Reflecta x8-Scan Film/slide scanner 1800 x 1800DPI Schwarz – Scanner – Perfekt für Heim

Gutes preis-/leistungsverhältnis. Um meine umfangreiche diasammlung nach und nach zu digitalisieren, war ich auf der suche nach einem nicht allzu teuren diascanner. Zunächst lieh ich mir von einem kollegen das vorgängermodell des hier gekauften scanners aus, ein reflecta x2-scan. Allerding ließen veraltete treiber trotz geduldigen supports des herstellers ein betrieb unter windows 7 leider nicht zu. So entschloss ich mich zum kauf des x8 – und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Es ist sicherlich kein high-end-gerät, was man in der preisklasse sicher auch nicht erwarten darf. Wenn man allerdings keine professionellen ansprüche hat (hobbybereich), dann ist man mit diesem modell sicher gut bedient. Ich habe nun schon einige dias wechselnder originalqualität eingescannt – davon haben die allermeisten scans meine erwartungen nicht enttäuscht. Nur bei einzelnen dias mit großen kontrastunterschieden (große hell-/dunkelbereiche) schwächelt das gerät etwas. Hersteller): cmos-sensor (led-lampe), 1800 dpi (3600 dpi interpoliert), farbtiefe 24 bit, scandauer pro bild ca. Als positiv bewerte ich- einfache handhabung- schnelle treiberinstallation per windowsupdate (unter win 7), keine separaten/externen treiberdateien erforderlich- kostenlose bildbearbeitungssoftware ist als cd beigefügt (arcsoft mediaimpression)- schnell anzuschließen (usb)- klein, kompakt, leichtdass das gerät über keinen ein-/ausschalter verfügt, finde ich nicht so schlimm. Die stromversorgung erfolgt per usb. Ich betreibe den scanner an einem usb-hub, welcher wiederum einen ein-/ausschalter hat :-)in kauf nehmen muss man halt den umstand, dass (bei gerahmten dias) immer nur drei auf einmal eingescannt werden können.

Günstiger preis – einfache bedienung. Der dia-scanner ist für den günstigen preis wirklich empfehlenswert. Die mitgeliferte software und die installation funktionierteinwandfrei. Die handhabung des gerätes ist relativ einfach. Die qualität der scans ist für den heimbereich vollkommenausreichend.

  • Einscannen von Negativen
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Deutlich besser als die Kollegen von DigitNow und Rollei (DF-S 100)

Kleiner und günstiger scanner für dias und negative. . Um meine alten dia-bestände zu digitalisieren, schaffte ich mir diesen scanner an. Ich hatte bereits ein vorgänger-modell von reflecta leihweise in gebrauch, für das es jedoch keine aktuellen software-treiber mehr gab, so dass ich den x8-scanner kaufte. Die inbetriebnahme ist sehr einfach: usb-kabel an pc / laptop einstecken, software installieren, fertig. Die verwaltung der gescannten fotos erfolgt mit der beigefügten software. Vor dem scannen muss man wählen, ob man dias oder negative einscannen will. Zum scannen praktisch ist die beigefügte leiste für bis zu 5 dias und negative, so dass man die bilder unmittelbar nacheinander einscannen kann. Die resultate der eingescannten bilder sind bei berücksichtigung der generell nicht so guten qualität der originale überraschend gut, wobei bei mir die negative noch besser abschnitten als dias. Mein fazit: für die archivierung / digitalisierung alter dias und negative ist dieser scanner sehr gut geeignet.

Der scanner erfüllt seinen zweck. Leider gestaltet sich die einrichtung etwas schwierig. Wenn man die software jedoch zum laufen gebracht hat, ist das gerät vollkommen in ordnung. Leider hatte ich das problem, dass nach vier scanndurchläufen die software abstürzte und man alles wieder neu starten musste. Bis auf die software also in ordnung.

Der scanner erfüllt seinen zweck. Leider gestaltet sich die einrichtung etwas schwierig. Wenn man die software jedoch zum laufen gebracht hat, ist das gerät vollkommen in ordnung. Leider hatte ich das problem, dass nach vier scanndurchläufen die software abstürzte und man alles wieder neu starten musste. Bis auf die software also in ordnung.

Die qualität der eingescannten negative ist sehr gut, die scan-geschwindigkeit ebenfalls. Die mitgelieferte software ist einfach zu bedienen, bietet allerdings für die bearbeitung nicht viel möglichkeiten. Aber das preis-leistungsverhältnis ist absolut okay.

