Canon 2316C023 PIXMA G4511 MegaTank 4-in-1-Multifunktionssystem Tintenstrahl : Es ist ein leistungsstarkes Gerät

Wir sind ein homeoffice und drucken ca. Die druckgeschwindigkeit könnte etwas höher sein ist aber akzeptabel. Der adf funktioniert einwandfrei. Es wäre schön, wenn er noch duplex könnte und etwas leiser wäre, kann man aber zu diesem preis wohl nicht erwarten.

Der papiereinzug und das starten des vorgangs ist recht laut. Bisher bin ich zufrieden mit den ersten seiten. Das nachfüllen könnte besser sein, da sich die gummipropfen auf den einzelnen behältern recht schlecht wieder verschließen lassen.

Top gerät, im angebot für 220€ ergattert. Die instalation über pc ist etwas schwummrig, und der display ist einfach zu klein und schlecht lesbar. Das sind aber auch schon die einzigsten kritikpunkte. Tinte ist nach 2 wochen mit ca 100 ausdrucken noch nicht sichtlich weniger geworden. Druckqualität ist gut, keine schatten, nur die farbausdrucke könnten etwas kräftiger sein.

Mit einigen tintenstrahldruckern von canon (z. Pixma ts5051) und auch epson habe ich im laufe der jahre zumeist postive erfahungen gemacht. Die folgekosten für original-tintenbehälter sind dabei aber regelmäßig ein beachtlicher kostenfaktor, speziell bei regelmäßiger benutzung. Ein system mit solch großen, nachfüllbaren behältern kannte ich bislang aber nicht. ►►►kurzfazit: für vieldrucker (mit text und bild) sehr wirtschaftlich, insgesamt überzeugende druckergebnisse, wobei aber ein automatischer duplexdruck fehlt. Entscheidungshilfe – bewertung:► vor dem druckerkauf sollte man sich gründlich informieren, dabei steht sicherlich auch das eingeplante budget im vordergrund. Laser- oder tintenstrahler, wie oft und wieviel drucke ich regelmäßig, überwiegend text oder auch bilder und fotos ?. Möglicherweise fällt es auch ihnen nämlich (auch) nicht leicht, sich für einen geeigneten, praxistauglichen drucker zu entscheiden. Zu teuer sollte er meistens nicht sein, möglichst auch schon in neutralen tests gut abgeschnitten haben.

  • Ein Drucker, für den man gerne Tinte kauft
  • Toller Drucker
  • Günstiges Kombi-Gerät, kostengünstiger Betrieb

Canon 2316C023 PIXMA G4511 MegaTank 4-in-1-Multifunktionssystem Tintenstrahl

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Die nachfüllbaren Tintenbehälter bieten eine enormeReichweite
  • Mit den Farbtintenbehältern drucken Sie bis zu 7.000 Seiten ohne Nachfüllen und bis zu 12.000 Seiten mit den zwei mitgelieferten Schwarztinten
  • Hochwertige Dokumente und lebendige Randlosfotos drucken
  • Ganz einfach vom Mobilgerät über WLAN drucken und scannen
  • Kompaktes und zuverlässiges 4-in-1-Multifunktionssystem –ideal fürs Büro

