Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker – Die 20 EUR mehr für WLAN sollte man schon investieren

Für den preis sehr gutes gerätallerdings kein w -lanman muss ein kabel ziehen zum router und dann funktioniert es sehr gut.

Schneller versand , kann ich nur empfehlen. Wenn immer alles so laufen würde.

  • macht sehr guten Eindruck, Einrichtung unkritisch
  • Meine Skepsis hat sich nicht bestätigt. Ein TOP Gerät zum Spitzenpreis.
  • Kleiner “Schock” am Anfang!

Ein laserdrucker für unter 100 euro?. Ich war zunächst skeptisch, ob das gerät wirklich etwas taugt. Meine oma sagte oft, dass billig oft teuer zu stehen käme, womit sie recht hat. Natürlich kann ich nach 1 woche nicht sagen, ob der kyocera ecosys p5021cdn farblaserdrucker langfristig bei hoher belastung durchhält oder relativ schnell probleme macht, aber das lässt sich auch bei teuren produkten nicht voraussagen. Mal ein fernseher einer bekannten marke 2 wochen nach ablauf der garantie kaputt gegangen. Der kyocera ecosys p5021cdn farblaserdrucker ist schwer, mein nachbar bot mir hilfe an, als ich das paket bei ihm abholte, was ich freundlich ablehnte. Was ich dann bereute;-) ich hatte vorher nicht geguckt, wie schwer das paket ist, es sind etwas über 20kg.

Unglaublich preiswerter farblaserdrucker, sowohl in der anschaffung als auch im unterhalt. Der “kyocera ecosys p5021cdn farblaserdrucker” ist ausgesprochen preiswert und druckt bis zu 21 seiten pro /minute in 1. Das gerät bietet folgende highlights:——————————————————————besonders günstige druckkosten durch ecosys technologie – ca. 1 cent für die text- und ca. 11 cent pro farbseite-klimaneutraler kyocera toner-bis zu 21 seiten a4 pro minute in farbe und schwarzweiß-bis zu 1. 200 dpi auflösung-speicher: 512 mb ram-cpu: 800mhz-controller-sprache: prescribe iicemulationen: pcl6 (5c/xl), kpdl 3 (postscript3-kompatibel), pdf direktdruck 1. 7, xps direktdruck-250-blatt-kassette und 50-blatt-universalzufuhr-integrierte duplex-einheit für beidseitigen druck-gigabit-netzwerkschnittstelle und usb 2. 0-hohe sicherheit durch ssl, ipsec und “vertraulichen druck”-direktes drucken vom usb-flash-speicher ohne pc-mobile-print-unterstützung via kyocera mobile print app (ios und android), airprint, google cloud print und mopriaaufwärmzeit: ca. 32 sekunden (nach dem einschalten)1.

Merkmal der Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Besonders günstige Druckkosten dank Ecosys Technologie
  • Bis zu 21 Seiten/Minute, echte 1.200 dpi Auflösung
  • 50+250 Blatt Papierzufuhr, Duplex-Einheit, USB 2.0, Gigabit-LAN
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Gerät, Stromkabel, Toner, DVD (Software und Handbuch), Quick Installation Guide

Die lieferung kam in einem per mail angekündigten zeitraum, perfekt. Der deckel des einzelblatteinzuges hing auf “halbachte” und ein kleines plastikteil lag in der verpackungsfolie. Wir haben aber keine stelle, bei der es fehlt, finden können. Den deckel habe ich wieder dran bekommen. Die installation im ethernet war spielerisch. Die installation über wi-fi mmmmmh, “spannend”die menüführung direkt am gerät oder im installationsprogramm und das rätseln über die ganzen passwörter z. “2100” oder “admin” war wirklich nervig und hatte fast eine ehekrise zur folge.

Spitzen preis, top qualität, ersatztoner teurer als der drucker. Tolle druckqualität, aber es ist billiger nochmal den drucker zu kaufen statt toner also ein einweg gerät.

