Reflecta 65450 ProScan 10T Negativ/Dia-Scanner mit – Scan-Ergebnisse sehr ordentlich, optimales Preis-Leistungsverhältnis

Der scanner erfüllte bisher alle erwartungen im betrieb und der handhabung. Ich betreibe das gerät mit dem programm silverfast se und bin sehr angetan von den ergebnissen. Auch wenn nur einzelne dias oder negative gescannt werden können, geht der durchlauf von gerahmten dias oder filmstreifen flott voran. Beispiel: in 3 wochen habe ich ca 1000 bilder gescannt und mit dem beigefügten photoshop-elements bearbeitet. Sauber verarbeitetes gehäuse und rahmen, auch ohne betriebsanleitung intuitiv handhabbar.

Habe das ding seit ende april. Scannte bis jetzt 5000 negative im top modus das dauert pro b/w bild 12 min und bringt 50 bis 80mb jpgsich glaube man könnte auch in tiff speichern aber wir wollen nicht übertreiben mit 300mb daten. Die scanne sind technisch weit besser als meine negative, die reserven für zoom fahrten sind unendlich. Das limit ist das korn und da sind wir beim bitteren ich habe fast nur hochempfindliche filme benutzt für meine stage fotos und das merkt man drastisch. Also je besser die negative umso cooler das ding und ich hoffe es haltet nach massigen 5000 hoch weitere 12000. . 3000 bilder alle nur schwarz weiß haben derzeit 130gb. Ich bin zufriedenausschauen tut das ding wie billig plastik aber es hat eine derzeit satte qual.

  • Für Farbdias und Farbnegative sehr gut – Für Schwarz/Weiß mangelhaft (nein, doch ok!)
  • Begrenzte Lebensdauer!
  • Ein tolles Gerät

Scan-ergebnisse sehr ordentlich, optimales preis-leistungsverhältnis. Die scan-eergebnisse sind erstaunlich gut, in betracht, was der scanner gekostet hat. Für einen größeren posten negativ- oder diafilme würde ich das nicht empfehlen, ist zu langsam. Außer, man bringt recht viel zeit mit. Störend ist, daß gelegentlich die software cyberviewx 5 aus unerfindlichen gründen sich aufhängt und den scanner blockiert. Vergibt dann die scan-nummern 2-3 scans vorher. In dem fall aufpassen, daß man vorhergehende scans nicht überschreibt. Wegen der software daher ein punkt abzug.

Habe zunächst mit einem anderen gerät gearbeitet und kann daher den qualtätsunterschied unmittelbar beurteilen. Bin sehr zufrieden mit dem preis-leistungs-verhältnis.

Merkmal der Reflecta 65450 ProScan 10T Negativ/Dia-Scanner mit (10000 dpi, 48 Bit-Farbtiefe, USB 2.0)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Auflösung mit 10.000 dbi bei 48 Bit Farbtiefe, Dichteumfang 3,9 Dmax
  • 3-Zeilen-CCD-Sensor, weiße LEDs und Infrarot LEDs
  • Scan von Negativ und Positiv als Streifen (35 mm) oder Dias (5×5 cm)
  • Magic Touch Technologie für die Staub- und Kratzerentfernung
  • Lieferumfang:ProScan 10T;Diahalter;Filmhalter;Netzteil;USB-Kabel;Software Cyberview und ;Bedienungsanleitung

Der scanner erfüllte bisher alle erwartungen im betrieb und der handhabung. Ich betreibe das gerät mit dem programm silverfast se und bin sehr angetan von den ergebnissen. Auch wenn nur einzelne dias oder negative gescannt werden können, geht der durchlauf von gerahmten dias oder filmstreifen flott voran. Beispiel: in 3 wochen habe ich ca 1000 bilder gescannt und mit dem beigefügten photoshop-elements bearbeitet. Sauber verarbeitetes gehäuse und rahmen, auch ohne betriebsanleitung intuitiv handhabbar.

Habe zunächst mit einem anderen gerät gearbeitet und kann daher den qualtätsunterschied unmittelbar beurteilen. Bin sehr zufrieden mit dem preis-leistungs-verhältnis.

