Samsung CLX 6260 FD Farblaser-Multifunktionsgerät, Etwas umständlich einzurichten – aber dann Top

Vorweg:ich habe mich für dieses gerät entschieden, da wir dieses auch bei der arbeit mehrfach in betrieb haben und ich dort schon tausende von farbdrucken erstellt habe. Es gab bislang an keinem gerät probleme. Nun zum eigenen gerät:die einrichtung und einbindung in das heimnetz verliefen vollkommen reibungslos. Das senden von scans direkt an einen pc im heimnetz ist von anfang an kein problemdie faxfunktion erledigt ihren dienst anstandslos gutdie ausdrucke und auch kopien sind von sehr guter qualität. Ich kann das gerät jedenfalls nur empfehlen.

Wer an multifunktionsgeräte denkt, der denkt meistens an firmen wie hp, canon und brother. Wer aber folgekosten vergleicht, der wird um den samsung nicht herum kommen. Aber fangen wir ganz von vorne an :-)vorüberlegungen:im wesentlichen gibt es bei den multifunktionsgeräten zwei kategorien und zwar die mit laserdrucker und die mit tintenstrahldrucker. In der regel sind die tintenstrahlgeräte selbst zunächst deutlich günstiger, deutlich kleiner / stylischer / leichter und patronen haben überschaubare kosten. Tintenstrahldrucker haben gegenüber laserdruckern auch den vorteil, dass man mit ihnen wunderbar fotos auf fotopapier ausdrucken kann. Jedoch haben tintenstrahlgeräte den wesentlichen nachteil, dass die farbe eintrocknen kann, dass durch reinigungsprozesse schmerzlich viel farbe verschwendet wird und dass die ausdrucke bei viel farbe zur wellenbildung neigen. Dementsprechend haben lasergeräte den vorteil, dass die farbe nicht eintrocknen kann, dass auch bei viel farbe das papier nicht annässt, dass sie wesentlich schneller sind und das sie eine deutlich höhere druckqualität haben. Die tonerkosten sind bei einem lasergerät deutlich höher als die patronenkosten bei einem tintenstrahler, jedoch halten sie in vielen fällen auch 10 mal länger. Wobei es mittlerweile tintenstrahler mit vergleichbar ausreichenden farbmengen gibt. Wer sich zu einem lasergerät entscheiden sollte, der darf nicht nur vom einkaufspreis ausgehen sondern sollte vor allem die folgekosten vergleichen.

1 woche beim drucken geräusche wie ein “startendes flugzeug” gemacht hat, problemlos umgetauscht (der umtausch über amazon lief perfekt: freundlich, schnell, zuverlässig) und das 2. Gerät läuft bis jetzt, ca. Die ergebnisse von druck (farbe und s/w), scan und kopie sind wirklich sehr gut. Kann das gerät nur empfehlen.

Key Spezifikationen für Samsung CLX 6260 FD Farblaser-Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen, 9.600 x 600 dpi, integrierte Duplexeinheit und Gigabit-LAN):

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Das 4-in-1-Multitalent für hohe Qualitätsanforderungen
  • Detailstark dank ReCP-Technologie und bis zu 9.600 x 600 dpi
  • Inklusive Fax, USB Direct und autom. Vorlageneinzug
  • Sicheres Drucken über PIN Eingabe
  • Lieferumfang: Samsung CLX 6260 FD Farblaser-Multifunktionsgerät, Netzkabel, Starter-Toner (2.000 Seiten schwarz, 1.500 Seiten C/M/Y), Software-CD/Treiber, Schnellstartanleitung, Garantiekarte

Kommentare von Käufern

“Eigentlich gut, könnte aber sehr viel besser sein, Kann alles wenn auch nicht perfekt. Tonerpreise hoch., Sehr gutes Gerät für kleines Geld”

