Oki B410D Monochrom-Laserdrucker : Gute Druckqualität; günstig mit Duplex; Duplex langsam

Ich suchte damals einen drucker der duplex kann. Das macht der drucker einwandfrei. Ich bin ein fan von s/w drucker. Der toner reicht mit meinem privatgebrauch einfach ewig. Außerdem stimmt das preis/leistungsverhältnis.

Schnelle lieferung; für den preis eine ausgezeichnete qualität; duplexdruck sehr ordentlich und schnell genug; leicht zu installieren; ein prima gerät.

Habe mir den oki 410 vor ca. 2 monaten angeschafft und bin sehr zufrieden mit ihm. Er ist zwar nicht der leiseste aber es wird ja auch nicht den ganzen tag gedruckt. Gerüche habe ich überhaupt nicht festgestellt. Ausdrucke sind einwandfrei wenn man anständiges laserpapier verwendet. Billiges tintendruckpapier erzeugt durch die statische aufladung schlieren und flecken. Das doppelseiteige ausdrucken funktioniert automatisch einwandfrei. Was etwas komisch ist dass die rückseite anders herum bedruckt wird wie man es sonst gewohnt ist. Laut oki hat das den vorteil, dass mann zusammengeheftete seiten besser lesen kann. Ob man das umstellen kann hab ich nochnicht herausgefunden.

Bin wirkliich begeistert vom druckereinziges manko:beim aufbauen hat man evtl kleine probleme, da die anleitung nur aus bildern (die teilweise nicht sofort vertändlich sind) besteht. Außerdem muss man sehr aufpassen, dass kein tonerstaub im zimmer rum fliegt(beim ausbauen von dem orangenen teil).

Ich bin mit dem model voll zufrieden, habe ihn schon seit ca 1 1/2 monaten und musste mir schon eine neue kartusche bestellen weil das drucken spaß macht und so schnell ist, stimmt schon er ist beim und kurz nach dem drucken etwas laut,aber im standby ist er nicht hoerbar. Eine seite kostet ca 2 cent, das bekommt man nirgendwo so günstig. Druckt schnell und mit guter auflösung :).

+ schnelle, unkomplizierte installation+ gutes druckbild+ schneller druck (erste seite dauert etwas länger)+ duplex-einheit, d. Das bedrucken der vorder- und rückseite ist möglich (sowohl hoch- als auch querformatig)+ günstiger preis+ guter service (nachdem sich der drucker an etiketten “verschluckt” hatte, erfolgte die kostenlose lieferung einer neuen trommeleinheit incl. Toner innerhalb eines tages)- für den ausdruck von bildern nur bedingt geeignet- preis für neue bildtrommel (nach ca. 000 seiten) übersteigt den kaufpreis des kompletten druckers um 40 % (wegwerf-mentalität).

OKI B410D Monochrom-Laserdrucker (250 Blatt, 2400 x 600 dpi, 32MB Speicher, USB 2.0)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Monochromer Laserdrucker: niedrige Betriebskosten und hohe Zuverlässigkeit
  • Druckgeschwindigkeit: 28 Seiten pro Minute
  • Erstklassige Auflösung von 2.400 x 600 dpi
  • Papiervorrat von 250 Blatt, erweiterbar auf insgesamt 781 Blatt
  • Lieferumfang: Druckkassette schwarz für bis zu 1.500 Seiten (gemäß ISO/IEC 19752), Kurzbedienungsanleitung, CD (Benutzerhandbuch, Druckersoftware), Netzkabel

Ich hab mir im laufe meines studiums diesen drucker zugelegt und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden damit bin. Das ausdrucken von word, pdf usw. Ist absolut unkompliziert, was den umgang erleichert. Tolles produkt, kann ich nur empfehlen, wenn man viel ausdrucken muss.

Positiv:· text druckt er sehr gut, bilder gut· beidseitiger druck möglich· hat richtigen netzschalter für ein/aus· gute, bebilderte anleitung für zusammenbau· mehrere anschlussmöglichkeiten ‘ u. Auch mit parallelkabel ( am computer lpt 1 ausgang), usb-kabel ist deshalb nicht zwingend erforderlichneutral:· leichtes betriebsgeräusch· im vergleich zu meinen tintendrucker größerer platzbedarf· nach dem druck leicht gebogenes papier, unproblematischnegativ:· häufig sehr starke geruchsbelästigung· einzelblatteinzug ist manchmal schief· die softwareinstallation ist unnötig aufwändig, jeder programmteil muss einzeln installiert werden, was eine gefühlte ewigkeit dauert. Der mitgelieferte adobe reader 8.

Der b410d tut seit einigen wochen daheim bei mir seinen dienst. Die installation lief unter win 7 völlig problemlos. Das konfigurationsutility ist übersichtlich und selbst erklärend. Die druckqualität ist bestens. Hatte vorher jahrelang einen laserjet 1010, den steckt der oki locker in die tasche. Nur die relativ große standfläche im vergleich zum lj 1010 fällt etwas negativ auf. Duplexdruck ist unproblematisch. Die einstellungen sind leicht zu finden.

