Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme, Für den Hausgebrauch sehr empfehlenswert!

Sehr einfach und geht flott. Dass man den scanner nicht erst am pc anschließen muss, sondern sd-karten nutzen kann finde ich sehr gut. So kann man die bilder an jedem ort (wohnzimmer, esszimmer,. Kleiner tipp:damit man nicht nach jeder fotoserie/album die sd-karte wechseln, bzw. Die bilder auf den pc ziehen muss und man dennoch unterscheiden kann wo das eine album aufhört und das nächste anfängt, mache ich ein leeres bild (also ein schwarzes).

Super teil welches die bilder, mit einem leichten blaustich, aber trotzdem gut scannt. Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich nicht viel geld für das einscannen von alten dias ausgeben wollte. Also kam für mich ein professionelles einscannen nicht in frage. Also verschiedene güntigere produkte verglichen und im enteffekt hier zugeschlagen. Das gerät wirkt ziemlich robust. Ich denke nicht, dass hier schnell etwas abbricht. Die fächer in welche man die dias einlegt, gehen ein bisschen schwer zu öffnen, aber wenn man den trick raus hat, geht es ganz gut. Die bedienbarkeit ist relativ leicht, da man nicht viel einstellen kann. Nun zu den kleineren mankos:1. Ich weiß, es steht auch so in der beschreibung. Ich hab es dennoch überlesen und durfte eine nachbestellen. Für ein paar € mehr könnte man diese aber ruhig beilegen. Das einscannen direkt zum pc wäre deutlich besser , als er auf eine sd-kartedas waren eigentlich schon die sachen, die mir negativ aufgefallen sind.

Ich habe mir das geräte gekauft, um meine unzähligen negativstreifen und dias zu digitalisieren und hatte dabei auch die hoffnung ein paar alte schätze wieder auszugraben und diese in digitaler form weiter zu verwenden, sei es nun für die reine bildschirmdarstellung oder zur erstellung von postern oder fotos. Zum gerät kann man nicht viel sagen und schon der preis verrät, dass es sich nur einen import aus asiatischen gefilden handeln kann. In puncto verarbeitung und optik macht das gerät dennoch einen passablen eindruck und die bedienung erklärt sich aufgrund fehlender einstelloptionen und der übersichtlichen menüführung, quasi auch von selbst. Sowohl negative, als auch dias sind sehr schnell “gescannt” und in nur wenigen sekunden kann das nächste bild in bits und bytes umgewandelt werden. Die qualität der digitalisierten bilder sind dann auch der einzige, aber größte schwachpunkt des geräts. Ich hatte bei allen bilder keine allzu großen erwartungen, egal wie gut die qualität des originals war, aber das ergebnis ist bestenfalls für die konservierung von schnappschüssen geeignet. Ein ambitionierter fotograf, auch wenn er das als hobby betreibt, kann mit diesem gerät nicht glücklich werden. Die auflösung der bilder ist gering, was eine sinnvolle weiterverwendung praktisch unmöglich macht. Das schlimmste ist aber die sichtbare qualität der bilder.

Key Spezifikationen für Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme (SD-Kartenslot, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, USB 2.0):

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Digitalisieren Sie Ihre Negativ- und Diafilme (Direktübertragung auf SD- / SDHC Speicherkarten)
  • Tragbarer, hochauflösender Scanner für Negativfilme und Diafilme, Hohe Farbbrillianz mit automatischer Farb- und Belichtungsanpassung
  • 2,4″ TFT Display und 5 Megapixel CMOS Sensor
  • Als Stand-alone-Gerät nutzbar (ohne PC)
  • Lieferumfang:DigiScan DS-02
  • USB Kabel
  • Video Kabel
  • Halter für 135-er Negativfilme
  • Halter für Diafilme
  • Dia-Schnelllader
  • Netzteil DC 5V
  • Reinigungsbürste
  • Bedienungsanleitung

Kommentare von Käufern

“Preis-Leistung OK, Schnell und gut!, einfach zu bedienender Dia-Scanner mit gutem Scan-Ergebniss”

