Samsung ProXpress SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät Test- Druckt schnell und ist toner Sparend

Spart toner und druckt schnell. Lediglich die toner kosten kartuschen ist teuer beim nachkaufen. Aber das haben drucker so an sich. Grundsätzlich sind wir aber sehr zufrieden.

Im vergleich zu meinem älteren hp multifunktionsgerät ist das samsung ein quantensprung. Intuitiv zu bedienen, einige nützliche zusatzfunktionen die mir meine arbeit erleichtern und ein gestochen scharfes druckbild. Ich bin froh, mich für dieses gerät entschieden zu haben. Über die verbrauchskosten habe ich noch keine erfahrung.

Ein neuer drucker musste her. Seit jahren bin ich treuer brother-anhänger. Die drucker sind gut, die kosten halten sich in grenzen. Da mein alter drucker aber (nach etlichen jahren) den geist aufgegeben hatte, musste ein neuer drucker her. Und warum nicht mal was anderes probieren?- design: sehr stylisch und durchdacht- verarbeitung: da ruckelt und klappert nix. überzeugend- lautstärke: ist absolut in ordnung- leistung: duplexdruck funktioniert einwandfrei. Installation war kinderleicht (am mac). Druckgeschwindigkeit ist sehr schnell (auch im duplexdruck) und selbst der scannereinzug arbeitet einwandfrei. – laufende kosten: sind im eco-modus sehr günstig, selbst die anfangspatrone hielt mehr als 2000 seiten (hätte ich nie erwartet)fazit: für ein home-office mit erhöhtem druckaufkommen ist dieser drucker absolut empfehlenswert.

Drucker macht das was er soll. Nicht superschnell aber als “home office” lösung ok. Die einstellung für duplexdruck fand ich am anfang nicht so verständlich. Nun klappt es aber sehr gut.

Drucken, faxen, scannen, kopieren, alles geht. Duplex-druck inclusive, lan-anschluß. Der beste ducker den ich bis jetzt hatte.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Von Brother zu Samsung und zum Glück nicht zurück!
  • Super Drucker mit allem was man braucht
  • Druckt schnell und ist toner Sparend

Nachteile

  • Leider nicht kompatibel mit Mac / OS X / iOS
  • Kapazität der Mehrzweckzufuhr nur noch 1 Blatt ! = Rückschritt gegenüber Vorgänger
  • Garantie ist für Österreich ein Betrug!

Merkmal der Samsung ProXpress SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät (mit Fax, Netzwerk- und Duplex-Funktion) schwarz/weiß

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Produktive 4-in-1-Leistung für kostenbewusste Arbeitsgruppen
  • Leistungsstark dank 600-MHz-Prozessor und 256-MB-Arbeitsspeicher
  • Netzwerk, Fax und Duplex inklusive
  • Kostengünstig durch getrenntes Toner-/Trommelsystem
  • Lieferumfang: Samsung SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät ProXpress

Produktbeschreibung des Herstellers

Besten Samsung ProXpress SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät (mit Fax, Netzwerk- und Duplex-Funktion) schwarz/weiß Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Samsung ProXpress SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät (mit Fax, Netzwerk- und Duplex-Funktion) schwarz/weiß
Rating
1,0 of 5 stars, based on 10 reviews

Ein Gedanke zu “Samsung ProXpress SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät Test- Druckt schnell und ist toner Sparend