Viel drucker für wenig geld. Der drucker hat uns bisher nicht enttäuscht. Nach 211 seiten sind die toner-kartuschen farbig (23 s. , wenig farbe) zu 95% gefüllt, schwarz (188 s. Die einstellungsmöglichkeiten sind vielfältig, auch unter ubuntu (linux-treiber von kyocera): eco, duplex, schwarz-weiß sind für mich die wichtigsten, aber auch die toner-anzeige ist service-freundlich. Unter windows lassen sich im drucker-menü (strg+p) auch verschiedene profile anlegen. Die installation mit netzwerk-kabel klappte sofort, für’s wlan kam ich an meine grenzen, bekam jedoch sehr ausführliche und klare/geduldige hilfestellung vom (nach registrierung) kostenlosen service desk. Dabei lernte ich, dass man die einstellungen etc. Am besten über das “command center” im browser (http://192.

Sehr gute leistung bei geringem preis. Farbige texte und tabellen hervorragend, bilder werden farbtreu, aber leicht unscharf. Problemlose installation und und einfache bedienung.

Der ecosys 5021 cdn von kyocera ist der derzeit wohl günstigste farblaserdrucker auf dem markt. Er ist im besten sinne seinen preis wert, d. Er ist unkompliziert in betrieb zu nehmen (auspacken, netzstecker und netzwerkkabel einstecken und anschalten). Software von beiliegender cd installieren, wobei der drucker im netzwerk hängend (hab ihn direkt am router) sofort erkannt wird. Dann aus anwendung heraus drucken und alles ist schön. Text und grafiken klar und sauber auf ganz normalem, weißen kopierpapier, selbst fotos sehen ordentlich aus und entsprechen der farbanmutung auf dem monitor. Wichtig e den fotos, damit sie gut aussehen, ist, das man diese auch in hoher qualität druckt und auch in entsprechender auflösung für den druck bereitstellt. Aus einem internetbildchen von vielleicht 1024 pixeln kann man kein tolles foto auf a4 erwarten.

Kompakte größe und ordenliche druckergebnisse. Als produkttester des kyocera ecosys 5021 cdn möchte ich wie folgt bewerten: ein sehr preis-günstiger farblaserdrucker. Der anschluss und die inbetriebnahme waren sehr einfach. Eine beiliegende cd für die software-installation auf dem rechner funktionierte ebenfalls ohne probleme. Die druckergebnisse können sich sehen lassen, auf hellem kopierpapier sind texte und graphische darstellungen einwandfrei, auf photo-papier kommen auch gute bilder zum ausdruck. Hier ist aber natürlich die ursprüngliche bildquelle sehr mitentscheidend. Das drucker handbuch it auf der cd beiliegend, ebenso wie das stromanschlusskabel in der lieferung enthalten ist. Erfreulich auch die erstausstattung mit tonerkartuschen, die angeblich für ca. Angesichts des aktuellen angebotspreis von knapp 90 euro dürfte dieser drucker ein schnäppchen sein.

Unglaublich preiswerter farblaserdrucker, sowohl in der anschaffung als auch im unterhalt. Der “kyocera ecosys p5021cdn farblaserdrucker” ist ausgesprochen preiswert und druckt bis zu 21 seiten pro /minute in 1. Das gerät bietet folgende highlights:——————————————————————besonders günstige druckkosten durch ecosys technologie – ca. 1 cent für die text- und ca. 11 cent pro farbseite-klimaneutraler kyocera toner-bis zu 21 seiten a4 pro minute in farbe und schwarzweiß-bis zu 1. 200 dpi auflösung-speicher: 512 mb ram-cpu: 800mhz-controller-sprache: prescribe iicemulationen: pcl6 (5c/xl), kpdl 3 (postscript3-kompatibel), pdf direktdruck 1. 7, xps direktdruck-250-blatt-kassette und 50-blatt-universalzufuhr-integrierte duplex-einheit für beidseitigen druck-gigabit-netzwerkschnittstelle und usb 2. 0-hohe sicherheit durch ssl, ipsec und “vertraulichen druck”-direktes drucken vom usb-flash-speicher ohne pc-mobile-print-unterstützung via kyocera mobile print app (ios und android), airprint, google cloud print und mopriaaufwärmzeit: ca. 32 sekunden (nach dem einschalten)1.

Dienlicher büro-drucker mit laufenden kosten. Der kyocera ecosys p5021cdn farblaserdrucker macht auf den ersten blick einen ordentlichen eindruck. Er ist tadellos verarbeitet, allerdings erscheint er nicht gerade als winzling und leichtgewicht. Mitgeliefert werden netzkabel, quick start guide sowie treiber, software und bedienungsanleitung auf dvd. Usb-kabel oder netzwerkkabel sind nicht mit dabei, dafür die vier benötigten tonerbehälter (black, magenta, cyan, yellow), die bereits eingesetzt sind. Angeschlossen wird das gerät entweder über usb 2. Die bedienung, die sich als intuitiv herausstellt, erfolgt über ein bedienfeld, das recht klein ist, aber prompt reagiert. Das display lässt sich etwas schwer ablesen, die menüführung stellt sich als gewöhnungsbedürftig heraus. Bedruckt werden können sämtliche papierformate, außer a3, wenn gewünscht beidseitig.

