Brother MFC-L2750DW Kompaktes 4-in-1 S/W-Multifunktionsgerät : Solide Funktionen mit sehr guter Software aber leider ohne 5GHz WLAN

Den preis halte ich für sehr gering, wenn man bedenkt, wie komplex so ein gerät aufgebaut ist. Ich ersetzt damit ex-ten tintenstrahldrucker, die immer wieder eingetrocknet sind, da ich sehr wenig drucke. Die montage war sehr einfach, jedoch fand ich die grundeinstellung ein kleines wenig verbesserungswürdig, da die angaben auf dem display und die nächste zu drückende taste nicht immer eindeutig war. Da half auch die kurzanleitung wenig; diese verwirrte mich eher. Am einfachsten geht die konfiguration über den pc online. Die durckqualität ist nicht ganz so toll wie ich mir sie erwartet habe. Das druckbild ist eher etwas blass. 9 von 10 punkten, also meckern auf hohem niveau. Ich würde den drucker wieder kaufen.

Ich habe den brother laserdrucker mfc-l2710dn seit ca. 3 wochen fast täglich im einsatz und möchte von meinen erfahrungen berichten. Der drucker kam sicher verpackt in einem stabilen karton an. Das gerät ist recht kompakt und schlicht gehalten und macht einen qualitativ hochwertigen, robusten eindruck. Der drucker kann über usb oder lan an das ausgabegerät angeschlossen werden. Ein usb- oder netzwerkkabel ist im lieferumfang leider nicht enthalten. Mann hat außerdem die möglichkeit über das netzwerk mit den mobilgeräten zu verbinden, wie z. Über die app wird das drucken von und scannen zu mobilgerät ermöglicht.

Alao ich bin total begeister vom [email protected] Die einrichtung war ein kinderspiel, warum einige kunden hier probleme mit der einbindung ins wlan haben kann ich absolut nicht verstehen. Was mir besonders gut hefällt iat das beim scannen auch worflows eingestellt werdwn können, alao vordefinierte ordner angelegt und befüllt werden können. Das scannen und drucken vom handy funktioniert zuverlässig. Tolles gerät, kann ich nir empfehlen.

Duplex-druck, gern auch über wlan in schneller geschwindigkeit und guter qualität, so lobe ich mir das. Drucken auch über android-smartphone funktioniert tadellos – was für eine erleichterungallein die installation der brother-software dürfte nicht jedermanns sache sein, denn zu diesem zeitpunkt muss man quasi schon wissen, ob man ihn als lan- oder wlan-drucker verwenden will. Beides kann die software nicht verarbeiten, so scheint es. Faxen funktioniert ebenfalls sehr gut, die scan-einheit scannt mit einzelblatt-einzug oder flachbett (gern auch über wlan) und die ergebnisse sind wie erwartet gut (und auch bunt, im gegensatz zum druck, der ja schwarzweiß bleibt). Die kopiererfunktion ohne pc verwenden zu können ist natürlich auch gut (das erwarte ich aber auch). Ich kann das gerät empfehlen.

Wir haben dieses gerät als ersatz für einen alten tintenstrahldrucker gekauft, da dieser und auch der vorgänger ständig Ärger durch eingetrocknete patronen bereitete. Dieses gerät ließ sich superschnell und einfach selbst ohne bedienungsanleitung einrichten. Es war alles selbsterklärend. Das gerät macht einen wertigen eindruck. Die ausdrucke sind von hervorragender, überzeugender qualität. Das problem des eintrocknens sollte beim laserdrucker nicht auftreten. Druckerpatronen sind im verhältnis zur seiten-druckleistung erschwinglich. Meine absolute empfehlung für dieses gerät.

Produkttest brother mfc-l2710dwaufstellen und einrichtender drucker wurde schnell und sehr gut verpackt geliefert. Nach kurzem auspacken und sichten der zubehörteile konnte es auch losgehen. Er ist zwar etwas schwer aber die technik muss ja irgendwo verbaut werden. Beigelegt sind tonerkartusche, stromkabel, telefonkabel, software-cd, kurzanleitung, bedienungsanleitung und datenblatt zum energieverbrauch. Durch das wirklich sehr gute informationsblatt zum einrichten des drucker ist man nach 15 minuten anweisungen befolgen mit dem starten des drucker fertig. Sehr gut empfand ich die beschreibung für die unterschiedlichen software-nutzer. Hier wird man an die hand genommen und durch die einzelnen betriebssysteme geführt. Hat man kein laufwerk zum nutzen der software-cd, wird einem der supportweg über die homepage erklärt.

