Samsung Xpress SL-M2875FD/XEC Monolaser Multifunktionsgerät, Sehr guter Drucker

Drucken, scannen und kopieren funktioniert in erwarteter qualität bei für mich ausreichendem drucktempo. In den letzten wochen habe ich allerdings einen unbekannten fehler und muss den drucker gelegentlich wieder ausschalten und neustarten, also stecker ziehen, habe die ursache dafür aber noch nicht gefunden.

Ich habe diesen drucker für meine mutter gekauft und bin sehr zufrieden. Auf ihrem laptop mit ubuntu 14. 04 habe ich einfach den originalen treiber von samsung für linux installiert (beschreibung der installation auf ubuntuusers. Auf ihrem laptop habe ich ihr dann zwei drucker eingerichtet. Einen für den doppelseitigen druck und einen für den druck auf einer seite. Jetzt kann sie auswählen wie sie drucken möchte. Das drucken und auch das scannen (z. Mit dem programm xsane) funktionieren über das netzwerk problemlos.

Super laserdruckerder drucker ist super schnell in das heimnetzwerk eingebunden. Er ist schnell installiert und funktioniert super. Alles was man als privater so brauch erfüllt dieser drucker.

Der drucker steht in der geschäftsstelle unseres vereins und erfüllt die an ihn gestellten anforderungen vollumfänglich. Allerdings ist die zeitspanne zwischen erster warnung eines niedrigen tonerstandes und dem tatsächlichen ausfall deutlich zu kurz.

Das gerät entspricht voll meinen vorstelungen. Es ist einfach zu installieren, sehr bedienerfreundlich und bietet ein einwandfreies druckbild. Ich vermisse aber einen eingebauten an/aus schalter, denn auch im standby modus wird energie verbraucht. So muss eine steckerleiste mit schalter zwischengeschaltet werden — konsequenz — zusätzlicher kabelsalat.Dennoch möchte ich das gerät weiterempfehlen.

Habe diese eierlegende wollmilchsau als ersatz für ein laser-fax gekauft: es tut alles, was es soll, es gibt keine klagendas druckbild ist gestochen scharf, doppelseitiger druck standardmäßig möglich, die kopien sind z. Besser als das original, die fax-funktion tut, was man von ihr erwartet, nur den scanner haben wir noch nicht ausprobiert, aber das wird noch.

Kommentare von Käufern

“Ich möchte ihn nicht mehr hergeben, für den Hausgebrauch oder ein kleines Büro prima geeignet, sofern man keine Farbausdrucke benötigt, Kleines, funktionelles Gerät zum guten Preis”

Nach nun über 6 monaten nutzung bin ich mit dem gerät sehr zufrieden. Die ausdrucke sind sauber und der papiereinzug ist stets gerade. Der einzugsscanner zieht jedes blatt sauber einzeln ein und arbeit zügig. Der auflagenscanner funktioniert ebenfalls einwandfrei. Die bedienung empfinde ich am bedienfeld als intuitiv einfach und auch die mitgelieferte software – die hier schon mehrfach als sehr schlecht bezeichnet wurde – is für mich ausreichen funktionell. Ein wenig unübersichtlich und etwas gewöhnungsbedürftig vielleicht, aber insgesamt erfüllt sie zuverlässig ihren zweck. Dieses gerät ersetzt einen älteren, wesentlich teureren brother mfc und ich habe diese entscheidung nicht eine sekunde bereut. Im gegenteil, ich bin sehr positiv von dem gerät überrascht. Preis-leistung finde ich absolut in ordnung.

