Fujitsu ScanSnap S510M A4 für Macintosh : Sehr gute Lösung

Ich kann nichts an dem produkt finden, was ich als makel auslegen würde. In sekunden werden alle möglichen dokumente gescannt und mit hilfe der mitgelieferten software weitergegeben oder abgelegt. Ich bin rundum zufrieden und kann nur sagen, dass jeder, der sein büro papierlos führen möchte, mit diesem produkt sehr gut beraten ist. Der hohe preis ist sicherlich ein grund, sich den kauf gut zu überlegen, aber in meinen augen ist das gerät seinen preis durchaus wert.

Wo man liest – das produkt bekommt nur super beurteilungen. Nun, ich habe den scanner letzten endes auch behalten – es gibt einfach nichts vergleichbares zu diesem preis. Der scansnap s510m ist derzeit der einzige dokumentenscanner, der originär für den mac erhältlich ist. Ausweichmöglichkeiten gibt es zwei:- anschlus eines win-dokuscanners via parallels oder fusion: funktioniert grundsätzlich (auch gut), ist aber nicht im sinne eines macusers. Habe parallels 3 im einsatz. Über die definition eines gemeinsamen ordners für beide betriebssysteme könnten die pdf problemlos “nach mac gestellt” werden. Hat die ocr-engine bereits im treiber untergebracht, so dass man auf diesem wege auch durchsuchbare und über spotlight findbare pdfs generieren könnte. Also: geht, ist aber nicht im sinne des macusers.

Der scanner ist klasse, der einzige nachteil ist, dass ich nicht schon früher drauf gekommen bin mir das teil zuzulegen. Auch ohne acrobat und devonthink lassen sich mit der mitgelieferten software – finereader -automatisch indexierte pdfs der eingescannten dokumente erstellen. Ich greife dann mit spotlight darauf zu. Also ein knopfdruck und 3 minuten später sind ca. 10 blätter als pdf fertig auf der platte. Die dicksten papierstapel kann er nicht einziehen, jedoch ist der scanner für das ad hoc scannen am arbeitsplatz super geeignet. Es gibt nur eine empfehlung von mir – kaufen.

Der fujitsu scansnap s510m für den mac ist ein hervorragendes produkt. Das einscannen von dokumenten und auch stapeln erfolgt vollkommen problemlos. Das gerät erkennt automatisch, ob die vorlagen ein- oder zweiseitig sind, und ob es schwarzweiss- oder farbdokumente sind (es wird dann jeweils ein optimiertes ausgabeformat verwendet). Mit unterschiedlichen formaten innerhalb eines stapels hat das gerät ebenfalls keine probleme. Was mich persönlich besonders beeindruckt hat, ist die einfachheit der bedienung. Ich hatte vorher das zweifelhafte vergnügen, belege mit einem flachbettscanner einzuscannen. Dies kostete sehr viel zeit und war wirklich kein spass. Mit dem scanscnap: belegstapel einlegen, knopf drücken, fertig. Der einzige schritt, der ein wenig zeit kosten kann, ist die optionale ocr über acrobat oder readiris. Das bringt mich zum punkt software: im paket ist eine vollversion von acrobat 8 enthalten, welche an sich schon einen gewissen wert darstellt und die ich sehr schätze.

  • Insgesamt gute Lösung mit kleinen Wermutstropfen.
  • Hervorragend. Das Papierlose Büro in greifbarer Nähe
  • Sehr gute Lösung

Fujitsu ScanSnap S510M A4 für Macintosh

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 600 dpi x 600 dpi, bis zu 18 Seiten/Min. (einfarbig) / bis zu 18 Seiten/Min. (Farbe), automatischer Dokumenteneinzug ( 50 Blätter ), Hi-Speed USB

Ich benutze den scansnap zusammen mit der software devonthink und bin sehr zufrieden. Ich besitze auch den scansnap s300m, den ich mir aus usa habe schicken lassen und der, trotz einfuhrumsatzsteuer, viel billiger war als die angebote in deutschland. Beide scanner sind empfehlenswert und es macht richtig spass zuzusehen, wie sie sich durch papierberge ‘fressen’. Unglaublich nützlich ist das ocr der pdfs, das volltextsuche ermöglicht.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Fujitsu ScanSnap S510M A4 für Macintosh
Rating
5,0 of 5 stars, based on 5 reviews