Scan-ergebnisse sehr ordentlich, optimales preis-leistungsverhältnis. Die scan-eergebnisse sind erstaunlich gut, in betracht, was der scanner gekostet hat. Für einen größeren posten negativ- oder diafilme würde ich das nicht empfehlen, ist zu langsam. Außer, man bringt recht viel zeit mit. Störend ist, daß gelegentlich die software cyberviewx 5 aus unerfindlichen gründen sich aufhängt und den scanner blockiert. Vergibt dann die scan-nummern 2-3 scans vorher. In dem fall aufpassen, daß man vorhergehende scans nicht überschreibt. Wegen der software daher ein punkt abzug.

Für farbdias und farbnegative sehr gut – für schwarz/weiß mangelhaft (nein, doch ok). Bin analoger selbstentwickler und brauchte einen scanner um beurteilen zu können, ob und wie ich meine negative auf papier abziehe, praktisch einen ersatz für kontaktabzüge. Wollte dabei auch nicht ganz auf qualität verzichten um gleichzeitig auch die digitale archivierung mitzuerledigen. Der scanner erfüllt insoweit meine anforderungen nur einigermaßen. Im bereich farbiger negative und dias funktioniert er recht gut, bei schwarz-weißem filmmaterial zeigt das gerät aber deutliche schwächen. Bei farbscans sind die bei der mitgelieferten software eingebauten automatismen für mein gefühl nicht besonders hilfreich, gut überdachte manuelle einstellungen führen hier eigentlich immer weiter. Die schmutz- und fehlerkorrektur liefert hingegen gute ergebnisse. Für meinen geschmack scannt das gerät in der standardeinstellung der mitgelieferten software aber immer deutlich zu hell, was sich aber regulieren lässt. Es hängt hier insgesamt eben auch viel vom zu scannenden material ab. Deutlich zu bemängeln ist hingegen die qualität von schwarz-weiß-scans.

Gutes preis-leistungsverhältnis. Von der scan-qualität war ich sehr begeistert. 10000dpi werden zwar nicht erreicht (eher 3800), für die privaten iso100-filme reichen aber 2500 völlig aus. Ein unterschied zur einstellung mit 5000 war nicht mehr wahrnehmbar. Die kratzer-entfernung von 30 jahre alten dias und negativen funktioniert sehr gut. Die langsame geschwindigkeit und der recht laute brummton der scantechnik nerven etwas. Störend war auch ein nach ca. 100 scans auftretender störstreifen, welcher auf ein defekt zurückzuführen ist. Habe das gerät deswegen wieder zurückschicken müssen. Für die gebotene leistung zu diesem preis gebe ich gern vier sterne.

In verbindung mit der scansoftware vuescan beinahe ein traumgerät,super staub-und kratzerentfernung,sicher genauso gut wie die alten und noch immer viel zu teuren nikon filmscanner. Sicher einer der besten derzeit erhältlichen geräte und noch dazu preisgünstig.

Es ist wirklich ein toller scanner, nur mit der falschen software. Ein glück, dass ich eine rezension mit dem tipp einer anderen software gelesen habe, die scans sind jetzt perfekt, so wie ich sie mir vorgestellt habe.

Vorweg:seitdem der wahre marktführer n. Die filmscanner-produktion eigestellt hat gibt es keine hochwertigen consumer-geräte mehr auf dem markt. Also muss sich der amateur mit billig-geräten abgeben (alternativ: gebraucht-gerät). Gerät:der proscan 10t ist ein solches billig-gerät. Federleicht, komplett aus kunststoff. Leider auch die darin verbauten mechanischen teilereflecta weiß schon, warum die gewährleistung maximal 8. Dabei werden vorscan, hauptscan, mehrfachbelichtung und mehrfachscans mit berechnet, also man komm bei weitem nicht auf 8. 000 bilderbei mir werden es geschätzt gerade mal 4.