Es wurde in vorangegangenen bewertungen und in der beschreibung zum dia-scanner nicht zuviel versprochen. Das gerät braucht zum scannen eines dias 3 bis 4 sekunden. Das einlegen von 3 dias in den rahmenhalter dauert fast länger. Wichtig ist bei jedem dia allen staub wegzukriegen, dazu nimmt man am besten einen feinen haarpinsel, wie es ihn zum reinigen von objetivlinsen gibt. Ein wirklich brauchbares digitales bild zu bekommen ist allerdings nicht möglich. Fünf megapixel reichen längst nicht aus, um farben und schärfe der dias widerzugeben. Ich habe es lediglich bemacht, weil ich angst hatte, dass von meinen alten dias bald nichts mehr zu sehen sein würde und wollte meine bilder eben auch schnell und einfach auf dem monitor oder tv-gerät präsentieren. Ich bewahre jedenfalls meine alten dias noch weitere jahre auf, auch wenn die einem platz rauben. Sind, dann sollte man sie nicht wegschmeißen- es wird schon noch der tag kommen, um sie einem brauchbaren scann-prozess zu unterziehen. Das gerät eignet sich auch sehr gut, um alte negativ-streifen (farbe oder s/w) einzuscannen. Hier schafft man mit dem halter gleich 6 in einem rutsch. Die bedienung des gerätes ist kinderleicht und die mitgelieferte bildbearbeitungssoftware funktioniert tadellos.

Gutes preis- leistungsverhältnis. Im keller habe ich noch einen koffer mit teilweise gerahmten, aber auch ungerahmten dias gefunden. Der projektor von damals (war vor fast 20 jahren das letzte mal in betrieb) hat nach anfänglichen funktionierenden bildern, schließlich endgültig den geist aufgegeben. Da wir eigentlich nur noch digital fotografieren, kam die anschaffung eines neuen projektors nicht infrage. Nach viel lesen und rumforschen bin ich auf den technaxx gestoßen und habe ihn gekauft. Am ersten abend habe ich fast 500 dias digitalisiert (speicherkarte) und dann auf den hauptrechner zur weitern bildbearbeitung weiterkopiert. Das gerät ist völlig einfach zu bedienen (die bedienungsanleitung ist schrecklich – also learning by doing). Dennoch, nach dem scannen kommen sehr brauchbare digitale dateien heraus, die natürlich nur zwischen 1 und 3 mb groß sind. Aber das reicht völlig – eine etwas ältere allround digi-cam schafft auch nicht mehr. Mit dem mitgelieferten bildbearbeitungsprogramm lassen sich einfach und schnell sehr schöne bilder produzieren, die dann der verwandtschaft auf dem flachbildfernseher sehr schön präsentiert werden können. Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme (SD-Kartenslot, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, USB 2.0) Einkaufsführer

Ich habe nun insgesamt 2800 dias mit diesem gerät eingescannt und war in ein paar tagen damit durch. Es geht ruckzuck und die qualität lässt sich sehen. Die bilder können mit der mitgelieferten software noch nachbearbeitet werden, was aber nur in den seltensten fällen von nöten ist. Hätte nicht gedacht, dass das so gut geht. Die dias werden mit 5 mb abgelichtet, was für eine betrachtung am fernsehen ausreichend ist. Jeweils 3 dias werden in den rahmen gesteckt, oder aber ein kleinbildfilm mit je 5 bildern. Auf dem integrierten bildschirm lässt sich nach einschub des rahmens genau sehen, ob das bild zentriert ist, danach einfach nur noch den auslöser drücken und schon ist das foto auf der speicherkarte und kann per kabel auf den pc kopiert werden. (speicherkarte ist im lieferumfach nicht enhalten, es reicht eine karte mit 2 mb für 3000 dias aus. Also alles in allem, ich bin sehr zufrieden mit diesem scanner.

Alte negative wieder sichtbar. Wir haben uns den scanner gekauft, weil wir noch negative, zum teil noch ganze filmrollen zu liegen haben. Ohne die entwickelten fotos oder ein spezielles gerät weiß man gar nicht mehr welche “schätze” aus der zeit als die kinder noch klein und selfies noch nicht an der tagesordnung waren, vorhanden sind. Die bedienung des gerätes ist einfach und schnell sind die alten fotos auf dem pc und können bearbeitet werden. Für jeden, der noch negative zu liegen hat, würde ich eine klare kaufempfehlung aussprechen.