Bislang hatte ich parallel zwei drucker im gebrauch: einen monochromen laserdrucker von samsung, der nun nach etwa 6-7 jahren das zeitliche gesegnet hat und einen kleinen selphy drucker von canon, der mittels thermosublimationsverfahren 10×15 bilder (postkartengröße) drucken kann. Nun habe ich nach einem ersatz für den laserdrucker gesucht und bin nach etwas recherche von den epson ecotank modellen schließlich bei den modellen von canon gelandet. Da dieses modell auch als angebot des tages vergünstigt zu haben war, wollte ich es einfach mal ausprobieren, da mir das konzept der großen tintentanks zusagt. Bei dem drucker handelt es sich im Übrigen um einen canon pixma 4510, der unterschied zur 4511 version ist lediglich, dass sich eine zusätzliche flasche pigmentschwarz (135ml) im lieferumfang befindet. Diese kostet im handel (als canon gi-590 schwarz tintenbehälter) etwa 14€ und reicht laut herstellerangabe für bis zu 6000 seiten, sofern man nur schwarz-weiß druckt. Ich hatte bisher einen laserdrucker, weil ich nicht unbedingt regelmäßig, aber gelegentlich dann schon immer mal eine stange an seiten ausdrucke. Ich drucke auch primär dokumente, bilder möchte man in der regel ja eher größer als a4 haben (und dann ist bestellen günstiger, als sich einen professionellen fotodrucker anzuschaffen) oder es reichen auch 10×15 bilder fürs fotoalbum oder zum verschenken. Deshalb war ich mit den schnellen schwarz-weiß ausdrucken des samsungs eigentlich immer zufrieden, einen scanner und auch die möglichkeit, mal etwas in farbe zu drucken, habe ich dann aber schon ab und an mal vermisst. Deshalb habe ich erst auch über einen farblaserdrucker nachgedacht, diese idee aufgrund der hohen folgekosten durch zusätzliche farbtoner dann aber recht schnell wieder verworfen. Außerdem, sollte man gelegentlich doch mal ein foto drucken wollen, sind tintenstrahldrucker die einzige option.

Der drucker canon pixma g4511-4-in-1-multifunktionssystem tintenstrahl fällt sofort auf durch seine großen tanks, die man vorne am gerät erkennen. Sie zeigen ohne probleme den tintenstand an und können per hand nachgefüllt werden. Dies ist das offensichtliche highlight des druckers. Zu beginn war ich sehr skeptisch, ob das befallen der tank nicht eine sehr schmierige angelegenheit werden könnte. Aber mit den installieren des druckers kam auch die befüllung mit diversen flaschen, die mitgeliefert werden. Zu meiner Überraschung lief die befüllung reibungslos und sauber ab. Die flaschen sind groß und jede flasche ist ein tank voll. Ausserdem können sie relativ günstig im internet nachbestellt werden. Der drucker verbindet sich relativ einfach ins wlan und ist sofort einsatzbereit.

Eine ganze weile habe ich nur mit einem laserdrucker gedruckt, welcher den vorteil hat, dass er sehr schnell druckt und man muss da keine angst haben, wenn man mal eine über einen längeren zeitraum nichts druckt, dass die tinte austrocknet. Allerdings hat mein laserdrucker keinen scanner und auch fotodrucke sind mit dem nicht optimal. Aus diesem grund habe ich mir diesen tintenstrahldrucker bestellt. Hiermit kann ich scannen und auch ab und zu mal fotos ausdrucken. Da man diesen drucker mit günstiger tinte (auch die original tinte von canon ist hier nicht zu teuer) befüllen kann, wird sich wohl die menge der fotos, die ich in zukunft drucken werde erhöhen, denn im vergleich zu tintenpatronen kommt man mit den nachfülltanks eine ganze ecke weiter und muss dafür nicht gleich so tief in die tasche greifen. Den laserdrucker nutze ich aber weiterhin, wenn ich viel auszudrucken habe. Das geht mit dem viel schneller. *** lieferumfang und verarbeitung ***im lieferumfang befindet sich der drucker, eine kurzanleitung, 3 flaschen mit farbiger tinte, 2 große flaschen schwarze tinte, ein netzkabel, ein modularkabel, zwei patronen und eine installations cd. Der drucker selbst ist sehr gut verarbeitet und mängel sind nicht erkennbar. *** ersteinrichtung ***die ersteinrichtung ist denkbar einfach, da alles sehr gut in der kurzanleitung erklärt wird.

