Lexmark CX510DE Multifunktionsgerät Test- Alles wie erwartet

Einfach zu installieren und gleich zu nutzen. Plug & play wie ich mir es vorstelle. In der handhabung für das scannen sehr viel einfacher als die vorgänger.

Tja, ich mag lexmark, daher mag ich auch dieses gerät sehr. Ich scanne alle meine unterlagen und dafür sind diese multifunktionsgeräte super geeignet. Ich kaufte mir dieses produkt, da das vorgängermodell nach 5 jahren verstarb, bzw. Das netzteil seinen geist aufgab. Ich finde 5 jahre etwas kurz als lebensdauer, aber heute muß man damit wohl schon zufrieden sein.

Absolut lexmark warum waehlt man eigentlich lexmark. Das sind die kleinigkeiten, dass ueber lange modellreihen hinweg die anbauteile kompatibel sind. Es sind solche “nichtigkeiten”, dass beim defaultmaessigen duplexdruck der drucker erkennt, dass da nur eine seite kommt und entsprechend die unnoetige wendung weglaesst. Nach einer langen odysee bin ich wieder zurueck zu lexmark und bereits nach den ersten paar seiten konnte ich aufatmen, wie schon jahre nicht mehr. Viele lexmarks duensten ja das typische “neu” der kunstoffteile aus – davor hatte ich etwas bammel, das hatte dieser aber ueberhaupt nicht. Etwas unschoen ist das touchdisplay – es reagiert auf druck, aber auch nur mit nachdruck. Wird die tastatur eingeblendet, ist’s eigentlich mehr glueck, wenn man die richtigen buchstaben trifft. Und solche wurstefinger habe ich nicht, die das erklaeren koennten. Nungut, dennoch ein absolut abgerundetes produkt. Die druckqualitaet, die scanqualitaet, die duplexmechanik im druckbereich, die duplexmechanik im scanbereich – alles top.

Überragender druckerbin eher per zufall auf lexmark gekommen weil ich bis dahin einen anderen hersteller präferiert habe. Wir haben bereits den mx611 mit dem wir auch maximal zufrieden sind und auch den ausschlag für den kauf des cx510 gab. Der drucker ist extrem leise, sehr schnell und druckt in einer qualität, die man sonst nur bei sehr viel teureren druckern findet. Die einstellungsmöglichkeiten (zb ldap. ) sind ein traum für jeden admin. Und was mir besonders positiv aufgefallen ist:der drucker trotzt auch weniger ambitionierten benutzern, die ihn in einer art und weise benutzen und behandeln, wie man es nur kann, wenn man das gerät weder bezahlt hat, noch sich um ersatz aus eigener tasche kümmern muss.

Nach knapp 2 jahren nutzung bin ich von diesem gerät begeistert. 500 eur bekommen, was für die mitgelieferten vollwertigen toner-kassetten (für 8000 / 4000 seiten, keine fast leeren probepackungen) wirklich günstig ist (das gerät kostete somit inkl. Der toner weniger als die toner-kassetten alleine). Das gerät lässt sich super ins lan integrieren – umfachreich für profi-admins aber auch einfach für normalos die es schaffen einen druckertreiber zu installieren. Positiv:drucken, kopieren, scannen und das einseitig oder beidseitig und s/w oder farbig. Klappte alles eigentlich einwandfrei. Probleme:nur die führung des adf scanner-einzugs rastet für din a4 etwas schmal ein und manchmal bleibt eine seite hängen. Das plastik ist halt nicht ganz exakt. Leichtes aufweiten der führung hilft.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Schoener Drucker
  • Nach 2 Jahren: Bin begeistert
  • Schönes gerät, seinen preis wert meiner meinung nach

Nachteile

  • Für Büros/Business nicht geeignet
  • Würde ich niemals wieder kaufen
  • Drucker eigentlich gut – Service sehr schlecht- dringend Abraten