Seit einigen tagen arbeite ich mit dem technax 4166 digiscan ds-02 und bin grundsätzlich zufrieden. Die lieferung erfolgte prompt und in einwand freier verpackung. Das gerät ist sehr einfach zu bedienen und praktikabel. Hervorzuheben ist die mögliche schnelle bearbeitung von dias mit dem dia-schnellader. “dickere” dias funktionieren auch, müssen aber dann in dem üblichen dia-halter mit 4 dias digitalisiert werden. Nachteilig für mich ist, dass keine automatische belichtung gegeben ist. Es muss für jedes dia die belichtung/helligkeit entsprechend eingestellt werden. Dabei sind gute farbauflösungen, insbesondere bei hellem hintergrund und älteren dias, für mich schwierig. Genau so wünschensert wäre es aus meiner sicht gewesen, wenn die zuletzt getroffenen einstellungen bei jedem neubeginn gespeichert wären.

Bitte keine wunder erwarten, aber. . Das ist ein für meine bedürfnisse vollkommen ausreichender scanner. Der vor allem unabhängig von computer und irgendwelchen software-installationen einzusetzen ist: nach erfolgtem scannen einfach die sd-karte rausnehmen, in den rechner damit und bilder bearbeiten bzw. 000 scans kann ich immer noch nicht meckern: keinerlei ausfälle oder schwächen traten auf oder es brach etwas auseinander. Die handhabung ist denkbar einfach, sei es mit dem negativ- oder dem diaschlitten. Beide möchte ich, sensible handhabung vorausgesetzt, durchaus als stabil und praktisch bezeichnen. Alles geht blitzschnell vonstatten, und die ergebnisse entsprechen den originalen in ziemlich reduzierter durchzeichnung; will sagen: aus einem unscharfen negativ oder überbelichteten dia lassen sich keine wunderwerke generieren; aber gut belichtete aufnahmen ergeben annehmbare scans. Mehr allerdings nicht, das muss man wissenum längst vergessen geglaubte aufnahmen und seit ewigkeiten nicht mehr geschaute bilder wieder lebendig werden zu lassen, ist der technaxx ein simpel zu handhabendes und grundsätzlich solides gerät. Natürlich muss man des öfteren mittels foto-software korrigieren – ich mache das per iphoto auf dem mac – und man kann keine a1-poster von diesen niedrig auflösenden scans drucken; aber wer erwartet etwas anderes für weniger als 60 euro?ich habe selbst meine 40 jahre alten instamatic-negative mit etwas fummelei eingescannt und mich an den alten erinnerungen erfreuen können, auch wenn diese heutigen ansprüchen an ein gutes foto niemals gerecht würden. Die schwarz-weiß-negativ-scans haben mich ob ihrer qualität positiv überrascht. Color-negative zu scannen gelingt, aus welchen gründen auch immer, meistens besser als bei dias. Eine generelle voraussetzung für gute scans scheint die planlage zu sein: je glatter das dia/negativ im halter während des scanvorgangs im schlitten liegt, desto besser wird letztlich das ergebnis. Denn an irgendwas muss sich der fixfocus der integrierten, einfachen digital-kamera – und nichts anderes ist der technaxx ja – orientieren.

Ich hatte noch einige negative von meiner hochzeit und wollte diese bilder unbedingt sichern. Bei meiner suche nach einer lösung habe ich diesen negativ-/dia scanner und direkt gekauft. Er funktioniert total unkompliziert:die dias/negative in die dafür vorgesehene halterung reinlegen und in den scanner stecken. Sd karte einsetzen scanner starten und die kopiertaste drückenmit der wiedergabetaste kann man die digitaliserten bilder dann einsehen. Eine bildbearbeitungssoftware sowie ein usb kabel & tv kabel (zum anschliessen am pc & fernseher) sind im lieferumfang enthalten.

