Brother HL-3152CDW Kompakter Farbdrucker : HL-3142CW

Ich habe diesen drucker für mein homeoffice gekauft und habe nach einiger nutzung folgendes festgestellt:pro:- gutes preis leistungsverhältnis- günstige toner im vergleich zu anderen druckerncontra:- wlan-einrichtung ist nicht so einfach- druckaufträge werden oft nach einigen minuten erst verarbeitetich kann diesen drucker mit gutem gewissen weiterempfehlen, der einen langfristig günstigen drucker sucht. Wer jedoch einen schnellen und drucker mit vergleichbaren eingeschaften sucht, müsste wohl tiefer in die tasche greifen.

Wir hatten bislang noch keine erfahrungen mit einem farblaserdrucker, aber dieser hier ist einfach toll. Er wird in einem kleinen büro als zweitgerät neben einem s/w-laser für die seltenen farbausdrucke genutzt. Hier tut er in seiner nische einen unauffälligen und zuverlässigen dienst. Der duplexdruck (druck erfolgt automatisch in zwei durchgängen) funktioniert tadellos. Der manuelle einzug ist allerdings nur für ein einzelnes blatt geeignet, daher wäre uns dieser drucker als allgemeines bürogerät zu unflexibel, insbesondere, wenn man vorlagen oder vordrucke bedrucken muss. Trotzdem, da er auch anstandslos kartuschen von drittanbietern nimmt, ist er der kostengünstige und unauffällige perfekte begleiter im büro oder zu hause.

Habe extra mir dieses gerät (nur farbdrucker mit wlan und duplex) ausgesucht, weil ich woanders kopieren und scannen kann. Duplex funktion war mir wichtig: funktioniert einwandfrei. Auch das umschalten von schwarzweiß druck in farbe und vice versa kein problem. Zwischen standard und feindruck qualität gibt es selbstverständlich große unterschiede, aber jeder druck in seiner kategorie ist mehr als zufriedenstellend. Texte mit tabellen und graphiken in farbe bei “standard (600×600)” sind klar und deutlich, bei “fein- “einstellung wird man euphorisch. Manchmal wurde geringe geschwindigkeit, längere aufwärmzeit, geräuschkulisse moniert. Diese punkte waren für mich unerheblich, und ich empfinde sie nicht als störend. Die anbindung an das wlan netz und an das heimnetzwerk (über die fritz. Über die android app “brother iprint&scan” kann man leicht und ohne qualen von jedem tablet oder smartphone drucken, und sogar nach bedarf die einstellungen (bilder/ dokumente/ emails usw.

Wer wie ich nur selten mal was zum ausdrucken hat, ist froh, wenn der drucker einfach funktioniert, wenn man ihn nach mehreren wochen stillstand wieder einmal braucht, das war mit den tintenstrahldruckern nicht immer der fallgerade der letzte tintenfresser den ich hatte, der wusste immer erst irgend was, das dringend vorher noch zu tun war, ehe er sich herabließ, um mir eine seite in oft völlig unzureichender qualität lieferteder hl-3142cw hat mich von all diesem stress erlöst, einfach spitze dieses gerät.

  • Guter Farblaser
  • Entspricht voll meinen Erwartungen
  • Kaufempfehlung

Brother HL-3152CDW Kompakter Farbdrucker (Drucken, A4, 18 Seiten/Min., 2.400×600 dpi, LAN, WLAN, Duplexdruck, Print AirBag für 150.000 Seiten)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Technologie: Elektrofotografischer LED Farbdrucker, 333 MHz Prozessor, 64 MB Speicher
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 18 Seiten/Minute in Farbe und s/w, Auflösung: Bis zu 2.400 x 600 dpi.Papierkassette: 60 – 105 g/m²
  • Schnittstellen: IEEE 802.11 b/g/n (WLAN), 10/100Base-TX (LAN), USB 2.0 Hi-Speed
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Brother HL-3152CDW High-Speed Duplex-Farbdrucker weiß/dunkelgrau, Netzkabel, DR-241CL Trommeleinheit, BU-220CL Transfereinheit, WT-220CL Tonerabfallbehälter, Toner C/M/Y/K, Installationsanleitung, Benutzerhanbuch auf CD-Rom
  • Stromquelle 220 – 240 V AC 50/60 Hz