Merkmal der Lexmark CX510DE Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, 1200×1200 dpi, USB 2.0)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 4-in1 Farblaser-Multifunktionsdrucker
  • Jobverwaltung und Zugriff auf die Workflow-Lösungen über den farbigen Touchscreen (17,8 cm)
  • 30 Seiten pro Minute – die erste Seite in nur 11,5 Sekunden
  • 1 GB Arbeitsspeicher (erweiterbar) + 800-MHz-Dual-Core-Prozessor
  • Lieferumfang: Lexmark CX510de Farblaser-Multifunktionsdrucker, Farbtonerkassetten (CMY) für 4.000 Seiten, Tonerkassette Schwarz für 8.000 Seiten, 4 Entwicklereinheiten (Schwarz, CMY), Fotoleitereinheit, CD “Software und Dokumentation”, Netzkabel, Installationsanleitung (Netzwerk und lokal), Beschränkte Gewährleistung/Garantie, Informationen zum Lexmark Tonerkassetten-Rückgabeprogramm

Besten Lexmark CX510DE Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, 1200×1200 dpi, USB 2.0) Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Lexmark CX510DE Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, 1200x1200 dpi, USB 2.0)
Rating
1,0 of 5 stars, based on 8 reviews

Ein Gedanke zu “Lexmark CX510DE Multifunktionsgerät Test- Alles wie erwartet

  1. Wir (büro mit 9 anschlüssen) haben diesen drucker nun seit september 2017 und ca. Nach eingehender beratung durch ein fachgeschäft haben wir uns für diesen drucker entschieden. Nach unseren anforderungen sollte er sparsam, leicht zu handhaben und wenig wartungsintensiv sein. 6500 seiten pro monat und hauptsächlich in schwarz/weiß druckt, ist dieser drucker absolut ungeeignetder drucker ist extrem wartungsintensiv:im dezember belichtungskit erneuert ca. € 240,-, im märz wieder belichtungskit erneuert € 240,-, im juni ist belichtungskit (€ 240,-) und wartungskit ca. € 300,- fällig…würde man einen neuwagen damit vergleichen, beliefen sich die servicekosten auf 10. 000 euro…von den tonern einmal abgesehen, die wir hier jetzt nicht rechnen, da dies normales verbrauchsmaterial ist. Weiters ist ständig der resttonerbehälter zu entleeren und dies ist nur mit einer staubmaske möglich. Man kann den resttonerbehälter auch neu kaufen, dieser würde dann auch jeweils monatlich ca.
    1. Wir (büro mit 9 anschlüssen) haben diesen drucker nun seit september 2017 und ca. Nach eingehender beratung durch ein fachgeschäft haben wir uns für diesen drucker entschieden. Nach unseren anforderungen sollte er sparsam, leicht zu handhaben und wenig wartungsintensiv sein. 6500 seiten pro monat und hauptsächlich in schwarz/weiß druckt, ist dieser drucker absolut ungeeignetder drucker ist extrem wartungsintensiv:im dezember belichtungskit erneuert ca. € 240,-, im märz wieder belichtungskit erneuert € 240,-, im juni ist belichtungskit (€ 240,-) und wartungskit ca. € 300,- fällig…würde man einen neuwagen damit vergleichen, beliefen sich die servicekosten auf 10. 000 euro…von den tonern einmal abgesehen, die wir hier jetzt nicht rechnen, da dies normales verbrauchsmaterial ist. Weiters ist ständig der resttonerbehälter zu entleeren und dies ist nur mit einer staubmaske möglich. Man kann den resttonerbehälter auch neu kaufen, dieser würde dann auch jeweils monatlich ca.
  2. Dachte endlich mal ein profi-gerät, welches tut, was es soll. Nämlich drucken, scannen und faxen. Es gibt immer wieder probleme und dann geht die sucherei los. Das gerät ist sehr kompliziert zu bedienen und ich bin regelmäßig am verzweifeln.
    1. Dachte endlich mal ein profi-gerät, welches tut, was es soll. Nämlich drucken, scannen und faxen. Es gibt immer wieder probleme und dann geht die sucherei los. Das gerät ist sehr kompliziert zu bedienen und ich bin regelmäßig am verzweifeln.
  3. Rezension bezieht sich auf : Lexmark CX510DE Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, 1200×1200 dpi, USB 2.0)