Ich habe mich nach einem drucker mit (angeblich) besonders günstigen druckkosten umgesehen und bin dabei beim oki b410d gelandet. Installation und inbetriebnahme funktionierten tadellos (windows xp). Dann die ersten probedrucke: sehr schnell und gute qualität. Was mich allerdings stört, daher nur 4 sterne, ist die deutlich sichtbare verformung der ausdrucke. Das sieht erstens einmal nicht schön aus. Zweitens hat es auch zur folge, dass die ausdrucke, die der drucker oben ausspuckt, nicht schön aufeinander in die ablagefläche fallen, sondern wegen der nach oben gebogenen blattkanten kommt es häufig zu einem “stau” auf der ablagefläche und die ausdrucke davor werden einfach nach vorne runtergeschoben (da hilft auch die nett gemeinte plastik”bremse” nichts, die man aufklappen kann). Ein unbeaufsichtigtes ausdrucken größerer dokumente ist daher nicht empfehlenswert, außer man möchte nachher die hälfte der seiten vom boden aufheben. Ich habe schon drei verschiedene papiermarken ausprobiert, immer das gleiche erebnis. Natürlich könnte man auch mit 90g oder 100g-papier drucken, aber das sollte eigentlich nicht sinn der sache sein, sondern man sollte erwarten können, dass auch mit dem standard 80g-papier ein problemloses drucken möglich ist. Wenn dieses manko nicht wäre, hätte ich locker 5 sterne geben können. Die in einer rezension erwähnten dämüfe und gerüche kann ich überhaupt nicht bestätigen. Obwohl mein drucker ein neugerät ist, riecht er beim betrieb überhaupt nicht. Fazit: qualitativ guter und schneller drucker, für sehr hochwertige drucke durch die starke papierverformung allerdings wenig geeignet.

Das preisleistungsverhältnis ist hier beinahe optimal. Für unter 100 € bekommt man einen (professionellen) laserdrucker, der durchschnittlichen ansprüchen gerecht wird. Besonders wertvoll ist die duplexfunktionpro:- sehr schneller start- duplexfunktion – gute druckqualität- keine unnötige wartezeit auch bei umfangreichen dokumenten- geschlossenes einzugsfach- gut erreichbarer manueller einschubcontra:- deutlich hörbare lüftung- kein zweites geschlossenes einzugsfach.

OKI B410D Monochrom-Laserdrucker (250 Blatt, 2400 x 600 dpi, 32MB Speicher, USB 2.0) : Artikel schnell und einwandfrei angekommen. Hatte früher schon mal einen oki-drucker mit dem ich ebenfalls voll zufrieden war. Auch diesmal ist das der fall. Allerdings war mein damaliger oki ohne automatische duplexfunktion. Der oki b410d hat diese möglichkeit – und man kann sich sehr schnell daran gewöhnen. Die rückseite zu bedrucken spart ebenfalls papier und schafft so – finde ich – bei mehreren seiten eine bessere Übersicht. Die produktion wirkt dann außerdem kompakter. Der original-toner ist darüber hinaus in der wiederbeschaffung relativ günstig.

Ich besitze den drucker nun seit einem jahr und bin immer noch voll und ganz zufrieden. Auch nach einem jahr ist bei mäßiger benutzung immer noch toner in der kartusche. Beim kauf dieses druckers sollten sie darauf achten, das dem gerät genug platz zur verfügung steht, da es recht groß ist und viel luft zur belüftung braucht. Für die größe ist bestimmt auch das papierfach unter dem gerät verantwortlich. Dieses fach ist allerdings sehr praktisch, wenn man nicht so oft druckt, da das papier nicht einstauben kann. Eine anzeige am fach zeigt an, wie viel papier sich noch im gerät befindet. Im betrieb ist das gerät recht laut. Das macht aber nichts, wenn der drucker nicht im dauerbetrieb ist. An der seite befindet sich ein netzschalter mit dem man das gerät einfach vom netz trennen kann und dadurch weniger strom verbraucht. Solche funktion sind heute leider nicht mehr selbstverständlich.

Bin sehr begeistert von meinem drucker – druckqualität ist gut & das gerät arbeitet zügig.

Besitze den oki b410d seit einem monat und habe folgende erfahrungen gemacht:pro:+ druckqualität – texte sind gestochen scharf+ druckgeschwindigkeit ohne duplex: der b410d ist echt schnell, wenn man nicht den automatischen duplexmodus eingeschaltet hat+ duplex-einheit: für diesen preis gibt es kaum einen anderen laserdrucker, der eine duplexeinheit eingebaut hat+ garantie: nach registrierung 3 jahre vor-ort-service+ getrennte toner und belichtungseinheitnaja:o toner-einbauanleitung. Bin kein laie, aber die kurzanleitung zeigt die wichtigsten schritte in sehr kleinen bilden undeutlich an. O toner-nachbauten sind kaum vorhanden dementsprechend relativ teuer. Dafür ist der originaltoner mit ca. Kontra:- druckgeschwindigkeit mit automatischem duplexdruck: relativ langsam, hat man den automatischen duplexdruck an und druckt aber nur einseitig, zieht er das papier trotzdem wieder ein (wie beim beidseitigen druck). Eigentlich ginge der manuelle duplexdruck schneller, aber dafür muss man das papier wieder drehen- papier kommt nach druck gewellt rausinsgesamt kann ich mit den negativ/neutralen punkten gut leben und empfehle den b410 aufgrund seines günstigen preises mit eingebauter duplexeinheit.

