Oki MC362dn A4-Farb-4-in-1-Multifunktionsdrucker : Viel Licht, wenig Schatten

Die hardware ist für den preis super. Die einstellungen und bedienung des druckers sind unterirdisch. Intuitive bedienung geht anders. Am meisten fehlt mir die funktion, häufig benutzte abfolgen als kurzwahl am drucker zu hinterlegen. So muss man sich immer wieder durch das menü kämpfen.

Nun habe ich geschäftlich und privat jeweils einen oki-mf-gerät und wir sind sehr zufrieden. Ein tolles preis-leistungsverhätlnis.

OKI MC362dn A4-Farb-4-in-1-Multifunktionsdrucker (RADF, Duplex, Netzwerk)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Besonderheiten: ProQ2400 Multilevel-Druckqualität (1.200 x 600 dpi), flexibles Medienhandling von DIN A6 bis hin zu 1.320 mm langen Bannern sowie Karton bis zu einer Stärke von 220 g/m² und Duplexdruck bis zu 176 g/m².
  • Druckgeschwindigkeit: 22/24 Seiten/Minute (Farbe/SW)
  • Standardanschlüsse: USB 2.0, Ethernet, Fax

Mit dem 362 bekommt man eine hervorragende qualität, da kann man kaum was falsch manchen. Über die kostenseite kann ich nach 2 monaten kaum was sagen, die druckqualität ist top, das scannen ebenso. Die software lässt keine wünsche offen. Die treiber sind, soweit ich beurteilen kann, keine schnüffeltreiber a la samsung v3. Habe hp und brother mfcs im einsatz und bin mehr als positiv überrascht. Einziges manko war eine kleine weiße andruckrolle, die mir beim auspacken entgegenrollte, einseitig war die nase abgebrochen. Ich dachte, der kleine dienstweg geht – leider nicht. Vom angerufenen oki service war keine zu bekommen, mit der aussage, dass das ein transportschaden ist und sie dafür nicht zuständig seien ???. Verweis auf ortsansässigen ersatzteilhändler erfolgte. Ich habe es bislang nicht weiter verfolgt, das teil läuft auch ohne die rolle, ist mir damit aber (leider) etwas negativ im hinterkopf.

OKI MC362dn A4-Farb-4-in-1-Multifunktionsdrucker (RADF, Duplex, Netzwerk) : Der drucker druckt, scannt an samba-/ftp-freigaben, versendet scanns als e-mails, faxt – das alles in der zwischenzeit perfektallerdings – der weg dahin ist mühsamdie installation des druckers als postscript oder pcl – drucker ist ein kinderspiel auch im netzwerk. . Gestaltete sich die weitere installation der anderen funktionen als wahrhaft schwierig und kompliziert. Das handbuch ist unbedingt notwendigunterm strich aber ein wirklich perfektes arbeitstier mit perfekter qualität.

Jeder der ein kleines büro hat, der kommt an diesem gerät nicht mehr vorbeier macht das was er solldie drucke sind einwandfreidie scanfunktion ist schnell und sauberdie faxfunktion ist so wie sie soll – schlicht und einfachauch wenn es viele bemängeln, das jede funktion ihr eigenes prgramm hat – ich liebe es.

Bis jetzt ist 1400 x gedruckt worden (in 3 wochen), ohne das geringste problem. Allerdings sind die anwendungen alle auf englisch, was die sache nicht unbedingt vereinfacht. Man braucht unheimlich viel geduld und zeit, um herauszufinden was das maschinchen alles kann. Ich fände es schade, wenn das gerät einem die arbeit erleichtern könnte, ohne es zu wissen, denn das ist bestimmt nicht im sinne des erfinders,. Oder?vielleicht hat jemand ‘nen heißen tipp, wie man das gerät verdeutschen kann ?.

Der oki mc362dn ist meine wahl nach problemen mit diversen multifunktionsdruckern in meiner praxis. Seit anfang 2013 versieht dieser drucker den dienst bei mir. Druck ist schnell, druckbild sehr gefällig, druckkosten bei weitem billiger als bei der konkurrenz,durch das web-frontend auch ohne die oki-software gut bedienbar, im gegensatz zu hp ist die oki software gut durchdach und funktionell, und klappt auf anhiebhab bei hp 6500a nach zig installationsversuchen niemals den funktionsumfang nutzen können, sowie teure telefongebühren verheizt für eine garantieleistung, aber dort war niemand in der lage mir zu helfenganz anders die beigelegte software bei oki, die versucht keine bunten websites zu öffnen oder sonst irgendwelche sinnlosen vorschläge zu machen. Einfach nur ordentlich in der funktion ohne schnickschnack , aber allem was nötig ist. Auf 3 rechnern im haus eingerichtet ohne probleme. : jetzt nach einem halben jahr, drucke so 10 – 20 seit2n pro tag sind die toner kartuschen immer noch bei 50%. Bin weiterhin zufrieden tut unaffällig was es soll. Druckbild ist sehr viel besser als bei dem samsung-laser im anderen haus .Sogar fotos sehen wirklich klasse aus,island fotos haben sehr subtile farbtöne, werden sauber abgebildet.