    Habe einen dthe gekauft – ist jedoch nur um einige funktionen erweitert:wir hatten einen der ersten drucker im dezember 2012 bestellt, was sich als fehler herausstellte. Bis ende märz druckte er einwandfrei, dann war der schwarze toner angeblich fast leer und es sollten noch 1200 drucke möglich sein. 2 drucke später ging nichts mehr. Der toner wurde ausgewechselt – alles wieder o. Plötzlich war das papierdach von schwarzen toner verunreinigt, was nun wiederholt vorkam. Gelb war auf einmal nicht mehr im druck vorhanden, die anzeige resttonermenge sagte aber, das genug toner vorhanden sei. Service angerufen – es ist ja 48 on-site service vorhanden. Es sei ein verbrauchmaterialienproblem dafür greift der service nicht. Sie schicken eine neue belichtungseinheit innerhalb 4-6 werktagen. Mein blut ging langsam in wallung und nach mehrmaligen diskussionen und einer schriftlichen mail, musste ich dies akzeptieren, da der servicemitarbeiter keine andere lösung anbot. Der service sitzt übrigens in bulgarien – viel spaß beim telefonischen übermitteln der seriennummer. Nun sind 2 wochen vergangen und es ist noch immer nichts angekommen und der service meldet sich nicht einmal. Update: belichtungskit ist nach 2 wochen angekommen – war angeblich nicht auf lager (beim service ) eingebaut – immer noch kein gelbtoner gewechselt – kein gelb , schwarzer toner verunreinigt weiter das papierfach – service kontaktiert – mal schauen, wie es weiter geht. Update2: nach 48 stunden meldet sich der service per mail: sie schicken einen servicetechniker in 2 tagen 1 tag später: techniker kommt doch nicht – eventuell benötigte ersatzteile wurden noch nicht geliefert meldet sich noch mal von on-site-service in 48 stunden keine spur – kein ersatzgerät – langsam wird es lächerlich. Davor hatte ich einen brother-drucker, der drucktechnisch zwar deutlich schlechter war, aber da kam der service innerhalb 24 stunden und hat einen orginal toner ausgewechselt der defekt war, sowie den drucker dann auch gereinigt. Fazit lexmark service für business kunden untragbar. Schade, denn der drucker wäre eigentlich recht gut (2 sterne).
  4. Rezension bezieht sich auf : Lexmark CX510DE Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, 1200×1200 dpi, USB 2.0)

    Habe einen dthe gekauft – ist jedoch nur um einige funktionen erweitert:wir hatten einen der ersten drucker im dezember 2012 bestellt, was sich als fehler herausstellte. Bis ende märz druckte er einwandfrei, dann war der schwarze toner angeblich fast leer und es sollten noch 1200 drucke möglich sein. 2 drucke später ging nichts mehr. Der toner wurde ausgewechselt – alles wieder o. Plötzlich war das papierdach von schwarzen toner verunreinigt, was nun wiederholt vorkam. Gelb war auf einmal nicht mehr im druck vorhanden, die anzeige resttonermenge sagte aber, das genug toner vorhanden sei. Service angerufen – es ist ja 48 on-site service vorhanden. Es sei ein verbrauchmaterialienproblem dafür greift der service nicht. Sie schicken eine neue belichtungseinheit innerhalb 4-6 werktagen. Mein blut ging langsam in wallung und nach mehrmaligen diskussionen und einer schriftlichen mail, musste ich dies akzeptieren, da der servicemitarbeiter keine andere lösung anbot. Der service sitzt übrigens in bulgarien – viel spaß beim telefonischen übermitteln der seriennummer. Nun sind 2 wochen vergangen und es ist noch immer nichts angekommen und der service meldet sich nicht einmal. Update: belichtungskit ist nach 2 wochen angekommen – war angeblich nicht auf lager (beim service ) eingebaut – immer noch kein gelbtoner gewechselt – kein gelb , schwarzer toner verunreinigt weiter das papierfach – service kontaktiert – mal schauen, wie es weiter geht. Update2: nach 48 stunden meldet sich der service per mail: sie schicken einen servicetechniker in 2 tagen 1 tag später: techniker kommt doch nicht – eventuell benötigte ersatzteile wurden noch nicht geliefert meldet sich noch mal von on-site-service in 48 stunden keine spur – kein ersatzgerät – langsam wird es lächerlich. Davor hatte ich einen brother-drucker, der drucktechnisch zwar deutlich schlechter war, aber da kam der service innerhalb 24 stunden und hat einen orginal toner ausgewechselt der defekt war, sowie den drucker dann auch gereinigt. Fazit lexmark service für business kunden untragbar. Schade, denn der drucker wäre eigentlich recht gut (2 sterne).

Kommentarfunktion ist geschlossen.