Das büro ist ja ein ort, an dem es möglichst produktiv und immer innovativ zugehen soll. Denn alles, was die arbeit erleichtert, macht den workflow nicht nur produktiver, sondern spart ja auch immens viel zeit. Canon bildet da für uns seit jahren nicht nur das ideale arbeitswerkzeug, wenn es um professionelle fotografie geht, sondern bietet auch sonst im business immer gute lösungen, die einem das leben leichter machen. Wenn ich da an unseren ersten tintenstrahldrucker denke, bei dem alle 2 monate die tinte ausging und man mit tintenfingern dann nach dem kampf mit der patrone wieder an die arbeit musste, blieb nicht nur die lust auf der strecke mit solchen geräten zu arbeiten, vor allem, wenn immer gewechselt werden musste, wenn es einfach mal eben am ungünstigsten war. Mit dem canon pixma g4511 hat diese endlose wechselei ein ende und der canon drucker ist nun schon das zweite gerät mit solcher technik, denn die patronen werden hier beim canon gegen tintenbehälter getauscht, die man mit den in flaschen mitgelieferten tinten auffüllt. Also, wie immer auch ein monat vor weihnachten kam die amazon-lieferung schnell nach hause und ließ nach dem auspacken einen gut verpackten drucker zum vorschein kommen, der mit den entsprechenden flaschen mit der tinte und ethernet-kabel schon mal optisch einen sehr guten eindruck machte. Nach 2 minuten, um den drucker einsatzbereit zu machen und weiteren maximal 5 minuten, um den drucker dann im eigenen netzwerk freizuschalten dauerte es dann, bis ich das erste mal druckte. Ruckzuck also vermutlich für jeden, der sich besser auskennt, als ich. Dennoch halte ich die erstinstallation plus die sehr schnelle und supereinfache befüllung der tintenbehälter für kinderleicht. Und das erste mal, hatte ich nach der befüllung eines tintenstrahldruckers keine tinte an den fingern.

… da diese drucker immer mit günstiger tinte liefen. Dieses gerät ist für unser kleines büro ideal. Der drucker ist relativ klein, so dass er gut auf einen beistelltisch passt. Unser alter laserdrucker war ein riesentrumm und hat viel platz weg genommen. Wir drucken im büro täglich ca. 20-30 seiten, so dass hier die tinte nicht austrocknen kann, wie das bei wenigdruckern oft passiert. Die ausdrucke sind sehr präzise, auch fotos sehen super aus. Beim scannen gibt es leider nur der einfachscan, aber das können wir verschmerzen. Die scanqualität ist ebenfalls sehr gut. Die einrichtung ging sehr schnell und einfach, wir sind allerdings auch schon ein wenig geübt.

Günstiges kombi-gerät, aber nur sofern der preis gerade günstig ist. Denn der pendelt zwischen 400 und 160 euro innerhalb eines jahres rauf und runter. Ich hatte glück und den drucker bei einem anbieter für 160 euro erhalten. Es gibt mittlerweile aber ein größeres modell mit papierkassette – die hat dieser drucker leider nicht. Etwas ungünstig ist das display, es ist oben und nur aus bestimmten winkeln zu erkennen – wenn denn genug licht darauffällt. Das neue, größere modell hat das display an der front, sodaß man den drucker dann auch höher aufstellen kann, z. Auf einem höheren sideboard. Tut man das bei diesem drucker, kann man das display nicht mehr erkennen. Die inbetriebnahme ist relativ einfach, das einfüllen der tinte gelingt kleckerfrei.

Zuerst muss ich die gute gebrauchsanleitung und leichte installation loben. Selbst wer diesbezüglich nicht der absolute spezialist ist, kann das gerät relativ zügig installieren. Sollten sich einsteiger für das gerät interessieren: diesbezüglich müssen sie sich keine sorgen machen. Aber auch am gerät selbst lässt er sich leicht einrichten. Ich habe den drucker mit meinem tablet bedient, der den drucker gleich erkannte. Die installation am rechner machte mir schon mehr mühe, war aber doch machbar. Positiv finde ich, dass ein usb kabel beiliegt, sollte mal kein wlan verfügbar sein. Nachdem man die tuben in die behälter eingefüllt hat, kann’s losgehen. Der drucker wird hauptsächlich für unsere hundeschule benutzt. Für wochenendseminare einiges an kopien benötigt. Es handelt es sich meisten um textlastiges, mehrseitiges info-material. Allerdings sind zur veranschaulichung auch fotos und skizzen dabei. Letztere müssen zumindest details von fotos gut wiedergeben und das tut der canon pixma völlig ausreichend.