Brother MFC-L2750DW Kompaktes 4-in-1 S/W-Multifunktionsgerät (34 Seiten/Min.Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen, A4, echte 1.200×1.200 dpi, Vollduplex, 250 Blatt Papierkassette, USB 2.0)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Kompaktes 4-in-1 S/W-Multifunktionsgerät mit Duplex-ADF, 250 Blatt Papierkassette, Einzelblatteinzug, LAN, WLAN, WiFi-Direct, NFC, USB 2.0 Schnittstelle
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 34 Seiten/Minute (simplex), bis zu 16 Seiten/Minute (duplex)
  • Druckauflösung: 1.200 x 1.200 dpi
  • Herstellergarantie: 3 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt
  • Lieferumfang: Brother MFC-L2750DW,1 Startertoner Schwarz für ca. 1.200 Seiten, Netzkabel, Treiber-CD, Installationsanleitung, Benutzeranleitung (CD-ROM)

Gewohnt schnell wurde der brother von amazon geliefert. Für einen multifunktionslaser hat der brother kompakte maße ist aber mit ca. Im karton ist neben dem multifunktionsgerät ein stromkabel, die toner trommel, eine kurzanleitung, eine software cd sowie zwei telefonkabel für das fax modul. Einrichtung:nach der kurzanleitung gestaltet sich die inbetriebnahme recht einfach. Es müssen lediglich die klebesteifen entfernt, die tonertrommel eingesetzt und das stromkabel verbunden werden. Schon wird der brother zum leben erweckt. Leider hat sich die integration ins netzwerk etwas komplizierter als gedacht herausgestellt. Denn er wollte einfach nicht das wlan finden. Aber dies lag daran, dass der brother lediglich im 2,4 ghz funkt.

Endlich ein monochromer laserdrucker, der über wlan von meinem notebook in der ganzen wohnung aus ansteuerbar ist, und welcher selber nicht in die nähe meines routers muss, da dort einfach kein platz für einen drucker ist. Der mfcl2710dw kann, muss aber nicht in kabelreichweite meines routers, er hat wlandie installation ist einfach und läuft in wenigen schritten ab. Zunächst muss der drucker das richtige netzwerk finden, dann dort eingebunden werden (man gibt über das tastenfeld das korrekte passwort an und die verbindung steht. Man muss nur den wifi knopf drücken, und schon wird man seitens des displays gefragt ob ich eine netzwerkeinrichtung vornehmen möchte. Und dann wird man durch die installation geführt. Es geht auch manuell über menü – netzwerk – wlan – wlan assistent setup. (wenns passt kann der drucker natürlich auch in die nähe des routers hingestellt werden und dann entweder über lan kabel oder über printer-usb-kabel verbunden werden. Der vorteil, wenn der drucker in kabelreichweite des routers steht, ist, das auf diese art die fax-funktion in betrieb genommen werden kann. Tae-kabel liegen der verpackung bei.

Hallo liebe leserich muss meiner freude hier einfach ausdruck verleihen und allen druckerinteressierten mitteilen, was für ein tolles gerät dieser brother ist. Die funktion des druckers fasse ich somit genau so schnell zusammen, wie ich ihn in betrieb nehmen konnte:ausgepackt – geladen (papier und toner) – stromstecker rein – wlan taste gedrückt (router und drucker) – verbunden – fertig von allen windows und apple laptops im haus, vom desktop, von apple und android smartphones konnte sofort gedruckt werden. Kurzum von allen geräten innerhalb meines wlan netzwerks. Dabei war die brother software cd noch nicht installiert. Die geräte fragten kurz nach dem drucker (brother 2710 verwenden?) und ab ging die post. Erst danach habe ich für noch mehr komfort bei verschiedenen funktionen die software cd installiert. Für die smartphones habe ich die brother iprint&scan app runtergeladen und somit einen hohen bedienkomfort über das handy. Tja, was wäre noch zu sagen?.Faxfunktion: sofort testfax in meine firma geschickt – klappt sofort.