Anfangs war ich sehr zufrieden mit dem gerät und hätte 4-5 sterne gegeben. Ich drucke viel über airprint und das funktionierte auch gut. Aber: seitdem wir unsere ios-geräte (2 iphones und 2 ipads) auf ios 8 (zuletzt ios 8. 2) hochgerüstet habe, geht airprint nicht mehr. Mit der samsung printer app funktioniert alles nach wie vor. Die verbindung zum gerät ist also ok. Aber airprint meldet zunächst, dass der drucker gesucht wird. Dann verschwindet der dialog und der drucker melder “initializing” und startet neu. Mir ist schon klar, dass das problem wahrscheinlich bei apple liegt. Aber in den internet-foren ist zu lesen, dass andere drucker (z. 2 und airprint funktionieren. Ich werde noch mal ein paar tage abwarten. Wenn nichts passiert, schicke ich das gerät zurück und bestelle mir eines von hp. 2014: habe aus verzweiflung mal die neueste firmware (version : v3. 10) heruntergeladen und installiert. Und siehe da: airprint geht mit ios 8. Samsung Xpress SL-M2875FD/XEC Monolaser Multifunktionsgerät (Drucken, scannen, kopieren, faxen, Netzwerk und Duplex-Druck) Bewertungen

Plus: druckt ganz ordentlich – wie das langzeitverhalten ist, kann ich noch nicht sagen. Wenn der drucker denn überhaupt erstmal druckt. Das auspacken und die erstinstallation erfordern viel geduld, geschick, körperkraft und bastelfreude. Alles hakt und sträubt sich, widerstände sind teilweise mit kraft zu überwinden. Überall sind bänder, schaumgummiteile, klebestreifen zu entfernen, besonders an und in der tonerkartusche; schwarze finger und ein verschmuddelter platz sind unvermeidlich. Die bebilderten anleitungen sind kaum aufschlussreich. Wenn aber nicht alles millimetergenau an der richtigen postion sitzt, funktioniert der drucker nicht. Das gilt besonders für den hakenden papierträger, den man nur mit vielen versuchen so passgenau einsetzen kann, daß die meldung “paper empty” verschwindet. Vor dem drucken per usb muss der drucker manuell eingeschaltet werden. (win7 32bit) – automatisches aufwecken per usb scheint nicht implementiert.

Ich kann nur jedem raten der einen tintenstrahldrucker hat, auf einen laserdrucker umzusteigen. Ich bin mit diesem gerät sehr zufrieden. –>tolle druckqualität (für meine ansprüche)–>schnelles drucken–>jederzeit verfügbar–>lässt sich sehr gut in das netzwerk einbinden.

Das multifunktionsgerät erfüllt voll und ganz die bedingungen, die wir in unserem kleinen einmannbetrieb benötigen. Der druck ist vollkommen in ordnung. Schwarzweiß genügt für uns. Daher sind die kosten für den toner relativ gering, was für uns entscheidend war, dieses gerät zu kaufen.

Das gerät entspricht meinen vorstellungen in allen belangen. Wir wollten für den privaten/geschäftlichen gebrauch (lehrerin und lerntherapeut) einen laserdrucker der hohe qualität bietet, optisch einigermaßen adrett ist und scannen etc. Aktuell ist der drucker siet etwas mehr als einem jahr in betrieb. Das gerät ist einfach zu installieren, sehr bedienerfreundlich und bietet ein einwandfreies druckbild – alle das, was wir wollten. Alle bisher für etwa 25 euro georderten “no-name” toner ließen sich problemlso installieren. Dieses war auch ein grund uns gegen brother zu entscheiden, da ich bereits bei 2 geräten dieses herstellers ausschließlich auf die originalen toner angewiesen war- andere nahm die geräte nicht an. Ein nicht unerheblicher kostenfaktor.Einen eingebauten an/aus schalter, da im standby modus trotzdem energie verbraucht wird.

Kann alle geforderten funktionen erfüllen. Ist schnell startklar und liefert sauber drucke. Verarbeitung auf eher unterem niveau- bei dem preis aber ok.

Wir benutzen den drucker/kopierer als reinen kopierer ohne anschluss am pc. Funktioniert bestens, der papiereinzug funktioniert gut, wenn man mehrere blätter hintereinander kopieren will. Nach kurzer erklärung ist der “kopierer” auch von nicht sehr technik begabten zu bedienen. Mal sehen ob dieses gerät evtl. Auch bald das thermopapier faxgerät ablösen kann, an das sich hier vehement geklammert wird =).