Bitte keine wunder erwarten, aber. . Das ist ein für meine bedürfnisse vollkommen ausreichender scanner. Der vor allem unabhängig von computer und irgendwelchen software-installationen einzusetzen ist: nach erfolgtem scannen einfach die sd-karte rausnehmen, in den rechner damit und bilder bearbeiten bzw. 000 scans kann ich immer noch nicht meckern: keinerlei ausfälle oder schwächen traten auf oder es brach etwas auseinander. Die handhabung ist denkbar einfach, sei es mit dem negativ- oder dem diaschlitten. Beide möchte ich, sensible handhabung vorausgesetzt, durchaus als stabil und praktisch bezeichnen. Alles geht blitzschnell vonstatten, und die ergebnisse entsprechen den originalen in ziemlich reduzierter durchzeichnung; will sagen: aus einem unscharfen negativ oder überbelichteten dia lassen sich keine wunderwerke generieren; aber gut belichtete aufnahmen ergeben annehmbare scans. Mehr allerdings nicht, das muss man wissenum längst vergessen geglaubte aufnahmen und seit ewigkeiten nicht mehr geschaute bilder wieder lebendig werden zu lassen, ist der technaxx ein simpel zu handhabendes und grundsätzlich solides gerät. Natürlich muss man des öfteren mittels foto-software korrigieren – ich mache das per iphoto auf dem mac – und man kann keine a1-poster von diesen niedrig auflösenden scans drucken; aber wer erwartet etwas anderes für weniger als 60 euro?ich habe selbst meine 40 jahre alten instamatic-negative mit etwas fummelei eingescannt und mich an den alten erinnerungen erfreuen können, auch wenn diese heutigen ansprüchen an ein gutes foto niemals gerecht würden. Die schwarz-weiß-negativ-scans haben mich ob ihrer qualität positiv überrascht. Color-negative zu scannen gelingt, aus welchen gründen auch immer, meistens besser als bei dias. Eine generelle voraussetzung für gute scans scheint die planlage zu sein: je glatter das dia/negativ im halter während des scanvorgangs im schlitten liegt, desto besser wird letztlich das ergebnis. Denn an irgendwas muss sich der fixfocus der integrierten, einfachen digital-kamera – und nichts anderes ist der technaxx ja – orientieren.

Ich habe mir das geräte gekauft, um meine unzähligen negativstreifen und dias zu digitalisieren und hatte dabei auch die hoffnung ein paar alte schätze wieder auszugraben und diese in digitaler form weiter zu verwenden, sei es nun für die reine bildschirmdarstellung oder zur erstellung von postern oder fotos. Zum gerät kann man nicht viel sagen und schon der preis verrät, dass es sich nur einen import aus asiatischen gefilden handeln kann. In puncto verarbeitung und optik macht das gerät dennoch einen passablen eindruck und die bedienung erklärt sich aufgrund fehlender einstelloptionen und der übersichtlichen menüführung, quasi auch von selbst. Sowohl negative, als auch dias sind sehr schnell “gescannt” und in nur wenigen sekunden kann das nächste bild in bits und bytes umgewandelt werden. Die qualität der digitalisierten bilder sind dann auch der einzige, aber größte schwachpunkt des geräts. Ich hatte bei allen bilder keine allzu großen erwartungen, egal wie gut die qualität des originals war, aber das ergebnis ist bestenfalls für die konservierung von schnappschüssen geeignet. Ein ambitionierter fotograf, auch wenn er das als hobby betreibt, kann mit diesem gerät nicht glücklich werden. Die auflösung der bilder ist gering, was eine sinnvolle weiterverwendung praktisch unmöglich macht. Das schlimmste ist aber die sichtbare qualität der bilder.

Habe nach einer günstigen möglichkeit gesucht, einige dias zu digitalisieren. Genau dafür ist das gerät wie geschaffen. Für größere archive wäre mir der aufwand zu groß. Aber hier kehrt man halt in die analoge welt zurück. Die qualität der scans im automodus empfinde ich als sehr gut.