  1. Habe den drucker nun seit 13 monaten und durchgehend gab es eine unzahl an problemen. Pdf druck funktioniert nur manchmal, meist werden statt. Pdf’s seitenweise 3 zeilen buchstabensalat pro seite gedruckt. Man kann den druck dann nicht anhalten, er druckt alles papier mit buchstabensalat voll, wenn man nicht den ausschalter hinten am drucker betätigt. Drucker meldet, es sei kein papier vorhanden, obwohl gut aufgefächtertes papier drin ist. 5x die kassete öffnen und wieder schliessen, bis er das papier erkennt. Kann mehrmals täglich passieren, oder auch mal ein paar tage nicht. Bei scan oder kopieren per einzug erkennt der drucker oft erstmal das papier nicht, es sei keines im einzug ist dann die meldeung.
    1. Habe den drucker nun seit 13 monaten und durchgehend gab es eine unzahl an problemen. Pdf druck funktioniert nur manchmal, meist werden statt. Pdf’s seitenweise 3 zeilen buchstabensalat pro seite gedruckt. Man kann den druck dann nicht anhalten, er druckt alles papier mit buchstabensalat voll, wenn man nicht den ausschalter hinten am drucker betätigt. Drucker meldet, es sei kein papier vorhanden, obwohl gut aufgefächtertes papier drin ist. 5x die kassete öffnen und wieder schliessen, bis er das papier erkennt. Kann mehrmals täglich passieren, oder auch mal ein paar tage nicht. Bei scan oder kopieren per einzug erkennt der drucker oft erstmal das papier nicht, es sei keines im einzug ist dann die meldeung.
  2. Rezension bezieht sich auf : Samsung ProXpress SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät (mit Fax, Netzwerk- und Duplex-Funktion) schwarz/weiß

    Verlängerte garantie gilt nur für deutschland. Das erfährt man, nachdem man das gerät bekommt. Umsonst 20 € mehr bezahlt. Ansonsten liegt das gerät bei mir seit ein monat.
  3. Rezension bezieht sich auf : Samsung ProXpress SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät (mit Fax, Netzwerk- und Duplex-Funktion) schwarz/weiß

    Verlängerte garantie gilt nur für deutschland. Das erfährt man, nachdem man das gerät bekommt. Umsonst 20 € mehr bezahlt. Ansonsten liegt das gerät bei mir seit ein monat.
  4. Rezension bezieht sich auf : Samsung ProXpress SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät (mit Fax, Netzwerk- und Duplex-Funktion) schwarz/weiß

    Dieser samsung ersetzte einen brother. Aber vermutlich war ich zu naiv und habe vorausgesetzt, dass multifunktionsdrucker mehr oder weniger das gleiche können. Da wurde ich aber enttäuscht. Die folgenden probleme habe ich:1. Man kann duplex drucken, aber nicht scannen. Jedenfalls gibt es keinen knopf, keinen menüpunkt und keine information im handbuch dazu, wie man doppelseitige vorlagen scannen, faxen oder kopieren kann. Hier wird angegeben, der drucker habe eine auflösung von 1200 x 1200. In der software und treiber kann man aber (je nach programm) nur 300 dpi oder 600 dpi auswählen. Wählt man den ecomodus, druckt das gerät bei mir immer oben auf der seite seltsame streifen. Das passiert nicht bei normalem druck. Ist halt ein billiggerät, das ich wohl bald wieder austauschen muss. Das werde ich wohl tun, wenn der toner leer ist, denn das neugerät kostet nicht viel mehr als die original tonerkassette. Ergänzung: es gibt keine funkion, doppelseitig zu kopieren.
    1. Dieser samsung ersetzte einen brother. Aber vermutlich war ich zu naiv und habe vorausgesetzt, dass multifunktionsdrucker mehr oder weniger das gleiche können. Da wurde ich aber enttäuscht. Die folgenden probleme habe ich:1. Man kann duplex drucken, aber nicht scannen. Jedenfalls gibt es keinen knopf, keinen menüpunkt und keine information im handbuch dazu, wie man doppelseitige vorlagen scannen, faxen oder kopieren kann. Hier wird angegeben, der drucker habe eine auflösung von 1200 x 1200. In der software und treiber kann man aber (je nach programm) nur 300 dpi oder 600 dpi auswählen. Wählt man den ecomodus, druckt das gerät bei mir immer oben auf der seite seltsame streifen. Das passiert nicht bei normalem druck. Ist halt ein billiggerät, das ich wohl bald wieder austauschen muss. Das werde ich wohl tun, wenn der toner leer ist, denn das neugerät kostet nicht viel mehr als die original tonerkassette. Ergänzung: es gibt keine funkion, doppelseitig zu kopieren.
  5. Rezension bezieht sich auf : Samsung ProXpress SL-M3375FD/SEE Monolaser-Multifunktionsgerät (mit Fax, Netzwerk- und Duplex-Funktion) schwarz/weiß

