Xerox WorkCentre 6515DNI Duplex Wi-Fi A4-Multifunktion kopieren/drucken/scannen/faxen 28 Seiten/Min Test- Super Multifunktions-Gerät von XEROX, nicht für Anfänger geeignet

Der drucker kam zügig bei mir an. Die installation ist ein kinderspiel, dank des großen, farbigen touchdisplays. Nach einigen wochen benutzung kann ich diesen drucker vorbehaltslos empfehlen. Er ist genau wie ich es mir vorgestellt habe, einfach in der bedienung, schnell und recht geräuscharm. Er ist zwar etwas teuerer als ein 0815-heimgerät aber dafür vom funktionsumfang genial :)würde ihn jederzeit wieder kaufen.

Also ich habe mir ein gerät gekauft mit dem zusatzfach unten. Im großen und ganzem macht das gerät was es soll, es druckt. Aber vom pc aus ein doument scannen zu können. Ich habe es bisher nicht hinbekommen, bin am verzweifeln. Um das einrichten zu können muss man ja fast ein netzwerktechniker sein. Also diese funktion finde ich schlecht gelöst und habe das auf einem hp-drucker wesentlich einfacher. Heute schon den halben tag versucht das scannen an den pc einzurichten, aber dann wieder fehlermeldungen am gerät. Also hier nur treiber installieren und alles ist schön funktioniert mit dem gerät leider einfach nicht. Drücke ich auf die taste auf dem display “scan to desktop”, dann bekomme ich die fehlermeldung, keine scanprofile eingerichtet zu haben. Das ding kostet mich wirklich gerade den letzten nerv und eigentlich bin ich am pc kein newbie .

Inzwischen besitze ich das gute stück schon ein halbes jahr und je länger ich ihn habe, desto mehr schätze ich die feinen druck -und scaneigenschaften. Er druckt immer noch mit dem originalen toner und das in toller qualität. Alternativen toner habe ich schon gekauft und hoffe, dass er mit diesem weiterhin gut zusammen arbeiten wird. Die möglichkeit, sowohl beidseitig zu scannen und zu drucken, finde ich ausgesprochen praktisch. Ich archiviere direkt vom drucker auf ein im netzwerk hängendes nas. Die einrichtung, die hier bisweilen kritisiert wird, empfinde ich als durchaus machbar, obgleich durch die vielfältigen netzwerkmöglichkeiten auch potentielle fehlerquellen auftauchen können. Ich freue mich über das gute gerät und empfehle es bis jetzt gerne weiter.

Pro:duplex-scann und – druck in sehr guter qualitätbasiseinrichtung ging schnell und ist auch für nicht-profis in akteptabler zeit machbar (mit hilfe aus dem internet). Neutral:externes wlan-modul ist geschmacksache. Ich habe direkt ein lan-kabel angeschlossen. Die bedienungsanleitung ist minimalistisch. Viele daten und funktionen, die vielleicht einen experten zum feintuning reizen würden gibt es nur für den xerox-servicemitarbeiter. Unschön und größter kritikpunkt:ich hatte das adminpasswort nicht mehr und dann musste der support kommen um das gerät freizuschalten: das ist gut wenn es geklaut wird aber dies sollte anders lösbar sein. (stand april 2017 und kostenfrei in der gewährleistung)insgesamt finde ich das xerox workcentre 65215dni sehr empfehlenswert.

Ich habe das gerät nicht über amazon, sondern um einiges günstiger in einem lokalen elektrogeschäft erhalten. Es ist die dni variante mit einem extra xerox wlan adapter. Dem adapter lag keine installationsanleitungsanleitung bei, die installation hat aber prima funktioniert, sowie auch die einrichtung im lan, quasi ein kinderspiel. Da gab es bei dem bisherigen mfc von brother deutlich mehr hürden zu überwinden. Ich habe vorher lange verglichen und bereue meine kaufentscheidung derzeit nicht. Das gerät macht einen sehr wertigen eindruck, arbeitet sehr schnell und die scan- und druckergebnisse auf normalpapier sind für uns qualitativ absolut überzeugend. Die bedienung ist auch für den laien intuitiv. Auch die app funktioniert super für den schnellen druck bzw. 1 punkt abzug gibt es für den absolut dürftigen xerox-twain-treiber, der fast keine einstellmöglichkeiten hat und auch keine scanvorschau.

Läuft problemlos, software funktioniert auch gut. Einzig beim fotodruck sind die abdrücke der rollen leicht sichbar.