Ich hatte noch einige negative von meiner hochzeit und wollte diese bilder unbedingt sichern. Bei meiner suche nach einer lösung habe ich diesen negativ-/dia scanner und direkt gekauft. Er funktioniert total unkompliziert:die dias/negative in die dafür vorgesehene halterung reinlegen und in den scanner stecken. Sd karte einsetzen scanner starten und die kopiertaste drückenmit der wiedergabetaste kann man die digitaliserten bilder dann einsehen. Eine bildbearbeitungssoftware sowie ein usb kabel & tv kabel (zum anschliessen am pc & fernseher) sind im lieferumfang enthalten.

Mission erfüllt – gerät sehr gut. Ziel war es, dias und negative aus mehreren jahrzehnten zu digitalisieren. Da die dias teilweise unter schlechten lagerbedingungen gelitten haben, konnte ich vielfach nicht mit exzellenter qualität rechnen, mir ging es mehr darum, dass sie nicht ganz verloren gehen. Die lieferung ging sehr zügig und so ging es am osterwochenende an das sichern der familienerinnerungen. Den erwünschten zeck hat das gerät absolut erfüllt. Die bedienung ist sehr einfach und die beiden schienen für negative (oder ungerahmte dias) und gerahmte dias funktionieren gut. Für diesen preis ist die bildqualität meiner meinung nach absolut in ordnung. Natürlich könnte die helligkeitsabstufung etwas feiner sein, aber bei einem echten scanner müsste man auch viel mehr zeit aufwenden. Ich habe viele bilder digitalisiert und kann mir die schönsten für eine weitere bearbeitung mit einem anderen gerät aufheben. Bei der farbechtheit konnte ich keine beeinträchtigungen feststellen.

Ich war erst skeptisch, als ich mir diesen scanner bestellt hatte, denn schon lange wollte ich einen scanner,der gleichzeitig negative und dias einscannen kann, zu einem annehmbaren preis mit vernünftigen ergebnis. Frühere modelle, die ich ausprobieren wollte, waren tortz exzellenter rezensionen teils nicht in der lage,auf grund ihrer dicken rahmen die alten dias aus den 50’er, 60’er jahren zu verarbeiten. Bei diesem jedoch funktioniert dies alles. Sicher, das gerät an sich, der wie von einem spielzeug anmutende bildschirmund die dicken geräuschvollen tasten muten ein wenig retro an, das ergebnis allerdings überzeugt. Aus winzigen, im schrank seit jahrzehnten dämmernden begativen habe ich unglaublich schöne, hochaufgelöste fotos gewonnen, ebenfalls super ist die verarbeitung selbst über 50 jahre alter diasnatürlich findet sich das ein oder andere staubkorn, was sich aber mit hilfe des beigelieferten bildbearbeitungsprogramms retuschieren lässt. Auch ist die bildqualität der eingescannten negative meist immer einen stich zu sehr ins blaue bzw. Rote – dies kann aber auch mit hilfe eines kniopfdrucks im programm optimiert werden – dies mit wirklich gutem farbergebnis. Ich würde hier gern fotos anhängen, wenn das ginge, um das zu demonstrieren ;). Also kann ich diesen scanner nur empfehlen, vor allem: es geht schnell.

2 wochen für den kauf dieses geäts entschieden. In unserer familien gibt es noch sehr viele dia’s (ca. 4000), diese erinnerungen sollen natürlich nicht verloren gehen, aber die digitalisierung bei einem fotostudio kostet ein halbes vermögen. Daher dachte ich mir, ich versuch es mal mit dem technaxx, für das geld (im vergleich zum fotostudio) kannste eigentlich nicht viel falsch machen. 400 gerahmte dia’s gescannt. Darunter waren dia’s die beriets 40 jahre alt waren. Ich war positiv überascht, wie einfach und schnell (besonders mit dem schnelllader) die bilder auf der sd-card gespeichert waren.

Preiswerter scanner mit akzeptablem ergebnis. Wer meint für diesen preis eine eierlegende wollmilchsau zu erwerben wird sicher enttäuscht. Aber: für diesen preis ist die leistung durchaus akzeptabel, sobald die qualität des rohmateriales in ordnung ist und der scanner korrekt konfiguriert wurde. Aus eigener erfahrung mit einem hochwertigeren scanner unter windows 7 kann ich sagen, dass die qualität fast ebenbürtig ist. Sicher kann man den versuch machen, sich mit einem gerät der 2. 000 euro-klasse zu befassen. Doch ist dies für das digitalisieren von privaten dias wirklich notwendig?. Ich meine das macht keinen sinn und der große vorteil dieses kleinen scanners ist seine geschwindigkeit, und die tatsache, dass man keinen pc während des scanvorganges benötigt (int.

