Ridgeyard 3D-Drucker DIY Full Kit mit MK8 Extruder RepRap Prusa I3-LCD-Bildschirm USB-SD-Karte – Ein Experiment wert

Es handelt sich hier um den geeetech prusa i3 pro b, also entgegen den produktbildern enthält diese version metallteile als extruder- und motorhalterungen. Aufbau auf der homepage sehr gut beschrieben und mit videos ergänzt. An drei nachmittagen zusammengebaut, ohne probleme. Wenn man ein wenig mitdenkt geht es reibungslos und macht vor allem eine menge spaß. Inbetriebnahme ist ebenfalls auf der geeetech homepage gut beschrieben. ) nach ein paar testläufen hatte ich schon wirklich brauchbare drucke. Dachte nicht das es so einfach geht. Bis jetzt nur pla gedruckt, das funktioniert ohne probleme.

Preis/leistung ist okman muss ausreichend werkzeug zur verfügung haben, denn das beiliegende ist sehr dürftig. Selber denken ist erwünschtsupport ist auch ok, defekte teile werden getauscht.

  • 3D Drucker für Einsteiger und Neulinge!
  • Guter Drucker für Einsteiger
  • Ein Experiment wert

Guter drucker für einsteiger. Nachdem ich auf meiner arbeit schon vom 3d drucken fasziniert war, hab ich mir hier dieses günstige einsteiger-set bestellt. Nach ca 10 stunden aufbauarbeit (allein) stand er dann auch. Mitgeliefert wurde ein schraubenzieher-set (klein und billig, genügt aber vollkommen), 2 kleine imbusschlüssel, und eine feile. Zum aufbau lässt sich nur sagen, dass man außerdem noch einen bohrer braucht (ich hab nen kleinen handbohrer genommen, reicht völlig), ansonsten ist es eigentlich nicht schwer, geetech hat auch eine reihe von youtube-tutorials online nach denen man sich neben dem handbuch auch richten kann. Nach der hardware kam die software, ich hatte das problem mit der invertierten x-achse, lässt sich aber über eine Änderung einer codezeile in der firmware leicht beheben und geetech bietet dafür genug anleitungen. (die anleitungen sind alle nur in englisch verfügbar, stört einen heutzutage ja eigentlich nicht mehr. )beim feintuning ist ein multimeter nötig um die stärke der motoren vernünftig einstellen zu können, unbedingt beachtenwichtig ist auch ein vernünftiges kabelmanagement, ohne das kann der drucker teilweise an den kabeln hängen bleiben. Alles in allem ein (für den preis) vernünftiger drucker welcher einiges an investierter zeit benötigt um vernünftig zu drucken.

Guter drucker für einsteiger. Nachdem ich auf meiner arbeit schon vom 3d drucken fasziniert war, hab ich mir hier dieses günstige einsteiger-set bestellt. Nach ca 10 stunden aufbauarbeit (allein) stand er dann auch. Mitgeliefert wurde ein schraubenzieher-set (klein und billig, genügt aber vollkommen), 2 kleine imbusschlüssel, und eine feile. Zum aufbau lässt sich nur sagen, dass man außerdem noch einen bohrer braucht (ich hab nen kleinen handbohrer genommen, reicht völlig), ansonsten ist es eigentlich nicht schwer, geetech hat auch eine reihe von youtube-tutorials online nach denen man sich neben dem handbuch auch richten kann. Nach der hardware kam die software, ich hatte das problem mit der invertierten x-achse, lässt sich aber über eine Änderung einer codezeile in der firmware leicht beheben und geetech bietet dafür genug anleitungen. (die anleitungen sind alle nur in englisch verfügbar, stört einen heutzutage ja eigentlich nicht mehr. )beim feintuning ist ein multimeter nötig um die stärke der motoren vernünftig einstellen zu können, unbedingt beachtenwichtig ist auch ein vernünftiges kabelmanagement, ohne das kann der drucker teilweise an den kabeln hängen bleiben. Alles in allem ein (für den preis) vernünftiger drucker welcher einiges an investierter zeit benötigt um vernünftig zu drucken.