Bin total zufrieden mit dem neuen drucker.

Mit dem pixma g4511 4-in1 will canon neue wege gehen. Bisher waren die tintenpatronen immer recht teuer, für meinen epson kostet ein satz immer noch um die 66€. Mit grausen erinnere ich mich noch an die zeiten, als diverse hersteller damit warben, die patronen mit tinte nachzufüllen. Auch ich gehörte zu denen, die dies ausprobierten, mit grausigen ergebnissen. Mit dem pixma hat canon nun erstmal ein gerät auf den markt gebracht und folgt so epson, die auch schon einen solchen drucker auf den markt gebracht haben, der über nachfüllbare tintentanks verfügt. Das funktioniert einfach und ohne “tintenfinger” zudem ist die tinte recht preisgünstig, diese gibt es auch von zubehörherstellern. Allerdings gibt es die originaltinte von canon auch sehr günstig, sodass ich auf diese zurückgreifen werde und nicht auf die von drittanbietern. Ich denke, dies ist auch das ziel von canon, welches ich auch gerne unterstütze. Der drucker an sich ist sehr gut. Beim auspacken muss man natürlich drauf achten, alle sicherheitsklebestreifen zu entfernen usw.

Diesen drucker habe ich zu weihnachten als geschenk erhalten, nachdem ich gelesen habe das mein noch funktionstüchtiger laserdrucker giftigen feinstaub rauspustet, da mein mobiles arbeiten im schlafzimmer (22qm) stattfindet, habe ich mir große gedanken gemacht ob es so gesund ist in der nähe eines laserdruckers zu schlafen. Da ich ernorm viel drucke ist jedoch ein kleiner tintenstrahldrucker nicht in frage gekommen, keine zeit ständig diese teuren patronen nachzukaufen. Die nachfüllsache hat mir am anfang etwas angst bereitet, da ich mir nicht sicher gewesen bin ob die nachfüllsache sauber und reibungslos verläuft. Heute war es endlich soweit ich habe die patronen nachgefüllt und ich bin wirklich begeistert wie einfach und schnell das geklappt hat. Ich muss es einfach weitersagen und hier auf amazon mit allen teilen. Die druckqualität ist der einzige nachteil, ein laserdrucker druckt die ränder glatter und sauberer aber das stört kaum noch. Die gesundheit ist mir wichtiger .

Wir haben lange überlegt welchen wir kaufen, am ende ist es dieser geworden. Es war uns wichtig das wir die lästigen patronen loswerden und nachfüllen können. Auch im bezug was nachfüllflaschen angeht. Was bringt mir ein günstiger drucker wenn mich die tinte viel geld kostet. Drucken, kopieren, scannen läuft einwandfrei. Kabellosverbunden funktioniert einwandfrei. Man bekommt noch ein tolles “canon” tool zum bearbeiten der fotos, das ist ein nettes giveaway.

Nachdem wir einige zeit recht gut mit einem hp office jet farbdrucker gedruckt haben, sind wir jetzt umweltfreundlich auf den canon pixma mit tanksystem umgestiegen. Der aufbau und die befüllung der farbtanks stellte sich als problemlos heraus, ebenso wurde der drucker sofort von unseren macbooks erkannt. Das recht kleine lcd display ist leider nicht beleuchtet, aber man braucht es lediglich eventuell um das wlan einzurichten und dann wohl eher selten. Ab und zu gibt es kleine fehlermeldungen nach dem drucken, wenn das papier nachgefüllt werden muss, aber dann drückt man einfach kurz die stop taste und alles ist gut. Die druckqualität ist wirklich hervorragend. Grade farbdrucke kommen 1:1 wie auf dem bildschirm farbgetreu und gestochen scharf aufs papier. Das kannte ich so vorher eigentlich nicht. Wenn man eine farbkopie anfertigt, also mit dem scanner und dann druckt, gibt es eine sehr leichte farbabweichung vom original, die aber in meinen augen vernachlässigbar ist. Wir haben heute einige zig seiten farbig gedruckt, und die farbtanks sehen nicht wirklich leerer aus.