Jahre bin ich ohne drucker ausgekommen. Und die sachen die ich zu drucken hatte habe ich mir per e-mail zum büro geschickt. Ständig waren die patronen eingetrocknet. Hatte mich lange gesträubt einen drucker für zuhause anzuschaffen. Aber die zeiten ändern sich. Dieser drucker begeistert mich. Ein laserdrucker dessen tinte nicht eintrocknet. Relativ schnell für mich völlig ausreichend. Scanner zum digitaliesirung von dokumenten. Und ein kopierer der ja auch ständig gebraucht wird.

 ich bin äußerst positiv überrascht über die super verarbeitungsqualität des gerätes und die leichte bedienung zu dem günstigen preis. Das gerät war super leicht zu installieren, einfach schnell ins wlan eingebunden und der pc und die software haben diesen dann sofort erkannt und schon war das gerät sofort einsatzbereit. Super ist das größenverhältnis des druckers, mein vorheriges gerät war genauso groß von der standfläche, man musste aber immer irgendwelche luken öffnen, um papier einzulegen, welches dann schlecht eingeführt wurde. Bei diesem gerät ist dies nicht der fall, es hat einen super staufach für 250 a4 blätter. Der toner ist nur monochrom schwarz aber für den meisten gebraucht zu hause vollkommen ausreichend. Dieser ist auch kinderleicht zu wechseln einfach die vordere klappe öffnen und den toner an der lasche herausziehen und den neuen einsetzen. Die bedienung am pc ist auch super leicht über die brother utilitys software. In dieser kann man scannen faxen und die jeweiligen eingescannten dokumente in pdfs oder bildern abspeichern. Auch einstellung am drucker sind über dem reiter werkzeuge zu realisieren. Ein software-update des druckers kann über die weboberfläche des druckers durchgeführt werden.

Hab mir den drucker gekauft, da ich sehr viel für die universität drucken muss. Habe mich für den drucker entschieden, da ich einen laserdrucker von einem anderen hersteller habe und die (schwarzen) patronen dafür 25€ für ca. 150 seiten kostet und das mir auf lange sicht einfach zu viel ist. Der drucker druckt sehr schnell, bedingung und einrichtung hat super schnell funktioniert. Bin mit dem drucker sehr zufrieden.

Wir nutzen den drucker sowohl privat als auch geschäftlich. Mein mann hat eine firma und das büro wird zu hause erledigt. Dafür muss der drucker wirklich schnell, präzise arbeiten und gute qualität liefern. Neuer brother drucker mfc-l2710dw ist ein echtes naturtalent. Wir haben in diesem drucker wirklich alles gefunden was wir für unsere täglichen bürowahnsinn brauchen. Die beste erfindung ever ist der duplexdruck. Man spart nicht nur papier dabei, sondern auch eine menge platz in den ordnern. In das papierfach passt sehr viele rein dass man nicht ständig nachfüllen muss. Der drucker liefert eine gestochen scharfe qualität. Man sieht wirklich glasklar zu 100% jedem buchstaben.

Hallodieser drucker ist für das geld der absolute hammereinrichtung einfach – erklärt sich fast von selbstdruckergebnis absolut superklare kaufempfehlung.

Hallo, zu unserem testbericht:auch wir haben uns gefreut als der 4-1 multifunktionsdrucker modell mfc-l2710dw bei uns eintraf. Die freude war groß und das auspacken war natürlich spannend. Die größe des druckers ist sehr angenehm. Er fand sogar noch platz neben seinem kleinen bruder modell mfc-j480dw. Da wir ja bereits brother-erfahrungen haben ging die installation sehr schnell von statten. Es hat nicht lange gedauert, da hatten wir bereits die 1. Testseite ausgedruckt in der hand. In unserem fall haben wir ihn per w-lan ins netz eingebunden. Die bedienungsanleitung ist mit 645 seiten natürlich sehr umfangreich aber trotzdem sehr übersichtlich gestaltet. Die software tut ihr übriges.