Das gerät druckt sehr leise und ist daher sehr angenehm auch in der nähe des arbeitsplatzes aufzustellen. Die im gerät verwendeten toner haben allerdings nicht die leistung gebracht, wie versprochen. Vielleicht liegt es daran, dass es die mitgelieferten toner waren, die sind ja oftmals nicht so ergiebig. Schwarz musste ich jetzt schon wechseln, obwohl der druck noch einwandfrei war, weil angeblich die kartusche leer ist. Jetzt zeigt er mit die nächsten toner an. Der drucker zeigt mir an, dass ich rund 1000 blatt gedruckt habe ( wobei hier auch teilweise rückseiten gedruckt wurden). Sollten die neuen toner auch nur “so wenig” drucken, finde ich sie verhältnismäßig teuer. Aber das bleibt jetzt abzuwarten.

Er ist doch sehr schwer, man sollte zu zweit sein. Auspacken und entfernen der transportsicherungen nach anleitung (), neueste software und treiber aus dem web installiert, als lan-drucker aufgesetzt. Wenn man genau nach anleitung vorgeht, sollte auch ein netzwerk-laie zurecht kommen. Der installer zieht die ip-adresse via dhcp vom router,. Bingo, fertig ist die installation. Farb- und duplexdruck funktionieren einwandfrei mit dem kopierpapier von aldi. Ich bin mit dem beginn sehr zufrieden und kann den drucker weiterempfehlen.

Der drucker tat was er sollte, druckbild usw. Platzbedarf schon sehr groß. Lüfter läuft nach dem druck sehr lange und sehr laut nach. Nach fast genau zwei jahren erscheint der fehler 0b. . Und das war’s dann – totalausfall. Gerät hat noch garantie, aber brother verlangt unfassbar viele daten. Seriennummern aller teile usw. , auch einen testausdruck() vom kaputten drucker (haha). Mein erster und letzter brother. Habe mir aus zeitnot jetzt einen samsung zugelegt. Mal sehen wie lange der hält. Update: techniker war vor ort und festgestellt, dass ich eine ersatz-kartusche für den schwarzen toner eingesetzt habe (das stimmt). Damit sei die garantie erloschen.

Ich habe den drucker erst sein ein paar tagen, bis jetzt kann ich nur positives berichten. Das paket ist nichts für “schwache” menschen, es sind enige kilo in einer doch recht großen schaachtel zu stemmen. Ausgepackt, die standfläche natürlich total unterschätzt (maße und realität sind ganz was anderes 😉 ), aufgestellt und streng nach der vorliegenden anleitung installiert. Wlan hat sofort geklappt (mit wps) und auch die treiberinstallation unter w10 funktionierte klaglos. Auf einem rechner hab ich beiliegende installations cd verwendet, auf einem zweiten rechner uner w10 habe ich den drucker suchen lassen und w10 hat sich u den rest gekümmert, die cd wurde nicht benötigt. Dort und da ist das druckergebnis einwandfrei. Lasertypisch darf man sich bei bildern nicht ansatzweise fotoqualität erwarten, alles andere ist wirklich top.

Ich habe mir diesen drucker besorgt, da ich selten aber viel drucke, damit wäre ein tintendrucker auserfrage, da diese zu schnell austrocknen würden. Ich habe mich zuvor informiert und herausgefunden, dass dieser drucker gut bedienbar und auch günstige toner dafür gibt. Man kriegt etwa für 60€ ein toner set für jeweils 2500 seiten, was bei den tintendruckern wucher ist. Ich hatte davor einen canon inkjet, wobei ich für farbe und schwarz jeweils 50€ für nur 500 seiten zahlen musste. Daher war dieser die klare entscheidung. Klar der drucker hier kostet auch mehr, kann aber auch mehr. Man hat eine wlan funktion, heißt man kann den drucker ohne kabel mit dem router verbinden und dann mitm handy oder pc drucken, falls man im w-/lan netz verbunden ist. Zu dem habe ich aber eine kleine beschwerde das eingeben des wlan passworts ist die hölle. Ich bin software engineer und habe daher ein sicheres +24 stelliges passwort. Ich habe für jedes zeichen etwa ne halbe minute tippen, da man zeichen nur rauf und runter scrollen kann.

