Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät Test- Perfekt für Heimbüro!

Der drucker ist genial für das geld. Im netzwerk absolut easy einzubinden ,dank der vielen assistenten auch für nicht itler leicht zu konfigurieren. Die druckgeschwindigkeit und lautstärke ist o. K (klar schneller und leiser geht immer aber zuhause ist man ja nicht auf der flucht). Egal ob mobiltelefon,tablett,windows oder mac alle finden den drucker und er kann tadellos angesprochen werden mit diversen geräten. So sollte es sein, auch in dieser preisklasse, was nicht immer gegeben ist obwohl damit geworben wird von diversen herstellern. Von mir klare kaufempfehlung.

So, jetz hab ich ihn fast ein jahr und doch ein zwei kleinere dinge zum mäkeln gefunden. Desshalb muss ich diese rezession leider etwas editieren. Es gibt nämlich gelinde gesag zwei bodenlose unverschämtheiten:1. Es ist eine drucker / scanner kombo. Ist eine der 4 patronen leer, kann man auch nicht mehr scannen. 600 seiten aus und dazwischen so gut wie nichts. Jetz muss ich immer für ein halbes jahr stillstand eine neue, im originalen, arschteure patrone kaufen, die dann lecker leicht eintrocknet, nur damit ich scannen kann. Man wird mit hinweißen vollgeballert von wegen “jetzt patrone kaufen” und “bald patrone wechseln, hier bestellen” mit verkauflinks zum eppson originalprodukt.

2014-08-15verwende das gerät unter windows xp und windows 7was ich bisher in den vergangenen 3 wochen seit anschaffung genutzt habe:+ einrichtung auf dell vostro 1320, hp compaq nw8440 ohne probleme+ einrichtung fax, geführte fehlersuche, auf dem gerät wurde angezeigt, dass ich den fax line eingang benutzen soll, das war der hinweis, den ich brauchte+ duplexdruck mit a4+ faxen über router+ karteikarten (a6-format), 205 gramm papier, bedrucken+ fotopapier glänzend 230 gramm papier bedrucken+ scannen+ druckerdisplay und bedienung mit den tasten+ plastikgehäuse und schübe und klappen gar nicht so klapprig wie ich befürchtet hatte+ zieht mein glattes standard-briefpapier 90 gramm ohne probleme ein- kein beiliegendes verbindungskabel fax-router.

Toller drucker, wird in unserem kleinunternehmen als zentraldrucker für mehrere tablets und auch für mobiltelefone im wlan netzwerk genutzt. Pro:- konnektivität: einfache verbindung zu mehreren geräten möglich und das völlig unabhängig von herstellern (im test: blackberry, iphone, android, ipads, windows 7 pc)- druckgeschwindigkeit b&w ausdrucke: gehen sehr schnell, druckschärfe beurteilen wir als hervorragend. – bedienung über das touchfeld und die navigation durch das menü sind intuitiv und flüssig. – die kopiergeschwindigkeit geht in ordnung, ist allerdings nicht zu vergleichen mit einem “großen” kopierer. – sehr praktisch ist die funktion scan to usb: seiteninhalte können ohne umweg vom scanner direkt auf einen an der front einsteckbaren usb-stick gesendet werden. Dieses feature ist für uns sehr nützlich. Cons:-die farbdrucke sind dagegen in der regel sehr langsam, was durchaus mal zu einer längeren wartezeit führt und im alltag doch störend sein kann (farbausdrucke kommen bei uns so selten vor, dass die gewichtung dieses faktors zu keinem sternabzug führt. )- das glänzende bedienfeld ist sehr anfällig für fingerabdrücke, was nach kurzem benutzungszeitraum dazu führt, dass es schmutzig aussieht. Außerdem wirkt es beim berühren nicht besonders hochwertig.

Ich nutze seit längerer zeit drucker der firma epson. Nachdem das vorgängermodell nicht mehr reparabel war, habe ich dieses gerät angeschafft. Dafür sprach die möglichkeit, ihn mit vier einzelnen druckerpatronen zu betreiben. Das senkt die druckkosten deutlich, zumal druckerpatronen auch in großer auswahl als fremdzubehör erhältlich sind. Das druckbild ist insgesamt gut. Manchmal neigt die ausdruck zu unschärfe, aber im vertretbaren rahmen. Störend ist die häufigkeit, mit der druckkopfreinigungen durchgeführt werden müssen. Das kannte ich so von meinem vorherigen drucker nicht. Gänzlich unbrauchbar ist die funktion, das papier beidseitig zu bedrucken. Fast immer bleibt das papier hängen sodass man es dann mit vergleichsweise hohem aufwand herausprökeln darf.