Von der super einfachen installation sowohl bei wifi als auch mit den mobilen geräten (zwei samsung s9+ smartphones und einem samsung tablett) gab es keine probleme sondern immer wieder ahhhhs und ooohs, wie einfach und toll die technik des druckers es schafft, probleme zu lösen. Wir halten noch einen canon i-sensys mf8450 farblaser multidrucker in der hinterhand vor, wenn es umbedingt farbig sein muss, was wir ausdrucken. Die tonerkosten (wir haben bei canon mit fremdtonern durchgängig miserable erfahrungen gemacht) für einen kompletten austausch liegen jeweils in der 6. 000 blatt ausführung zwischen 450-500 euro und da kann man, wenn daran denkt, dass man seine rechnungen u. Dokumente farbig auch per mail versenden kann, schon mal bewusst auf s/w druck umstellen. Dieser drucker war der mit abstand beste kauf seit langem.

Langezeit habe ich überlegt und verschiedene drucker mir angeschaut, bis ich mich für diesen hier entschieden habe- und habe es nicht bereut. Der drucker ist mit abstand der beste drucker den ich je hatte. Auch wenn das anschließen des druckers eine weile gedauert hat- hat es sich gelohnt. Er ist ein einfacher und unkomplizierter begleiter, durch den alltag, sowie durch das studium. Bis jetzt hatte ich keine papierstaus oder einen schiefen druck, verschmierte tinte o. ( halt die probleme die man von vielen anderen druckern kennt)der drucker von brother ist ein traum von einem drucker, der einfach nur das macht was er soll. Auch das einscannen ist problemlos möglich, mit einer angenehmen auflösung für texte u. Ich kann mir ein studium ohne den drucker von brother nicht mehr vorstellen- denn so einfach und schnell war das drucken einfach noch nie. Und wenn man sich mal umschaut: in vielen büros, arztpraxen und auch in der post u. W wird man feststellen, dass irgendwo in der ecke ein brother drucker steht- denn wer es zuverlässig haben möchte, setzt auf qualität.

Der drucker wurde schnell geliefert und konnte auch schnell in betrieb genommen werden. Die installation der treibersoftware ging problemlos. Scannen und drucken war schnell über wlan möglich. Die menüführung am bedienfeld ist nicht so optimal und nicht unbedingt intuitiv. Der klare nachteil ist, dass brother durch technische maßnahmen erreichen konnte, dass keine fremden toner und trommeln verwendet werden können. Auch sind die toner als leer gekennzeichnet wenn der zähler der kopien den berechneten wert erreicht hat. Das ist aber unabhängig von dem inhalt der tonerkassette. Hier wird massiv geld verdient. Wer das mitmachen will, kann den drucker aber ohne weiteres kaufen.

Dieses kleine bürohelferlein ist aldi & rewe zugleich in einem kleinen familien- bzw. Wer auf die demokratische beutelschneiderei eines tintenstrahldruckers verzichten kann, der deckt mit dem wahrlichen multifunktionsgerät brother mfc-l2710dw aber auch wirklich alles ab, was man von einem büroknecht erwarten kann und zwar in bester qualität. – senden und empfangen analoger faxe- drahtloses drucken direkt vom smartfone- komfortables, beidseitiges bedrucken des papiers,- broschürendruck,- kopieren, einzelblatt & im stapel- scannen,- im netzwerk drucken- selbstverständlich auch das klassische drucken vom pc mit riesigen konfigurationsmöglichkeiten. So einen drucker und dann noch von und für den preis, das dürfte es eigentlich gar nicht geben in unserer neoliberalen hackergemeinde. Ich wollte deshalb eigentlich auch gar nicht darüber sprechen, denn nun habe ich die “platzhirsche”, hp, canon, samsung, epson, lexmark und wie sie auch heißen mögen, alle zutiefst verärgert. Was solls: wer ozonarm und leise im home-office unterwegs sein will, mit gestochen schrfen printerzeugnissen, der weiß das was ich hier zu sagen habe eh schon alles. So sorry, das ist nur so meine meinung.

Für unser kleines home office suchte ich ein laserdrucker, da wir nicht oft drucken. Ich hatte das vorgängermodell was leider bei einem wasserschaden kaputt gegangen ist. Was soll ich sagen einfache einrichtungen ins wlan netz. Druckt bis jetzt alles was er sollte. Alle drucke über das iphone oder ipad funktionieren ohne probleme.