Läuft prima, allerdings musste ich die konfiguration mit windows vornehmen, aberjetzt steht das teil auf dem schrank, mit einem abschaltbaren stecker und stört mich nie.

Zuerst ein manko,wo ist das zum betrieb notwendige usb – kabel erwähnt?. Ansonsten ist sowohl die installation als auch der laufende betrieb unkompliziert,liefert sehr gute arbeitsergebnisse und arbeitet fehlerfrei,besonders beeindruckend ist die druckqualität.

Gute verarbeitung, gute bedienungsanleitung, gute kopie und scanqualität, duplex scan nicht möglich druck sehr wohl, somit muss man doppelseitige vorlagen händisch auflegen. Leider ist auch das kleine display nicht beleuchtet und schwer abzulesen. Wenn man duplexdrucken möchte muss man in ein menü gehen und dann ein untermenü auswählen das könnte besser mit einer taste organisiert sein.

Sehr guter drucker bis auf einige papierstaus, die vorkommen, wenn man den papierbehälter bis zur grenze befüllt.

Ist für mein epu völlig ausreichend und ich bin sehr zufrieden mit diesem multifunktionsgerätdas preis- leistungsverhältnis passt und ich würde es wieder kaufen.

Ich habe zweitgleich mit meinem laptop/ rechner auch den alten und anfälligen hp-multifunktionsdrucker aus unserem wlan zu hause “geschmissen”. Und: die installation des xpress m2875fd/xec ging völlig problemlos. Ich mag es auf meinem computer lieber puristisch und schnell und wollte möglichst die samsung-software nicht installieren. Diese war bei hp nämlich ein monstrum. Das war jetzt auch überhaupt kein problem. Windows 10 und auch das wlan erkannten nach anschluß den drucker sofort. Drucken, scannen, faxen und kopieren funktionieren bestens, auch duplex.

Da gerät entspricht genau meinen vorstellungen und erfüllt alles was ich brauche. Einfach anzuschließen (netzwerk, usb) und ausreichende software, leise.

Ausgesprochen gute druckqualität, fax funktioniert ebenfalls einwandfrei und recht schnell ist er auch. Der duplex-druck ist ein nettes feature, wobei ich den bei anderen druckern auch schon schneller gesehen habe: immer, wenn die “richtung geändert” wird, also das papier intern umgedreht wird, bleibt der papiertransport einen kleinen moment stehen (vielleicht eine knappe sekunde?). Aber dafür gibt es keinen stern abzug. Vorder- und rückseite werden fast passgenau übereinander gedruckt (verschiebung von weniger als 1mm), der druck ist auch nicht leicht schräg verschoben, wie einige rezensenten es bemängeln. Unter windows kommt man in den genuss des komfortabelsten druckmenüs, dass ich je gesehen habe (lässt sich aber auch abschalten). Zentral und übersichtlich in einem fenster hat man alle druckoptionen zusammengefasst, die für den drucker möglich sind. Erste inbetriebnahme erfolgt intuitiv ohne lesen der bedienungsanleitung – alle einstellungen schnell gefunden. Die webschnittstelle ist übersichtlich aufgebaut und lässt keine wünsche offen. Die obere klappe lässt sich angenehm weich öffnen (um zb eine seite aus einem dickeren katalog zu kopieren) – auch hier muss ich einem anderen rezensenten wiedersprechen, der die hartgängigkeit bemängelt hat.

Das multifunktionsgerät ist für meine zwecke hervorragend. Aber bitte beachten:wenn ein netzwerkgerät gesucht wird, erst prüfen ob ein multifunktionsgerät am router möglich ist. Mit einer fritzbox ist das per usb-fernanschluß problemlos möglich, bei anderen herstellern zuerst abklären. Lieferung erfolgte unverzüglich.