Ich war bisher ein canon drucker fan. Aber letzthin habe ich ein canon multifunktionsgerät gekauft und naiver weise angenommen, es gäbe auch für diesen alternative patronen. Nach drei patronenwechsel hatte man noch einmal den kaufpreis hingelegt. Das war ein anlass für einen herstellerwechsel. Ich habe mir jetzt den epson wf-3520 gekauft, für den es alternativpatronen in hülle und fülle gibt. Installation war richtig easy. Fax: rj11 kabel an die fon-schnittstelle einer fritzbox 7930 angeschlossen und schon konnte man faxe versenden. Beim wlan musste man nur den wlan netzwerkschlüssel über die sehr exakte folientastatur eintippen und das war es dann.

4 jahre alter canon pixma mx860 defekt war (elektronik-defekt, kein schwarzdruck mehr, kein druckkopf-problem), suchte ich nach einem ersatz. Voraussetzungen: – separate farb-patronen – patronen von drittanbietern verfügbar – adf, ggf. Mit duplex – ocr, um gescannte dokumente in pdf zu archivieren. Der wf3520dwf erfüllt diese forderungen alle; ocr ist über die mitgelieferte software (presto. Pagemanager) möglich, bei direkter pdf-erzeugung aus dem drucker nicht. Nach kurzer einarbeitung finde ich die presto-software besser als die “canon mp navigator ex 2. Das scannen (400 dpi, sw) läuft etwas langsamer als beim mx860, ist aber durchaus ok. Dateigrößen in dieser einstellung sind auch ok (ca.

Kann mich den positiven bewertungen nur anschließen. Daher verzichte ich auf die wiederholte darlegung von positivmerkmalen und widme mich in dieser rezension dem thema linux:dieser drucker arbeitet ausgezeichnet mit meinen linux-systemen zusammen. Getestet habe ich den drucker mit einem debian squeeze und einem debian wheezy (jeweils amd64). Den treiber (epson-inkjet-printer-201212w_1. Deb) habe ich von der folgenden website (hersteller, nicht 3rd party) geladen:[. ]ich setze übrigens das druckersystem cups ein, über welches der treiber nach der installation via “dpkg -i epson-inkjet-printer-201212w_1. Deb” zur auswahl bereitsteht. Die print-jobs wurden über usb bzw. über ipp (via dnssd) verschickt. Wenn ich auf die schnelle richtig geschaut habe, werden jobs als pdf an den drucker versandt. Mit sane funktioniert das scannen mit der einzelblattauflage einwandfrei. Abstürze folgten jedoch beim automatischen blatteinzug.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Gute Bedienbarkeit, Preis-Leistungsverhältnis und Funktionalität
  • Drucker OK – Scansoftware mit OCR kompliziert
  • Ein sehr gutes Stück!

Nachteile

  • nie wieder Epson
  • Erzeugt nur Frust
  • Große Probleme beim Fax-Empfang und Senden, kein interner Zeitspeicher,

Den drucker habe ich als nachfolger meines canon mx870 gekauft, da dieser nach gut 3 jahren probleme mit dem hinteren papiereinzug hatte. Als alternative holte ich mir erst den nachfolger meines canon ins haus, den mx925. Leider machte dieser im bereich der papieraufnahme eine nicht soliden eindruck. Es war zu befürchten, dass dieser über kurz oder lang zerbricht. Aufgrund dessen habe ich mich für den wf-3520dwf entschieden. Positiv:saubere und stabile verarbeitungsauberer und schneller druckpapieraufnahme: 250 blattinstallation schnell und einfachgeringer tintenverbrauchairprint klappt hervorragend; ebenso der druck mit anderen im netzwerk (auch über wifi) befindlichen endgeräten – der epson reagiert sofortgünstige anschaffungskosten für drucker und tinte, die allerdings vom fremdanbieter (macht meines erachtens aber keinen unterschied zur originaltinte)negativ:schlechter fotodruck (brauche ich aber nicht)wps-installation an fritz. Box 7270 funktionierte bei mir nicht; andere geräte waren da besser; anbindung somit über den normalen weg, mit eingabe des pin-code; hier gab es keine problemefür alle anwender, die keinen wert auf fotoausdrucke legen, meine unbedingte empfehlung.