Wlan einbindung war nicht einfach. 21 kg gewicht sind eine menge. Der postbote war nett und hat das paket ins home-office getragen. Das auspacken gelang mir alleine. Viel verpackung- sehr sicher verpackt. 3 stunden gebraucht um den drucker ins netz zu bekommen. (obwohl ich sonst mit meinem mac book pro nie schwierigkeiten hatte). Mit air print gelang es mir.

Meine skepsis hat sich nicht bestätigt. Ein top gerät zum spitzenpreis. . Die lieferung kam schnell und super verpackt. Etwas schwer aber macht auf den ersten blick einen super eindruck. Gespannt war ich auf die installation. Cd in den schacht und zack läuft. Einmal auf 2 laptops mit win 10.

Gutes produktkonzept, der drucker schwächelt aber noch. Ein günstiger farblaserdrucker mit wlan-unterstützung sollte ins heimische büro. Gut verpackt und schnell aufgestellt. Der mitgelieferte starter-toner ist bei diesem modell bereits eingebaut. Die eigentliche installation geht leider nicht so einfach vonstatten. Ich habe es zunächst nicht geschafft den drucker über die manuellen einstellungen in mein wlan einzubinden, obwohl ich auf diesem gebiet sehr fit bin. Mittel wps-funkton war es jedoch ein kinderspiel gewesen. Der textdruck ist mir leider nicht scharf genug, aber immer noch definitiv noch besser als bei tintendruckern. Diesr drucker leistet 1200 dpi im ausdruck; vergleichbare 600 dpi laserdrucker erzeugen ein schärferes druckbild. Noch durch den hersteller optimiert werden. Was mir zufällig aufgefallen ist: der aufgebrauchte toner löst sich relativ leicht vom papier, wenn mit einem radiergummi leicht über die stelle radiert wird. Das spricht leider nicht für den qualitativ hochwertigen original-toner. Im vergleich mit anderen laserdruckermodellen, muss bei hp-druckern viel mehr druck mit dem radiergummi aufgebraucht werden, um den toner vom papier lösen zu können. Am papier kann es sich nicht gelegen haben, da ich bestes premiumpapier verwende.

Da gibt es gar nichts zu meckern. Mal für die hobby-druckvorlagenhersteller (film) als tipp, nach den ich verzweifelt gesucht habe, der druckt ein gutes volles schwarz. In farbe auf normal papier auch gut. Eine übersichtliche weboberfläche lässt sehr viel admin einstellungen zu. Da braucht man das kleine display nicht. Hatte mich schon über die kritiken gewundert, haben doch fast alle eine wob. Ein tipp, usb-b kabel ist nicht dabei. Aber bei 107 € für mich kein kritikpunkt, nur unverständlich, denn ohne geht da nichts.

Riesenleistung für kleines geld. Der drucker wird in einem riesigen und reichlich schweren karton geliefert. Software und handbücher liegen auf cd bei. Ein netzkabel ist ebenso dabei, wie ein satz tonerkartuschen, der lt. Kyocera für 1200 ausdrucke reichen soll. Der ecosys 5021 cdn von kyocera ist der einer der preisgünstigsten farblaserdrucker auf dem deutschen markt. Er ist seinen preis ohne einschränkung wert. Ein laserdrucker der absolut unkompliziert in betrieb zu nehmen ist (auspacken, aufstellen, netzstecker und netzwerkkabel einstecken und anschalten). Die software kann von der beiliegenden cd installiert, oder aus dem web runtergeladen werden. Windows sucht automatisch die aktuellen treiber und installiert diese.

