Canon DR-F120 Dokumenten-Scanner mit mit Duplex ADF : Dieser Scanner nimmt viel Arbeit ab

Leider fehlt jedoch der support für linux. Der linux-treiber von der offiziellen seite funktioniert leider nicht unter gängigem 64-bit linux, da nur als 32 bit vorhanden. Es sind zwar die binaries dabei, aber selbst kompilieren hat nicht funktioniert, da kein standard verwendet wird (make oder cmake)mein ziel war, den scanner an einen raspberry pi oder an meine synology nas anzuschließen und so wenn neue post kommt diese direkt scannen zu können und ab in google drive, allerdings geht der scanner nicht einmal unter ubuntu am laptop (14. 04, 64bit)daher muss ich jedes mal windows hochfahren, um scannen zu können. Der scanvorgang selbst ist super schnell, beidseitig. Meistens werden die seiten auch gerade eingezogen. Probleme hat der scanner mit:- zu dünnem papier =>wird schief eingezogen- zu vollem eingabe oder ausgabefach =>papierstau =>schredderfunktion ;-)- telekom-rechnungen =>das dünne hellbraune papier wird beidseitig erkannt, daher scannt er auch leere seitenich bin aber sonst immer wieder verblüfft, wie schnell der scanner ist. Auch der schwarze hintergrund der scannerklappe ist super, da es so möglich ist, sehr dünne vorlagen zu scannen, ohne die andere seite mit im bild zu haben. Wenn linux 64-bit support dazu kommt, bekommt der scanner 5 sterne.

Mit vorlageneinzug für das schnelle einscannen von dokumenten, duplex ist möglich. Dann aber auch ein vorlagenglas, um dokumente einzuscannen, die andere größen haben. Die mitgelieferte software ermöglicht ein scannen in schwarz-weiß, farbig oder auch mit automatischer erkennung. Gescannte dokumente können in verschiedenen formaten abgespeichert werden. Ein sehr nützliches gerät.

Ich wollte einen scanner kaufen, der mir die archivierung von handschriftlichen notizen, ausgehändigten lehrgangsunterlagen und allgemeinen bürodokumenten erleichtert. Ich habe jetzt den scanner seit drei tagen und habe noch nicht mal alle optionen getestet. Aber was ich getestet habe war super. Aus der produktbeschreibung geht fast schon zu wenig hervor, dass dieser scanner wirklich in einem arbeitsgang duplex scannt. Wenn rückseiten zwischendrin mal nicht bedruckt sind, besteht die möglichkeit, diese weißen seiten in der endversion der pdf-datei auszulassen. Die scangeschwindigkeit ist für das home-office mehr als ausreichend. An meiner arbeitsstelle habe ich ein riesiges multifunktionsgerät, das aber auch nicht schneller scannt. Ich bin total begeistert und werde, wenn ich mehr erfahrungen mit dem gerät habe und zeit finde, nochmal nachberichten.

Das preisleistungsverhältnis stimmt. Das gerät eignet sich ja auch als flachbettscanner. Die beigelegte software ist für die funktion des gerätes ausreichend. Empfehele diese artikel für jeden der in einem kleinen büro oft einzelne seiten oder gelegentlich auch kleine broschüren zu scannen hat.

Nur die texterkennung (ocr) bei der integrierten software könnte vielleicht ein-wenig besser sein. Abhilfe: kombiniere mit der software finereader. So kann man sogar eigene e-books erstellen.

Leicht zu bedienen und ein günstiger preis. Bereits dreimal gekauft und auch unseren freunden empfohlen.

Canon DR-F120 Dokumenten-Scanner mit mit Duplex ADF (600dpi, CMOS CIS, USB 2.0)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Hohe Produktivität dank schnellem Simplex Scan (20 Seiten/Min.), produktivem beidseitigem Scannen (36 Bilder/Min.) und 50-Blatt-ADF
  • Scannen von Büchern, Zeitschriften und empfindlichen Vorlagen über das integrierte Flachbett
  • Herausragende Qualität dank hochentwickelter Bildverarbeitung
  • Bequemes Scannen mithilfe der Software CaptureOnTouch 3 und Auftragserledigung per Tastendruck

Wie von canon gewohnt ein top gerät, das mir sehr helfen kann. Kann diesen nur wärmstens empfehlen.

Genau das richtige – alles was nicht durch den einzug geht, geht über den flachbrettscanner. Je nach auflösung auch ordentlich schnell. Die mitgelieferte software ist aber 🙁 zum beispiel ist das drehen einzelner seiten nach dem scannen nicht mehr möglich – naja -adobe machts möglich :).