Auf der suche nach einem neuen, unbedingt wlanfähigem drucker, stieß ich auf diesen hier. Hatte mich von den negativen rezensionen nicht entmutiugen lassen und den epson schließlich gekauft. Ich bin überrascht, wie einfach und vor allem schnell die einrichtung über wlan (keine cloud oder ähnliches . ) ging, sodas man auch per laptop im garten auf den drucker zugreifen kann. Die druckgeschwindigkeit ist relativ schnell und das druckbild ist mit standarteinstellungen echt ok. Allerdings ist es schon ein großer “bollermann” der viel platz wegnimmt. Alles in allem aber bereuhe ich den kauf nicht und kann diesen drucker ohne schlechtes gewissen weiterempfehlen.

Ich war auf der suche nach einem 3 in 1 gerät, weil wir unseren klassischen pc abschaffen und künftig nur noch mit dem tablet und iphone drucken wollten aus platzgründen. Daher waren unsere prioritäten 1) einfaches drucken via wlan 2) solide druckqualität bei niedrigen kosten und 3) scanfähigkeit mit einfachem scan-to-mail. Insgesamt bin ich mit dem gerät zufrieden, preis/leistung stimmt, dennoch schrammt es bei mir haarscharf an einer drei-sterne-bewertung vorbei. Der grund ist schlicht die komplexe installation. Obwohl in solchen dingen halbwegs bewandert, hat es für mich locker zwei bis drei stunden gedauert, bis der drucker erst mal so installiert war, dass ein kabelloses drucken von den smartphones möglich ist (das klappt jetzt gut und problemlos und hatte oberste priorität). Ich bin auch noch immer nicht ganz fertig mit den grundlegenden einstellungen, und manche funktionen klappen einfach aus unerfindlichen gründen einfach nicht (scan to mail wird abgeschlossen, aber es kommt nie etwas an. Viele arbeitsschritte haben fußangeln und sind nicht intuitiv, man muss sich gleich mehrfach gesondert dienste holen und/oder sich registrieren und einlesen, um die wirklich guten features nutzen zu können. Vor allem klappt das alles nur mit einer anfänglichen usb-verbindung zu einem klassischen pc, den drucker auch solo einzurichten ist nur etwas für megafreaks und an einem apple-gerät vermutlich unmöglich. Mir der druckqualität und dem drucken via wlan (deckt 90% der geplanten arbeitsgebiete ab) bin ich zufrieden.

Habe dieses multitalent damals für meine eltern bestellt. Sie benutzen es heute noch und sind sehr zufrieden mit diesem gerät.

Ich habe einen drucker/scanner mit lan-anschluss gesucht, auf den ich übers internet drucken kann. Ich bin viel im ausland und so kann ich den älteren familienmitgliedern ab und zu kostenlos dokumente und fotos schicken, ohne dass sie einen pc benutzen müssten. Einfach anschalten und raus kommen die mails, fotos, artikel etc. Außerdem können sie mir dokumente schicken indem sie sie in die cloud scannen. Super 1: einfache einrichtung über epsonconnect. Der drucker ist sofort mit der cloud verbunden. Die ganzen epson-treiber kann man sich getrost sparen, indem man den drucker einfach über den webbrowser konfiguriert. Google print geht auch gut, macht aber nur sinn wenn man google-produkte benutzt so wie chrome. Toll ist auch die funktion, dass nur druckaufträge von bestimmten absendern angenommen werden können. So vermeidet man, dass das gerät irgendwann spam ausdruckt, so wie das oft bei faxgeräten passiert.

Nachdem mich die billigen hp drucker schon mehrfach an den rande eines nervenzusammenbruches geführt hatten, beschloss ich etwas mehr geld in einen soliden drucker zu investieren. An und für sich kann er alles. Drucken, scannen, faxen, usb stick auslesen, netzwerk tauglich. . Ehrlich alles hab ich nicht geschafft. So funktioniert das ausdrucken über netzwerk nicht und faxen hab ich auch nicht hin bekommen. Ehrlicherweise muss ich sagen, hab ich mich bei den dingen nicht so wirklich hinein gekniet. Die druck qualität ist ordentlich.