Der canon pixma g4510 wurde gut verpackt geliefert. Der drucker ist kleiner und kompakter als vermutet. Im lieferumfang enthalten sind das netzkabel, modularkabel, patronen, tintenflaschen und eine installations-cd-rom. Positiv hervorheben möchte ich das wirklich gut gelungene handbuch zur inbetriebnahme. Jeder einzelne schritt wird genauestens, auch anhand von bildern, erklärt. So etwas findet man wirklichselten. Zusätzlich kann man über die seite von canon (link in gebrauchsanweisung) anleitungsvideos aufrufen. Für die einrichtung habe ich eine ganze weile gebraucht, da ich bislang mit so einem komplexengerät noch keine erfahrung hatte. Es hat aber alles gut geklappt. Der drucker ist übrigens auchnoch für windows 7 und 8.

Habe das gerät neben dem laserdrucker als drucker für private printmedien gekauft. Mir war vorher schon klar das dieser im drucken und scannen nicht gerade der schnellste ist – kann ich aber damit leben da für massen druck mein laserdrucker optimal ist. Benutze es als für qualitativ hochwertigen druck bei kostengünstiger tinte. Der aufbau, einrichtung im netzwerk etc funktionierte problemlos bei 3 smartphones 2 notebooks einen pc und einem tablet. (wird nur übers wifi betrieben)die ladung farbe die mitgeliefert wird hält wohl einige zeit. Denn seid ich den drucker habe gehe ich nicht besonders sparsam damit um – die tintenstand verringerung ist minimal. Tatsächlich wiesen auch bei mir (wie in einigen anderen rezensionen beschrieben) schlieren auf. Allerdings legte sich dies nach dem 15 probedruck und zweimaliger intensivreinigung. Auch bei den settings musste ich eine zeitlang herumspielen. Seitdem sind die ausdrucke großartig.

Bisher war es relativ einfach tintenstrahldrucker hat man überwiegend privat benutzt: die geräte sind günstig, dass die tintenpatronen relativ teuer sind, fiel beim relativ geringen druckaufkommen nicht so stark ins gewicht. Außerdem ist der stromverbrauch weit geringer als bei einem laserdrucker, der auch im standby-betrieb ordentlich strom aus der leitung zieht. Dazu kommt, dass tintenstrahldrucker bzgl. Der druckmedien recht vielseitig eingesetzt werden können und beim fotodruck wesentlich bessere ergebnisse als laserdrucker bieten. Das alles kann der canon pixma g4511-4-in-1-multifunktionssystemdrucker im großen und ganzen recht gut. Da hier allerdings das gerät relativ teuer ist und dafür die tinte umso günstiger, ist er in erster linie für’s home-office mit relativ hohem druckaufkommen geeignet. Wer selten und wenig druckt, wird sich – systembedingt – über eingetrocknete tinte ärgern müssen. Wer großen wert auf perfekte fotoqualität legt, ist mit einem speziellen fotodrucker, der mit (mindestens) 6 druckfarben arbeitet, besser bedient. Bei sehr hohem druckaufkommen im office-bereich hat der laserdrucker nach wie vor die nase vorn und kann vor allem den geschwindigkeitsvorteil ausspielen. Bei den druckkosten/seite sollten dagegen keine großen unterschiede mehr bestehen.