Kein wunder, dass dieses hersteller so beliebt ist und dass es fast überall durchgehend positive bewertungen für deren drucker und multifunktionsgeräte gibt. Hier bekommt man wirklich viel für’s geld. Alles bis zur ersten inbetriebnahme war einfach und was mich am meisten gewundert hat das ist, dass es drei tage nachdem das neue mac-os mojave rausgekommen ist, schon ein neues software-komplettpaket dafür gegeben hat. Bei anderen herstellern muss man da oft wochen, wenn nicht gar monate warten. Für win10 passt der bisherige treiber. Meine frau verwendet win und ich mac und beide greifen wir über die lan-verbindung auf den drucker zu. Die druckqualität macht einen sehr guten eindruck.

Ich nutze den drucker nun schon ein paar tage und bin von dem teil begeistert. Er druckt schnell und wesentlich leiser als mein alter sa. Auch der adf ist super, man kann dort schnell ein paar dokumente, ohne den deckel öffnen zu müssen, einscannen. Er funktioniert problemlos unter windows 10 und linux (lubuntu 18. 04 und linux mint 19) und ließ sich super einfach einrichten. Auch der scanner funktioniert unter linux über das netzwerk. Ich habe mittlerweile auch verschiedene papiersorten (normal, dickeres papier, transparentpapier) verwendet und habe keine probleme feststellen können. Die faxfunktion kann ich nicht beurteilen da ich diese nicht nutze. Ich würde den drucker auf jeden fall wieder kaufen.

. Der hält was er verspricht. Scannen, drucken, koperien, faxen,. . – alles in gestochen scharfer qualität. Leicht und intuitive bedienung. Die papierkassette, in der bis zu 250 blatt eingelegt werden können, bietet genügen platz, sodass man nicht ständig nachfüllen muss. Toll finde ich auch, dass man diese individuell auf verschiedene formate din a4, a5, a6 manuell einstellen kann. Ein weiterer pluspunkt ist der 50 blatt große vorlageneinzug, mit dem ruckzuck mehrere seiten auf einmal eingescannt, kopiert oder gefaxt werden können. Zu erwähnen ist auch, dass eine duplexeinheit integriert ist. Vom design her ist der drucker schlicht gehalten, gut verarbeitet und ohne schnickschnack. Er hat natürlich auch eine entsprechende größe, denn schon alleine die papierkassette nimmt viel platz ein.

Ich habe mir beruflich ein kleines home-office eingerichtet. In letzter zeit gibt es hier zunehmend mehr dokumente, die schnell und auch in guter qualität ausgedruckt werden sollen. Mein bisher genutzter tintenstrahl-drucker kam da leider an seine grenzen, sodass ich mich nach  einer geeigneten alternative umgesehen habe. Der mfc-l2710dw von brother bietet genau die funktionen die ich benötige. Das s/w multifunktionsgerät verfügt außerdem über mehrere schnittstellen. Und ermöglicht drucken vom smartphone aus via “iprint & scan app”. Ein startertoner (monochrom) ist im lieferumfang bereits enthalten. Einfach einsetzen und fertig. Die großzügige papierkassette hat platz für 250 blatt. Mit lan, wlan oder wifi stehen genug möglichkeiten zur verfügung.

Wir hatten uns den brother mfc l2710dn gekauft fa bekannte srhr zufrieden mit diesem mfc waren – bis ein problem eintrat. Da bemerkten sie dass dieses gerät keinen hsuptschalter besitzt. Das gerät kann mann also nicht ausschalten, nur stecker ziehen. Aber laut anleitung darf man das nicht das war für uns der grund dieseb gekauften mfc drucker nicht auszupacken und er ging retour.

Ich bin sehr zufrieden mit dem drucker, endlich keine eingetrockneten tintenpatronen mehr, seit 2 wochen ist das gerät bei mir sehr zuverlässig im einsatz. Pro: beim auspacken fiel mir sofort das “blaue engel” siegel auf, installation verlief problemlos, papierkassette (fasst 250 blatt) befindet sich unter dem gerät, top. Bei meinem epson befand sich der papiereinzug oben, da staubte immer das papier sehr voll. Automatischer papiereinzug zum scannen und kopieren ist vorhanden, der brother kopiert 30 seiten/min, 3cent druckkosten für den toner pro seite ist sehr günstig. Contra: die tastenbelegung ist für mich nicht immer selbsterklärend gewesen, da musste ich dann doch das ein, oder andere mal in die bedienungsanleitung gucken. Das gerät schaltet sich nicht automatisch aus, sondern bleibt in der fax-stand-by-funktion, wenn man die nicht nutzt wäre eine komplette abschaltung besser. Die 2 in 1, oder duplex funktion funktioniert nicht über den automatischen seiteneinzug, schade. Dafür muss das papier erst gescannt werden. Die kleinen kritikpunkte sind jammern auf hohem niveau, ich kann das gerät guten gewissens weiterempfehlen.