Adf ist selbst duplex sehr schnell. Serviceprogramm, das die buttons steuert, stürzt leider beim herunterfahren des pc ab. Etwas teuer – aber preis-leistung gut. Es gibt derzeit keine beahlbare alternative, die duplex scannen kann.

Der erste scanner war nach wenigen stunden kaputt. Irgendetwas hatte sich im einzug verfangen, und ich konnte es nicht finden. Amazon hat das gerät anstandslos ausgetauscht. Das zweite exemplar zeigte so richtig sein können: alles – vom durchschlagspapier bis zum foto – wird blitzschnell durchgezogen und eingescannt. So konnte ich aktenberge in sagenhafte geschwindigkeit zu pdf verarbeiten, in denen das dienstprogramm des scanners auch schon automatisch die texterkennung durchgeführt hatte. Bei dünnerem papier bin ich dazu übergegangen, lieber in hoher auflösung zu scannen, weil sich dann die einzugsgeschwindigkeit verringert. Geht es zu schnell, gibt es papiersalat. Notfalls kann man aber auch die auflagefläche des scanners benutzen. Hier ist nur der nachteil, dass der canon wie jeder andere scanner auch nur die vorderseite einscannt. Beim einzugsverfahren werden vorder-und rückseite gleichzeitig eingelesen.

Gekauft um schnell doppelseitige dokumente zu scannen/mailen/kopien und dabei dennoch einen flachbettscanner zu besitzen. Das tat er auch bisher sehr gut. Neuerdings schmückt aber ein schwarzer streifen jede zweite doppelseite. Das was der laie am scanner sehen kann ist alles o. Aber wo kommt der strich her. Canon als marke sollte doch eigentlich etwas länger halten. :-(dieser scanner ohne den defekt, perfekt. – so aber eher recht ärgerlich.

Canon DR-F120 Dokumenten-Scanner mit mit Duplex ADF (600dpi, CMOS CIS, USB 2.0) : Erfordernisse der zeit zwangen mich, von meinem flachbrettscanner auf etwas zeitsparendes umzustellen. Ich musste meinen schreibtisch umorganisieren, da das gerät wesentlich mehr platz braucht, als der scanner. Fantastisch ist, dass es automatisch beide seiten scannt, kein lästiges umdrehen mehr, ruck zuck ist das dokument gescannt. Die bedieneroberfläche ist sehr anschaulich und praktisch. Ich kann das gerät nur weiterempfehlen, auch wenn es etwas lauter ist.

In kombination mit beliebigem drucker kann der scanner auch kopieren. Er scannt und schickt den scan an den drucker.

Kann es nur empfehlen; ist echt sehr gut; kann es nur empfehlen; auch wenn der preis am anfang etwas abschreckt, er ist das geld total wert.

Mein scanner ist jetzt schon seit mehreren wochen in betrieb, und ich muss sagen: top. Wichtig für sehbehinderte nutzer: den scanner unbedingt so aufstellen, dass der erhöhte aufbau (adf-einzug) nach hinten zeigt. An der rechten scannerseite befinden sich die anschlüsse für netzteil und usb. Der einschalter befindet sich in der tastenreihe ganz vorne an der linken scannerseite. Zum einschalten kurz drücken. Ein clickgeräusch zeigt an, dass der scanner jetzt betriebsbereit ist und eine kontrolllampe leuchtet. Bitte den scanner erst nach installation der treiber auf der mitgelieferten cd am pc in betrieb nehmen. Zum ausschalten die taste für etwa 3 sekunden gedrückt halten. Windows meldet dann aktustisch das gerät ab. Auf der linken oberseite des adf-einzugs ist eine fühlbare vertiefung; in diese mit dem rechten daumen greifen und die klappe mit einem kräftigen ruck nach vorne aufklappen.

Ich hatte etwas bedenken, ob ein dokumentenscanner dieser preisklasse wirklich einwandfrei ganze papierstapel peu a peu einliest: aber es funktioniert fehlerfreidie für schnelles scannen vorgeschlagene auflösung von 200dpi ergibt ein flottes abbarbeiten ganzer papierstapel bei guter qualität bei farb- oder graustufenscans. Bei schwarzweiß ist eine auflösung von 300 oder 400dpi angesagt, was allerdings das einlesen verlangsamt aber zu deutlich kleineren pdf-dateien führt.