Super preis-/leistungsverhältnis. Der drucker wird mit standardzubehör geliefert: kurzanleitung, treiber cd und stromkabel. Leider haben es sich mittlerweile alle hersteller abgewöhnt, ein usb-kabel mitzuliefern. Dies müssen sie also extra bestellen, es sei denn, sie binden den drucker ins netzwerk ein. Mit seinen 21kg (mit verpackung knapp 30kg) und 41x41x33 cm ist er nicht gerade klein und leicht. Haptisch und optisch ist der drucker super verarbeitet, er wirkt deutlich hochwertiger als der preis vorgibt. Die installation unter windows ist blitzschnell erledigt und funktioniert tadellos. Bei dem mac war es deutlich komplizierter. Der drucker hat zuerst immer nur den quelltext anstatt das dokument bzw. Nach einer gefühlten ewigkeit hat es dann aber irgendwann doch funktioniert. Die druckqualität von texten ist sehr gut, aber nicht perfekt. Da ist noch ein bisschen luft nach oben. Bilder und grafiken werden deutlich besser (farbwiedergabe sowie schärfe) als erwartet gedruckt. Hier kann der drucker gut punkten.

Top drucker – sehr zufrieden. Ich nutze den drucker dienstlich. Einziges halbes manko wäre die zeit in der der druck nach absenden erfolgt ist wäre hier zu bemängeln. Aber hier sind 14 sekunden ein guter wert – aber schneller wäre schön – grade wenn kunden auf den druck warten. Die mitgelieferte software ist wie bei kyo meistens echt gut – ich bekommen immer schönes feedback wie voll welche patrone / toner kartusche ist und kann zeitnah reagieren. Sehr zufrieden ich seien junger padawan.

Nach vielen tintenstrahl druckern, multifunktionsgeräten (canon, hp, epson, samsung), habe ich mich entschlossen mal einen laserdrucker zu testen. Im preis vergleich sind diese zwar etwas teurer, was auch der grund war warum ich immer wieder zur tinte griff, aber dafür ist da auch noch farbe drin wenn ich mal drucken möchte. Und das sollte wohl allen bekannt sein ist das immer wieder auftretende problem bei tintenstrahldruckern, wenn man was drucken will, ist die patrone leer oder vertrocknet. Dieses problem habe ich bei diesem gerät, bisher, nicht gehabt. Egal ob dokumente, zeichnungen oder fotos, der p5021 tut genau das was ich erwarte von einem drucker. . Er druckt und zwar in einer, meines erachtens, sehr guten qualität. Selbst fotos, auf dem entsprechenden papier, sehen sehr gut aus. Die geschwindigkeit ist top, druckt beidseitig und laut wird er dabei auch nicht. 6 wochen, habe viel gedruckt in der zeit und meine anzeige verrät mir das ich noch knapp 88% füllstand habe. Also abschließend zu sagen ist, kann ich weiter empfehlen und würde ihn nochmal kaufen, was ich hoffentlich nicht muss ;).

Für den preis sehr gutes gerätallerdings kein w -lanman muss ein kabel ziehen zum router und dann funktioniert es sehr gut.

Einsteiger drucker mit hohen folgekosten. Der drucker kommt in einem riesigen dicken karton und bringt ohne kartonage stattliche 21 kg auf die waage. Das auspacken, anschließen und die ersteinrichtung waren in weniger als 20 minuten erledigt. Es gibt nicht viel schnickschnack, nur ein kleines zweizeiliges display und ein paar bedienelemente. Die bedienung über das kleine display ist wenig benutzerfreundlich und teils sehr unständlich, da hilft dann auch die spartanische anleitung nicht weiter. Auch die anleitung auf dem datenträger ist nicht wirklich hilfreich. Es gibt noch einen usb anschluss um dokumente etc. Vom usb speicher drucken zu können und es können benutzerkonten angelegt werden. Allerdings alles über das umständliche display. Eine lösung per software am pc gibt es anscheinend nicht, ich habe zumindest keine gefunden. Besten Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi) Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 54 reviews

Ein Gedanke zu “Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker – Die 20 EUR mehr für WLAN sollte man schon investieren

  1. Der drucker wurde absolut zeitnah und pünktlich geliefert. Die verpackung war fast lästig, aber echt super. Da können normale paketschubser nichts kaputt machen. Nach dem auspacken war es ein ding von 5 minuten, bis das erste blatt papier bedruckt war. Lautstärke und geschwindigkeit sind absolut einem büro angemessen und erfüllen speziell in meinem homeoffice alle anforderungen auch hinsichtlich farb- und druckqualität. Das aufwendigste war halt auspacken und einen passenden platz suchen. Ich kann den drucker nur empfehlen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi)