Großer drucker, der aber platz braucht. Vorteil ist, dass papier auch ohne umlenkung plan bedruckt werden kann. Ein umfangreiches software-paket ist beigefügt. Er sollte aber in einem gut belüfteten raum aufgestellt werden, da das gebläse doch geruch freisetzt und nicht ganz leise die druckqualität ist sehr gut. Ich empfehle das anbringen von filtern vor den luftaustritten.

Sehr zuverlässiger laserdrucker. Bei mir überwiegend unter macos mojave 10. Der hauptgrund warum ich den hl-3152cdw gekauft habe, sind die niedrigen tonerkosten bei drittanbietern. Ich nutze den drucker im wlan-modus und hatte bis jetzt keine verbindungsprobleme (fritz-box). Das druckbild ist für meine bedürfnisse, einfache farbige dokumente, tabellen, diagramme und briefe, sehr zufriedenstellend. Perfekte fotodrucke habe ich nicht ausprobiert, da gehe ich in die drogerie-kette mit den zwei buchstaben. Der papiervorrat ist ausreichend groß, die treiber funktionieren auf macos und win10 ohne probleme. Die funktionen sind durchdacht, verständlich erklärt und praktisch.

Systembedingt benötigt auch dieser laserdrucker aufwärmzeit. Druckt man nur ab und zu mal ein blatt ist ein tintenstrahldrucker sicherlich eher angebracht. Wir drucken öfters und dann auch noch jede menge. Farbausdrucke sind eher bescheiden, hier kommt das gerät auch an einen preiswerten tintenstrahler nicht heran – für fotodruck definitiv ungeeignet. Tipp: der drucker wacht aus dem standby nur dann automatisch auf, wenn man ihm in der netzwerkkonfiguration sowohl des druckers als auch den wlan accesspoint bzw. Routers eine feste ip adresse zuordnet.

Um nicht einen roman zu schreiben, das ganze in kurzform:platzbedarf : schon ordentlich, vor allem in der tiefeverarbeitung: einwandfrei, nichts klappert oder scheppert (auch beim drucken)druckqualität: textdruck hervorragend, grafikdruck ebenfalls hervorragend, fotodruck annehmbar (laser-bedingt nicht vergleichbar mit tintenstrahler)farbqualität: standardabstimmung leicht untersättigt, kann aber über den treiber einfach angepasst werden. Farbechtheit: muss auf jeden fall im treiber nachgebessert werden. Die “werkseinstellung” ist nicht wirklich optimal – nach einigem hin und her und probeausdrucken mit folgender anpassung im treiber können aber ordentlich resultate erzielt werden. Als “farbverbindlich” würde ich das zwar immer noch nicht betiteln, aber das ist meckern auf hohem niveau. Für den büroalltag genügt es völlig und auch für das eine oder andere foto (auf laser-foto-papier achten – macht immens viel aus)anschluss: die einbindung über wlan ist sehr leicht machbar (mit software), auch das vergeben einer festen ip-adresse (wenn man es braucht), die verbindung ist stabil und bisher absolut unauffällig – so muss es sein. Über den anschluss mit usb braucht man eh nix zu sagen ;-)folgekosten: drittanbieter-kartuschen werden akzeptiert und die druckqualität leidet auch nicht darunter (auf bewertungen der kartuschen achten)fazit: für das geld ein ordentlicher farblaser, der nach manueller kalibrierung über den treiber, ansehnliche ergebnisse liefert und das zu kosten, die überschaubar sind. Die einrichtung geht schnell von der hand und die arbeitsgeschwindigkeit ist zügig. Einen stern ziehe ich ab, da man eben zwingend manuell die farben korrigieren muss.

Bewertes modell von brother (2014 auf den markt gebracht) mit alternativen bei dem tonerpatronen. Ausdrucke fotos auf normalpapier ausgezeichnete qualität. Sehr gutes preis-leistungs-verhältnis / einfache installation / sehr gute hersteller-homepage / hochwertige verarbeitung / schneller ausdruck / kabel vom vorherigen drucker xerox phaser (nach zehn monaten edel-e-schrott – alternative toner von 4 verschieden firmen nicht erkannt und 4 originalpatronen werden von xerox zum preis von zwei druckern angeboten) verwendet, gut das kein oft viel zu kurzes druckerkabel mitgeliefert wird. Auch das vorherige habe ich extra bestellt (länge 5m) / netzwerkanschluss ohne problememein dritter drucker von brother und der wird bestimmt nicht der letzte bleiben.