Das gerät sieht klasse aus, die verwendeten materialen wirken keinesfalls billig, es knarzt nichts und das gerät ist nicht zuuu groß. Die einrichtung war schnell und ging problemlos von der hand. Ans netzwerk angeschlossen erkennen sogar ipad, iphone & mac automatisch den drucker und alles lässt sich problemlos und schnell ausdrucken. Am windows pc war zusätzlich noch eine treiber-installation notwendig, welche jedoch ebenfalls problemlos erfolgte. Weiters schätze ich den automatischen papiereinzug zum scannen sehr, ebenfalls die große papierkassette für a4 blätter überraschte mich – dies war ich von vorherigen tintenstrahldrucker nicht gewohnt, dass man so einen großen papiervorrat einlegen kann – dies ist ein klares pro für mich.

Ich habe diesen multifunktionsdrucker jetzt schon mehrfach im freundes- und bekanntenkreis empfohlen und diesmal bei meinen eltern installiert. Wichtigster vorteil der 3er-baureihe gegenüber der 2er-baureihe ist in meinen augen die deutlich einfacherer bedienbarkeit, das war mir auch die preisdifferenz wert. Gesucht wurde ein drucker, der über airprint verfügen sollte und in guter qualität sowohl in farbe als auch in schwarzweiß bis zu einer größe von a4 druckt. Darüber hinaus war noch ein ethernetanschluss erwünscht. Der 3520 beherrscht das perfekt, druckt und scannt duplex und besitzt ausreichend große tintenpatronen für diesen zweck. Die verarbeitung ist solide und zweckmäßig. Zur inbetriebnahme müssen die transportsicherungen abgezogen und der drucker eingeschaltet werden – er bietet dann selbständig das fach für die tintenpatronen zum befüllen an. Die patronen kommen vakuumverpackt an – das macht das auspacken selbst mit einer schere etwas fummelig. Die patronen und die einsätze sind eindeutig gekennzeichnet, das einsetzen ist damit sehr leicht. Danach braucht der drucker rund fünf minuten für die kalibrierung.

Ich kaufte mir diesen drucker im oktober 2013 und habe diese entscheidung bis heute noch nicht bereut. Im ankauf ist er zwar etwas teurer als andere kostengünstige modelle, dies amortisiert sich aber nach kurzer zeit über die sehr niedrigen unterhaltungskosten. Patronen erhält man schon ab 0. 99 € bei amazon, die zudem auch noch recht ergiebig sind. Ein komplettaustausch der patronen reicht für über 50x din a4 plakate im farbdruck. Wenn in regelmäßigen zeitabständen eine wartung durchgeführt wird, ist dieser drucker von epson fast nicht klein zu kriegen. Die energiekosten liegen im centbereich – nach eigenen messungen:täglich 3,5 stunden standby betrieb: ca. 0,64 €/monat betriebskosten. Erwähnenswert ist noch die scan-funktion. Die dokumente können direkt in den auf dem pc angelegten ordner als pdf-datei abgespeichert werden.

Merkmal der Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 4-in-1 Multifunktionsgerät zum Drucken, Scannen und Kopieren und Faxenmit ADF-Funktion
  • Druckauflösung von 5.760 x 1.440 dpi
  • WiFi und Ethernet
  • 6,3 cm LC-Display
  • Lieferumfang: Hauptgerät, Bedienungsanleitung (CD), Software (CD), Garantiedokument, Stromkabel, einzelne Tintenpatronen

Ich habe diesen drucker seit fast 3 monaten und war bisher damit zufrieden. Allerdings hatte ich bis heute nichts anspruchsvolles ausdrucken müssen – bis heute. Heute wollte ich ein prospekt selber ausdrucken. Das papier habe ich ebenfalls bei amazon gekauft: “schwarzwald mühle opalus 100 sheets photo paper matt on both sides”. Das papier ist gut und auch der drucker kann eine seite mit der papier-einstellung “epson matte” und qualität “stark” sehr gut und scharf ausdrucken. Naja, der erste druck war okay, aber nachdem ich die druckkopfreinigung und die druckkopf-justage ausgeführt hatte, war der ausdruck schon ziemlich beeindruckend – schöne farben bei den bildern und scharfer text. Zumindest würde das prospekt nicht komplett amateurhaft wirken. Dann aber der große schock: beim wf-3520 kann man mit dem “epson matte” papier nicht beidseitig drucken, bzw. Damit hätte ich sogar kein problem, aber es geht noch weiter – nur wenn das “auto” häkchen gesetzt ist, kann man bei der broschüreneinstellung “mittenheftung” anstatt “seitenheftung” auswählen.