Vorweg, die druckqualität ist astrein, das ist auch nicht wirklich die schwäche, der druck erfolgt schnell und auch sehr sauber in einer sehr guten qualität. Ich gehe mal eher etwas auf die fragen ein, einige user haben hier doch schon sehr viel über das gerät geschrieben sehe keinen grund darüber nochmal zu schreiben. Hauptkritik zuerst, dafür auch den stern abzug, duplex scannen, also da hat samsung schlicht geschlafen, über den “automatischen dokumenteneinzug” oben, wäre es eigentlich ein leichtes gewesen die dokumente 2 seitig (voder-, rückseite) einzuscannen, jedoch hat man das entweder beabsichtigt oder vergessen, somit ist der drucker auch nicht wirklich ein office gerät, nun das mag wer halten wie er will, es ist aber nun mal so, dokumente drehen beim scannen ist pflicht die software hat auch so seine schwächen, man muss sich erst mal mit vertraut machen, aber so nach eins / zwei tagen wird es, man sollte auch auf jedenfall über ein firmware update nachdenken, dies geht am einfachsten über das webfrontend, da gibt es ein menüpunkt, dort kann man das einfach ein update machen, aber zu erst muss man dies über die seite von samsung runter laden. Schön wäre es auch wenn samsung die funktionen aus dem “easy print manager” in das webfrontend übernommen hätte, so wäre der drucker dann auf jeder plattform problemlos nutzbar. Samsung und seine kinderkrankheiten software. So nun zu den fragen hier, das gerät ist linux kompatibel hierzu gibt es im handbuch auch hilfe. In der beschreibung steht eigentlich auch das das gerät übers netzwerk angeschlossen werden kann, ich selbst nutze das gerät auch so, über ein 5 m lan kabel an ein switch, dann router, so kann ich auch vom notebook oder tablet drucken. Es funktioniert leider nur duplex druck, was sich samsung nur dabei gedacht hat??. Kann nicht viel gewesen sein, was ich sinnvoll finde man kann duplex kopieren, in der menüführung einstellen (handbuch hilft auch hier weiter), und oben in die “adf” 2 oder 4 seiten papier einlegen, und auf drucken drücken, die 4 seiten werden dann auf 2x a4 seiten vorder-, rückseite gedruckt, spart papier. Fremdtoner sollte auch funktionieren, jedoch gibt es zu beachten wie viele seiten ein toner kann, brauch man ein toner mit 3000 seiten der dann nach 3-4 jahren kaputt geht, oder langt auch ein toner der ein mal im jahr getauscht werden kann, also 1200 seiten.

Nachdem wir in den letzten jahren mit diversen tintenstrahl-druckern probleme hatten, haben wir uns nun für einen laserdrucker entschieden. Für fotos nutzen wir einen eigenen fotodrucker und bei den normalen drucken benötigen wir keine farbe. Also reicht uns ein mono-laser. Da dieser hier in diversen tests sehr gut abgeschnitten hat, haben wir uns für den samsung entschieden. Zuerst einmal macht das gerät einen guten, soliden und hochwertigen eindruck. Als es dann aber an die erste inbetriebnahme ging, standen wir vor dem ersten kleinen problemchen. Es liegt (wie mittlerweile bei den meisten geräten) keine bedienungsanleitung bei. Eigentlich sollte man sich da als kunde mittlerweile dran gewöhnt haben, mich macht es aber immer noch wahnsinnig, wenn ich nichts im karton finde. Es gibt zwar eine bebilderte anleitung, wie das gerät mit toner und papier zu bestücken ist, diese fällt aber mehr als dürftig aus. Auf den bildern ist auch nicht wirklich sehr viel zu erkennen.

Top gerätschnell,funktionell, sauber druckend, kopierend. Faxen problemlos, einfache installation. Größere papiermengen einfach kopierbar durch einzugsfach oben. Guter partner für büro und zu hause.

Nach lexmark und hp (beide kaum zu installieren (linux) und mit entsprechenden funktionsmacken, nun endlich ein drucker, der (bis jetzt) problemlos funktioniert. Funktionen sind verständlich beschrieben. Menüführung ist nachvollziehbar. Ersttonerkartusche hielt erstaunlich lange und orig. Ersatz ist bei “tonerdumping” preiswert zu haben. Obendrein gefällt er optisch, ist wertig verarbeitet, die bedieneinheiten funktionieren reibungslos und das startgeräusch ist echt niedlich.