Ich habe nach 8 jahren meinen samsung farblaserdrucker aufgeben müssen (papierwalze gerissen, 70. Der brother ist zwar beim starten sehr laut, aber ansonsten recht leise. Er druckt sehr zügig – egal ob bunt oder schwarz-weiß. Verbindung per wlan dauerte keine 5 minuten. Einrichtung über lan ebenfalls nicht. Qualität der drucke und verarbeitung ist hervorragend. Und das beste: er bedruckt folien. Habe es mit standard laserfolien von economy europe100 probiert. (ich gebe diesen hinweis, weil unter den faqs steht, das er wohl keine folien bedruckt). Für mich als lehrkraft, der viele seiten regelmäßig ausdrucken muss, absolut empfehlenswert. Vor allem, weil die folgekosten für toner im gegensatz zum alten samsungdrucker sehr moderat ausfallen.

Dies ist mein erster laserdrucker, den ich privat nutze. Da sich bei meinen tintenstrahldruckern mit der zeit die düsen immer zugesetzt haben (unregelmäßiger gebrauch), habe ich mich jetzt für einen laser entschieden. Das einrichten mit wlan ging nach kleinen schwierigkeiten doch recht zügig. Auf grund der größe und der ausdünstungen sollte der drucker, meiner meinung nach, nicht unmittelbar am rechner aufgestellt werden und insofern war es wichtig, dass die drahtlose verbindung funktioniert. Das normale drucken, in farbe und schwarzweis super schnell und gestochen scharf, zudem auch wasserfest. Einzig das drucken von fotos kann mit tintenstrahlern wirklich nicht mithalten. Weder auf normal noch auf fotopapier, insbesondere da sind die farbverfälschungen doch extrem. Alles in allem ein guter drucker, der eine ordentliche größe mitbringt und nur bedingt für fotos geeignet ist.

Bei dem was hier für den preis geboten wird, sollte man eigentlich 5 sterne geben,. – die bildqualität liegt deutlich unter meiner erwartung. Die bilder kommen, selbst in bester qualität, mit einem deutlich sichtbaren raster auf dem papier an. Das können andere farblaser sehr viel besser, auch in dieser preisklasse. – die bedienungsanleitung, besonders die beschreibung der einrichtung, ist schrecklich. Für apple-rechner auch nur auf der brother-webseite und da auch noch gut versteckt und teilweise völlig falsch. Ohne erfahrung in diesem bereich wäre das schief gegangen. – das konfigurationsmenü am gerät selbst ist unterirdisch und die druckerinterne weboberfläche auch nicht viel besser. Für mich kaufentscheidend: drittanbieter bieten wirklich günstige toner an, nach den bewertungen in guter qualität.

Schnell geliefert bis in den 1. Verpackt wie es bei einem drucker sein soll. Installation ging schnell und auch im wlan simpel einzubinden. Druckt generell recht gut und auch schnell insbesondere bei der initialen ansteuerung. Für mich geht es nicht so sehr um fotos, wofür er als laserdrucker nicht wirklich, im vergleich zu anderen bzw. Auch titenstrahldruckern, überzeugt, aber ein durchaus nutzbares ergebnis liefert. Das druckergebnis bei text ist wirklich gut und für mich absolut ausreichend. Einziger nachteil für mich ist der winzige gummitaster für das an- und ausschalten des gerätes. Dieser muss lange und tief gedrückt werden und funktioniert von 10 mal einmal nicht.

Der drucker funktioniert einwandfrei in ubuntu / mint. Die installation ist nur verwirrend, weil ubuntuusers im moment (sommer 18) veraltete informationen bringen. Die installation hat bei mir nach vielen experimenten so funktioniert:lpr + cupswrapper treiber als deb-pakete für ubuntu von brother herunterladen und ganz genauso wie bei brother beschrieben im terminal installieren. Vor der installation der brother-treiber müssen aber für ubuntu / mint folgende abhängigkeiten installiert werden: lib32stdc++-7-dev lib32stdc++-7-dev-amd64-cross lib32stdc++6 lib32stdc++6-7-dbgaußerdem muss das folgende verzeichnis von hand angelegt werden: /var/spool/lpd/hl3142cwdie installation läuft dann in sekunden und der drucker funktioniert auf anhieb. Zumindest war das bei mir so. Über die druckqualität kann man nicht meckern. Während in der farbeinstellung “normal” die farben bei mir flau und grünlich kommen, sind farben und kontrast in der farbeinstellung “vivid” auf anhieb gut. Ich verwende den drucker beruflich für den druck von foto-dokumentationen, was er gut und schnell erledigt. Für werbematerial ist er weniger geeignet, weil die druckqualität nicht an einen professionellen digital-druck herankommt. Dafür finde ich das druckraster zu grob und die farbdarstellung zu einfach.