Ich war erst skeptisch, als ich mir diesen scanner bestellt hatte, denn schon lange wollte ich einen scanner,der gleichzeitig negative und dias einscannen kann, zu einem annehmbaren preis mit vernünftigen ergebnis. Frühere modelle, die ich ausprobieren wollte, waren tortz exzellenter rezensionen teils nicht in der lage,auf grund ihrer dicken rahmen die alten dias aus den 50’er, 60’er jahren zu verarbeiten. Bei diesem jedoch funktioniert dies alles. Sicher, das gerät an sich, der wie von einem spielzeug anmutende bildschirmund die dicken geräuschvollen tasten muten ein wenig retro an, das ergebnis allerdings überzeugt. Aus winzigen, im schrank seit jahrzehnten dämmernden begativen habe ich unglaublich schöne, hochaufgelöste fotos gewonnen, ebenfalls super ist die verarbeitung selbst über 50 jahre alter diasnatürlich findet sich das ein oder andere staubkorn, was sich aber mit hilfe des beigelieferten bildbearbeitungsprogramms retuschieren lässt. Auch ist die bildqualität der eingescannten negative meist immer einen stich zu sehr ins blaue bzw. Rote – dies kann aber auch mit hilfe eines kniopfdrucks im programm optimiert werden – dies mit wirklich gutem farbergebnis. Ich würde hier gern fotos anhängen, wenn das ginge, um das zu demonstrieren ;). Also kann ich diesen scanner nur empfehlen, vor allem: es geht schnell.

Preiswerter scanner mit akzeptablem ergebnis. Wer meint für diesen preis eine eierlegende wollmilchsau zu erwerben wird sicher enttäuscht. Aber: für diesen preis ist die leistung durchaus akzeptabel, sobald die qualität des rohmateriales in ordnung ist und der scanner korrekt konfiguriert wurde. Aus eigener erfahrung mit einem hochwertigeren scanner unter windows 7 kann ich sagen, dass die qualität fast ebenbürtig ist. Sicher kann man den versuch machen, sich mit einem gerät der 2. 000 euro-klasse zu befassen. Doch ist dies für das digitalisieren von privaten dias wirklich notwendig?. Ich meine das macht keinen sinn und der große vorteil dieses kleinen scanners ist seine geschwindigkeit, und die tatsache, dass man keinen pc während des scanvorganges benötigt (int.

Leider ist die qualität der eingescannten negative nur mässig. Bei einem chip dieser auflösung lässt sich vermutlich nicht mehr erreichen. Das gerät fotografiert negative und dias lediglich ab, daher ist das ergebnis grobkörnig und unscharf – der scanner reicht aus, um alte negative neu zu betrachten, ist aber für jeden professionellen anspruch untauglich.

Ich habe fast zwei jahre gebraucht um mich für einen diakonverter zu entscheiden. Keine rezension hat mich überzeugt. Ich habe es nun endlich gewagt. Technaxx ds-01 hat alles gehalten, was ich mir von einem diakonverter erwartet habe. Erstklassige handhabung- bedienung. Die dias lassen sich einfach und schnell einlegen. Liegen gesichert, ohne zu verrutschen in der transportschiene.