Nachdem mein tintenstrahler die grätsche gemacht hat, bin ich auf laser umgestiegen. Mein anforderungsprofil ist eigentlich recht banal:- fax wird nicht benötigt (deswegen auch keine bewertung darüber, da nicht eingerichtet u. Benutzt)- duplexscan und duplexdrucken ein muss- druckvolumen ist eher bescheiden (ca. 15 seiten pro monat) -wlanmich hat genervt, dass es bei diesen druckvolumen der tintenstrahler (auch brother) nach 2 jahren probleme mit den tintendüsen gab. Obwohl nicht vom strom genommen (so dass er auch gelegentlich spülen kann) war es dann damit. Einen satz patronen mit reinigungsprogrammen verballert ohne das es was half. Um die zeitschrift c’t zu zitieren: ein laserdrucker kann ein jahr im keller liegen und dann angeschlossen druckt er einfach, ohne dass was wäre. Druckkosten (toner , strom während des drucks) und die feinstaubemissionen. Diese faktoren stören mich gar nicht, also habe ich nach einigen recherchen zu diesen gerät gegriffen.

Ich hatte bereits 2 vorgängermodelle und bin auch mit diesem hier sehr zufrieden. Der erste läuft eigentlich heute nach über 30000 seiten noch, jedoch gibt es langsam probleme beim papiereinzug. Wenn die neuen modelle nur halb so lange halten, sind sie den recht geringen abschaffungspreis durchaus wert. Dazu gibt es sehr günstige rebuilt-toner, die problemlos funktionieren, was die druckkosten sehr erträglich macht. Auch die regelmäßige verwendung von günstigem recyclingpapier hat ihm nie geschadet. Für mich kommt kein anderes produkt in frage.

Das 4-1 multifunktionsgerät von brother ging super schnell mit der kurzanleitung einzurichten und funktioniert bei mir tadellos. Der s/w-drucker mfc-l2710dw kann drucken (auch doppelseitig drucken), kopieren (auch doppelseitig kopieren mit der duplex-taste oder wenn man einen pass kopiert mit vorder- und rückseite, kann mit der taste “2auf1kopie” alles auf 1 seite kopieren), scannen (in s/w oder farbe möglich) und faxen inkl. Dank des “wifi`s” kann ich im hause von überall aus drucken, da der brother mit dem netzwerk verbunden ist – klasse. Ebenfalls kann man mit der app “mopria print” von seinem handy aus texte oder inhalte direkt und drahtlos auf seinem brother-drucker drucken. Des weiteren kann man natürlich auch vom computer aus drucken, kopieren, scannen und faxen mit der mitgelieferten cd – software “iprint&scan” – damit hat es bei mir auch hervorragend geklappt. Im online-handbuch (unter “support. Com”) habe ich mir noch ein paar für mich wichtige themen ausgedruckt für das mfc-l2710dw. Achtung: das handbuch ist sehr umfassend und es steht fast alles dort drinnen, was man nur wissen möchte (645 seiten).

Eigentlich hatte ich bei circa 130 euro für einen laser-multifunktionsdrucker nicht viel erwartet, aber das gerät ist echt nicht schlecht. Beruflich habe ich öfters mit druckern von brother zu tun und war mit deren qualität, wenn auch in der regel bei deutlich teureren modellen, bisher immer zufrieden. Beim kauf des mfc-l2710dw hatte ich da alleine wegen des preises zwar erst zweifel, aber für das heimbüro ist die kiste mehr als ausreichend. Treiberinstallation verläuft, insbesondere wenn man brother drucker kennt, gewohnt schnell und einfach. In meinem fall habe ich ihn per kabel ans lan angeschlossen, ip fest vergeben, noch ein paar dinge per browser konfiguriert (u. Das weiterdrucken bei “leerem” toner), treiber auf dem notebook installiert, schon läuft alles. Das druckbild ist für mein empfinden überraschend sauber. Zwar ist er nicht der schnellste, aber für hin und wieder ein paar seiten absolut ok.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brother MFC-L2750DW Kompaktes 4-in-1 S/W-Multifunktionsgerät (34 Seiten/Min.Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen, A4, echte 1.200x1.200 dpi, Vollduplex, 250 Blatt Papierkassette, USB 2.0)
Rating
4.8 of 5 stars, based on 344 reviews