Druckt alles, was im bürobetrieb oder privat anfällt in ausgezeichneter qualität. – dupexdruck, broschürendruck, briefumschläge, postkarten und und. Unhörbar im stand by, etwas laut beim drucken, aber kein wirklicher mangel, weil es sehr schnell geht. Dafür sind die druckkosten (wahrscheinlich) unschlagbar niedrig – unter 1 ct/seite, weil die tonerkassette separat von der entwicklereinheit getauscht werden kann. Für den preis sehr zu empfehlen.

So wie beschrieben und so wie ich ihn haben wollte. Die druckgeschwindigkeit ist zwar etwas optimistisch angegeben, in realität hab ich es bisher nicht ganz so schnell geschafft -er ist aber nichts desto trotz schnell. In den beschreibungen hab ich wohl irgendwo überlesen dass kein druckerkabel mitgeliefert wird, da ist ja aber für ein paar euro dran zu kommen. Lasse ihn tag und nacht an, er gibt kein mucks von sich wenn er nicht gebraucht wird, ausser dass der lüfter etwa 5 min. Nachkühlt(nach dem drucken). Er geht sparsam mit seinem toner um und hat soweit alles, was man von einem guten schwarzweiß-laser erwarten würde. Würde ihn meinen freunden empfehlen.

Ich bin mit dem drucker sehr zufrieden, keine probleme wie andere schreiben (kein welliges papier usw. )leise ist er nicht, schaltet sich aber etwa 4 minuten nach dem drucken in den unhörbaren schlafmodus. Das einzige, was mich stört, habe ich bislang noch bei keinem anderen duplex-drucker erlebt:er kann keine broschüren drucken. Im eigenen oki-druckmenü geht nur duplex-druck (hoch- und querformat) – automatisch und manuell (wofür allerdings “manuell” nötig ist, ist mir schleierhaft. )broschüren, also auf din 5 verkleinerte hefte mit z. 4 oder 8 oder mehr seiten, die man nur noch in der mitte klammern muss, kann er nicht. Abhilfe geht nur so:das text-dokument im pdf-format speichern, im acrobat-druckmenü gibt es (unter seitenanpassung) den broschüren-modus. Man muss also nicht in die von oki erstellten “eigenschaften”. Wär ja schön, wenn oki die software-steuerung bald so anpasst, dass auch broschüren direkt gedruckt werden können.

Bisher arbeitet der drucker ohne zwischenfälle. Die qualität ist für diese preislage mehr als ordentlich. Auch ein größeres druckvolumen bearbeitet der oki in kürzester zeit. Kleinere negativpunkte zu einem ansonsten sehr gutem drucker sind die lüftungsgeräusche sowie das leicht wellige papier nach dem druckvorgang.

Summary
Review Date
Reviewed Item
OKI B410D Monochrom-Laserdrucker (250 Blatt, 2400 x 600 dpi, 32MB Speicher, USB 2.0)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 25 reviews

Ein Gedanke zu “Oki B410D Monochrom-Laserdrucker : Gute Druckqualität; günstig mit Duplex; Duplex langsam

  1. Gerät gekauft – ließ sich nicht installieren bzw. Wurde nicht vom pc (xp)und auch nicht vom laptop (vista) erkannt. Der versuch den hersteller oki zu erreichen scheiterte vorerst an den miserablen gesprächszeiten der hotline. Als ich dann bei mehreren beratern auf unverständnis und inkompetenz traf wurde mir bereits klar dass das gerät keine gute wahl war. Schließlich bekam ich ein ersatzgerät zugesandt, selbes problem. Ich kann mich meinem vorgänger nur anschließen: ein solcher fehler ist heutzutage unzumutbar. Tipp an alle: finger weg von diesem gerät wenn man sich viel stress, Ärger und vor allem über einen monat verschenkte zeit ersparen will.
  2. Rezension bezieht sich auf : OKI B410D Monochrom-Laserdrucker (250 Blatt, 2400 x 600 dpi, 32MB Speicher, USB 2.0)

    Gerät gekauft – ließ sich nicht installieren bzw. Wurde nicht vom pc (xp)und auch nicht vom laptop (vista) erkannt. Der versuch den hersteller oki zu erreichen scheiterte vorerst an den miserablen gesprächszeiten der hotline. Als ich dann bei mehreren beratern auf unverständnis und inkompetenz traf wurde mir bereits klar dass das gerät keine gute wahl war. Schließlich bekam ich ein ersatzgerät zugesandt, selbes problem. Ich kann mich meinem vorgänger nur anschließen: ein solcher fehler ist heutzutage unzumutbar. Tipp an alle: finger weg von diesem gerät wenn man sich viel stress, Ärger und vor allem über einen monat verschenkte zeit ersparen will.

Kommentarfunktion ist geschlossen.