Hab seit ein paar tagen einen clx-6260fd (nicht see, weiss nicht inweiweit der abweicht, meiner hat jedenfalls keinen touchscreen und lässt sich deshalb super bedienen). Das ist übrigens ein duplexdrucker, der adf (autodokumenteneinzug) ist nicht duplex. Den bekommt man erst für 200 eur mehr beim clx-6260fw oder clx-6260fr. Der drucker an sich ist ok, wirklich gute alternative zu hp. Das druckbild ist einfach klasse und er ist ganz flott, selbst fotos auf normalpapier kann man fast als fotoabzug durchgehen lassen. Nach 5min (einstellbar) geht er in den lautlosen standby, aus dem er in wenigen sekunden auch wieder aufwacht. Auch bietet der druckertreiber jede erdenkliche funktionalität, die ich auch von anderen duplexdruckern (canon, hp, brother) kenne. Aber die softwareinstallation (speziell für die scannfunktion) auf dem pc ist ein albtraum, vielleicht lag es daran, dass meinem gerät keine software-cd beilag und ich mir den treiber erst bei samsung. Com suchen musste (der erste download war ein linuxtreiber, und erst nach ewigem rumsuchen in der faq fand sich auch andere software).

Ich nutze das gerät nun seit ca. 2 monaten und bin im wesentlichen sehr zufrieden. Die druckqualität ist absolut in ordnung selbst mit tonersparmodus. Auch die geschwindigkeit ist ok. Einzig mit den grüntönen bin ich nicht ganz zufrieden, die kommen oft ganz anders raus als erwartet (z. Beim drucken empfinde ich das gerät als relativ laut, auch wenn mir der direkte vergleich zu anderen geräten dieser klasse fehlt. Nach einigen testberichten und den technischen daten, soll er eher leiser sein als andere. Wie laut sind dann erst andere geräte?. Samsung CLX 6260 FD Farblaser-Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen, 9.600 x 600 dpi, integrierte Duplexeinheit und Gigabit-LAN) Bewertungen

Erst mal alles okich muß natürlich erst ein paar tage mit dem gerät arbeiten. Habe es gerade ein paar stunden in betrieb.

Bin nur erschrocken über die hohen toner preise. Schade auch dass nicht mehr dpi für kopieren und scan to usb bzw. Es liegt daran, dass wenn über dem einzug gescannt wird nur 300 dpi drin sind. Ansonsten muss man doch am pc und von dort aus scannen und manuell das blatt auf der scanfläche legen. Auch hat er nicht so eine hohe max scan auflösung. Daher werde ich meinen alten scanner behalten und bei wichtigen dokumenten dann damit scannen. Für normale sachen also alltag reicht das gerät aber vollkommen.

Hallo, der workflow den ich jetzt habe ist spitze. Die ergebniss der drucke lassen keine wünsche übrigfür mein büro.

Hatte zuvor einen office tintenstahldrucker der seinen geist aufgegeben hat. Nach längerer Überlegung habe ich mich nun zu einen laserdrucker entschieden. Also von der druckqualität selbst bei farbausdrücken finde ich die qualität überragend. Sieht fast aus wie bei glanzprospekten. Druckkosten sind auch günstig und von daher würde ich ihn sofort wieder kaufen. Die mitgelieferte druckersoftware ist sehr übersichtlich und man hat dutzende einstellmöglichkeiten. Am druckerdisplay hat man sogar eine Übersicht über die tonerfüllstände aller patronen. Für kleine unternehmen sehr zu empfehlen.

Das gerät ist heute – pünktlich, wie immer bei amazon-lieferungen – eingetroffen. Ein riesiger karton der erst einmal ausgepackt sein will. Nachdem alle transportsicherungen entfernt waren und das gerät ordnungsgemäß angeschlossen und die software+treiber installiert waren, ging es ans testen (drucken, scannen, kopieren, faxen). Es funktionierte alles problemlos, bis auf den duplex-druck.Erst nach etlichen versuchen und ausprobieren von verschiedenen einstellungen ist es mir gelungen ein blatt papier von beiden seiten zu bedrucken. Dazu habe ich nach langem suchen in den druckereigenschaften beidseitiges drucken aktiviert und danach funktionierte es problemlos. Die ausdrucke sind sehr gut. Das gerät ist leider etwas laut. Eindruck ist somit schon einmal positiv. : um verschiedene einstellungen des mfd über den pc vorzunehmen, benötigt man ein passwort. Es wird allerdings nirgendwo erklärt wo und wie man das generieren kann. Google hat da dann weitergeholfen und die einstellungen sind nun bequem über den pc vorzunehmen und müssen nicht umständlich über das gerät im menü vorgenommen werden.