Dieser drucker erfüllt zuverlässig alle wichtigen funktionen und ist dabei sehr kompakt. Die zwei papierfächer sind wirklich praktisch und für diesen preis keine selbstverständlichkeit. Das druckbild ist für einen tintenstrahldrucker gut und für kleinere druckaufträge passt auch die geschwindigkeit. Der scan über das einzugsfach dauert ein bißchen und geht nicht sonderlich schnell von statten aber dafür kann duplex gescant werden. Über das display lässt sich der drucker sehr gut und intuitiv bedienen und führt einen zuverlässig zum ziel. Die mitgelieferte software dagegen ist nicht immer schlüssig und zum teil leicht umständlich aber mit etwas einarbeitung erfüllt auch diese ihren zweck. Die cloudeinbindung war problemlos und ging einfach von der hand. Ducken von sämtlichen endgeräten ist möglich und von großem vorteil. So muss ich zum beispiel den computer nicht mehr anmachen und kann emails direkt vom amdroid smartphone über google print ausdrucken. De etwas höheren tintenpreis gegenüber hp duckern dieser klasse nehme ich in kauf da mein ausdrucksverhalten sich in grenzen hält. Wer viel druckt sollte vielleicht doch eher zu hp greifen um die druckkosten zu minimieren. Negaives konnte ich bisher noch nicht feststellen und kann diesen drucker empfehlen.

Musste meinen bisherigen hp-drucker austauschen, da ich nicht mehr drucken konnte (wobei ich nicht weiß, ob es am drucker oder den farbpatronen lag, mit denen ich öfter probleme hate), den hatte ich aber auch schon gut 10 jahrehabe den epson workforce wf-3520dwf jetzt seit 2 tagen und noch nicht viel damit gemacht. Habe ihn abends spät erhalten und wollte ihn erstmal nur auspacken und aufstellen, aber ich musste ihn einfach gleich einrichten. Erst erschien es mir schwierig, aber dem war gar nicht so. Mit der beiliegenden installations-cd konnte ich ihn über den pc sofort und ganz einfach anschließen. Etwas probleme hatte ich dabei, papier einzulegen, die teile, die man zur seite bewegt, um die papiergröße anpassen zu können, gingen für meine begriffe sehr schwer, ich hatte sorge, dass ich etwas abbreche, aber es ging dann. Was bei mir überhaupt nicht geht, der papiereinzug auf der rückseite. Egal, was ich auch versuche, er zieht das papier nicht ein. Habe ausdrucke gemacht, auch ein foto, die drucke sind super, klar und die farbe sehr brillant, das foto sah aus wie original. Habe dann auch ein fax verschickt, das klappte auch sofort, nur konnte ich keines empfangen.

Ich bin umsteiger nach jahrelanger canon-nutzung. Nachdem mein canon-drucker den todesfehler “b200” anzeigte, musste ersatz her. Ich habe mich für den epson wf 3520 entschieden, da er insbesondere durch die möglichkeit, aus der ferne per internet zu drucken, hervorsticht. Natürlich kann auch hp mit einer solchen funktion aufwarten, allerdings bietet der epson für diesen preis auch eine erheblich höhere druckgeschwindigkeit, als konkurrenzdrucker. Weiter begeistert mich der automatische dokumenteneinzug für kopien oder scans, der auch doppelseitige dokumente erfasst. Ich muss nur noch einen stapel dokumente oben einlegen, den scan- oder kopiermodus auswählen und kann ungestört weiterarbeiten, während der epson alles weitere erledigt – kein nerviges papierwenden oder neuauflegen nach jeder seite. Zudem bindet der drucker jeden usb-stick oder jede speicherkarte in das heimnetzwerk ein, sodass von jedem pc im netzwerk als netzlaufwerk darauf zugegriffen werden kann. Des weiteren kann direkt in die “dropbox” oder den “google drive” gescannt werden.

