. Bei farbfotos stellte ich allerdings deutlich wahrnehmbare farbabweichungen fest, die ich gerade noch tolerieren kann. Dafür aber einen stern abzug. Fazit: für mich als ahnen- und familienforsche genau das gerät, was ich lange gesucht habe, um unterwegs alte fotos zu scannen,ohne diese z. Aus alben herauslösen zu müssen.

Naja natürlich mit tasche; macht was es soll. Darauf achten, dass die fotos sauber und staubfrei sind und das gerät flach aufliegt. Sonst gibt es schlieren und pickel.

Nutze diesen scanner ausschließlich für die fotoarchivierung. Endlich kann ich auch bilder einscannen ohne ein fotoalbum komplett zu fleddern. Qualität der gescannten fotos ist gut.

Über die verwendung ist hier ja schon einiges positives geschrieben worden das ich voll unterstützen kann. Nachdem die mitgelieferten batterien sehr schnell (nach rund 100 scans) leer waren gab ich dem lieferanten mein entsprechendes feedback und erhielt sofort die mitteilung dass man mir kostenlos einen satz akkus zusenden werde. Mein erstaunen war groß als nach wenigen tagen tatsächlich ein päckchen eintraf. Nicht nur vier eneloops, sondern auch gleich das passende ladegerät waren darin enthalten. Da konnte ich leicht verschmerzen, dass ich für das ladegrät erst noch einen adapter uk/eur besorgen musste. Wenn das gerät auch noch einen usb-anschluß hätte wäre es perfekt. 4 punkte für das gerät + 1 punkt für kundendienst.

Wer unterwegs fotos oder zeitungsartikel für die spätere bearbeitung am pc scannen will ist mit dem doxi flip bestens ausgerüstet. 2 sätze geladene akkus sind immer dabei.

Um schnell alte fotos einzuscannen ist das teil gut geeignet. Wunder darf man nicht erwarten. Die qualität ist aber ok und sicher nicht schlechter als die alten vergilbten fotos.

Handlich, leicht, einfach zu bedienen und das bei 600 dpi scan auflösung. Ein super produkt, genau passend für meine ansprüche.

Der kleine doxie hat meine erwartungen übertroffen. Es gibt sicher aufregendere beschäftigungen als dutzende fotoalben zu digitalisieren. Deshalb war mein ansatz, das abends entspannt beim fernsehen nebenbei zu machen und nicht stundenlang dem scanner am pc bei seiner arbeit zuzuschauen. Der ansatz hat sich in der praxis bewährt, fotoalben mit immer mehr verbleichenden fotos sind vergangenheit. – das wichtigste: die bildqualität ist mehr als ausreichend gut für meine bedürfnisse- batterien haben sich nicht bewährt, mit 2 sätzen akkus komme ich gut hin. Eine ladung reicht für etwa 200-300 scans. Probleme gab es mit defekten akkus, die wurden ausgetauscht und dann funktionierte der doxie wieder tadellos wie vorher. – bei eingeklebten fotos kann man schnell die klappe entfernen und legt den doxie einfach über das album – perfekt. – bei der weiterverarbeitung verlasse ich mich doch lieber auf lightroom. Hauptgrund ist die spätere möglichkeit der wiederherstellung auf den urzustand.

Die qualität der eingesannten bilder ist wirklich akzeptabel und auch die geschwindigkeit ist okay. 150 fotos habe ich 40min zum scannen benötigt. Für das nachbearbeiten benötigt man ungefähr nocheinmal die gleiche zeit. Also insgesamt muss man 90min für 150 fotos kalkulieren. Ich habe zum nacharbeiten (rotieren und schneiden) die doxie software benutzt. Ich finde da kann man gut mit arbeiten, allerdings gibt es derzeit nur eine version in englischer sprache. Aber man kann ja auch eine beliebige andere software zum nachbearbeiten nutzen.

Ich will alte fotos aus alben scannen und tue dies seit heute erfolgreich mit dem doxie flip und meinem mac. Mit 600 dpi reicht mir die auflösung vollkommen aus, die alternativen 300 dpi ist mir zu wenig. Die fotos wollen genau ausgerichtet gescannt werden (transparente rückseite) und können dann mit der zugehörigen software im handumdrehen von der beiliegenden sd-karte importiert, in grundzügen bearbeitet werden und wieder exportiert werden, z. Vorher hatte ich ausprobiert: das “scannen” mit iphone-apps wie unfade oder heirloom, miese qualität und furchtbare ergebnisse, die nur für spontane schnappschüsse reichen.

Super — dieser scanner macht genau das was ich brauche. Unabhängig , pc- und netzteilloses scannen. Vergleichbares habe ich nicht gefunden.

300dpi-einstellung reicht voll aus. 600dpi für normale fotos nicht erforderlich. + gute detailauflösung+ gute farbwerte. + guter automatischer weißabgleich. + keine verzerrungen (getestet mit millimeterpapier als scanvorlage)+ echter flachbett-scanner, keine billigkamera. + gutes handbuch (englisch)+ 4gb-sdhc-card class4 lag bei.

Sehr schnell kann ich die ganzen alten bilder einscannen, aber leider erkennt er nicht automatisch wenn das bild kleiner ist. Somit hat man immer einen rand.

Scannt bilder, ohne dass ich diese aus dem album entfernen muß. Kann ich problemlos transportieren.

Einfach nur geil – was ich immer schon wollte. Der scanner löst das problem, eine schublade voller alter fotos einfach und ohne rückenprobleme zu scannen (flachbettscanner: aufstehen – drauflegen – über fingertapsen vom wegnehmen des vorherigen bildes ärgern – etc. Hier ganz einfach gelöst, da die bilder auf dem tisch liegen und der scanner auf die bilder gelegt wird. Die scanqualität ist mit 600 dpi mehr als ausreichend – die auflösung ist höher, als mein auge auf dem original auflöst. 100 bilder gescannt und in lightroom ausgerichtet und dafür insgesamt vielleicht eine stunde gebraucht.

Ich bin sehr zufrieden mir meinen doxie flip gekauft zu haben. Ziel ist das einscannen von allen fotos die meine eltern haben. Seien es einzelne bilder oder die bilder aus eingeklebten alben. Hierfür ist der doxie flip perfekt geeignet. 750 scans leider das problem gehabt, dass das gerät nicht mehr einzuschalten war. Ich wendete mich kurzerhand an den kundenservice von doxie und nach kurzem hin und herschreiben wird mir nun ein neues gerät zugesandt. Auch die antworten per mail gingen super schnell und der mitarbeiter war sehr freundlich. Bei so einem tollen service macht es mir überhaupt nichts aus, dass mein gerät nach ca.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Doxie Flip – Cordless Flatbed Photo & Notebook Scanner w/Removable Lid
Rating
4.3 of 5 stars, based on 35 reviews

Kai Erkenbrecher

Ein Kommentar

  1. Dieser artikel kam innerhalb eine woche. Das gerät wollte ich zum digitalisieren von fotos verwenden. Das gerät macht zunächst einen guten soliden, kompakten eindruck. Da die hartware und software allerdings nur in englisch beschrieben wird, habe ich den artikel wieder zurückgeben. Das produkt wird damit aber nicht bewertet.
    • Dieser artikel kam innerhalb eine woche. Das gerät wollte ich zum digitalisieren von fotos verwenden. Das gerät macht zunächst einen guten soliden, kompakten eindruck. Da die hartware und software allerdings nur in englisch beschrieben wird, habe ich den artikel wieder zurückgeben. Das produkt wird damit aber nicht bewertet.

Kommentare sind geschlossen.