Merkmal der Ridgeyard 3D-Drucker DIY Full Kit mit MK8 Extruder RepRap Prusa I3-LCD-Bildschirm USB-SD-Karte

  • Max beheizte Betttemperatur : etwa 110 ° C
  • XYZ Rods: verschleißfest , Edelstahl
  • Schrittmotoren 24V-Motor, 5-Kanal-Schrittmotor -Treiber
  • Präzisions-Positionierung: 0.1-0.3mm
  • Konnektivität: USB, SD-Karte (off-line Unterstützung Druck)

Hatte ein kleines problem mit dem extruder. Aber es würde mir super schnell geholfen. Der 3d drucker ist für diesen preis wirklich gut. Wenn man ihn sauber zusammenbaut, kalibriert und die software/ firmware eingestellt hat. Auf jeden fall eine empfehlung für bastler die auch pc/software erfahrung haben.

Preis/leistung ist okman muss ausreichend werkzeug zur verfügung haben, denn das beiliegende ist sehr dürftig. Selber denken ist erwünschtsupport ist auch ok, defekte teile werden getauscht.

3d drucker für einsteiger und neulinge. 3d drucker ist ein selbstbaukasten, also ein puzzle . Wenn ihr keine angst vor technik habt seid ihr hier richtig. Für den zusammenbau nehmt euch zeit und ihr werdet eine ware freude mit dem 3d drucker haben. Ich bin mir sicher das es jeder schaffen kann der es schaffen will. Beschreibung auf der homepage ist nicht die beste aber es gibt sehr gute videos im netz und auf youtube. Ich bin mit diesem produkt sehr zufrieden und durcke schon fleißig. Vergeßt nicht das filament (abs oder pla) gleich mitzubestellen. Einstellungen in cura und repetier genau beachtenin der mk8 nozzle ist eine 0,3 mm nozzle verbaut bitte auf diese in der software einstellen. Wenn ihr euch zeit nehmt und alles genau einstellt,dann wird es gutes druckergebnis.

Hatte ein kleines problem mit dem extruder. Aber es würde mir super schnell geholfen. Der 3d drucker ist für diesen preis wirklich gut. Wenn man ihn sauber zusammenbaut, kalibriert und die software/ firmware eingestellt hat. Auf jeden fall eine empfehlung für bastler die auch pc/software erfahrung haben.

Der 3d drucker sieht interessant aus, habe einen mittag zum aufbauen gebraucht, aber verzweifelt versuche ich das programm zu finden und zu installieren, wen das programm als cd beilege, würde ich auch noch 10€ mehr zahlen. Wollte nämlich drucken suche jetzt aber software, treiber und progamm.

Es handelt sich hier um den geeetech prusa i3 pro b, also entgegen den produktbildern enthält diese version metallteile als extruder- und motorhalterungen. Aufbau auf der homepage sehr gut beschrieben und mit videos ergänzt. An drei nachmittagen zusammengebaut, ohne probleme. Wenn man ein wenig mitdenkt geht es reibungslos und macht vor allem eine menge spaß. Inbetriebnahme ist ebenfalls auf der geeetech homepage gut beschrieben. ) nach ein paar testläufen hatte ich schon wirklich brauchbare drucke. Dachte nicht das es so einfach geht. Bis jetzt nur pla gedruckt, das funktioniert ohne probleme.

Super angebot gute verpackung sowie sehr schneller guter versand sowie beschrieben nur anleitung läst wie schon von andeŕen bekannt sehr zu wünschen übrig aber internet bietet gute verstä fluche anleitungen und wer bastler is findet sich schnell zurecht.

Super angebot gute verpackung sowie sehr schneller guter versand sowie beschrieben nur anleitung läst wie schon von andeŕen bekannt sehr zu wünschen übrig aber internet bietet gute verstä fluche anleitungen und wer bastler is findet sich schnell zurecht.