Ich habe das gerät für meine eltern gekauft und eingerichtet. Ich selbst bin informatikstudent, hatte daher eher weniger schwierigkeiten das gerät einzurichten. Meine eltern wären aber wohl verzweifelt bei der einrichtung. Damit ihr aber nicht verzweifelt, dachte ich mir, ich schreib euch mal ein paar tipps zusammen. Tipps für die einrichtung:- ihr werdet gefragt, ob ein proxyserver verwendet wird?. Das könnt ihr mit ziemlicher sicherheit mit nein beantworten. – ihr werdet gefragt, ob ein ldap verzeichnis genutzt wird?. Wenn ihr nicht wisst, was das ist: nein. – wenn ihr das gerät per wlan verbinden wollt und er euer passwort nicht annimmt, müssst ihr auf “manuell einrichten” gehen und die daten manuell eintragen. Der netzwerk-typ bei manueller einrichtung ist “infrastruktur”.

Hallo zusammen,es war nicht leicht für mich nach fast 20 jahren hp-druckern auf einen anderen hersteller zu wechseln, aber hp lies mir keine wahl. Auch ich hatte den hp color laserjet pro m477fdw und habe ihn sehr enttäuscht nach nur einem wochenende wieder zurückgeschickt, da er schief scannte, einen transparenten klebestreifen zum duplex-scan verbaut hatte, die vermilchen kann und sich schon halb löste (konstruktionsfehler seitens hp). Also auf dem markt gesucht ein vergleichbares modell zu einem ähnlichen preis zu bekommen und ich muss sagen, ich bin sehr froh mich für den xerox entschieden zu habenweder schiefe scans noch konstruktionsfehler, keine unnötigen klebestreifen usw. Auch scans direkt auf meine nas zu speichern ist kein problem. Dazu eine “user-friendly” benutzeroberfläche auf dem display wie auch auf der weboberfläche. Was die folgekosten für toner usw. Tja, ich denke, da nehmen sich die hersteller nun wirklich nicht viel. Ein kompletter tonersatz kostet genauso viel wie das komplette gerät.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Sehr gute Alternative zu HP!
  • Xerox WorkCentre 6515 DNI
  • Professioneller Drucker – viele Konfigurationsoptionen!

Nachteile

  • Xerox WorkCentre 6515dni
  • Nicht zu empfehlen bei Scans von schwarz/weiß Textdokumenten
  • Schlechter Service

Drucker etwa nun ein halbes jahr in gebrauch und etwa 10000 seiten gedruckt. Arbeitet zuverlässig und hat geniale einstellmöglichkeiten. Drückt und scannt beidseitig in einem durchgang. Super teil für leute die eine “drzckwahnsinnige lehrerin” zu hause haben. Mit den vikostar toner unschlagbar günstig (ebenfalls bei amazon erhältlich).

Das ist mit abstand der beste drucker, den ich jemals (“computernerd” seit 35 jahren) besessen habe. Darunter waren viele top geräte von namhaften herstellern. Ich war vor jahren bereits vom tektronix phaser begeister, das gerät hier schlägt aber alles.

Ich habe das gerät zwar nicht bei amazon gekauft, aber die kundenrezension habe ich ausführlich gelesen und wollte auch meinen senf dazu geben, da ich dieses gerät vor einigen tagen beim händler um die ecke erworben habe. Amazon selber lass ich in der bewertung außen vor, die sind eh immer 5-sterne +. Habe lange auf diversen internetseiten test- und erfahrungsberichte gelesen um mir ein bild über die funktionsweisen und macken der aktuellen farb-laser-mfp mit duplex-scan und duplex-druck zu machen. Der xerox workcentre 6515dni hat einen für mich großen unterschied zu vielen anderen vergleichbaren geräten. Der (haupt-) scanner ist ein ccd-scanner und der duplex-scanner für die rückseite ist ein cis-scanner. Der unterschied dieser systeme ist neben energieverbrauch und tempo (ccd: höher/langsamer) die tiefenschärfe. Cis-scanner haben eine geringere tiefenschärfe, was man beim scannen von aufgeschlagenen büchern bemerkt, da diese meist nicht glatt auf dem glas aufliegen. Für mich ein wichtiges detail das ich selten in tests gefunden habe. Habe den workcentre 6515 dni in meinem heim-netzwerk eingerichtet (w-lan und ethernet) und nutze ihn privat. Das i im namen steht für das mitgelieferte w-lan modul, das separat an der rückseite angesteckt wird.