Erst einmal das positive: 3 jahre garantie mit vor ort service ist in dieser preisklasse sicherlich einmalig. Der funktionsumfang ist extrem umfangreich, die druckqualität und die betriebskosten sind für diese preisklasse sehr gut. Es gibt mehrere bedienungsanleitungen, dort steht einiges doppelt und einiges gar nicht. Einiges entspricht japanischer logik, die anzeigesprache und einige andere einstellungen lassen sich nur über den pc und nicht direkt am gerät vornehmen. Absolut nervig habe ich das ständige grelle blinken des statustasters empfunden, der mich während der gesamten konfiguration stundenlang angeblinkt hat. Er lässt sich gewaltfrei nicht abschalten, ein nicht abschaltbarer “alarm” ist nicht zeitgemäßdie software auf der beiliegenden disk ließ sich leicht installieren, aber scannen wollte er damit nicht, sondern gab eine unverständliche fehlermeldung (am pc) aus. Die einbindung ins netzwerk war extrem einfach und ging schnell. Um die software zu aktualisieren, habe ich alle wichtigen “utilities” von der oki-seite heruntergeladen, nun konnte ich auch scannen (statuslampe teilte mir laufend neuen unsinn mit, was den mc362 gerade jetzt störte oder was er mir mitteilen wollte – dass er noch nicht fertig konfiguriert war, war mir natürlich bewusst, ich war kurz davor mit einem schraubendreher das nervige geblinke dauerhaft “abzuschalten” – am besten man konfiguriert ihn, wenn er nicht im direkten blickfeld ist, sonst kann auch der gesündeste zum epilektiker werden). Leider gibt es nicht ein einzelnes konfigurationsprogramm, sondern für jede funktion ein eigenes. Der automatische dokumenteneinzug mag 120g papier nicht besonders gerne und zerknitterte eine testseiten.

Gerät super, lieferung super, bin sehr zufriedeneinrichtung des druckers war etwas schwierig, da die installation mit der cd nicht funktioniert hat, aber es gibt ja gottseidank das internet, das alles hat.

Nur über die installations cd, genau erst lesen dann handeln, als netzwerkdrucker super, kompatibel mit windows 7 und 8 lässt auch fax vom rechner an fax auf anderem rechner zu, funktioniert auch mit t-kom ip-anschluss einwandfrei, vorausgesetzt der richtige router. Lieferung einwandfrei und zügig.

Wir haben den oki mc 362 seit etwa einem halben jahr im büro und er versieht seinen dienst bislang sehr gut. Drucken, kopieren, scannen – geht alles schnell und sieht gut aus, aber. Ich hab den kasten installiert, bin mir aber nicht sicher, ob wir nun den mega-super-duper-funktionsumfang ausnutzen können, oder nicht. Es war alles andere als intuitiv und für einen laien, der sowas vielleicht alle paar jahre mal macht und kein it-experte, ingenieur oder e-techniker ist, mühsam und verwirrend. Es lag kein einziges papier bei (quick start oder Ähnliches), sondern nur die cd. Ist wohl üblich heutzutage. Vor allem die netzwerkkanbindung ist umständlich und von wenig echtem und hilfreichem feedback des geräts geprägt. Und fühlt sich an die videorekorder der 90er jahre erinnert. Auch während der benutzung tappt man bei der menüführung im dunkeln.

Alles funktioniert einwandfrei. Der name “oki” sagt über sich selbst, auch das preis-/ leistungsverhältnis ist auch gut.

Auf der suche nach einem farblaser-drucker mit netzwerkanschluss sowie scan-funktion habe ich mich für diesen drucker geholt. Da ich selten drucke, sollte es unbedingt ein laser-drucker sein, damit die patronen nicht ständig austrocknen. Kopierenkopieren funktioniert denkbar einfach. 2 knöpfe, einen für farb- einen für schwarz-weiß-druck. Druckendas einrichten, um über netzwerk zu drucken, ging mit beiliegender software auch denkbar einfach. Bildqualitätdie bildqualität (in farbe) ist zwar nicht super-scharf, aber für meine anforderungen voll in ordnung. Geschwindigkeitdruckgeschwindigkeit ist auch schnell, von daher alles in ordnung. Email / faxen / scannenfaxfunktionalität hab ich bisher nicht getestet, da ich kein fax brauche. Email funktion hab ich nicht ans laufen bekommen. Die menuführung ist glaub ich aus den 90ern, ziemlich schrecklich.

Wir haben uns für diesen praktischen drucker für unseren tomsashop entschieden, da er viele nützliche funktionen (z. Ausweiskopierfunktion) die kunden oft benötigen, mit sich bringt. Der kleine mehrpreis zum kleineren modell rentiert sich durch die günstigeren kartuschen und austauschhersteller.

Summary
Review Date
Reviewed Item
OKI MC362dn A4-Farb-4-in-1-Multifunktionsdrucker (RADF, Duplex, Netzwerk)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 19 reviews

Ein Gedanke zu “Oki MC362dn A4-Farb-4-in-1-Multifunktionsdrucker : Viel Licht, wenig Schatten

  1. 2012) meine probierphase am oki mc 362 abgeschlossen und stelle folgendes fest:1. Gerätespezifikation ist ehrlich dokumentiert2. Kopieren und drucken funktionieren einwandfrei (auch ohne kenntnise der betriebsanleitung. Farbeneinstellung musste ich ein wenig korriegieren (was nicht bei jedem drucker so gut funktioniert. Scannen geht rasend schnell (im vergleich zu meinem bis- herigen laser-mfd von canon)5. Duplex-anwendung ist ein genuss6.
    1. 2012) meine probierphase am oki mc 362 abgeschlossen und stelle folgendes fest:1. Gerätespezifikation ist ehrlich dokumentiert2. Kopieren und drucken funktionieren einwandfrei (auch ohne kenntnise der betriebsanleitung. Farbeneinstellung musste ich ein wenig korriegieren (was nicht bei jedem drucker so gut funktioniert. Scannen geht rasend schnell (im vergleich zu meinem bis- herigen laser-mfd von canon)5. Duplex-anwendung ist ein genuss6.

Kommentarfunktion ist geschlossen.