Die qualität der eingescannten negative ist sehr gut, die scan-geschwindigkeit ebenfalls. Die mitgelieferte software ist einfach zu bedienen, bietet allerdings für die bearbeitung nicht viel möglichkeiten. Aber das preis-leistungsverhältnis ist absolut okay.

Deutlich besser als die kollegen von digitnow und rollei (df-s 100). Ich habe die erwähnten konkurrenzprodukte zuvor ausprobiert und hätte nicht gedacht, dass es einer preisklasse einen so großen qualitätsunterschied geben kann. Der reflecta hat zwar kein eigenes display und kann auch nicht ohne computer arbeiten (funktioniert im grunde wie ein normaler pc-scanner), dafür ist die qualität der gescannten negative um welten besser. Schöne, nicht übertriebene schärfe und gute farbwiedergabe. Natürlich kann man um das geld kein profigerät erwarten, für den privatgebrauch zum herzeigen der alten urlaubsfotos im freundeskreis und als elektronisches backup der alten kompaktkamera-fotos aber vollkommen ausreichend.

3 dias mit rahmen oder 5 dias als streifen.

Nachdem wir erst an einem rollei df s 500 se und dann an logi link ds0002 usb gescheitert waren, siehe rezensionen dort, jetzt der reflecta. Der gute eindruck beginnt schon bei der qualitätsanmutung des gehäuses. Der rest: installation und der weg zum ersten scan ist wie wir uns das 2016 wünschen. Alles funktioniert sofort erwartungsgemäß und lässt sich intuitiv logisch bedienen. Da klemmt und hakelt nichts. Der bedienungskomfort hat natürlich grenzen, aber für 47 euro wird man hier hervorragend bedient.

Nachdem wir erst an einem rollei df s 500 se und dann an logi link ds0002 usb gescheitert waren, siehe rezensionen dort, jetzt der reflecta. Der gute eindruck beginnt schon bei der qualitätsanmutung des gehäuses. Der rest: installation und der weg zum ersten scan ist wie wir uns das 2016 wünschen. Alles funktioniert sofort erwartungsgemäß und lässt sich intuitiv logisch bedienen. Da klemmt und hakelt nichts. Der bedienungskomfort hat natürlich grenzen, aber für 47 euro wird man hier hervorragend bedient.

Kleiner und günstiger scanner für dias und negative. . Um meine alten dia-bestände zu digitalisieren, schaffte ich mir diesen scanner an. Ich hatte bereits ein vorgänger-modell von reflecta leihweise in gebrauch, für das es jedoch keine aktuellen software-treiber mehr gab, so dass ich den x8-scanner kaufte. Die inbetriebnahme ist sehr einfach: usb-kabel an pc / laptop einstecken, software installieren, fertig. Die verwaltung der gescannten fotos erfolgt mit der beigefügten software. Vor dem scannen muss man wählen, ob man dias oder negative einscannen will. Zum scannen praktisch ist die beigefügte leiste für bis zu 5 dias und negative, so dass man die bilder unmittelbar nacheinander einscannen kann. Die resultate der eingescannten bilder sind bei berücksichtigung der generell nicht so guten qualität der originale überraschend gut, wobei bei mir die negative noch besser abschnitten als dias. Mein fazit: für die archivierung / digitalisierung alter dias und negative ist dieser scanner sehr gut geeignet.

