HP Color LaserJet CP2025N Farblaserdrucker Test- Nix für den kleinen Tisch

Nachteile cp2025:farbbilder im ausdruck zu dunkelpapier extrem gewellt, slebst bei hochwertigem hp-papier. Im sparmodus ist er zwar sehr still, doch auch in diesem modus gibt es ab un zu geräsuchentwicklung durch gelegentiche kallibriervorgänge.

Als einstiegsdrucker für farbige laserdrucke ist der hp recht umfänglich. Er hat also nicht unbedingt auf jedem tisch platz. Aber auspacken, anschließen, ip-adresse über das menü vergeben und windows 7 sagen, auf welchem ip-port es sich ein neues gerät suchen soll, und die treiberei wird von ganz allein installiert. Nach dem einschalten knurrt der drucker eine weile mit seinem selbsttest und der kalibrirung und dann ist er ein flinker drucker. Am s/w-druck gibt es nichts auszusetzen und der druck in farbe ist auf der mitgelieferten spezialpapierprobe beeindruckend. Auf normalpapier gibt er ansehnliche farbausdrucke ab. Die konfiguration der duckers ist ganz einfach per browser zu erledigen. Ip-adresse in browser eingeben und ein übersichtliches konfigurationsmenü wird sichtbar. Der drucker lässt sich gegen nicht autoriserte Änderungen mit einem konfigurationspasswort schützen.

Ist ein sehr gutes gerät dessen funktionen ich schon von meinem arbeitsplatz her kannte. Da mein alter drucker kaput ging war dies genau der richtige. Kleines Ärgernis, sonst hätte es die volle punktzahl gegeben:im lieferumfang hatten alle 4 tonerkatuschen, und das stromkabel gefehlt sodass ich den drucker nicht gleich in betrieb nehmen konnte. Fehlende teile wurden dann aber aufgrund meiner reklamation innerhalb von 4 tagen nachgeliefert.

Nachdem ich schon einige erfahrungen mit unterschiedlichen druckern – auch farblasern – gemacht habe, habe ich mich entschieden wieder auf hp zurückzugreifen. Die kaufkriterien hierbei waren ein annehmbares papierfach, eine gute druckqualität und ein ausreichender toner. Letzteres bewegte mich dann zu diesem modell. Wer schon einmal in den genuss gekommen ist für einen laserdrucker toner nachzubestellen stellt schnell fest, dass die kosten für den toner schnell den preis für die anschaffung ausmachen. Leider ist es bei allen druckern so, dass die toner nie ganz gefüllt sind und man je nach druckaufkommen mehr oder weniger schnell die toner ersetzen muss. Das geht ganz schön ins geld. Nach einem versuch mit nachfülltoner an meinem konica drucker kann ich von denen nur abraten. Die sind zwar wesentlich billiger, scheinen aber nur auf standardpapier einwandfrei zu funktionieren. Bei ausdrucken auf fotopapier oder etiketten wird der toner nicht richtig fixiert. Außerdem ist das teilweise eine ganz schöne sauerei wenn man nicht richtig aufpasst. Unangefochtener vorteil eines laserdruckers ist jedoch, dass man das gerät auch ruhig mal ein paar monate stehen lassen kann ohne dass die tinte verklebt. Die reichweite des toners liegt mit ca. 500 seiten bei normaler auslastung bei ca.

Nur zur info für alle leidensgenossen die bei dieser druckerserie diese absolut unsinnige fehlermeldung bekommen. Die lösung ist mit hoher wahrscheinlichkeit nur eine kleinigkeit und sehr günstig zu durchzuführen. In seltenen fällen soll auch schon ein kontaktproblem vorgelegen haben =>überhaupt kein problem dieses problemchen zu beseitigen(mit ein paar infos von einem eingeweihten servicepartner). Meistens scheint dieses problem jedoch vom chip in der tonerpatrone selbst ausgelöst zu werden. Bei der kombination von machen nachbau-tonern mit original-hp-tonerpatronen, wird dann vermutlich aufgrund irgendwelcher “fehler”in den chips der nachbautoner, hartnäckig die soeben eingelegte original-hp-tonerpatrone mit der oben erwähnten meldung verweigert. Der kauf einer weiteren neuen original-hp-tonerpatrone führt exakt zum selben ergebnis. Das kann sogar vorkommen obwohl der drucker genau mit dieser kombination von original-hp-tonerpatronen und den noch im gerät befindlichennachbautonern funktioniert hat. Sehr dubios und wahrscheinlich nur von insidern zu verstehen, die die interne prüfroutine des chips verstehen. Das problem wurde in einzelfällen schon behoben indem der neuen toner bewusst mit einem beliebigen anderen vertauscht wurde.