Funktioniert einwandfrei, nach vier monate stillstand erneut perfekt gedruckt. Das problem von ausgetrocknete patronen ist vergangenheit. Es ist nicht die qualität einen tintenstrahler, das ist aber auch nicht zu erwarten. Druckt schnell in s/w oder farbe und ist perfekt für’s büro. Ein bisschen laut in betrieb, schaltet aber gleich in ruhe-modus wenn nicht benutzt wird. In betrieb stinkt noch nach chemikalien, auch wenn nicht mehr so viel wie am anfang, vermutlich ist das eine eigenschaft alle laser drucker, das kann ich aber schlecht beurteilen da meine erste laser drucker ist. Fazit, ich benutze er in büro und bin damit sehr zufrieden. Für das hausbetrieb vielleicht zu groß. Da der scanner fehlt gibt es keine möglichkeit das gerät als kopierer zu benutzen.

Nachdem mein alter s/w laser nach 10 jahren durch defekten papiereinzug den geist aufgegeben hat, musste ersatz her. Durch die schule meiner kleinen sollte es nun ein farblaser werden. Ich bin von dem produkt einfach nur begeistertbroschierte flyer/handouts werden in absolut perfekter qualität gedruckt – mit glossy-paper sind auch fotos wie aus dem studio. Contra: originaltoner sind sündhaft teuer.

Der drucker war sehr gut verpackt und die inbetriebnahme ist recht einfach. Die beschreibung (deutsch) ist sehr gut und es hat alles ohne störung sofort funktioniert. Im vergleich mit den vorgänger (einer anderen firma) ist dieser drucker weit besser. Er ist kleiner, leichter, leiser und die toner lassen sich schnell und einfach austauschen. Ich hoffe, dass dieser drucker auch lange funktioniert. Bis jetzt bin ich damit sehr zu frieden. Auch für fotodruck ist der brother hl-3142cw sehr gut geeignet, wenn auch die qualität etwas schlechter ist, als der fotodruck vom fotolabor.

Der drucker arbeitet (nach der aufwärmphase) schnell, wie man es von einem laserdrucker gewohnt ist. Die geräuschentwicklung hält sich in grenzen – fürs wohnzimmer durchaus geeignet – allerdings sollte (wie bei jedem laserdrucker) bei großen druckaufträgen der raum etwas gelüftet werden. Netzwerkeinbindung (kabel) und treiberinstallation (win10) funktioniert klaglos. Alle verschleißteile sind einfach zu entnehmen (leichter austausch). Papierfach einfach zu handhaben – lediglich die manuelle zuführung bedarf etwas geduld. Platzbedarf ist in der tiefe schon beachtlich – das wäre unbedingt zu berücksichtigen. Da der drucker hauptsachlich für büroanwendungen angeschaft wurde, ist die bildqualität nicht sehr relevant (es werden keine fotos gefruckt) – die druckqualität ist absolut zufriedenstellend – auch kleine fotos und graphiken auf flyern usw. Werden in guter qualität dargestellt. Bis jetzt (4 monate) sehr zufrieden – die mitgelieferten toner halten nach 600 seiten noch immer (schwarz 30%, farben je 50%).

Nachdem ich seit langem mal von meinem alten s/w laserdrucker auf einen farbigen umsteigen wollte, habe ich mich auf die suche begeben. Wichtige kriterien waren für mich neben dem farbdruck, auch ein lan anschluss und duplexdruck. Ich bin dann beim hl-3152cdw gelandet und freue mich seitdem sehr über diesen drucker. Einrichtung zum druck über’s lan war problemlos und läuft seitdem reibungslos. Qualität ist für meinen anspruch gut, allerdings würde ich mich eher als gelegenheitsdrucker bezeichnen (der froh ist, wenn der drucker druckt wenn er es soll. )zufrieden bin ich auch mit dem duplex-druck. Nachdem ich zu 99% doppelseitig ausdrucke hat das meinen papierverbrauch deutlich reduziert. Airprint und wlan waren beides funktionen die ich eigentlich als überflüssig angesehen habe, die aber doch ganz nett sind:die möglichkeit zu haben, mal schnell ein pdf vom handy auszudrucken, während man auf der couch lümmelt hat mich dann doch überzeugt. Die wlan funktion war sehr praktisch, als ich umgezogen bin und alle kabel schon weg waren. Als ich dann doch noch etwas drucken musste, ging’s dann glücklicherweise per wlan. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit diesem kauf und hoffe, dass dieser drucker mir wieder mindestens 8 jahre treue dienste leisten wird.