    Der drucker wurde absolut zeitnah und pünktlich geliefert. Die verpackung war fast lästig, aber echt super. Da können normale paketschubser nichts kaputt machen. Nach dem auspacken war es ein ding von 5 minuten, bis das erste blatt papier bedruckt war. Lautstärke und geschwindigkeit sind absolut einem büro angemessen und erfüllen speziell in meinem homeoffice alle anforderungen auch hinsichtlich farb- und druckqualität. Das aufwendigste war halt auspacken und einen passenden platz suchen. Ich kann den drucker nur empfehlen.
    1. Schwerer druckklotz wie zu gutenbergs zeiten: der p5021cdn in der wenig attraktiven wlan-losen version. Der hinweis gleich zu beginn: man sollte bei gerade mal 25 euro preisunterschied nicht zu knauserig sein – und besser gleich zur ethernet/wlan-version des druckers greifen, denn dieser ist sicher bei der erstinstallation weniger zickig – und kann später sicher komfortabler benutzt werden (zum beispiel ausdrucke über mobile. Im wlan eingebundene devices). Doch der reihe nach:der drucker von kyocera ist eine überdimensionierte wuchtbrumme mit ordentlich gewicht. Auch der karton ist dementsprechend dimensioniert, und ich wundere mich über die produktbeschreibung, dass das gerät an packstationen geliefert werden kann. Den kyocera habe ich mit meinem apple-rechner verbunden (mittels ethernet- und usb-kabel), die cd mit der anleitung habe ich ebenfalls eingelegt. Erst nach einem neustart wird der drucker angezeigt und kann eingerichtet werden. Es empfiehlt sich, gleich papier einzulegen, denn es wird eine testseite gedruckt. Die druckqualität ist tadellos, der toner wird gleichmäßig aufgetragen und verwischt auch bei entnahme direkt nach dem druck nicht mehr. Für das wlan-lose modell kann ich in der gesamtschau nur drei sterne vergeben, die etwas teurere version wäre sicher mit vier sternen zu bewerten.
      1. Schwerer druckklotz wie zu gutenbergs zeiten: der p5021cdn in der wenig attraktiven wlan-losen version. Der hinweis gleich zu beginn: man sollte bei gerade mal 25 euro preisunterschied nicht zu knauserig sein – und besser gleich zur ethernet/wlan-version des druckers greifen, denn dieser ist sicher bei der erstinstallation weniger zickig – und kann später sicher komfortabler benutzt werden (zum beispiel ausdrucke über mobile. Im wlan eingebundene devices). Doch der reihe nach:der drucker von kyocera ist eine überdimensionierte wuchtbrumme mit ordentlich gewicht. Auch der karton ist dementsprechend dimensioniert, und ich wundere mich über die produktbeschreibung, dass das gerät an packstationen geliefert werden kann. Den kyocera habe ich mit meinem apple-rechner verbunden (mittels ethernet- und usb-kabel), die cd mit der anleitung habe ich ebenfalls eingelegt. Erst nach einem neustart wird der drucker angezeigt und kann eingerichtet werden. Es empfiehlt sich, gleich papier einzulegen, denn es wird eine testseite gedruckt. Die druckqualität ist tadellos, der toner wird gleichmäßig aufgetragen und verwischt auch bei entnahme direkt nach dem druck nicht mehr. Für das wlan-lose modell kann ich in der gesamtschau nur drei sterne vergeben, die etwas teurere version wäre sicher mit vier sternen zu bewerten.
  3. Rezension bezieht sich auf : Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi)

    Robustes und solides einsteiger-modell, günstig in unterhaltung und anschaffung. Wer viel druckt und dabei wert auf geschwindigkeit legt sowie auf “firlefanz” wie bluetooth oder wlan und weiteren schnickschnack verzichten kann, der ist mit diesem kabelgebundenem einsteigermodell als laserdrucker durchaus gut beraten. Die installation verlief sowohl bei windows wie auch mit ubuntu problemlos und schnell, die druckqualität, insbesondere für texte ist mehr als passabel. Der preis für ein komplettes tonerpaket liegt derzeit bei rund 70 euro, was im vergleich zu so manchem patronensatz für tintenstrahldrucker richtig günstig ist. Ich wurde positiv überrascht, das gerät ist günstig, verfügt über alle basics, die zu einem brauchbaren druckergebnis führen sowie mit der duplexfunktion einen großen pluspunkt und druckt wesentlich schneller als ein standard-tintenstrahldrucker. Einziger nachteil ist die größe sowie das gewicht.
  4. Rezension bezieht sich auf : Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi)