Habe mir das gerät gekauft, um noch ein paar alte dias zu digitalisieren und noch ein paar alte negative einzuscannen. Das gerät fühlt sich relativ hochwertig verarbeitet an. Die bedienung ist einfach und unkompliziert. Über den vorschaumonitor kann man die schiene, in der die dias eingelegt sind, noch ein wenig “hindrücken” damit der bildausschnitt passt. Gescannt ist in wenigen sekunden. Ein vorteil finde ich auch, dass ich das gerät nicht in unserem arbeitszimmer in der nähe des rechners betreiben musste (es benötigt nämlich zum scannen keine verbindung mit einem computer), so dass ich mich im wohnzimmer ausbreiten konnte und die dias einscannen konnte. Die mitgelieferte software habe ich links liegen lassen. Zur nachbearbeitung habe ich picasa verwendet, was für meine anwendungszwecke (noch etwas drehen, zuschneiden und kratzer entfernen) völlig ausreichend war. Das gerät kann auch als kartenleser eingesetzt werden, falls die scan-funktion mal nicht vonnöten ist (ich habe z.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme (SD-Kartenslot, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, USB 2.0)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 194 reviews

Ein Gedanke zu “Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme, Für den Hausgebrauch sehr empfehlenswert!

  1. Toll kann ich nur empfehlen hat alles perfekt geklappt. Kleiner preis große wirkung. Danke damit habe ich ein tolles online fotobuch machen können, früher waren es halt dias.
  2. Rezension bezieht sich auf : Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme (SD-Kartenslot, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, USB 2.0)

    Toll kann ich nur empfehlen hat alles perfekt geklappt. Kleiner preis große wirkung. Danke damit habe ich ein tolles online fotobuch machen können, früher waren es halt dias.
    1. Technaxx digiscan ds-02 scanner. Mit dem technaxx scanner bin ich sehr zufrieden. Mit diesem gerät kann mann einfach und preiswertdias – ob mit oder ohne rahmung – auf die speicherkarteübertragen.
      1. Technaxx digiscan ds-02 scanner. Mit dem technaxx scanner bin ich sehr zufrieden. Mit diesem gerät kann mann einfach und preiswertdias – ob mit oder ohne rahmung – auf die speicherkarteübertragen.
  3. Gute lösung zur archivierung der dias. Schnelles und einfaches handling, gute aufnahmen, gute verarbeitung, leider haben nicht alle pc’s den usb-anschluss erkannt. Für den stapeleinschub waren unsere rahmen etwas zu dick.
    1. Gute lösung zur archivierung der dias. Schnelles und einfaches handling, gute aufnahmen, gute verarbeitung, leider haben nicht alle pc’s den usb-anschluss erkannt. Für den stapeleinschub waren unsere rahmen etwas zu dick.
      1. Bei brauchbaren dias werden auch gute digitale foto daraus. Schnell, günstig und unkompleziert kann man so sein alten schätze ins neue zeitalter retten.
  4. Rezension bezieht sich auf : Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme (SD-Kartenslot, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, USB 2.0)

    Bei brauchbaren dias werden auch gute digitale foto daraus. Schnell, günstig und unkompleziert kann man so sein alten schätze ins neue zeitalter retten.
    1. Es funktioniert, ist aber sehr staub empfindlich. Man kann seine alte fotos damit digitalisieren. Aber für den preis sollte man auch nicht mehr erwarten.
      1. Es funktioniert, ist aber sehr staub empfindlich. Man kann seine alte fotos damit digitalisieren. Aber für den preis sollte man auch nicht mehr erwarten.
  5. Eine sehr schnelle lieferung. Ich habe ihn auch gleich getestet, muss sagen, für den preis und für meine ansprüche finde ich gut. Man kann negative und auch posetive auf einen stick scennen. Eine einfache anwendung, was will man mehr.
  6. Rezension bezieht sich auf : Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme (SD-Kartenslot, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, USB 2.0)

    Eine sehr schnelle lieferung. Ich habe ihn auch gleich getestet, muss sagen, für den preis und für meine ansprüche finde ich gut. Man kann negative und auch posetive auf einen stick scennen. Eine einfache anwendung, was will man mehr.
  7. Rezension bezieht sich auf : Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme (SD-Kartenslot, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, USB 2.0)

    Habe alle alten dias eingescannt. Das gerät ist einfach zu bedienen und liefert ein prima ergebnis.
  8. Rezension bezieht sich auf : Technaxx DigiScan DS-02 Scanner für Negativfilme und Diafilme (SD-Kartenslot, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, USB 2.0)

    Habe alle alten dias eingescannt. Das gerät ist einfach zu bedienen und liefert ein prima ergebnis.

Kommentarfunktion ist geschlossen.