Nach der schnellen lieferung des gerätes ging es an das auspacken. Ich war begeistert von der sichereren verpackung und der sicherung der komponenten des druckers. Hier ist wirklich überlegt worden wie er einwandfrei am einsatzort ankommt ohne schaden zu erleiden. Schnell aus dem karton gepult und dann alle sicherungsklebestreifen entfernt, angeschlossen und den treiber am pc installiert. Alles sehr einfach und ohne offene fragen zu hinterlassen. Gleich nach der einfachen einrichtung und installation, einen test des druckers. Scannen, faxen oder drucken ist mir dem drucker ein riesen spass, da es alles so einfach und schnell ist. Ich hatte in meinem leben schon viele drucker aber der hier ist eine wucht. Geht alles sehr schnell, egal was man von ihm will. Der laufende betrieb stellt sich auch problemlos dar.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Samsung Xpress SL-M2875FD/XEC Monolaser Multifunktionsgerät (Drucken, scannen, kopieren, faxen, Netzwerk und Duplex-Druck)
Rating
3,0 of 5 stars, based on 36 reviews

Ein Gedanke zu “Samsung Xpress SL-M2875FD/XEC Monolaser Multifunktionsgerät, Sehr guter Drucker

  1. Rezension bezieht sich auf : Samsung Xpress SL-M2875FD/XEC Monolaser Multifunktionsgerät (Drucken, scannen, kopieren, faxen, Netzwerk und Duplex-Druck)

    Nichts funktioniert, der areitsaufwand um 2 seiten als pdf zu scannen beträgt ca 1,5 std.
    1. Eigentlich dachte ich, dass man mit samsung und einem laserdrucker nicht viel verkehrt machen kann. Die ersten wochen liefen auch vom druckergebnis problemlos, danach traten erste streifen auf, inzwischen ist das druckergebnis so schlecht, dass ich damit keine externen briefe mehr verschicken will. Es ist schlimmer, als früher das druckergebnis bei tintenstrahldruckern, die verstopfte düsen hatten. Die mitgelieferten druckersoftware hilft nicht weiter, es gibt kein reinigungsprogramm oder ähnliches. Auch die scannersoftware funktioniert auf meinem rechner nur bedingt. : ja, ich hab den toner geschüttelt, bevor ich ihn eingesetzt habe. Nein, der drucker steht weder in der knalligen sonne, noch an der heizung, noch im feuchten keller. Der toner ist auch nicht leer oder nachezu leer, sondern steht bei 70%.
      1. Eigentlich dachte ich, dass man mit samsung und einem laserdrucker nicht viel verkehrt machen kann. Die ersten wochen liefen auch vom druckergebnis problemlos, danach traten erste streifen auf, inzwischen ist das druckergebnis so schlecht, dass ich damit keine externen briefe mehr verschicken will. Es ist schlimmer, als früher das druckergebnis bei tintenstrahldruckern, die verstopfte düsen hatten. Die mitgelieferten druckersoftware hilft nicht weiter, es gibt kein reinigungsprogramm oder ähnliches. Auch die scannersoftware funktioniert auf meinem rechner nur bedingt. : ja, ich hab den toner geschüttelt, bevor ich ihn eingesetzt habe. Nein, der drucker steht weder in der knalligen sonne, noch an der heizung, noch im feuchten keller. Der toner ist auch nicht leer oder nachezu leer, sondern steht bei 70%.
  2. Kein offiziele service in 200km von frankfurt. Reparatur + transport kostet mehr als 200euro. Finger weg von samsung druker.
  3. Rezension bezieht sich auf : Samsung Xpress SL-M2875FD/XEC Monolaser Multifunktionsgerät (Drucken, scannen, kopieren, faxen, Netzwerk und Duplex-Druck)

    Kein offiziele service in 200km von frankfurt. Reparatur + transport kostet mehr als 200euro. Finger weg von samsung druker.

Kommentarfunktion ist geschlossen.