    Robustes und solides einsteiger-modell, günstig in unterhaltung und anschaffung. Wer viel druckt und dabei wert auf geschwindigkeit legt sowie auf “firlefanz” wie bluetooth oder wlan und weiteren schnickschnack verzichten kann, der ist mit diesem kabelgebundenem einsteigermodell als laserdrucker durchaus gut beraten. Die installation verlief sowohl bei windows wie auch mit ubuntu problemlos und schnell, die druckqualität, insbesondere für texte ist mehr als passabel. Der preis für ein komplettes tonerpaket liegt derzeit bei rund 70 euro, was im vergleich zu so manchem patronensatz für tintenstrahldrucker richtig günstig ist. Ich wurde positiv überrascht, das gerät ist günstig, verfügt über alle basics, die zu einem brauchbaren druckergebnis führen sowie mit der duplexfunktion einen großen pluspunkt und druckt wesentlich schneller als ein standard-tintenstrahldrucker. Einziger nachteil ist die größe sowie das gewicht.
  5. Rezension bezieht sich auf : Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi)

    Brauchbarer allrounder für wenig geld. Sehr günstiger allrounder der überall einsetzbar ist. 0 und lan-kabel benutzt werden. Die installation und ersteinrichtung ist dank der einfachen installationsroutine schnell erledigt. Die papierkassette fasst 250 blatt normalpapier. In einem offenen mehrzweck-einzug kann man noch zusätzlich 50 blatt einlegen. Optional ist eine weitere 250-blatt-kassette ansteckbar, womit man auf bis zu 550 blatt aus drei zuführungen kommt. Die ‘aufwärmphase’ des kyocera dauert nur 11 sekunden, dann ist er einsatzbereit. Im standardmodus ist eine seite nach nur etwa 10 sekunden gedruckt, im laufenden betrieb schafft der drucker die vom hersteller angegebenen 21 seiten pro minute, dabei ist es egal ob es sich um text- (ca.
  6. Rezension bezieht sich auf : Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi)

    Brauchbarer allrounder für wenig geld. Sehr günstiger allrounder der überall einsetzbar ist. 0 und lan-kabel benutzt werden. Die installation und ersteinrichtung ist dank der einfachen installationsroutine schnell erledigt. Die papierkassette fasst 250 blatt normalpapier. In einem offenen mehrzweck-einzug kann man noch zusätzlich 50 blatt einlegen. Optional ist eine weitere 250-blatt-kassette ansteckbar, womit man auf bis zu 550 blatt aus drei zuführungen kommt. Die ‘aufwärmphase’ des kyocera dauert nur 11 sekunden, dann ist er einsatzbereit. Im standardmodus ist eine seite nach nur etwa 10 sekunden gedruckt, im laufenden betrieb schafft der drucker die vom hersteller angegebenen 21 seiten pro minute, dabei ist es egal ob es sich um text- (ca.
    1. Die 20 eur mehr für wlan sollte man schon investieren. === installation unter win 7 ===erst mal pestig. Rechner mit drucker über usb verbunden (usb kabel mit beiden enden großem usb, nicht mitgeliefert, hat man normalerweise nicht unbedingt daheim, davon habe ich auch nur ein einziges kabel). Rechner und drucker kommunizieren nicht miteinander. Rechner und drucker kommunizieren nicht miteinander. Rechner und drucker kommunizieren nicht miteinander. Neustart mit allen kabeln und cd drinnen. Endlich reden sie miteinander und die installation funktioniert. Die anleitung ist schon echt knapp. Halten sie sich an die anweisungen der installationssoftware. . Die hat den drucker halt zunächst einfach nicht gefunden. Ich denke nicht, dass meine eltern es geschafft hätten, den drucker zu installieren.
  7. Rezension bezieht sich auf : Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi)

