Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker : Tolles Gerät

Mit dem drucker bin ich restlos zufrieden, er druckt schnell, relativ leise und mit der duplexfunktion für beidseitiges drucken spart man wirklich viel papier. Die installation mithilfe der beiliegenden dvd ist völlig problemlos und in ein paar minuten erledigt. Ich kann den drucker jedem empfehlen, er ist wirklich senen preis wert.

Warum eigentlich verwendet kyocera diese unzahl verschiedener tonerkartuschen?. Zwei, maximal drei typen, meinetwegen auch fünf für den schwarzweißdruck und ebenso viele für den farbdruck sollten wirklich reichen und auf dauer unverändert bleiben, wenn die geräte im wesentlichen gleich groß sind. Es gibt jedoch laut kyocera-homepage an die dreihundert varianten für alte und neue modelle. Unverständlich ist mir auch das design. Warum kombiniert man neuerdings beige mit schwarz?. Der mit dem gütesiegel “porsche-design” beworbene fs-1030 d, waren rein beige und sahen besser aus. Sie hatten übrigens auch ein stabileres gehäuse, was an der vorderseite beim hochheben einen unterschied machen kann. Freilich sind laserdrucker mittlerweile so billig geworden, daß irgendwo gespart werden muß.

Der drucker ist der hitdoppelseitiges drucken in din a5 und das nach dem ich den drucker erst gestern bestellt habeecht klasse.

Der kyocera p2035 lässt sich sehr einfach installieren. Wir haben ihn zuerst mittels usb-anschluss an eine fritz-box gehangen und später dann umgestellt auf (lan) netzwerkbetrieb. In beiden modis gab es keine probleme bei der drucker treibererkennung auf (windows 7 64bit) und auch nicht unter windows 8. Allerdings lagen die druckertreiber nicht bei, sondern man musste sie sich von der webseite herunterladen und manuell installieren. Das ging allerdings völlig problemlos und war ruckzuck erledigt. Nach dem ersten anschalten hat der drucker 15 minuten zum initialisieren gebraucht. Der drucker ist seitdem sehr schnell betriebsbereit (keine lange vorwärmphase) und druckt wie gesagt schnell und in einer sehr guten (schwarz/weiß) text und bild-qualität. Auch beim doppelseitigen duplexdruck verläuft alles wie gewünscht. Pluspunkte:- schnell druck bereit- druckt in sehr guter qualität- druckeranschluss über usb oder lan möglich- unter windows 7 und windows 8 keine probleme bei der installationminuspunkte:- der drucker ist sehr laut. Wer aber nur ab und zu druckt oder den drucker an einem separaten ort stehen hat, sollte damit kein problem haben.

  • Bin absolut zufrieden
  • Super Drucker 100%ige Kaufempfehlunhg
  • Guter Drucker

Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Besonders günstige Druckkosten
  • Bis zu 35 Seiten A4 pro Minute
  • Duplex-Einheit, 50 + 250 Blatt Papierzufuhr, USB 2.0
  • Herstellergarantie: 24 Monate Vor-Ort bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Kyocera Ecosys P2035D A4 SW-Laserdrucker weiß, Stromkabel, Toner, CD-ROM (Software und Handbuch), Quick Installation Guide

Der vorgänger hat über 10 jahre treue dienste geleistet(mehrere 10. 000 seiten gedruckt), kein wechseln der bildtrommel war erforderlich gewesen, günstiger toner. Über die vielen jahre hatte sich jedoch etwas resttoner im gerät angesammelt, fing er plötzlich an zu schmieren, eine reinigung wäre möglich gewesen, jedoch hätte man das gerät stark auseinander nehmen müssen. Auf grund der erfahrung deshalb wieder kyocera.

Dieser fast kleinste kyo ist super. Druckkosten sind extrem niedrig , da kommt keiner ran. Diese version des druckers hat nur einen usb anschluss, wer seinen printer ins netzwerk hängen willmuss ihn eine nummer größe kaufen. Nach der inbetriebnahme braucht er 15 minuten um sich zu kalibrieren, alle led’s blinken dabei als hätte er einen fehler,aber bitte nicht ausschalten es ist alles inordnung – einfach abwarten und das handbuch mit ner tasse kaffee oder tee währenddessenlesen :-)achja: was ich interessant fand ist das er nicht stinkt beim drucken .Ich werde dass weite beobachten ,aber es kann sein das kyo da einen filter ab werk verbaut ?. Ich konnte jedenfalls den Üblichen geruchbeim durcken nicht vernehmen. Grüße nach meerbusch zu kyo :-).

