Ultimaker UM2 3D-Drucker – Der und sonst keiner

Professioneller 3d drucker – fast nichts auszusetzen. Mit dem thema 3d druck habe ich mich schon einige monate vor dem kauf beschäftigt, videos und tutorials angesehen, tests gelesen, etc. , um überhaupt mal einen Überblick zu bekommen. Trotz des – auf den ersten blick – hohen preises, hat für den ultimaker 2 u. Folgendes gesprochen:- hohe druckauflösung- opensourced- überwiegend verwendung von standard bauteilen (linearlager, wellen, montagematerial, etc. )- komplette dokumentation der verwendeten teile- komplett demontierbar- kein proprietäres filamentsystem- standalone drucken (keine verbindung zum rechner)- kompakte abmessungen bei größtmöglichen druckvolumen- umfangreiche druckersoftware inkl. Plugins- beheiztes druckbett- drucken von pla, abs, etc. Sowie custom einstellungen- support, community, etc. Mit diesen eigenschaften in summe relativiert sich dann der anschaffungspreis wieder etwas und der um2 hebt sich klar von den mitbewerbern ab. Mittlerweile benutze ich ihn seit ca. 3 monaten und soviel gleich vorweg: ich würde den um2 jederzeit wieder kaufenaber der reihe nach. — verpackung / lieferung –der um2 kommt in einem recht großen karton, neben dem eigentlich drucker sind die einzelteile noch mal extra verpackt. Neben drucker und anbeuteile selbst ist noch dabei:dina4 anleitung, sd karte, prittstift, externes netzteil, schmierfett für die z achse, inbus schlüssel und eine spule blaues pla filament. Besonders das externe netzteil fällt gleich ins auge, weil einfach riesigauch die anleitung ist wirklich gut gelungen und führt einen gut verständlich mit real fotos durch alle schritte.

Inzwischen gibts den nachfolger. Der nachfolger ultimaker um2+ ultimaker um2+ drucker (3d) ist jetzt schon ein paar monate im handel und bringt einige nützliche detailverbesserung mit, die sich durchaus lohnen. Der um2 ist zwar immer noch ein toller drucker, der auch zum um2+ aufgerüstet werden kann aber inzwischen würde ich doch dringend zum um2+ raten. Etwas befremdlich auch amazons preispolitik hier bei diesem gerät, 2900. – kostet normal der große bruder, der extendend mit größerem bauraum, der nachfolger um2+ kostet üblicherweise nur 2300,00 euro.

  • Professioneller 3D Drucker – fast nichts auszusetzen
  • Inzwischen gibts den Nachfolger
  • Der und sonst keiner

Professioneller 3d drucker – fast nichts auszusetzen. Mit dem thema 3d druck habe ich mich schon einige monate vor dem kauf beschäftigt, videos und tutorials angesehen, tests gelesen, etc. , um überhaupt mal einen Überblick zu bekommen. Trotz des – auf den ersten blick – hohen preises, hat für den ultimaker 2 u. Folgendes gesprochen:- hohe druckauflösung- opensourced- überwiegend verwendung von standard bauteilen (linearlager, wellen, montagematerial, etc. )- komplette dokumentation der verwendeten teile- komplett demontierbar- kein proprietäres filamentsystem- standalone drucken (keine verbindung zum rechner)- kompakte abmessungen bei größtmöglichen druckvolumen- umfangreiche druckersoftware inkl. Plugins- beheiztes druckbett- drucken von pla, abs, etc. Sowie custom einstellungen- support, community, etc. Mit diesen eigenschaften in summe relativiert sich dann der anschaffungspreis wieder etwas und der um2 hebt sich klar von den mitbewerbern ab. Mittlerweile benutze ich ihn seit ca. 3 monaten und soviel gleich vorweg: ich würde den um2 jederzeit wieder kaufenaber der reihe nach. — verpackung / lieferung –der um2 kommt in einem recht großen karton, neben dem eigentlich drucker sind die einzelteile noch mal extra verpackt. Neben drucker und anbeuteile selbst ist noch dabei:dina4 anleitung, sd karte, prittstift, externes netzteil, schmierfett für die z achse, inbus schlüssel und eine spule blaues pla filament. Besonders das externe netzteil fällt gleich ins auge, weil einfach riesigauch die anleitung ist wirklich gut gelungen und führt einen gut verständlich mit real fotos durch alle schritte.