    Die 20 eur mehr für wlan sollte man schon investieren. === installation unter win 7 ===erst mal pestig. Rechner mit drucker über usb verbunden (usb kabel mit beiden enden großem usb, nicht mitgeliefert, hat man normalerweise nicht unbedingt daheim, davon habe ich auch nur ein einziges kabel). Rechner und drucker kommunizieren nicht miteinander. Rechner und drucker kommunizieren nicht miteinander. Rechner und drucker kommunizieren nicht miteinander. Neustart mit allen kabeln und cd drinnen. Endlich reden sie miteinander und die installation funktioniert. Die anleitung ist schon echt knapp. Halten sie sich an die anweisungen der installationssoftware. . Die hat den drucker halt zunächst einfach nicht gefunden. Ich denke nicht, dass meine eltern es geschafft hätten, den drucker zu installieren.
    1. So heute habe ich den drucker ausprobiert. Angeschlossen und kurz gewartet bis das gerät fertig war. Hat circa 5 minuten gedauert. Stecker rein, klebestreifen entfernen. Auch die von den druckerpatronen,papier entweder an der seite oder unten einlegen. Ich habe den drucker mit einem netzwerkkabel direkt an meinen acer laptop mit win 10 angeschlossen. Das gerät wurde sofort erkannt und automatisch installiert. Die ersten probedrucke sehen spitze aus und auch der photodruck ist ohne erkennbare mängel. Der drucker ist kein leichtgewicht und bauart bedingt auch nicht so easy überall hinzustellen.
  8. Rezension bezieht sich auf : Kyocera Ecosys P5021cdn Farblaserdrucker (drucken bis zu 21 Seiten/Minute, 1.200 dpi)

    So heute habe ich den drucker ausprobiert. Angeschlossen und kurz gewartet bis das gerät fertig war. Hat circa 5 minuten gedauert. Stecker rein, klebestreifen entfernen. Auch die von den druckerpatronen,papier entweder an der seite oder unten einlegen. Ich habe den drucker mit einem netzwerkkabel direkt an meinen acer laptop mit win 10 angeschlossen. Das gerät wurde sofort erkannt und automatisch installiert. Die ersten probedrucke sehen spitze aus und auch der photodruck ist ohne erkennbare mängel. Der drucker ist kein leichtgewicht und bauart bedingt auch nicht so easy überall hinzustellen.
    1. Guter drucker fürs kleine büro. Dieser drucker hat mich gleich beim empfang ein wenig überrascht, da ich mit seinem gewicht nicht gerechnet hatte. Mit seinen 21 kg ist er doch ein schwergewicht für einen drucker oder großartige sonderfunktionen und mit nur einer kassette. Aber das gewicht sollte ja nicht weiter stören, da ich ihn an einem festen ort betreiben werde. Die installation des druckers übers netzwerk war problemlos möglich und somit konnte der druckspaß gleich losgehen, da der toner bereits in den drucker eingesetzt war. Die starttoner sind für gewöhnlich nicht vollständig gefüllt, daher sollte man sich nicht wundern, wenn nach wenigen seiten ein neuer satz gekauft werden muss. Der erste druck aber stellte mich doch zufrieden, wenn man hier bedenkt, dass der drucker weniger als 100€ kostet. Das gedruckte schriftbild ist definitiv deutlich besser als bei den meisten tintenstrahldruckern, die buchstaben franzen nur minimal aus. Und auch farbfotos können sich sehen lassen. Die druckgeschwindigkeit (ein- und zweiseitig) ist komplett ausreichend für den kleinen bürobetrieb.
      1. Guter drucker fürs kleine büro. Dieser drucker hat mich gleich beim empfang ein wenig überrascht, da ich mit seinem gewicht nicht gerechnet hatte. Mit seinen 21 kg ist er doch ein schwergewicht für einen drucker oder großartige sonderfunktionen und mit nur einer kassette. Aber das gewicht sollte ja nicht weiter stören, da ich ihn an einem festen ort betreiben werde. Die installation des druckers übers netzwerk war problemlos möglich und somit konnte der druckspaß gleich losgehen, da der toner bereits in den drucker eingesetzt war. Die starttoner sind für gewöhnlich nicht vollständig gefüllt, daher sollte man sich nicht wundern, wenn nach wenigen seiten ein neuer satz gekauft werden muss. Der erste druck aber stellte mich doch zufrieden, wenn man hier bedenkt, dass der drucker weniger als 100€ kostet. Das gedruckte schriftbild ist definitiv deutlich besser als bei den meisten tintenstrahldruckern, die buchstaben franzen nur minimal aus. Und auch farbfotos können sich sehen lassen. Die druckgeschwindigkeit (ein- und zweiseitig) ist komplett ausreichend für den kleinen bürobetrieb.

Kommentarfunktion ist geschlossen.