Anet A6 DIY 3D Drucker Kits 220 * 220 * 250mm Druck Größe Reprap i3 mit 16 GB Sd-karte Unterstützung ABS / PLA / HÜFTEN / PP / Holz Filament, A8 in aktueller modifizierter Version

Ich habe mir mit diesem drucker einen langen wunsch erfüllt. Dadurch hatte ich vorher schon viel gelesen und wußte, was bautechnisch auf mich zukommt. Ich habe mir auch direkt 2 mosfet dazu bestellt. Es handelt sich bei dem produkt um einen anet a6. Das kabel zum heat bed war schon fertig modifiziert, das heißt alle adern sind belegt, wodurch ein hauptproblem des druckers schon von vorne herein gemindert wird. Der aufbau wurde nach youtube video und pdf vorgenommen. Man sollte technisch nicht ganz ungeschickt sein und wissen, was man sich vornimmt, aber sonst hätte man sich den bausatz auch nicht bestellt. Vom ergebnis des ersten druckes, ein testwürfel, war ich sehr überrascht. Alles was ich im internet zum kalibrieren mit diesem würfel gefunden habe, war nicht nötig. Der drucker war nach der kalibrierung des drucktisches sofort einsatzbereit und mein druckergebnis gehört zu den top mustern, die ich zum vergleich im internet gefunden habe.

Nach einigen verbesserungen (z. Riemenspanner von thingiverse, glasplatte, filamenthalter mit kugellager) druckt er erstaunlich gut für den preis. Ich musste auch ca 3h drucken bis er sich “gefangen” hat (anfangs waren die wände nicht wirklich mit dem rest verbunden, dann habe ich den flow hochgedreht dann ging es, bin aber wieder bei flow 100% und es klappt alles).

Ich habe den drucker für unter 200 euro gekauft. == aufbau ==der aufbau ist aufwendig, beireitete meinem sohn aber viel spass. Die anleitung liegt auf einer microsd karte bei (mit usb adapter). Neben dem pdf git es auch noch links zu youtube die den zusammenbau zeigen. Leider war ein teil gebrochen welches aber mit superkleber repariert werden konnte. Ebenso fehlte eine bohrung für die extruderhalterung. Nach dem zusammenbau sollte man sich zeit nehmen und das druckbett sauber ausrichten. == erste versuche ==das mitgelieferte pla-filament ist sehr schlecht. Man sollte es lieber sofort entsorgen und erste tests mit hochwertigerem material durchführen. Die dateien auf der microsd karte ermöglichen schnelle erfolgserlebnisse.

Die maschine ist sehr gut, der ausdruck der geformten produkte ist glatt und die präzision ist ebenfalls hoch. Der service der hersteller war sehr enthusiastisch und akribisch, ich fand das schwierig, die ergebnisse waren schnell, alles lief reibungslos und ich war sehr zufrieden, schauen wir uns die druckergebnisse an. Versuchen sie beim drucken, eine basis einzurichten, oder sie verlieren etwas, das sie lange gespielt haben.

Es handelt sich um ein selbstbausatz. Dessen muss man sich vor dem kauf klar sein. Wenn man also keinen spaß am rumtüfteln hat finger wegich habe mittlerweile schon viele stunde an optimierungen verbracht, es macht aber spaß alle funktioniert und läuft bis jetzt einwand frei.