Heutzutage erwarte ich unter den gängigen betriebssystemen und aktueller hardware keine treiberprobleme mehr. Ich erwarte vielmehr plug and play. Das funktioniert unter meinem betriebssystem (win 7 64bit) auch zu 99% sehr gut. Die ausnahme macht hier leider dieser drucker von kyocera. Dieser wird a) nicht erkannt am usb-port (mal davon abgesehen, das natürlich mal wieder kein druckerkabel mitgeliefert wird), noch hat windows 7 treiber on board, die diesen drucker 100% ig unterstützen. Kein problem, es gib ja das internet. Kyocera hat auf seiner offiziellen seite zwar diverse treiber im download angebot, die für dieses modell angebotenen treiber laufen aber nach dem download nicht. Exe dateien sind ohne funktion. Auch eine direkte anwahl des kyocera druckertreibers in der systemsteuerung bei einer neuen druckerinstallation ist ohne erfolg.

Dieser drucker ist sehr sparsam. Bei nichtgebraucht schaltet er sich automatisch aus. Bei erneutem gebrauch knopf drücken und er ist wieder an. Ich glaube mann kann die an und ausschaltzeiten einstellen, aber ist für mich nicht nötig, da ich am tage unteschiedlich mal 5mal drucke mal keinmal. Desshalb üpasst er für mich mit den schaltzeiten optimal. Dadurch wenig stromverbrauchkaufen.

Das gerät auspacken, an den pc via usb anstecken, drucker einschalten, win10-treiber installiert sich selbst – funktioniert nach 5 minuten wie erwartet.

Der kyocera ist ein laserdrucker. Mehr als drucken kann er auch nicht, aber dieses macht er wirklich gut und schnell. Bei der installation hatte ich so meine schwierigkeiten. Leider bin ich kein computer-profi, sondern eher so ein 0815 user. Aber auch solche leute, wie ich, müssen einen drucker intuitiv und einfach installieren können. Dort sollte kyocera ein wenig nacharbeiten. Wenn der kyocera aber einmal läuft, dann läuft er. Schneller druck (auch im duplex-modus), klares, scharfes schriftbild und kräftiges schwarz zeichnen ihn aus. Der lüfter ist beim druck etwas laut. In bereitschaft gibt er aber keinen mucks von sich.

Einfach und schnell einrichten, auch unter linux. Achtung: beim ersten anmachen braucht er 15 min dafür, ersten toner in das gerät zu pumpen.

Für einen laserdrucker in dieser preisklasse ist er wirklich gut, da er neben der guten druckqualität auch robust ist. Bei diesem drucker können sogar die tonerkartuschen mehrmals mit tonerpulver nachgefüllt werden, ohne das er dies anmeckert. Somit ist er auch im verbrauch günstig.

Habe ihn mir gekauft, da ich in meiner firma den selben habe. Keinerlei probleme ein top gerät.

Habe seit ein paar wochen den kyocera ecosys p2035d im einsatz. Das gerät startet schnell, druckt ebenfalls flott und in einer guten qualität. Die duplexeinheit funktioniert einwandfrei. Die seiten sind ein wenig durchgebogen, das hat aber keinen einfluss auf das schriftbild. Einen stern weniger gibt es aber wegen des (ozon?)geruchs, der sich schon beim druck von 2 oder mehr seiten unangenehm bemerkbar macht. Vielleicht legt sich das ja im laufe der zeit. Ansosnten gilt, dass man laserdrucker am besten nur in gut gelüfteten räumen betreiben soll.

Ich besitze den dritten kyocera drucker und war mit jedem absolut zufrieden. Ein zuverlässiges, sparsames gerät. Tonerwechsel ist einfach, das druckbild ordentlich.

Guter drucker und verhältnismäßig preiswert. Ich habe auf duplex großen wert gelegt und das funzt einwandfrei. Mit der standart software von win 8. Aber dann von der kyocera webseite die software aufgespieltund alles gut. Noch zu bemerken : bei einer frage an die kyocera hotline wurde ich angenehm überrascht. Ein mitarbeiter hat mich umfassend informieret. Keine warteschleife und sogar deutsch-muttersprachlich.

Kyocera laserdrucker ( schwarz/ weiß) sind sehr sparsam im tonerverbrauch und schnell, ideal für’s büro.

Kyocera-laser stehen für qualität und langlebigkeit. Die langlebigkeit kann man nach so kurzer zeit nicht bewerten, die qaulität ist aber ebenso wie bei allen von mir bisher verbauten kyocera-druckern. Insgesamt würde ich jedem zu dieser marke raten (selbst im home-bereich), je nach anwendung eben mit usb- oder netzwerk-anschluß.