Das home-office ist hier stark genutzt und es wird viel gedruckt. Da der alte drucker immer mehr zicken machte (ständig aus dem netzwerk fiel, papier fraß usw), war ich sehr froh, dass der canon pixma g4511 als testobjekt ankam. Auspacken:der drucker kommt sehr gut verpackt und ist gegen stöße gesichert. Das denke ich , geht heute im sinne der umwelt, sinniger mit pappe. Es liegen ein stromkabel (sehr kurz, dazu später mehr), anleitungen, installations-cd, tinte und ein kabel für geräte zu gerät verbindung bei (auch recht kurz)erste installation:das hat insgesamt mit wartezeiten für downloads usw fast 30 min gedauert. Ich habe nur einmal in die anleitung schauen müssen. Ansich ist alles logisch:alle roten aufkleber müssen entfernt werden. Die tinte wird in die entsprechenden fächer eingefüllt, die patronen in die entsprechenden kartuschenfächer eingesetzt. Papier einlegen, drucker an und er rödelt lautstarkt los.

Der canon pixma g4511 bringt die funktionen des druckens, kopierens, scannens und faxens nach hause. Schon das auspacken gestaltet sich mit hilfe der anleitung angenehm und einfach. Man bekommt schritt für schritt erklärt, wo überall sicherheitsklebestreifen angebracht sind und wasalles zu entfernen ist. Im anschluss wird auch das befüllen der tintenbehälter sehr gut erklärt. Mein persönlicher erster nachteil entstand dann bei der verbindung des druckers mit dem pc. Bei der beschriebenen vorgehensweise fand mein pc schlichtweg keine verbindung zum drucker. Nach einigen anläufen klappte das allerdings, doch nun ließ sich die internetverbindung nicht einrichten. Da das gerät noch sehr neu ist gibt es hierzu auch nur wenig hilfestellungen im internet. In der anleitung wurde ich auf die canonseite verwiesen, allerdings gab es auch hier damals keine hilfe. In der kurzanleitung ist es nicht genauer beschrieben, aber man kann die verbindung auch über den drucker selbst herstellen, das gelang dann nach zwei anläufen auch.

Der canon pixma g4511 kommt in einem riesigen karton, nochmals geschützt durch einen braunen umkarton. Enorm viel verpackung, aber auch super schutz. Nach dem aufstellen muss man zuerst die tinte in die entsprechenden tanks füllen. Es ist ausreichend farbe für je eine komplette füllung gelb, magenta und blau anbei, für schwarz sind sogar zwei flaschen dabei, heißt 1x voller tank und 1x reserve. Das einfüllen funktioniert über ein klick-system im flaschenkopf sehr gut, zielsicher und kleckerfrei. Das einrichten über wlan und bedienung mittels android-smartphone (dazu findet sich ein toll funktionierender qr-code in der gebrauchsanweisung) ist überraschenderweise ein ding von wenigen minuten und klappt hervorragend. Für den pc/laptop gibt der hersteller entweder eine homepage an, auf der die daten/treiber/systeme kostenlos heruntergeladen werden können oder man nutzt die beigelegte cd. Ich habe alle drei wege ausprobiert, am einfachsten (wie gesagt) gehts mittels qr-code. Die cd ist der mit abstand schlechteste weg, da der treiberdownload drei mal fehlgeschlagen ist. Ich bin dann über die genannte homepage, da ging es dann.

Was schon mal positiv ist: das papier kann man wieder sehenklingt jetzt blöd, ist aber in der tat wieder „back to the roots“. Bei den letzten stand alone druckern von canon wurde nämlich nur eine kassettenaufnahme verbaut und somit wusste man nie, wann sich der papiervorrat dem ende neigt. Ich selbst halte von diesen „all in one“ lösungen nicht viel. Geht der scanner kaputt – in die werkstatt. Geht das fax kaputt – in die werkstatt. Bedeutet: fällt ein teil aus, fallen für den werkstattaufenthalt auch alle anderen teile aus. Es sei denn, man hat noch separate geräte im haus. Überaus positiv:weg von den patronen und hin zur reinen flaschenauffüllung. Das ist effizienter, spart unglaublich viel geld und trotzdem kann sich das druckergebnis sehen lassen.