Ich bin mit dem produkt und dem händler ristar sehr zufrieden. Der händler ist nicht hersteller aber er beantwortet ihm gestellte fragen binnen 24 stunden (außer wochenende). Der anet a6 ist die verbesserte version des anet a8. Für das geld bekommt man ein sehr gutes produkt. Nur bitte nicht eilig zusammenbauen, davor lieber ein wenig in youtube, facebook und thingiverse erfahrungen sammeln. Von der druckqualität her kann ich sagen, dass er gleich (oder besser) druckt wie velleman k8400 vertex oder ultimaker original plus. Ich kann es vergleichen, da ich beide geräte schon zusammengebaut und benutzt habe. Nun ich bin aber mit dem direkt extruder hotend glücklicher als mit dem bowdenzug setupich benutze gerne innofil pla mit 190 grad hotend und 50 grad heizbett temperatur. De/gp/product/b013ub30os/ref=oh_aui_detailpage_o06_s01?ie=utf8&psc=1dazu noch scotch blue bandhttps://www. De/gp/product/b00004z4du/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=utf8&psc=1nicht vergessen, ein sogenanntes fan duct von thingiverse zu drucken. Dadurch bekommt man dezentere ausdrucke, da die 360-grad-kühlung gegen fadenartige ausdrucke hilft.

Key Spezifikationen für Anet A6 DIY 3D Drucker Kits 220 * 220 * 250mm Druck Größe Reprap i3 mit 16 GB Sd-karte Unterstützung ABS / PLA / HÜFTEN / PP / Holz Filament:

  • 【Verbesserte】 LCD12864 Bildschirm bietet Ihnen eine einfachere Anzeige und reichlich Betriebsinformationen. Unterstützung von 10 Arten von Sprachbedienung: Englisch, Polnisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Russisch, Italienisch, Portugiesisch, Finnisch, Aragonisch.
  • 【Hohe Präzision】 Raffinierte Ganzmetalldüse mit hoher Präzision, homogene Heizung für den Druck exquisiter, mit Luftkühlung Lüfter, nicht leicht zu verstopfen.
  • 【High Performance】 Fortschrittlicher Schrittmotor mit längerer Lebensdauer und großer Wärmeableitung, der leise und geräuscharm arbeitet. Hochleistungs-Mainboard mit mehr Funktionen, einfach zu bedienen.
  • 【Verbesserte Stromversorgung】 Geben Sie höhere Leistung zur Verbesserung der Arbeitseffizienz, 240W, 110V-240V.
  • 【Aluminiumlegierung Hotbed】 Aluminiumlegierung hotbed bietet es hohe Hitzebeständigkeit, maximale Druckergröße: 220 * 220 * 250mm. Die Temperatureinstellungen im großen Bereich ermöglichen eine Kompatibilität des Druckers mit vielen 3D-Filamenttypen wie ABS, PLA, TPU, PP, Nylon usw.

Kommentare von Käufern

“Für den Preis ganz OK
, alles top
, preiswert

Das gerät ist wie beschrieben und hat nach dem aufbau tadellos funktioniert. Es handelt sich hierbei um den anet a6. Das original paket kam noch mal in einem größeren paket geliefert. Der aufbau und die verkabelung setzt ein wenig technisches verständnis und elektronik wissen voraus. Wer also keine lust auf diy hat, sollte sich in einer höheren preisklasse umschauen. Es macht sinn sich im bereich elektrik über die absicherung gedanken zu machen,weil das gerät am spannungswandler direkt mit dem stromstecker verbunden wird. In dem bereich ist youtube sehr hilfreich. Alles in allem note :sehr gut.

Leider war die beheizbare druckplatte zerkratzt und mir fehlte eine der 4 schrauben mit innensechskant womit die gewindespindel fixiert wird. Aber das produkt an sich ist top. Bin mit dem 3d drucker zufrieden. Anet A6 DIY 3D Drucker Kits 220 * 220 * 250mm Druck Größe Reprap i3 mit 16 GB Sd-karte Unterstützung ABS / PLA / HÜFTEN / PP / Holz Filament Einkaufsführer