Nach 4 monaten nutzung: leider ist nun der papiereinzug nicht mehr funktionsfähig. Es werden stets mehrere blätter aus einem stapel gleiichzeitig eingezogen. Den lieferanten habe ich bereits zwei mal kontaktiert ohne jegliche reaktion. Für einen drucker in der preisklasse sollte das nicht vorkommen. Das druckbild ist weiterhin hervorragend. Kurz nach dem kauf: ich nutze den drucker als freiberufler und bin sehr zufrieden. Für die installation benötigt man gute it-kenntnisse, da der drucker netzwerkfähig ist. Das funktioniert recht gut (mit unterstützung). Ich habe den drucker seit drei wochen in betrieb und er funktioniert einwandfrei. Die druckergebnisse sind hervorragend und das handling ist einfach.

Diese rezension gibt lediglich meine persönliche erfahrung/meinung wider. Gestern per spedition gekommen. Seien sie von 8-14 uhr zu hause 😉 halb 9 war er da :)erster eindruck :man bekommt quasi keinen 6515 dni, sondern einen 6515 dn + wlan-modul. Hurra, toner ist bereits drin (alle farben). Wie lange er reichen wird, das wird man sehen. Aber ein telefonkabel mit verschiedenen adaptern. Stromkabel natürlich auch – nicht aber ein usb-kabel (brauch ich auch nicht). Es gibt ein faltblatt zur inbetriebnahme und zig heftlein aller sprachen mit quickguide. Außerdem eine cd mit software.

Allgemein zu empfehlen:unbedingt die duplexvariante bestellen, die 1-pass-scaneinheit ist sehr gut (vorderseite ccd scanner und für die rückseite cis- die auflagefläche ist damit ebenfalls ein ccd scanner – die auflösung 600×600 dpi ist kein hochleistungsscanner, aber für laser-mfg normal). Die meisten druck- und scanfunktionen können direkt mit dem touchpanel am gerät erreicht werden – wer das ausprobieren möchte, kann auf der xerox-homepage eine interaktive simulation aufrufenim unterschied zu anderen duplexern wird die vorlage völlig gerade eingezogen und auch so gescannt,das druckbild ist sehr gut – vor allem nach einer farbkalibrierungdie kontrast-, helligkeits- und sättigungseinstellungen können in den druckeinstellungen verändert und als standard hinterlegt werden. Das handbuch als pdf ist sehr ausführlich – hier steht übrigens tatsächlich auch das admin-passwort (1111) drin. In anderen rezensionen wurde immer wieder bemängelt, dass keine scansoftware mitgeliefert wird. Das stimmt – aber ist das schlimm?besser keine software als z. Das canon softwarepaket, bei dem sehr viel unsinn mit installiert werden muss (wie z. Ein komplettes aber ziemlich nutzloses bildverwaltungstool). Für einfache aufgaben unter windows 10 genügen die bordmittel – also die scan-app oder die scan-und faxanzeige (wia-treiber notwendig).

Ein wenig schmunzeln musste ich schon, als ich die bewertungen einiger hier las, die mit dem gerät scheinbar etwas überfordert waren. Eines gleich vorweg, dieses gerät wurde für den mehrbenutzereinsatz in büros konzipiert. Das merkt man, aber natürlich erfordert die konfiguration der vielen funktionen ein wenig geschick. Wem smb und osi nix sagen, der sollte sich für die einrichtung vielleicht doch fachmännische hilfe holen, wenn er nicht weiter kommt. Ich bin sehr angetan von dem drucker. Ich bekam ihn günstig vom fachhändler wärend einer rabattaktion. Zum aufstellen empfiehlt es sich, mit 2 personen zu agieren, denn das gerät wiegt über 30kg. Größte hürde war dabei, es aus dem karton zu hiefen, selbst nachdem die transportsicherung entfernt war. Man will schließlich nichts kaputt machen. Das erste hochfahren dauert erwartungsgemäß ein paar minuten und das gerät pustet dabei ordentlich luft in den raum. Also geduld ist hier angebracht. Anschließend kann es losgehen. Die tochscreen bedienung ist nicht schlecht. Mit ihr kommt man auch schnell ins wlan.