Seit etwa einem dreivierteljahr ist bei uns der epson ecotank et-16500 im einsatz. Von daher waren uns die vorteile der nachfüllbaren tintenbehälter bereits bewusst. Dabei kann man wirklich geld sparen, da die meisten hersteller sich die tintenpatronen mittlerweile sehr gut bezahlen lassen. Die kosten sind bei den nachfüllsystemen wirklich wesentlich geringer. Diesen canon kann man (zum glück) nicht wirklich mit dem genannten epson vergleichen. Allein zwischen den maßen liegen sozusagen welten. Dieser canon hat etwa die gleiche größe, wie unser uralter brother, der nach einzug des epson bei meiner mutter gelandet ist. Der canon ist also ein ganz normaler multifunktionaler drucker- nur dass er eben über tintenbehälter zum nachfüllen verfügt. Wir nutzen nur die druckfunktion, den scanner und die kopierfunktion. Gefaxt wird bei uns seit jahren nicht mehr.

Sehr sparsam und kostengünstig.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canon 2316C023 PIXMA G4511 MegaTank 4-in-1-Multifunktionssystem Tintenstrahl
Rating
4.3 of 5 stars, based on 31 reviews

Gerrit Dörfler

Ein Kommentar

  1. 1,0 von 5 Sternen schade canon, ihr habt einen neuen interessenten verloren

    Rezension bezieht sich auf : Canon 2316C023 PIXMA G4511 MegaTank 4-in-1-Multifunktionssystem Tintenstrahl

    Nachdem mein alter drucker seinen geist aufgegeben hat, entschied ich mich für diesen canon pixma g4511, da ich das tintensystem an sich für zukunftsweisend halte. Der lieferumfang an tinte ist enorm und würde bei einem heimanwender, der nicht nur fotos druckt, meiner meinung nach für mind. 2 jahre ausreichen, dafür chapeau an canondie einrichtung über wlan empfand ich als nicht so prickelnd, denn nach der installation der neuen firmware, suchte ich einige zeit vergebens auf meinem pc nach dem drucker. Die beiliegende beschreibung ist für meinen geschmack zu oberflächlich. Die hilfe auf den supportseiten nicht immer eindeutig, schade canon, hier müsstet ihr auf jeden fall nachbesserndie druckqualität ist meiner meinung nach für den heimgebrauch sehr gut und mit dem vorhandenen tintensystem, sehr zu empfehlen. Das scannen läuft nicht all zu zügig ist noch akzeptabel, aber nur, wenn es funktioniert. Noch am selben abend streikte der einzelblatteinzug. . Und diesen hab ich auch nicht wieder in gang bekommen, leider. Letztendlich habe ich mich dann entschlossen, dass gerät zurückzugeben (großer dank an amazon für die reibungslose rückabwicklung) da mir das einrichtungskonzept und die anfällikeit (hier jetzt die scanneinheit) nicht gefallen habe.
  2. Rezension bezieht sich auf : Canon 2316C023 PIXMA G4511 MegaTank 4-in-1-Multifunktionssystem Tintenstrahl