Ich habe einige 3d-drucker für etwa 2000 euro von anderen großen marken gekauft, aber sie sind zu teuer, aber sie sind zu teuer, sie sind leicht zu beschädigen, die stabilität der maschinen ist nicht hoch und sie müssen oft die druckplattform nivellieren. Auch sehr teuer, später wollte ich immer mit einem günstigeren und einfach zu bedienenden 3d-drucker unter 1000 euro starten. Kürzlich habe ich diese maschine gekauft und nach einer woche probezeit fand ich das. Der grund ist: die maschine ist relativ billiger, sie kann einmal für lange zeit verlegt werden, das strukturierte papier auf der bühne kann auch verwendet werden. Und die bühne hat eine heizfunktion, im heizzustand, große teile werden nicht leicht verformt, und beim erhitzen ist es einfacher, das objekt zu entfernen, das strukturierte papier ist nicht leicht zu beschädigen, der äußere rahmen der maschine ist stahlplatte, der ganze maschinenrahmen ist sehr stark, einstellbar flache vier-sechskantschrauben, von oben rotierend, leichter und bequemer nivellierend;.

Der drucker arbeitet gut, gutes preis leistungs verhältnis.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Anet A6 DIY 3D Drucker Kits 220 * 220 * 250mm Druck Größe Reprap i3 mit 16 GB Sd-karte Unterstützung ABS / PLA / HÜFTEN / PP / Holz Filament
Rating
4.8 of 5 stars, based on 15 reviews

Kai Erkenbrecher

Ein Kommentar

  1. 1,0 von 5 Sternen Das Gerät ist OK. Die Hauptplatine ist nach kurzer Zeit defekt.
    Ware kam pünktlich an, wie von amazon gewohnt. Die qualität der elektronischen bauteile ist schlecht/mittelmäßig. Die hauptplatine ist nach kurzer zeit defekt. Reklamation an den verkäufer haben keine rückmeldung gegeben.
    • Ware kam pünktlich an, wie von amazon gewohnt. Die qualität der elektronischen bauteile ist schlecht/mittelmäßig. Die hauptplatine ist nach kurzer zeit defekt. Reklamation an den verkäufer haben keine rückmeldung gegeben.
  2. Hab mir den drucker auf gearbest gekauft, da er da super günstig zu bekommen ist, leider geht man mit dem “super günstig” auch gewisse risiken ein. Wer auf reddit unterwegs ist weiß das inzwischen 4 häuser abgebrannt sind und mehrere zimmer schwere feuerschäden erlitten haben, da dieser drucker ab werk und mit mods eine unglaubliche feuergefahr darstellt. Da der drucker auf gearbest gerade mal 170€ gekostet hat, ist auch nicht verwunderlich, wenn der drucker bei lieferung risse im acrylglas aufweist. Zum drucker, es ist ein 3d drucker er druckt in 3d, aber da hört es auch schon wieder auf, bis dieser drucker wirklich schöne ergebnisse hervorbringt bedarf es sehr viel zeit, modifikationen und nerven aus stahl, diese sind bei mir irgendwann gerissen drum hab ich ihn verkauft und mir den mk3 von prusa geholt. Warum habe ich den drucker überhaupt gekauft?zum probieren ob mir 3d drucken überhaupt als hobby taugt, aber zu mehr taugt der drucker auch nicht. Zum testen ja, wenn das dann doch nix für einen ist, hat man schon nicht viel geld in den sand gesetztwirklich interesse am 3d druck?lieber den ender 3, cr 10s, oder wenn mehr geld zur verfügung dann den prusa mk3, lulzbot etc.
  3. Rezension bezieht sich auf : Anet A6 DIY 3D Drucker Kits 220 * 220 * 250mm Druck Größe Reprap i3 mit 16 GB Sd-karte Unterstützung ABS / PLA / HÜFTEN / PP / Holz Filament