Schneller seitendruck in farbe und schwarz-weiss. Druckt auch im lan flott und zuverlässig.

Nachdem ich den drucker seit 2 monaten in betrieb habe, weiss ich nicht ob ich glücklich sein soll oder weinen. Als erstes, der laserdrucker ist im privateinsatz. Ich habe mich für den hp entschieden weil er mir im vergleich mit anderen herstellern und dem vorgänger 2 x brother hl-2700 cn(3 jahre alt, hat man gefühl das der kunde als betatester missbraucht wird) am besten gefallen hat. Die lieferung über amazon klappte hervorragend, eigentlich (fast)wie immer. Vorzüge:das gerät ist im ausdruck für mich sehr fix, lässt sich leicht instalieren und man hat dem beiliegenden hp printer easy care eigentlich immer den zustand des gerätes und der tonerkassetten im Überblick. Erfreulich ist die 250 blatt-kasette, die stabile ausführung des gerätes, der leichte wechsel der tonerkasetten. Aufheizphase bis zur ersten seite sind auch kurz. Lautstärke im betrieb nebem dem schreibtisch noch erträglich. Nachtteile:aus irgendwelchen gründen hat hp den grundpreis gesenkt. Für alle anderen ein vorteil,die meisten shops senken die preise kurzfristig vor weihnachten und ostern.

Das hp gute drucker herstellen kann ist allgemein bekannt und kann auch bei diesem modell bestätigt werden. Bei meinen erfahrungen (netzwerkeinrichtungen) habe ich in der vergangenheitimmer wieder die erfahrung gemacht, das hp offensichtlich probleme hat, eine fehlerfreie und einfach zu installierende druckersoftware herzustellen. Nach mehreren versuchen, herunterladen von updates, ist es dann auch gelungenden drucker cp2025 mit dem treiber für cp2020 im netz drucken zu lassen. Die homepage für die downloads von treiben ist dagegen sehr gut aufgebaut. (muß wohl ein anderer programmierer gemacht haben)daher einen punktabzug für die schlechte treibersoftware. Die hardware ist dagegen exelent. Einfache installtion der hardware durch bebilderte darstellung der abläufe. Das gerät war sehr gut verpackt. Schneller und sauberer ausdruck, geräuscharm. (speichererweiterung mitbestellt)das handbuch gibt es leider wie heute üblich nur als pdf file auf der cd.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Hardware sehr gut, Software Mangelhaft
  • Nix für den kleinen Tisch
  • Super Drucker mit Topp Druckqualität

Nachteile

  • Beschreibung Neu ist unzutreffend
  • Stabiles Arbeitstier, aber laute Ozonschleuder
  • Günstig muss man sich leisten können

I am very pleased with the hp color laserjet 2025n. Both with the ordering process (less than 24-hours from beginning to delivery) and the performance of the product itself – 30 minutes to unpack, configure and use the printer for the first time.

Also die negativpunkte meines vorredners kann ich nicht bestätigen. Der drucker ist leise, also relativ für einen laserdrucker, schnell und der tonerverbrauch hält sich auch in grenzen. Mit der suite, die auf der cd dabei ist, lässt sich auch ein sparmodus fürs drucken auswählen. Zum preis lässt sich nur sagen, das das kein negativkriterium sein sollte, denn alle elektrogeräte verlieren mit der zeit an wert. Alles in allem bin ich echt zufrieden und kann bei dem preis für einen farblaser, mit ebenfalls sehr günstigen folgekosten von 1,6 cent pro s/w-seite nur jedem diesen drucker empfehlen.