    Nachdem der scx-4833fd mit nahezu 100. 000 ausdrucken nach 2,5 jahren dauereinsatz nicht mehr der frischeste war und die walze sowieso hätte ersetzt werden müssen, wollte ich diesen eigentlich nochnal neu bestellen, weil ich -sowie meine kollegin, die diesen auch benutzt -zufrieden mit dem drucker waren bzw. Hier bei amazon habe ich dann gesehen, dass der m3375fd der nachfolger ist. Abgesehen davon, dass der m3375fd nun in der tiefe und in der höhe zugelegt hat und nicht mehr in meinen “maßgeschneiderten” ikea-druckerschrank passt, kam ich nun zur erkenntnis, dass die mehrzweckpapierzufuhr nicht mehr 50 blatt fasst, sondern ein bes********* blatt. Sorry, aber was soll denn dieser mist?wer mit dem drucker bisher ca. 30 dhl-marken (dickeres papier) bedrucken konnte, der muss nun jedes blatt einzeln einlegen. Außerdem bedrucke ich gerne diese ordnertrennstreifen (160 g, 24 x 10,5cm), das geht nun auch nicht mehr, außer ich lege jeden trennsteifen einzeln ein. Von einem “mehrzweck” kann nun kaum noch die rede sein, zumal genau dieser mehrzweckeinzug beim vorgänger wirklich nie probleme gemacht hat (außer man hat zu viel papier eingelegt, dann hat er einfach nicht eingezogen). Der drucker ist – wie sein vorgänger – sehr leise beim drucken, sofort, wirklich sofort nach dem ausdruck total still (wie ausgeschaltet; nicht 10 minuten lüfternachlauf wie beim brother mfc 7360n) und kann daher problemlos 1 m neben mir stehen.
    1. Nachdem der scx-4833fd mit nahezu 100. 000 ausdrucken nach 2,5 jahren dauereinsatz nicht mehr der frischeste war und die walze sowieso hätte ersetzt werden müssen, wollte ich diesen eigentlich nochnal neu bestellen, weil ich -sowie meine kollegin, die diesen auch benutzt -zufrieden mit dem drucker waren bzw. Hier bei amazon habe ich dann gesehen, dass der m3375fd der nachfolger ist. Abgesehen davon, dass der m3375fd nun in der tiefe und in der höhe zugelegt hat und nicht mehr in meinen “maßgeschneiderten” ikea-druckerschrank passt, kam ich nun zur erkenntnis, dass die mehrzweckpapierzufuhr nicht mehr 50 blatt fasst, sondern ein bes********* blatt. Sorry, aber was soll denn dieser mist?wer mit dem drucker bisher ca. 30 dhl-marken (dickeres papier) bedrucken konnte, der muss nun jedes blatt einzeln einlegen. Außerdem bedrucke ich gerne diese ordnertrennstreifen (160 g, 24 x 10,5cm), das geht nun auch nicht mehr, außer ich lege jeden trennsteifen einzeln ein. Von einem “mehrzweck” kann nun kaum noch die rede sein, zumal genau dieser mehrzweckeinzug beim vorgänger wirklich nie probleme gemacht hat (außer man hat zu viel papier eingelegt, dann hat er einfach nicht eingezogen). Der drucker ist – wie sein vorgänger – sehr leise beim drucken, sofort, wirklich sofort nach dem ausdruck total still (wie ausgeschaltet; nicht 10 minuten lüfternachlauf wie beim brother mfc 7360n) und kann daher problemlos 1 m neben mir stehen.
      1. Das gerät wird mit einem usb-anschluss beworben. Dieser ist auch auf den hier bei amazon. De veröffentlichten bildern zu sehen. Das gerät hatte aber in wirklichkeit gar keinen anschluss.
  6. Das gerät wird mit einem usb-anschluss beworben. Dieser ist auch auf den hier bei amazon. De veröffentlichten bildern zu sehen. Das gerät hatte aber in wirklichkeit gar keinen anschluss.

Kommentarfunktion ist geschlossen.