    Hab mir den drucker auf gearbest gekauft, da er da super günstig zu bekommen ist, leider geht man mit dem “super günstig” auch gewisse risiken ein. Wer auf reddit unterwegs ist weiß das inzwischen 4 häuser abgebrannt sind und mehrere zimmer schwere feuerschäden erlitten haben, da dieser drucker ab werk und mit mods eine unglaubliche feuergefahr darstellt. Da der drucker auf gearbest gerade mal 170€ gekostet hat, ist auch nicht verwunderlich, wenn der drucker bei lieferung risse im acrylglas aufweist. Zum drucker, es ist ein 3d drucker er druckt in 3d, aber da hört es auch schon wieder auf, bis dieser drucker wirklich schöne ergebnisse hervorbringt bedarf es sehr viel zeit, modifikationen und nerven aus stahl, diese sind bei mir irgendwann gerissen drum hab ich ihn verkauft und mir den mk3 von prusa geholt. Warum habe ich den drucker überhaupt gekauft?zum probieren ob mir 3d drucken überhaupt als hobby taugt, aber zu mehr taugt der drucker auch nicht. Zum testen ja, wenn das dann doch nix für einen ist, hat man schon nicht viel geld in den sand gesetztwirklich interesse am 3d druck?lieber den ender 3, cr 10s, oder wenn mehr geld zur verfügung dann den prusa mk3, lulzbot etc.
  4. 1,0 von 5 Sternen Nur als Anfängermodell zu empfehlen - Qualität der verwendeten Teile schlecht!

    Rezension bezieht sich auf : Anet A6 DIY 3D Drucker Kits 220 * 220 * 250mm Druck Größe Reprap i3 mit 16 GB Sd-karte Unterstützung ABS / PLA / HÜFTEN / PP / Holz Filament

    Das gerät wurde schon nach 2 tagen zugestellt. Es ist ein bausatz der in ca. 3-4 stunden zu bewältigen ist. Die anleitung auf der mitgelieferten sd-card (mit usb adapter) ist ausführlich und leicht verständlich auch wenn man nicht unbedingt des englischen mächtig ist. Im internet finden sich dazu auch genügend anleitungen (youtube nach anet a6 suchen)bei dem günstigen preis wurde an einigen ecken gespart. Was man unbedingt machen sollte ist die z-achse durch kugellager oder wenigstens mit kappen auf den gewindestangen etwas am “wobbeln” hindern. Einen besseren riemenhalter für das hotbed und einen spanner für den y-riemen sollte man sich unbedingt drucken. Den mitgelieferten riemen sollte man gleich beim zusammenbau gegen einen elastischeren ersetzen. Der mitgelieferte ist etwas störrisch und lässt sich sehr sehr schlecht spannen. (das kostet nur wenige euro)mit den genannten Änderungen konnte ich als “anfänger” bereits nach wenigen tagen einige zufriedenstellende drucke machen.
  5. Rezension bezieht sich auf : Anet A6 DIY 3D Drucker Kits 220 * 220 * 250mm Druck Größe Reprap i3 mit 16 GB Sd-karte Unterstützung ABS / PLA / HÜFTEN / PP / Holz Filament

    Das gerät wurde schon nach 2 tagen zugestellt. Es ist ein bausatz der in ca. 3-4 stunden zu bewältigen ist. Die anleitung auf der mitgelieferten sd-card (mit usb adapter) ist ausführlich und leicht verständlich auch wenn man nicht unbedingt des englischen mächtig ist. Im internet finden sich dazu auch genügend anleitungen (youtube nach anet a6 suchen)bei dem günstigen preis wurde an einigen ecken gespart. Was man unbedingt machen sollte ist die z-achse durch kugellager oder wenigstens mit kappen auf den gewindestangen etwas am “wobbeln” hindern. Einen besseren riemenhalter für das hotbed und einen spanner für den y-riemen sollte man sich unbedingt drucken. Den mitgelieferten riemen sollte man gleich beim zusammenbau gegen einen elastischeren ersetzen. Der mitgelieferte ist etwas störrisch und lässt sich sehr sehr schlecht spannen. (das kostet nur wenige euro)mit den genannten Änderungen konnte ich als “anfänger” bereits nach wenigen tagen einige zufriedenstellende drucke machen.

Kommentare sind geschlossen.