Die bestellte ware wurde bereits innerhalb von zwei tagen ausgeliefert. Zustand der verpackung und des geräts untadelig und ok – einfach auch für laien erforderliche anleitung und kabel lagen bei. Problemlose installation von treiber und software – und schon konnte ich loslegen. Für meinen bedarf privat und ein-mann-büro eine sehr preisgünstige lösung. Ich habe in dieser preisklasse kein vergleichbares gerät gefunden, welches auch zweiseitige dokus mit akzeptabler geschwindigkeit und gutem abbildungsergebnis der scans liefern würde. Derartige geräte liegen um hunderte euros höher. Über lebensdauer und zuverlässigkeit kann ich keine verbindlichen aussagen liefern. Ich habe allerdings schon einmal hintereinander einige hundert doppelseiten im einzugsverfahren eingescannt, ohne dass das gerät schwächen aufwies. Aus meiner sicht ist die anschaffung des geräts durchaus auch für kleinbetriebe -wie meines (seminare , lehraufträge, gutachten) – durchaus empfehlenswert. Zu den doch auch vorhandenen eher negativen beurteilungen kann ich nur die feststellung treffen:so wie es sog.

Kurz um, es tut was es soll, was versprochen wurde und was mit dem kauf beabsichtigt war. Nur der deckel mit dem einzelblatteinzug ist etwas wackelig. Wer andauernd zwischen auflage und einzug wechselt, hat ihn irgendwann ausgeleiert.

Habe lange nach einem brauchbaren scanner für primär dokumente und ab und zu auch fotos gesucht. Die scanner-landschaft schaut ja traurig aus, derzeit.

Das gerät ist platzsparend aufstellbar, wird gut erkannt (windows 10) und sie software ist wirklich großartig. Man kann verschiedene profile konfigurieren, eigene hinzufügen, auch verschiedene ablageordner hinterlegen, leerseiten werden zuverlässig ausgelassen und die textrichtung immer gut erkannt. So ist ein stapel papiere im nu korrekt eingescannt.

Wie schon die Überschrift es beschreibt – trotz dass canon linux treiber anbietet, sind diese nicht zu gebrauchen. Diese sind auf eine ältere sane version kompiliert und ich habe bis jetzt diese nicht hingekriegt selbst zu kompilieren. Betrieb erfolgt zur zeit aus windows vm – was problemlos funktioniert.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canon DR-F120 Dokumenten-Scanner mit mit Duplex ADF (600dpi, CMOS CIS, USB 2.0)
Rating
4.5 of 5 stars, based on 30 reviews

Gerrit Dörfler

Ein Kommentar

  1. Der scanner macht einen sehr soliden und robusten eindruck. Erste test scans zeigen eine sehr schelle verarbeitungszeit. Leider gibt es keinerlei treiber für linux, deswegen drei punkte abzug. Die scanner software vue scan erkennt den scanner auch nicht. Erst als ich einen alten rechner aus dem keller geholt habe, und darauf winblöd installiert habe, konnte ich den scanner im vollen umfang benutzen. Die scansotware ist intuitiv zu bedienen und macht keine probleme.
    • Der scanner macht einen sehr soliden und robusten eindruck. Erste test scans zeigen eine sehr schelle verarbeitungszeit. Leider gibt es keinerlei treiber für linux, deswegen drei punkte abzug. Die scanner software vue scan erkennt den scanner auch nicht. Erst als ich einen alten rechner aus dem keller geholt habe, und darauf winblöd installiert habe, konnte ich den scanner im vollen umfang benutzen. Die scansotware ist intuitiv zu bedienen und macht keine probleme.
  2. Rezension bezieht sich auf : Canon DR-F120 Dokumenten-Scanner mit mit Duplex ADF (600dpi, CMOS CIS, USB 2.0)

    Habe diesen scanner aufgrund seiner guten rezensionen gekauft und bin leider enttäuscht worden. An der funktionalität ist nichts auszusetzen, allerdings erwarte ich mir von einem produkt dieser preisklasse, dass es nicht nach 20 seiten defekt wird. Via amazon gibt es keine rückabwicklung oder garantietausch, zumindest finde ich in der bestellübersicht nach einem monat keine hinweise darauf, also bleibt mir wohl nur der weg zu einem fachhändler.
    • Habe diesen scanner aufgrund seiner guten rezensionen gekauft und bin leider enttäuscht worden. An der funktionalität ist nichts auszusetzen, allerdings erwarte ich mir von einem produkt dieser preisklasse, dass es nicht nach 20 seiten defekt wird. Via amazon gibt es keine rückabwicklung oder garantietausch, zumindest finde ich in der bestellübersicht nach einem monat keine hinweise darauf, also bleibt mir wohl nur der weg zu einem fachhändler.

Kommentare sind geschlossen.