Gutes preis-/leistungsverhältnis. Um meine umfangreiche diasammlung nach und nach zu digitalisieren, war ich auf der suche nach einem nicht allzu teuren diascanner. Zunächst lieh ich mir von einem kollegen das vorgängermodell des hier gekauften scanners aus, ein reflecta x2-scan. Allerding ließen veraltete treiber trotz geduldigen supports des herstellers ein betrieb unter windows 7 leider nicht zu. So entschloss ich mich zum kauf des x8 – und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Es ist sicherlich kein high-end-gerät, was man in der preisklasse sicher auch nicht erwarten darf. Wenn man allerdings keine professionellen ansprüche hat (hobbybereich), dann ist man mit diesem modell sicher gut bedient. Ich habe nun schon einige dias wechselnder originalqualität eingescannt – davon haben die allermeisten scans meine erwartungen nicht enttäuscht. Nur bei einzelnen dias mit großen kontrastunterschieden (große hell-/dunkelbereiche) schwächelt das gerät etwas. Hersteller): cmos-sensor (led-lampe), 1800 dpi (3600 dpi interpoliert), farbtiefe 24 bit, scandauer pro bild ca. Als positiv bewerte ich- einfache handhabung- schnelle treiberinstallation per windowsupdate (unter win 7), keine separaten/externen treiberdateien erforderlich- kostenlose bildbearbeitungssoftware ist als cd beigefügt (arcsoft mediaimpression)- schnell anzuschließen (usb)- klein, kompakt, leichtdass das gerät über keinen ein-/ausschalter verfügt, finde ich nicht so schlimm. Die stromversorgung erfolgt per usb. Ich betreibe den scanner an einem usb-hub, welcher wiederum einen ein-/ausschalter hat :-)in kauf nehmen muss man halt den umstand, dass (bei gerahmten dias) immer nur drei auf einmal eingescannt werden können.

Ich möchte meine alte negative – teilweise aus 1970 – digitalisieren. Mit dem gerät bin ich zufrieden, ich kann es gerne vorschlägen. Ich erwarte natürlich kein absolut profi qualität – mir reicht es wenn die leute erkennbar sind und das qualität nicht schlimmer ist als ein veraltete fotoabschnitt. Ich habe sogar zwei ältere scans: eine von einen kodakgeschäft gemacht, und eine ist ein scan von einen papierbild. Grundsätzlich sind die nicht besser – beim dem profi scan sind das kontrast größer (und noise auch), und ebenfalls bei dem papier scan dasselbe. Man kann die beste qualität so bekommen wenn man um das staub kümmert. Ein exemplar habe ich hinzugefügt. Mir gefällt ebenso die automatische helligkeitkorrektion – die funktioniert perfekt.

Deutlich besser als die kollegen von digitnow und rollei (df-s 100). Ich habe die erwähnten konkurrenzprodukte zuvor ausprobiert und hätte nicht gedacht, dass es einer preisklasse einen so großen qualitätsunterschied geben kann. Der reflecta hat zwar kein eigenes display und kann auch nicht ohne computer arbeiten (funktioniert im grunde wie ein normaler pc-scanner), dafür ist die qualität der gescannten negative um welten besser. Schöne, nicht übertriebene schärfe und gute farbwiedergabe. Natürlich kann man um das geld kein profigerät erwarten, für den privatgebrauch zum herzeigen der alten urlaubsfotos im freundeskreis und als elektronisches backup der alten kompaktkamera-fotos aber vollkommen ausreichend.

Günstiger preis – einfache bedienung. Der dia-scanner ist für den günstigen preis wirklich empfehlenswert. Die mitgeliferte software und die installation funktionierteinwandfrei. Die handhabung des gerätes ist relativ einfach. Die qualität der scans ist für den heimbereich vollkommenausreichend.

Ich möchte meine alte negative – teilweise aus 1970 – digitalisieren. Mit dem gerät bin ich zufrieden, ich kann es gerne vorschlägen. Ich erwarte natürlich kein absolut profi qualität – mir reicht es wenn die leute erkennbar sind und das qualität nicht schlimmer ist als ein veraltete fotoabschnitt. Ich habe sogar zwei ältere scans: eine von einen kodakgeschäft gemacht, und eine ist ein scan von einen papierbild. Grundsätzlich sind die nicht besser – beim dem profi scan sind das kontrast größer (und noise auch), und ebenfalls bei dem papier scan dasselbe. Man kann die beste qualität so bekommen wenn man um das staub kümmert. Ein exemplar habe ich hinzugefügt. Mir gefällt ebenso die automatische helligkeitkorrektion – die funktioniert perfekt.

3 dias mit rahmen oder 5 dias als streifen.

Besten Reflecta x8-Scan Film/slide scanner 1800 x 1800DPI Schwarz – Scanner (24,3 x 36,5 mm, 1800 x 1800 DPI, 24 Bit, Film/slide scanner, Schwarz, CMOS) Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Reflecta x8-Scan Film/slide scanner 1800 x 1800DPI Schwarz - Scanner (24,3 x 36,5 mm, 1800 x 1800 DPI, 24 Bit, Film/slide scanner, Schwarz, CMOS)
Rating
2,0 of 5 stars, based on 12 reviews