Im gegensatz zu manchem konkurrenzprodukt hat er nie probleme mit dem papiereinzug, das druckbild ist tadellos. Ein bürogerät um das man sich keine gedanken mehr machen muss, was will man mehr?.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß
Rating
5,0 of 5 stars, based on 35 reviews

Ein Gedanke zu “Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker : Tolles Gerät

  1. Rezension bezieht sich auf : Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß

    Der drucker kyocera ecosys p2035d wurde mir als nachfolger des “kyocera fs 1370dn” angeboten und verkauft. Als nachfolgermodell besitzt der p2035d keinen netzwerkanschluss mehr. Eine, in den drucker einbaubare wlan-karte kostet schlappe 320 €. Scheinbar ist kyocera noch nicht im jahr 2017 angekommen. Des weiteren liegt dem gerät das zur installation und zum betrieb nötige usb 2. Die druckeigenschaften kann ich hier nicht beurteilen, da das gerät sofort die rückreise antreten wird.
  2. Rezension bezieht sich auf : Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß

    Der drucker kyocera ecosys p2035d wurde mir als nachfolger des “kyocera fs 1370dn” angeboten und verkauft. Als nachfolgermodell besitzt der p2035d keinen netzwerkanschluss mehr. Eine, in den drucker einbaubare wlan-karte kostet schlappe 320 €. Scheinbar ist kyocera noch nicht im jahr 2017 angekommen. Des weiteren liegt dem gerät das zur installation und zum betrieb nötige usb 2. Die druckeigenschaften kann ich hier nicht beurteilen, da das gerät sofort die rückreise antreten wird.
    1. Sehr geehrte damen und herren,am 21. 2017 hatte ich unter anderem einen kyocera ecosys p2035d sw-laserdrucker zum preis von € 136,89 bestellt. 2017 bekam ich die lieferung zugestellt. Leider hatte sich die papierkassette verklemmt und konnte nicht vor- oder zurück bewegt werden. Offensichtlich war das gerät nicht ordnungsgemäß zusammengebaut. Deshalb hatte ich den drucker zurückgeschickt. 2017 erhielt ich eine ersatzlieferung. Nachdem ich den drucker aufgebaut und eingerichtet hatte und eine probeseite ausdrucken wollte, bekam ich folgende fehlermeldung:”papier kann nicht zugeführt werden. Kassette 1 ist leer, oder das papierformat bzw. Nehmen sie die entsprechende einstellung vor, oder legen sie papier ein. “in kassette 1 ist genügend papier im papierformat din a4. Der ausdruck über einzelblatteinzug funktioniert ebenfalls nicht. Auch eine update des aktuellen druckertreibers aus dem internet hat daran nicht ändern können. Ich bitte höflichst um mitteilung, wie ich den drucker baldmöglichst für mich funktionsfähig machen kann. Mit freundlichen grüßeningrid payerl.
  3. Rezension bezieht sich auf : Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß

    Sehr geehrte damen und herren,am 21. 2017 hatte ich unter anderem einen kyocera ecosys p2035d sw-laserdrucker zum preis von € 136,89 bestellt. 2017 bekam ich die lieferung zugestellt. Leider hatte sich die papierkassette verklemmt und konnte nicht vor- oder zurück bewegt werden. Offensichtlich war das gerät nicht ordnungsgemäß zusammengebaut. Deshalb hatte ich den drucker zurückgeschickt. 2017 erhielt ich eine ersatzlieferung. Nachdem ich den drucker aufgebaut und eingerichtet hatte und eine probeseite ausdrucken wollte, bekam ich folgende fehlermeldung:”papier kann nicht zugeführt werden. Kassette 1 ist leer, oder das papierformat bzw. Nehmen sie die entsprechende einstellung vor, oder legen sie papier ein. “in kassette 1 ist genügend papier im papierformat din a4. Der ausdruck über einzelblatteinzug funktioniert ebenfalls nicht. Auch eine update des aktuellen druckertreibers aus dem internet hat daran nicht ändern können. Ich bitte höflichst um mitteilung, wie ich den drucker baldmöglichst für mich funktionsfähig machen kann. Mit freundlichen grüßeningrid payerl.
  4. Rezension bezieht sich auf : Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß

    Wir hatten bereits einen drucker von kyocera, der bis zum ende seinen dienst verrichtet hat und haben uns deshalb wieder für einen laserdrucker von kyocera entschieden. Doch dieser drucker verursacht immer papierstau, wenn man mehr als ein blatt druckt. Auch der service war nicht wirklich überzeugend. Der tipp anderes, hochwertiges papier zu kaufen, war auch nicht von erfolg gekrönt.
    1. Wir hatten bereits einen drucker von kyocera, der bis zum ende seinen dienst verrichtet hat und haben uns deshalb wieder für einen laserdrucker von kyocera entschieden. Doch dieser drucker verursacht immer papierstau, wenn man mehr als ein blatt druckt. Auch der service war nicht wirklich überzeugend. Der tipp anderes, hochwertiges papier zu kaufen, war auch nicht von erfolg gekrönt.
      1. Mehr druck für den preis geht nicht. Allerdings sollte man unbedingt original toner verwenden. Durch die keramiktrommel wird nur der toner gewechselt, deshalb kann man mit nur einem rebuild toner den drucker dauerhaft für saubere drucke unbrauchbar machen.
  5. Mehr druck für den preis geht nicht. Allerdings sollte man unbedingt original toner verwenden. Durch die keramiktrommel wird nur der toner gewechselt, deshalb kann man mit nur einem rebuild toner den drucker dauerhaft für saubere drucke unbrauchbar machen.
    1. Guter drucker mit bestialischem gestank bei druckaufträgen ab 5-10 seiten. Daher rückgabe trotz problemloser installation und einwandfreier druckqualität. Im vergleich zum vorigen drucker (fs 1020d) deutlich geringere qualitätsanmutung.
  6. Rezension bezieht sich auf : Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß

    Guter drucker mit bestialischem gestank bei druckaufträgen ab 5-10 seiten. Daher rückgabe trotz problemloser installation und einwandfreier druckqualität. Im vergleich zum vorigen drucker (fs 1020d) deutlich geringere qualitätsanmutung.
  7. Rezension bezieht sich auf : Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß

    Von den vorgängergenerationen kyocera und deren praxistauglichkeit begeistert verärgert hier, das der erste toner nach 3 wochen und sehr wenigen drucken bereits leer ist. Möglicherweise das übliche -viel zu geringe- anfangskontingent an toner. Das war ich von kyocera nicht gewohnt und hatte das auch nicht erwartet. Schade, so “versemmelt” man sich für ein paar cent ein vorzügliches image.
  8. Rezension bezieht sich auf : Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß

    Von den vorgängergenerationen kyocera und deren praxistauglichkeit begeistert verärgert hier, das der erste toner nach 3 wochen und sehr wenigen drucken bereits leer ist. Möglicherweise das übliche -viel zu geringe- anfangskontingent an toner. Das war ich von kyocera nicht gewohnt und hatte das auch nicht erwartet. Schade, so “versemmelt” man sich für ein paar cent ein vorzügliches image.
    1. Der drucker kam perfekt mit allem drum und dran. Sowie nahezu leerer kyocerapatrone. Die patronen halten leider nicht all zu lang und das summgeräusch ist gewöhnungsbedürftig. Nach drei monaten aber bereits defekt. Kostenpflichtige hotline verwies auf morgenstern vertragshändler mit bring yourself 25km entfernt. Bereits die email lies erahnen: das kostet; denn im text wurde bereits auf kostenpflichtige punkte hingewiesen. Dort angekommen musste man bereits zur “sichtung” blanko einen 39€ vertrag unterschrieben. Sonst hätte es keine annahme gegeben. Aufgrund eines defektes am hinteren einzug eine klare sache für mich: garantie.
  9. Rezension bezieht sich auf : Kyocera ECOSYS P2035d SW-Laserdrucker (Drucken, 1.200 dpi, USB 2.0, Duplex, A4) grau/weiß

    Der drucker kam perfekt mit allem drum und dran. Sowie nahezu leerer kyocerapatrone. Die patronen halten leider nicht all zu lang und das summgeräusch ist gewöhnungsbedürftig. Nach drei monaten aber bereits defekt. Kostenpflichtige hotline verwies auf morgenstern vertragshändler mit bring yourself 25km entfernt. Bereits die email lies erahnen: das kostet; denn im text wurde bereits auf kostenpflichtige punkte hingewiesen. Dort angekommen musste man bereits zur “sichtung” blanko einen 39€ vertrag unterschrieben. Sonst hätte es keine annahme gegeben. Aufgrund eines defektes am hinteren einzug eine klare sache für mich: garantie.

Kommentarfunktion ist geschlossen.