Kai Erkenbrecher

Ein Kommentar

  1. 1,0 von 5 Sternen Vorsicht bei Apple iMac und evtl. anderen Apple Produkten
    Meine rezension bezieht sich auf imac anfang 2009 24″ mit mac osx 10. 6 (el capitan) – evtl auch auf andere modelle übertragbar. Wenn er denn funktioniert, macht er seinen job sehr gut – aber leider nur wenn. Über airprint funktionieren druckaufträge zu 90% und scans nur zu 40%. Das kann allerdings auch an einem problem des imacs liegen, ich kann es nicht 100%ig ausschließen. Aber: der drucker sendet offenbar permanent ein signal über das usb-kabel, wodurch der ruhezustand beim imac nicht mehr funktioniert, dieser dadurch ständig aufwacht und somit de facto im dauerbetrieb bleibt. Sobald die usb-verbindung getrennt ist, schläft der rechner ganz normal. Das ist schön ärgerlich, denn wer hat schon lust für jeden druckauftrag am rücken des imacs rumzufuhrwerken, damit er oder sie drucken/scannen kann?.
  2. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L2750DW Kompaktes 4-in-1 S/W-Multifunktionsgerät (34 Seiten/Min.Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen, A4, echte 1.200×1.200 dpi, Vollduplex, 250 Blatt Papierkassette, USB 2.0)

    Meine rezension bezieht sich auf imac anfang 2009 24″ mit mac osx 10. 6 (el capitan) – evtl auch auf andere modelle übertragbar. Wenn er denn funktioniert, macht er seinen job sehr gut – aber leider nur wenn. Über airprint funktionieren druckaufträge zu 90% und scans nur zu 40%. Das kann allerdings auch an einem problem des imacs liegen, ich kann es nicht 100%ig ausschließen. Aber: der drucker sendet offenbar permanent ein signal über das usb-kabel, wodurch der ruhezustand beim imac nicht mehr funktioniert, dieser dadurch ständig aufwacht und somit de facto im dauerbetrieb bleibt. Sobald die usb-verbindung getrennt ist, schläft der rechner ganz normal. Das ist schön ärgerlich, denn wer hat schon lust für jeden druckauftrag am rücken des imacs rumzufuhrwerken, damit er oder sie drucken/scannen kann?.
    • Das war eine spanische version, nicht oder nur schwer in deutschland zu installieren. Techniker war über 2 stunden beschäftigt dien treiber und die neuste werkseinstellung zu installieren. Um denn festzustellen das der papiereinzug nicht funktioniert. Finger weg ,die technikerkosten sind dann teurer als das gerät. Drucker zurück geschickt und bei amazon den gleichen aber deutsche version bestellt. Die deutsche version war problemlos zu installieren, funktionierte direkt.
  3. Größe: 34 Seiten/Min.Stil: LAN, WLAN, Touchscreen Verifizierter Kauf

    Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L2750DW Kompaktes 4-in-1 S/W-Multifunktionsgerät (34 Seiten/Min.Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen, A4, echte 1.200×1.200 dpi, Vollduplex, 250 Blatt Papierkassette, USB 2.0)

    Das war eine spanische version, nicht oder nur schwer in deutschland zu installieren. Techniker war über 2 stunden beschäftigt dien treiber und die neuste werkseinstellung zu installieren. Um denn festzustellen das der papiereinzug nicht funktioniert. Finger weg ,die technikerkosten sind dann teurer als das gerät. Drucker zurück geschickt und bei amazon den gleichen aber deutsche version bestellt. Die deutsche version war problemlos zu installieren, funktionierte direkt.

Kommentare sind geschlossen.