Wohl einer der besten 3d drucker im moment. Nach einiger sucherei im internet musste es dieser drucker sein. Ich bin figuren-sammler und modell-bauer und war früher konstrukteur. Dadurch hatte ich genaue vorstellungen, was der drucker haben sollte. Das einzige manko, dass ich bisher festgestellt habe war, dass beim einjustieren es einen crash gab. Der verkäufer reagierte aber zeitnah, so dass ich das defekte gerät zurück schicken konnte und bald eine neues hatte. Dies funktioniert seitdem hervorragend. Als konstruktions-software nutze ich im moment 123d design (autodesk) und cura für die maschinen-daten. Wichtig als erstes: man sollte genau wissen, für welche zwecke man den drucker nutzen will.

Merkmal der Ultimaker UM2 3D-Drucker, weiß

  • 3D Druckgeschwindigkeit 30mm/s – 300 mm/s

Da ich schon lange einen 3d drucker haben wollte, habe ich tonnen an dokumentation, tests und sonstiges durchgearbeitet. Und am ende blieb (leider weil er ist schon arg teuer) nur noch der ultimaker 2 übrig. Vorteile:- opensource – jedes teil ist ersetzbar, und es gibt eine gigantische community- zuverlässig – den drucker kann man wirklich unbeaufsichtigt laufen lassen- genau – kaum noch sichtbare und spürbare schichten- passabler bauraum- recht schnell (soweit man beim 3d druck von schnell sprechen kann)- kann abs & pla (und noch einiges andere)pla weil umweltfreundlich und für die meisten dinge ausreichendabs wenn doch mal ein teil robust und langlebig sein muss- und vor allen auspacken – einrichten (5min sache) und funktioniert (ein sample das mit dem drucker erstellt wurde liegt dem drucker bei)nachteile:- der preis – mehr als 2000 steine sind schon eine ansagegruß.

I’ve tested a lot of printers and the ultimaker 2 is the best i’ve had. Low noise, high printing speed and consistently good results. I managed to solve the small issues (like filament grinding, warping etc) easily by consulting the ultimaker website. For this kind of money it should have a second print head and maybe a bit bigger print bed. But if you want to buy something that will work, your money is well spent with the ultimaker 2.

Wohl einer der besten 3d drucker im moment. Nach einiger sucherei im internet musste es dieser drucker sein. Ich bin figuren-sammler und modell-bauer und war früher konstrukteur. Dadurch hatte ich genaue vorstellungen, was der drucker haben sollte. Das einzige manko, dass ich bisher festgestellt habe war, dass beim einjustieren es einen crash gab. Der verkäufer reagierte aber zeitnah, so dass ich das defekte gerät zurück schicken konnte und bald eine neues hatte. Dies funktioniert seitdem hervorragend. Als konstruktions-software nutze ich im moment 123d design (autodesk) und cura für die maschinen-daten. Wichtig als erstes: man sollte genau wissen, für welche zwecke man den drucker nutzen will.

Inzwischen gibts den nachfolger. Der nachfolger ultimaker um2+ ultimaker um2+ drucker (3d) ist jetzt schon ein paar monate im handel und bringt einige nützliche detailverbesserung mit, die sich durchaus lohnen. Der um2 ist zwar immer noch ein toller drucker, der auch zum um2+ aufgerüstet werden kann aber inzwischen würde ich doch dringend zum um2+ raten. Etwas befremdlich auch amazons preispolitik hier bei diesem gerät, 2900. – kostet normal der große bruder, der extendend mit größerem bauraum, der nachfolger um2+ kostet üblicherweise nur 2300,00 euro.

I’ve tested a lot of printers and the ultimaker 2 is the best i’ve had. Low noise, high printing speed and consistently good results. I managed to solve the small issues (like filament grinding, warping etc) easily by consulting the ultimaker website. For this kind of money it should have a second print head and maybe a bit bigger print bed. But if you want to buy something that will work, your money is well spent with the ultimaker 2.

Da ich schon lange einen 3d drucker haben wollte, habe ich tonnen an dokumentation, tests und sonstiges durchgearbeitet. Und am ende blieb (leider weil er ist schon arg teuer) nur noch der ultimaker 2 übrig. Vorteile:- opensource – jedes teil ist ersetzbar, und es gibt eine gigantische community- zuverlässig – den drucker kann man wirklich unbeaufsichtigt laufen lassen- genau – kaum noch sichtbare und spürbare schichten- passabler bauraum- recht schnell (soweit man beim 3d druck von schnell sprechen kann)- kann abs & pla (und noch einiges andere)pla weil umweltfreundlich und für die meisten dinge ausreichendabs wenn doch mal ein teil robust und langlebig sein muss- und vor allen auspacken – einrichten (5min sache) und funktioniert (ein sample das mit dem drucker erstellt wurde liegt dem drucker bei)nachteile:- der preis – mehr als 2000 steine sind schon eine ansagegruß.

Besten Ultimaker UM2 3D-Drucker, weiß Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Ultimaker UM2 3D-Drucker, weiß
Rating
3,3 of 5 stars, based on 6 reviews