Habe mir dieses gerät wegen mehrfacher empfehlungen von freunden gekauft. Und mir wurde nicht zuviel versprochen. Druckt schnell und vor allem qualitativ hochwertigich kann dieses gerät absolut weiterempfehleneinziges manko was mir einfällt ist das usb kabel das nicht im lieferumfang enthalten ist. Sollte eigentlich dabei sein um gleich los legen zu können. Aber wie gesagt ansonsten tolles gerät das ich mir wieder kaufen würde.

Merkmal der HP Color LaserJet CP2025N Farblaserdrucker

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Optimal geeignet für kleine und mittelgroße Arbeitsgruppen, in denen bis zu acht Benutzer im Netzwerk einen schnellen, zuverlässigen Farbdrucker benötigen
  • Druckgeschwindigkeiten von bis zu 20S./Min. in sw und Farbe; Druckqualität von bis zu 600dpi; USB 2.0 und Ethernet 10/100 Base-TX
  • Mitgelieferte Software: Druckertreiber (HP PCL 6); Toolbox-Konfigurationsprogramm; SNP-Warnungen; DTSS; Media Educator Video und Installationssoftware auf CD-ROM
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: HP Color LaserJet CP2025N (CB494A) Farblaserdrucker, HP Starter -Tonerkassetten in schwarz (HP 304a; CC530A), Cyan (CC531A), Gelb (CC532A) und Magenta (CC533A), Netzkabel, CD (Benutzerhandbuch, Druckersoftware), Kurzanleitung

Besten HP Color LaserJet CP2025N Farblaserdrucker Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
HP Color LaserJet CP2025N Farblaserdrucker
Rating
5,0 of 5 stars, based on 18 reviews

Ein Gedanke zu “HP Color LaserJet CP2025N Farblaserdrucker Test- Nix für den kleinen Tisch

  1. Der drucker war als neu beschrieben, der seitenzähler hatte mehr als 1000 schwarz bzw 800 farbig. Die schwarze farbcartusche war völlig leer. Technische mängel sind noch nicht offensichtlich. Neu ist das gerät jedenfalls nicht.
  2. Rezension bezieht sich auf : HP Color LaserJet CP2025N Farblaserdrucker

    Der drucker war als neu beschrieben, der seitenzähler hatte mehr als 1000 schwarz bzw 800 farbig. Die schwarze farbcartusche war völlig leer. Technische mängel sind noch nicht offensichtlich. Neu ist das gerät jedenfalls nicht.
    1. Der cp2025n und insbesondere der cp2025dn sind eine zumutung um im büro nicht zu gebrauchen. Insbesondere als arbeitsgruppendrucker, als was von hp verkauft wurden, sind dieser geräte nicht geeignet. ->das gerät ist langsam und laut, insbesondere beim duplexdruck->es die mechanik ist mist. Der drucker führt regelmäßig und selbständig während des ausdrucks reinigungsgänge durch. Was beim simplexdruck noch zu verschmerzen ist, endet im duplexdruck als katastrophe, da hier nach jedem reinigugslauf ein manueller eingriff eines benutzers notwendig ist. Der reinigungslauf im duplexdruck kommt ca. Bei den ersten 1000 ausdrucken ist das nicht so, es baut sich erst nach ca.
      1. Der cp2025n und insbesondere der cp2025dn sind eine zumutung um im büro nicht zu gebrauchen. Insbesondere als arbeitsgruppendrucker, als was von hp verkauft wurden, sind dieser geräte nicht geeignet. ->das gerät ist langsam und laut, insbesondere beim duplexdruck->es die mechanik ist mist. Der drucker führt regelmäßig und selbständig während des ausdrucks reinigungsgänge durch. Was beim simplexdruck noch zu verschmerzen ist, endet im duplexdruck als katastrophe, da hier nach jedem reinigugslauf ein manueller eingriff eines benutzers notwendig ist. Der reinigungslauf im duplexdruck kommt ca. Bei den ersten 1000 ausdrucken ist das nicht so, es baut sich erst nach ca.
  3. Rezension bezieht sich auf : HP Color LaserJet CP2025N Farblaserdrucker