Nach einer scheinbar endlosen odyssee an multi funktionsdruckern (epson tintenstrahl, samsung laser, brother laser) bin ich nun durch zufall beim xerox workcentre 6515 dni gestoßen, testen kann ja mal nicht schaden dachte ich nachdem der 4. Epson gestreikt hat, und was soll ich sagen, ich bin begeistert. Satte, klare ausdrucke in farbe und sw selbst auf stinknormalen 80g noname kopierpapier sah ein fotodruck erstaunlich gut aus, der drucker haut die erste seite schneller raus als ich ihn erreichen kann, ist dabei recht leise obendrein und alle nötigen einrichtungen sind von vorne erreichbar (aus platzgründen notwendig)geliefert wird im grunde ein 6515dn mit einem wifi modul zum anstecken, das erste setup geht sehr schnell, auch wenn der drucker dauernd neu starten möchte. Sobald er mit dem netzwerk verbunden ist geht es aber alles schön über das webg interface, und nach kurzem gebrauch der internetsuche kennt man auch das standard admin password “1111” warum steht das nicht in der anleitung??aber alles in allem ein gelungenes stück technik. Ein kleiner wermutstropfen sind die kurzen 12 monate garantie. Ich werde berichten sollte ich etwas negatives finden :).

Ich habe den drucker mittlerweile eine woche und habe die jahre davor bereits andere farblaser aber auch tintenstrahldrucker besessen, kann also schon etwas vergleichen was die funktionen angeht. Das einrichten dieses druckers war entgegen der meinung einiger rezensenten hier doch relativ einfach. Alle nötigen infos kann man direkt am drucker erledigen. Ich habe die “anleitung” lediglich als aufbauhinweis benötigt um nichts falsch zu machen. Dazu muss ich sagen das ich die 550blatt papierkassette parallel installiert habe, die ich nicht missen möchte. Die bedienung des xerox druckers ist mit seinem touchscreen und der glasabdeckung (kein dünner folien screen) ist sehr intuitiv. Für feineinstellungen muss aber die ebenfalls gut strukturierte webseite des druckers herhalten. Dort sind die einzelnen hauptfunktionen in “apps” abgelegt die dort einfach konfiguriert und ein- sowie ausgeblendet werden können. Damit kann man die komplexität der bedienung minimieren indem man nur die funktionen sichtbar lässt, die auch benötigt werden. Auch kann man einstellen mit welcher “app” der drucker startet, oder ob man direkt in das hauptmenue kommt.

Merkmal der XEROX WorkCentre 6515DNI Duplex Wi-Fi A4-Multifunktion kopieren/drucken/scannen/faxen 28 Seiten/Min

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Flachbett mit automatischem Originaleinzug
  • A4 (21 x 29,7 cm)
  • Farbdrucker
  • Laser
  • Druckfunktion
  • :
  • Ethernet Anschluss
  • WLAN
  • Printer Command Language (PCL)
  • PostScript-Drucker
  • A4 (21 x 29,7 cm)
  • Netz

Der drucker hat ein tolles webinterface und ist sehr benutzerfreundlich, nachdem man alles mühsam konfiguriert hat. Das gerät ist eindeutig nicht für heimbüro gedacht, da es von fortschrittlichen it-funktionen nur so sprießt. Druckqualität ist sehr gut, texte gestochen scharf und farben sehr satt. Leider ist für mich das lüftergeräusch inakzeptabel, welches auch im leerlauf deutlich hörbar vor sich hin saust und nur weg geht, wenn man den drucker nach einer minute oder manuell (per knopfdruck und touchscreen) in den ruhezustand schickt. Wer wert auf einen leisen drucker legt, wird woanders suchen müssen. Ebenfalls wichtig zu erwähnen ist, dass wenn man scannen möchte (zu email, zum computer) und man das touchscreen anmacht, wird der ganze drucker wach mit allen geräuschen und lüftern, was ich komplett irrsinnig finde – das machen die canon/hp-geräte besser.

Wie bereits einige vor-rezensenten bemerkten – mit lan-anschluss geht alles bestens. Habe einige tage versucht alles über wlan zu konfigurieren und dann aufgegeben. Seit dem umstieg auf eine lan-verbindung geht alles problemlos und sogar etwas schneller.