Guter laserdrucker mit einer großen papierlade, gute druckqualität, die einbingung in ein bestehendes wlan ist einfach möglich, einzig die anzeige der angeblich leeren tonerkartuschen über die brother drucker app stimmt nicht. Ich habe aufgrund der laufend auftretenden fehlermeldungen: “achtung toner leer” das gerät mit einem trick resetet, und dann mit den “leeren” tonerkartuschen noch ein jahr lang einwandfrei ausgedruckt.

Wie nicht anders zu erwarten, ging die lieferung fix, per prime sogar ohne aufpreis am selben abend. Ich habe den drucker per usb kabel zuerst an mein macbook 2017 gesteckt, die treiber wurde sofort automatisch heruntergeladen und installiert. Damit wäre schon genug getan für leute, die nur per kabel ausdrucken möchten. Wlan war eine kurze Überlegung wert, dann habe ich aber entdeckt, dass es direkt über das display links oben am drucker geht. Dort netzwerk auswählen und dann aus den angezeigtem wlans das eigene netz auswählen. Dann nur noch das kennwort eingeben (ein wenig anstrengend da man sich mit den beiden hoch/runter-knöpfen durch alle zeichen klicken muss, aber man macht das ja auch nur 1x) und 2x ok drücken, dann ist das ding am start (toner-transportsicherungen und 28 tesastreifen natürlich noch entfernen, im papierfach liegt kein dope, sieht nur so aus). Ich habe am ende noch am macbook die druckereinstellungen zurückgesetzt und den drucker als wlan-drucker (und meinem tintenstrahl-zweitdrucker) noch automatisch neu installieren lassen. Neben dem service von amazon muss ich bei diesem drucker auch die sehr einfach bedienung loben, die toner lassen sich im vergleich zu anderen laserdruckern echt sehr einfach austauschen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brother HL-3152CDW Kompakter Farbdrucker (Drucken, A4, 18 Seiten/Min., 2.400x600 dpi, LAN, WLAN, Duplexdruck, Print AirBag für 150.000 Seiten)
Rating
4.5 of 5 stars, based on 561 reviews

Gerrit Dörfler

Ein Kommentar

  1. Rezension bezieht sich auf : Brother HL-3152CDW Kompakter Farbdrucker (Drucken, A4, 18 Seiten/Min., 2.400×600 dpi, LAN, WLAN, Duplexdruck, Print AirBag für 150.000 Seiten)

    Prima druckqualität, wenn man nicht gerade fotos originalgetreu wiedergeben will.
    • Prima druckqualität, wenn man nicht gerade fotos originalgetreu wiedergeben will.
      • . Und dann auch noch zu diesem preis. Nun kann ich auch mit dem handy ausdrucken und linux treiber gibt es auch – echt super.
  2. Rezension bezieht sich auf : Brother HL-3152CDW Kompakter Farbdrucker (Drucken, A4, 18 Seiten/Min., 2.400×600 dpi, LAN, WLAN, Duplexdruck, Print AirBag für 150.000 Seiten)

    . Und dann auch noch zu diesem preis. Nun kann ich auch mit dem handy ausdrucken und linux treiber gibt es auch – echt super.
    • Arbeitet nach jahren auch noch zuverlässig. Dialogmenu für duplexdruck ist aber etwas kompliziert.
  3. Rezension bezieht sich auf : Brother HL-3152CDW Kompakter Farbdrucker (Drucken, A4, 18 Seiten/Min., 2.400×600 dpi, LAN, WLAN, Duplexdruck, Print AirBag für 150.000 Seiten)

    Arbeitet nach jahren auch noch zuverlässig. Dialogmenu für duplexdruck ist aber etwas kompliziert.

Kommentare sind geschlossen.