Wir haben das gerät jetzt ca. 1,5 jahre im büroeinsatz und es funktioniert, jedenfalls meistens: faxen, scannen, drucken, kopieren eigentlich alles prima, insbesondere der adg funktioniert einwandfrei. Aber die software ist (selbst nach mehrfachem update) schlicht eine unausgereifte katastrophe: obwohl der drucker per lan und per usb ansteuerbar und programmierbar ist, vergisst er regelmäßig alle individuellen einstellungen und zwar nicht nur nach einem stromausfall, sondern sogar dann, wenn windows ein update fährt oder wenn man den drucker (und sei es nur aus versehen für wenige minuten) komplett abschaltet. Unglaublich, diese werden weder gepuffert, noch in der software abgespeichert. Das ist super ärgerlich, wenn man anschließend faxe versendet und keinerlei kennung mehr auf den seiten hat. Noch unverständlicher ist, dass die faxberichte statt eines klarnamens des absenders irgendeine kryptische nummerierung enthalten, so dass man kaum zuordnen kann, welche abteilung gerade gefaxt hat. Außerdem vergisst der drucker auch noch die anderen einstellungen (geht also nach 60 sec anstatt 60 min in den tiefschlaf und muss dann für jede einzelne kopie erst mühsam hochfahren usw). Außerdem fährt er unmotiviert dauernd irgendwelche “initialisierungen”, die laut und störend sind und daneben den drucker stets für einige minuten lahmlegen. Die druckpatronen halten zwar länger als z. Bei hp, erreichen aber im alltagsbetrieb niemals die versprochenen 6. Und dann auch noch die wirklichen wucherpreise für den toner (ca. Einmal nachfüllen ist teurer als der ganze drucker) schade, mit ein bisschen anstrengung hätte es das absolute top-gerät sein können. 2 sterne fällig, aber da die wettbewerber in den genannten kategorien noch viel schlechter sind, wenn ich da an hp oder canon denke, die wir vorher im büro hatten, sind “4 sterne” im vergleich sicher angemessen. Und falls jemand aus der samsung entwicklungsabteilung mal die rezessionen lesen sollte, könnte er mit ein paar ganz kleinen handgriffen aus den diversen kritiken ganz leicht die marktführerschaft basteln.

Endlich einmal ein drucker und noch dazu ein multifunktionsgerät dei dem alles geklappt hat. Von der lieferung über die installation und auch jetzt wo der drucker bei mir viel in verwendung ist. Einzig das faxkabel paßt bei unserer post in Österreich nicht. Ist angeblich nur für deutschland verwendbar.

Ich habe mir das gerät gekauft da ich relativ viel drucken muss und die ausdrucke eine gute qualität haben sollten. Das gerät ist wirklich toll. Die bilder sind einfach fabelhaft und die laserkartuschen halten auch sehr lange obwohl viel gedruckt wird.

Sehr zufrieden mit dem drucker. Einfache bedingung aller funktionen vom mac aus. Würde den laser-drucker wieder kaufen.

Der drucker entspricht genau den anforderungen. Qualität der drucke sind auch prima. Schnelligkeit auch sehr gut.

Ich hatte vorher einen samsung clx 6210fx, mit dem ich sehr zufrieden war. Man hat mit ihm sehr viel gewicht fürs geld. Der clx 6260fd ist um einiges leichter, aber wirkt dafür aber auch nicht so solide. Man beim papiernachfüllen immer das gefühl, es könnte bei einer unvorsichtigen bewegung mal schnell ein plastikteil abbrechen. Als office drucker wird das papier möglicherweise von vielen verschiedenen personen nachgeladen, die vielleicht im umgang mit der technik nicht das richtige händchen haben. Hier hat die solide bauart des clx 6210 sicherlich vorteile gehabt. Ansonsten sehr gutes gerät, gute und schnelle ausdrucke und scans. Eigentlich 5 sterne, wenn da nicht die hohen kosten für den original toner wären. Und mit nachgemachtem, kostengünstigerem toner habe ich sehr schlechte erfahrungen gemacht. Was aus der sicht von samsung ja eher wünschenswert ist, denn mit dem toner machen sie ihr eigentliches geschäft.

Habe das gerät für unser büro gekauft. Lieferung war sehr schnell, angeschlossen und es lief einwandfrei. Direkt von englisch auf deutsch umgestellt und einige andere einstellungen wie fax etc.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Samsung CLX 6260 FD Farblaser-Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen, 9.600 x 600 dpi, integrierte Duplexeinheit und Gigabit-LAN)
Rating
1,0 of 5 stars, based on 26 reviews