Nachdem ich beschlossen hatte, das ich einen 3d-drucker haben wollte (brauchen nein, haben ja), habe ich mich erstmal informiert, was es denn sein sollte. Ich tendierte erstmal zu den fertigdruckern, die laut rezessionen auch recht anständig drucken und relativ problemlos sind. Diese sind zwar teurer, aber sie drucken halt “out of the box”, wobei die richtig guten dann auch richtig teuer sind. Nun gut ich wollte mich mit dem 3d-druck beschäftigen und schauen, was machbar ist. Das ich jetzt unbedingt das eine oder andere teil drucken musste, war ja nicht der fall. Es war mehr der spieltrieb und da wird dann ein fertiger drucker, der einfach nur druckt schnell langweilig und so schaute ich mir auch die diy-drucker an und entschied mich für dieses modell (ridgeyard 3d-drucker diy full kit mit mk8 extruder reprap prusa i3-lcd-bildschirm usb-sd-karte). Wie schon in anderen rezessionen geschrieben erhielt auch ich das modell geeetech prusa i3 pro b, also mit metallteilen für extruder- und motorhalterungen. Das es für den aufbau ein pdf und videos im netz gab war schon bekannt und als der drucker dann endlich ankam (an einem freitag, 3 tage vor dem angekündigtem datum) legte ich auch sofort los und hatte den mechanischen aufbau dann nach einigen stunden recht problemlos gemeistert. Das pdf und die videos differieren manchmal ein wenig, aber es war eigentlich immer klar was gemeint war und wie das zu montieren ist.

3d drucker für einsteiger und neulinge. 3d drucker ist ein selbstbaukasten, also ein puzzle . Wenn ihr keine angst vor technik habt seid ihr hier richtig. Für den zusammenbau nehmt euch zeit und ihr werdet eine ware freude mit dem 3d drucker haben. Ich bin mir sicher das es jeder schaffen kann der es schaffen will. Beschreibung auf der homepage ist nicht die beste aber es gibt sehr gute videos im netz und auf youtube. Ich bin mit diesem produkt sehr zufrieden und durcke schon fleißig. Vergeßt nicht das filament (abs oder pla) gleich mitzubestellen. Einstellungen in cura und repetier genau beachtenin der mk8 nozzle ist eine 0,3 mm nozzle verbaut bitte auf diese in der software einstellen. Wenn ihr euch zeit nehmt und alles genau einstellt,dann wird es gutes druckergebnis.

Nachdem ich beschlossen hatte, das ich einen 3d-drucker haben wollte (brauchen nein, haben ja), habe ich mich erstmal informiert, was es denn sein sollte. Ich tendierte erstmal zu den fertigdruckern, die laut rezessionen auch recht anständig drucken und relativ problemlos sind. Diese sind zwar teurer, aber sie drucken halt “out of the box”, wobei die richtig guten dann auch richtig teuer sind. Nun gut ich wollte mich mit dem 3d-druck beschäftigen und schauen, was machbar ist. Das ich jetzt unbedingt das eine oder andere teil drucken musste, war ja nicht der fall. Es war mehr der spieltrieb und da wird dann ein fertiger drucker, der einfach nur druckt schnell langweilig und so schaute ich mir auch die diy-drucker an und entschied mich für dieses modell (ridgeyard 3d-drucker diy full kit mit mk8 extruder reprap prusa i3-lcd-bildschirm usb-sd-karte). Wie schon in anderen rezessionen geschrieben erhielt auch ich das modell geeetech prusa i3 pro b, also mit metallteilen für extruder- und motorhalterungen. Das es für den aufbau ein pdf und videos im netz gab war schon bekannt und als der drucker dann endlich ankam (an einem freitag, 3 tage vor dem angekündigtem datum) legte ich auch sofort los und hatte den mechanischen aufbau dann nach einigen stunden recht problemlos gemeistert. Das pdf und die videos differieren manchmal ein wenig, aber es war eigentlich immer klar was gemeint war und wie das zu montieren ist.

Der 3d drucker sieht interessant aus, habe einen mittag zum aufbauen gebraucht, aber verzweifelt versuche ich das programm zu finden und zu installieren, wen das programm als cd beilege, würde ich auch noch 10€ mehr zahlen. Wollte nämlich drucken suche jetzt aber software, treiber und progamm.

Besten Ridgeyard 3D-Drucker DIY Full Kit mit MK8 Extruder RepRap Prusa I3-LCD-Bildschirm USB-SD-Karte Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Ridgeyard 3D-Drucker DIY Full Kit mit MK8 Extruder RepRap Prusa I3-LCD-Bildschirm USB-SD-Karte
Rating
3 of 5 stars, based on 10 reviews