    Nachdem mein alter drucker seinen geist aufgegeben hat, entschied ich mich für diesen canon pixma g4511, da ich das tintensystem an sich für zukunftsweisend halte. Der lieferumfang an tinte ist enorm und würde bei einem heimanwender, der nicht nur fotos druckt, meiner meinung nach für mind. 2 jahre ausreichen, dafür chapeau an canondie einrichtung über wlan empfand ich als nicht so prickelnd, denn nach der installation der neuen firmware, suchte ich einige zeit vergebens auf meinem pc nach dem drucker. Die beiliegende beschreibung ist für meinen geschmack zu oberflächlich. Die hilfe auf den supportseiten nicht immer eindeutig, schade canon, hier müsstet ihr auf jeden fall nachbesserndie druckqualität ist meiner meinung nach für den heimgebrauch sehr gut und mit dem vorhandenen tintensystem, sehr zu empfehlen. Das scannen läuft nicht all zu zügig ist noch akzeptabel, aber nur, wenn es funktioniert. Noch am selben abend streikte der einzelblatteinzug. . Und diesen hab ich auch nicht wieder in gang bekommen, leider. Letztendlich habe ich mich dann entschlossen, dass gerät zurückzugeben (großer dank an amazon für die reibungslose rückabwicklung) da mir das einrichtungskonzept und die anfällikeit (hier jetzt die scanneinheit) nicht gefallen habe.
  3. Rezension bezieht sich auf : Canon 2316C023 PIXMA G4511 MegaTank 4-in-1-Multifunktionssystem Tintenstrahl

    Vom druckergebnis her gu, allerdings fand ich den anschluss erheblich schwer und musste einen techniker dazurufen, der ebenfalls über eine stunde brauchte. Vielleicht war auch direkt ein fehler vorhanden?bereits nach 6 wochen druckte der drucker nicht mehr. Der service war insgesamt freundlich und gut, aber wenn jemand nach diesem geringenen zeitraum den drucker wieder verpacken und zur poststelle schleppen muss, ist man doch deutlich verärgert. Ich habe ihn noch nicht wieder angeschlossen und benutze einen “preiswerteren” von epson. Mir fällt auf, dass meine drucker mittlerweile kaum länger als die garantiezeit halten. Bisher habe ich immer viel wert auf markennamen gelegt; aber wenn auch teurere gerät den kurzen zeitraum kaum überleben, sollte man sich seine einkaufsstrategien nochmal überdenken. Ressourenschonung / müllvermeidung / umweltschutz ist ein wünschenswertes ziel, aber hat der kunde da wirklich einfluss drauf?.
    • Vom druckergebnis her gu, allerdings fand ich den anschluss erheblich schwer und musste einen techniker dazurufen, der ebenfalls über eine stunde brauchte. Vielleicht war auch direkt ein fehler vorhanden?bereits nach 6 wochen druckte der drucker nicht mehr. Der service war insgesamt freundlich und gut, aber wenn jemand nach diesem geringenen zeitraum den drucker wieder verpacken und zur poststelle schleppen muss, ist man doch deutlich verärgert. Ich habe ihn noch nicht wieder angeschlossen und benutze einen “preiswerteren” von epson. Mir fällt auf, dass meine drucker mittlerweile kaum länger als die garantiezeit halten. Bisher habe ich immer viel wert auf markennamen gelegt; aber wenn auch teurere gerät den kurzen zeitraum kaum überleben, sollte man sich seine einkaufsstrategien nochmal überdenken. Ressourenschonung / müllvermeidung / umweltschutz ist ein wünschenswertes ziel, aber hat der kunde da wirklich einfluss drauf?.
  4. 1,0 von 5 Sternen Leider kein Ethernet Anschluss (obwohl in der Beschreibung genannt)

    Rezension bezieht sich auf : Canon 2316C023 PIXMA G4511 MegaTank 4-in-1-Multifunktionssystem Tintenstrahl

    In der beschreibung wird ethernet anschluss beworben. In der realität gib es nur wifi oder usb anschluss. Ethernetbuchse nicht vorhanden. Für den usb anschluss ist auch kein kabel geliefert. Da ich netzwerkdrucker brauche ist das gerät für mich nicht brauchbar.
  5. Rezension bezieht sich auf : Canon 2316C023 PIXMA G4511 MegaTank 4-in-1-Multifunktionssystem Tintenstrahl

    In der beschreibung wird ethernet anschluss beworben. In der realität gib es nur wifi oder usb anschluss. Ethernetbuchse nicht vorhanden. Für den usb anschluss ist auch kein kabel geliefert. Da ich netzwerkdrucker brauche ist das gerät für mich nicht brauchbar.

Kommentare sind geschlossen.