    Der cp2025 wäre eigentlich ein guter drucker, wenn er das papier nicht so stark wellen würde. Ich habe verschiedene papierqualitäten ausprobiert. Normales kopierpapier mit 80g, hochwertige papiere mit 90g und 100g – kein unterschied. Für hochwertige ausdrucke wie bewerbungen fast nicht zu gebrauchen. Weiterer kritikpunkt ist seine weigerung weiterzudrucken, wenn er die toner-kassette für leer hält. Obwohl ich vorher keine Änderung in der qualität festgestellt habe (weniger schwärzung oder streifenbildung), meldet er toner leer und stellt den betrieb komplett ein. Ich habe keine möglichkeit gefunden, dies abzustellen – auch nicht durch drucken in einer anderen farbe. Schütteln hilft auch nicht. Kann ich nur als üble bevormundung des benutzers zur umsatzsteigerung bewerten. Eine rebuild-schwarzpatrone um den halben preis funktioniert bei mir wenigstens problemlos. Da die tonerpatronen recht teuer sind, werde ich mir wegen der starken papier-wellung überlegen, das gerät zu entsorgen, wenn der farbtoner leer wird.
    1. Der cp2025 wäre eigentlich ein guter drucker, wenn er das papier nicht so stark wellen würde. Ich habe verschiedene papierqualitäten ausprobiert. Normales kopierpapier mit 80g, hochwertige papiere mit 90g und 100g – kein unterschied. Für hochwertige ausdrucke wie bewerbungen fast nicht zu gebrauchen. Weiterer kritikpunkt ist seine weigerung weiterzudrucken, wenn er die toner-kassette für leer hält. Obwohl ich vorher keine Änderung in der qualität festgestellt habe (weniger schwärzung oder streifenbildung), meldet er toner leer und stellt den betrieb komplett ein. Ich habe keine möglichkeit gefunden, dies abzustellen – auch nicht durch drucken in einer anderen farbe. Schütteln hilft auch nicht. Kann ich nur als üble bevormundung des benutzers zur umsatzsteigerung bewerten. Eine rebuild-schwarzpatrone um den halben preis funktioniert bei mir wenigstens problemlos. Da die tonerpatronen recht teuer sind, werde ich mir wegen der starken papier-wellung überlegen, das gerät zu entsorgen, wenn der farbtoner leer wird.
      1. Drucker gekauft ende 2008, ca. Von einem auf den anderen tag defekt. Dieselbe fehlermeldung wie “jungensilber”: “transportsicherung patrone magenta entfernen”, keine reparatur beim druckerservice (zwei firmen versucht) möglich, hp bietet auf nachfrage bei der hotline drei reparaturvarianten von 300 € bis 450 € an – bei einem derzeitigen neupreis des druckers um 300 €. Hallo?keine kulanz, obwohl der fehler vielfach auftritt (s. Ähnliche erfahrungen bei einem hp-notebook: preis für ein austausch-display 15,4 zoll über 600 €. Für mich ist klar; nie wieder hp.
  4. Rezension bezieht sich auf : HP Color LaserJet CP2025N Farblaserdrucker

    Drucker gekauft ende 2008, ca. Von einem auf den anderen tag defekt. Dieselbe fehlermeldung wie “jungensilber”: “transportsicherung patrone magenta entfernen”, keine reparatur beim druckerservice (zwei firmen versucht) möglich, hp bietet auf nachfrage bei der hotline drei reparaturvarianten von 300 € bis 450 € an – bei einem derzeitigen neupreis des druckers um 300 €. Hallo?keine kulanz, obwohl der fehler vielfach auftritt (s. Ähnliche erfahrungen bei einem hp-notebook: preis für ein austausch-display 15,4 zoll über 600 €. Für mich ist klar; nie wieder hp.

Kommentarfunktion ist geschlossen.