Vorweg:seitdem der wahre marktführer n. Die filmscanner-produktion eigestellt hat gibt es keine hochwertigen consumer-geräte mehr auf dem markt. Also muss sich der amateur mit billig-geräten abgeben (alternativ: gebraucht-gerät). Gerät:der proscan 10t ist ein solches billig-gerät. Federleicht, komplett aus kunststoff. Leider auch die darin verbauten mechanischen teilereflecta weiß schon, warum die gewährleistung maximal 8. Dabei werden vorscan, hauptscan, mehrfachbelichtung und mehrfachscans mit berechnet, also man komm bei weitem nicht auf 8. 000 bilderbei mir werden es geschätzt gerade mal 4.

Gutes preis-leistungsverhältnis. Von der scan-qualität war ich sehr begeistert. 10000dpi werden zwar nicht erreicht (eher 3800), für die privaten iso100-filme reichen aber 2500 völlig aus. Ein unterschied zur einstellung mit 5000 war nicht mehr wahrnehmbar. Die kratzer-entfernung von 30 jahre alten dias und negativen funktioniert sehr gut. Die langsame geschwindigkeit und der recht laute brummton der scantechnik nerven etwas. Störend war auch ein nach ca. 100 scans auftretender störstreifen, welcher auf ein defekt zurückzuführen ist. Habe das gerät deswegen wieder zurückschicken müssen. Für die gebotene leistung zu diesem preis gebe ich gern vier sterne.

Habe das ding seit ende april. Scannte bis jetzt 5000 negative im top modus das dauert pro b/w bild 12 min und bringt 50 bis 80mb jpgsich glaube man könnte auch in tiff speichern aber wir wollen nicht übertreiben mit 300mb daten. Die scanne sind technisch weit besser als meine negative, die reserven für zoom fahrten sind unendlich. Das limit ist das korn und da sind wir beim bitteren ich habe fast nur hochempfindliche filme benutzt für meine stage fotos und das merkt man drastisch. Also je besser die negative umso cooler das ding und ich hoffe es haltet nach massigen 5000 hoch weitere 12000. . 3000 bilder alle nur schwarz weiß haben derzeit 130gb. Ich bin zufriedenausschauen tut das ding wie billig plastik aber es hat eine derzeit satte qual.

In verbindung mit der scansoftware vuescan beinahe ein traumgerät,super staub-und kratzerentfernung,sicher genauso gut wie die alten und noch immer viel zu teuren nikon filmscanner. Sicher einer der besten derzeit erhältlichen geräte und noch dazu preisgünstig.

Für farbdias und farbnegative sehr gut – für schwarz/weiß mangelhaft (nein, doch ok). Bin analoger selbstentwickler und brauchte einen scanner um beurteilen zu können, ob und wie ich meine negative auf papier abziehe, praktisch einen ersatz für kontaktabzüge. Wollte dabei auch nicht ganz auf qualität verzichten um gleichzeitig auch die digitale archivierung mitzuerledigen. Der scanner erfüllt insoweit meine anforderungen nur einigermaßen. Im bereich farbiger negative und dias funktioniert er recht gut, bei schwarz-weißem filmmaterial zeigt das gerät aber deutliche schwächen. Bei farbscans sind die bei der mitgelieferten software eingebauten automatismen für mein gefühl nicht besonders hilfreich, gut überdachte manuelle einstellungen führen hier eigentlich immer weiter. Die schmutz- und fehlerkorrektur liefert hingegen gute ergebnisse. Für meinen geschmack scannt das gerät in der standardeinstellung der mitgelieferten software aber immer deutlich zu hell, was sich aber regulieren lässt. Es hängt hier insgesamt eben auch viel vom zu scannenden material ab. Deutlich zu bemängeln ist hingegen die qualität von schwarz-weiß-scans.

Es ist wirklich ein toller scanner, nur mit der falschen software. Ein glück, dass ich eine rezension mit dem tipp einer anderen software gelesen habe, die scans sind jetzt perfekt, so wie ich sie mir vorgestellt habe.

Besten Reflecta 65450 ProScan 10T Negativ/Dia-Scanner mit (10000 dpi, 48 Bit-Farbtiefe, USB 2.0) Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Reflecta 65450 ProScan 10T Negativ/Dia-Scanner mit (10000 dpi, 48 Bit-Farbtiefe, USB 2.0)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 11 reviews