++ sehr einfache und schnelle bedienung per touchscreen+ leichte einrichtung von wlan, lan, fax+ schönes leicht verständliches webinterface+ sehr gute bildqualität solange keine higloss medien+ gutes druckbild+ schneller druck+ guter funktionsumfang für druck und kopieren+ fremdtoner funktioniereno nicht sehr großes papiervorratsfacho hohe druckkosten mit original tonero es gibt kein scansoftware, nur twain treiber. Die in der anleitung genannte software gibt es nicht (noch?)scannen ist daher zb mit word möglich. O aufwecken von wlan geht problemlos sowohl vom windows 10 pc als auch vom mac pro. O drucker wird immer als airprint drucker gefunden. O funktioniert stabil mit netzwerk nicht wie mein alter hp der ständig nicht gefunden wurde bis zu einem neustart. O groß und schwer, dafür stabiler eindruck- fax weiterleitung lässt sich im webinterface weder einstellen noch konfigurieren- es ist nicht möglich, wie beim xerox 3325 einzustellen, dass eingehende faxe ausgedruckt und zusätzlich per mail weitergeleitet werden. Damit ist das gerät nicht für mein büro geeignet, da ich keine lust habe immer wenn ich das büro verlassen, den modus per hand umzustellen. Beim 3325 muss ich das nicht. Er druckt und leitet per mail weiter. – bei verwendung von xerox original higloss papier für farblaserdrucker gibt es unschöne streifen von transportrollen beim ausdruck.

Besten XEROX WorkCentre 6515DNI Duplex Wi-Fi A4-Multifunktion kopieren/drucken/scannen/faxen 28 Seiten/Min Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
XEROX WorkCentre 6515DNI Duplex Wi-Fi A4-Multifunktion kopieren/drucken/scannen/faxen 28 Seiten/Min
Rating
1,0 of 5 stars, based on 29 reviews

Ein Gedanke zu “Xerox WorkCentre 6515DNI Duplex Wi-Fi A4-Multifunktion kopieren/drucken/scannen/faxen 28 Seiten/Min Test- Super Multifunktions-Gerät von XEROX, nicht für Anfänger geeignet

  1. Rezension bezieht sich auf : XEROX WorkCentre 6515DNI Duplex Wi-Fi A4-Multifunktion kopieren/drucken/scannen/faxen 28 Seiten/Min

    Normalerweise tüftle ich ja ganz gerne neue geräte und deren funktionen aus, aber ganz ehrlich, das ding hier bringt mich regelmäßig zur verzweiflung. Hätte ich doch mal besser it studiert. Dem “normalen user” kann ich nur dringend abraten sich dieses gerät zu kaufen .
    1. Normalerweise tüftle ich ja ganz gerne neue geräte und deren funktionen aus, aber ganz ehrlich, das ding hier bringt mich regelmäßig zur verzweiflung. Hätte ich doch mal besser it studiert. Dem “normalen user” kann ich nur dringend abraten sich dieses gerät zu kaufen .
  2. Rezension bezieht sich auf : XEROX WorkCentre 6515DNI Duplex Wi-Fi A4-Multifunktion kopieren/drucken/scannen/faxen 28 Seiten/Min

    Wir haben den multifunktionsdrucker bewusst gewählt, xerox gilt als gute marke. Es ist schwierig, ihn in betrieb zu nehmen (wir sind ein kleines 5 mann-unternehmen), man benötigt viel informatikkenntnisse. Letzendlich schafften wir es, mehr schlecht als recht und für 10 tage lief das gerät gut. Druckqualität war ausgezeichnet, scanner auch gut. Grosse minuspunkte: er kann z. Keine online formulare ausdrucken (ups) u. , xerox hotline gibt zur antwort, dass xerox die webseite von ups nicht unterstützt ???.Dann hatten wir eine fehlermeldung, die die hotline nicht auflösen konnte.
  3. Rezension bezieht sich auf : XEROX WorkCentre 6515DNI Duplex Wi-Fi A4-Multifunktion kopieren/drucken/scannen/faxen 28 Seiten/Min

    Wir haben den multifunktionsdrucker bewusst gewählt, xerox gilt als gute marke. Es ist schwierig, ihn in betrieb zu nehmen (wir sind ein kleines 5 mann-unternehmen), man benötigt viel informatikkenntnisse. Letzendlich schafften wir es, mehr schlecht als recht und für 10 tage lief das gerät gut. Druckqualität war ausgezeichnet, scanner auch gut. Grosse minuspunkte: er kann z. Keine online formulare ausdrucken (ups) u. , xerox hotline gibt zur antwort, dass xerox die webseite von ups nicht unterstützt ???.Dann hatten wir eine fehlermeldung, die die hotline nicht auflösen konnte.

Kommentarfunktion ist geschlossen.