Ich habe schon viele drucker gehabt. Zuletzt waren es mehrere lexmark. Irgendwann gaben diese meist den geist auf oder, was mich sehr ärgerte, es gab ständig Ärger und updates wegen w-lan-abbrüchen. Durch einen begeisterten kollegen erfuhr ich von dem epson workforce wf-3520. Ergebnis:ich entschied mich dazu meinen erst 1,5 jahre alten lexmark zu verschrotten. Das schmerzte mich sehr, da es kein ganz billiger war, aber er wäre vermutlich irgendwann vor lauter wut einem hammer zum opfer gefallen oder er hätte freiflugübungen in meinen garten gemacht. Die einrichtung des epson verlief problemlos, anders als bei meinen ganzen lexmarkdruckern. Das gerät ist bei mir nur per w-lan im homeoffice im einsatz. W-lan-probleme mir dem drucker?. 🙂 in ganz seltenen fällen muss ich schon mal den drucker einmal kurz an- und ausschalten. Das kommt aber höchst selten vor und ließ sich bislang nicht reproduzieren. Im standby-modus startend habe ich noch nie einen drucker gesehen, der so schnell die erste seite ausdruckt. Kein herumgezicke, keine verbindungsabbrüche, ordentlicher tintenverbrauch. Ich habe mir ersatztinte besorgt, die nicht von epson ist.

Nachdem mein aktueller drucker, ein canon pixma ip5200, nach fast 7 jahren seinen dienst quittiert hat, musste ein neuer drucker her. Einen drucker auswählen ist heutzutage bei dem unübersichtlichen angebot gar nicht mehr so leicht. Nach langem hin und her fiel die wahl dann auf den epson workforce wf-3520dwf. Grund für den kauf war:- duplex-scan & -druck- mehrere tintentanks- halbwegs günstige druckkosten (dazu gehört auch, keine reinigungsorgien zu veranstalten, wie das mein ip5200 immer gemacht hat)- apple airprint und damit verbunden wlan__installation__nachdem ich die rezensionen hier gelesen habe, hatte ich ein wenig angst vor der installation. Unser heimnetzwerk ist recht inhomogen mit einem 10. 4er mac, windows 8 und windows 7 sowie diversen apple ios geräten. Tatsächlich war die installation extrem einfach. Drucker anschließen, wps knopf am router drücken, wps wlan installation wählen und schon war der drucker im wlan. Zu meiner großen Überraschung hat der windows 8 rechner selbständig sämtliche nötigen treiber für den drucker installiert ohne dass ich je eine cd einlegen musste oder einen treiber proaktiv runterladen musste.

Nachdem mein alter epson den geist aufgegeben hat musste ein neuer drucker her. Da ich aber noch jede menge tintenpatronen von meinem alten gerät übrig hatte war ich auf der suche nach einem drucker der die patronen t129x aufnimmt. Natürlich sollte der neue drucker auch etwas mehr können als der alte. So bin ich dann zum wf-3520 dwf gekommen. Die installation verlief wirklich kinderleicht. Gerät auspacken, die ganzen transportsicherungen entfernen, dvd in den computer einlegen und brav dem menü und den anweisungen folgen. So war das gerät in kürzester zeit mit der der fritzbox verbunden und der erste pc konnte schon mal darauf zugriefen. Die weiteren laptops und pcs waren dann auch recht schnell eingerichtet. Die dvd ins laufwerk legen, im menü auf “weiteren computer einrichten” klicken und dann wieder brav dem menü folgen. In der täglichen arbeit mit dem gerät fällt mir immerwieder die recht gute haptik des gerätes auf.

Ich hatte vorher immer einen laserdrucker in schwarz weiß, da ich nun im büro diese aufgabe erledigen kann, wollte ich eine günstige lösung, die vielleicht auch ein paar mehr sachen übernehmen kann und taddaa. Kann dieses geräte echt nur empfehlen. Wir greifen über unser heimnetzwerk mit zwei tablets und zwei handys auf den drucker und scanner problemlos zu. Das kopieren läuft auch glatt durch und was mich besonders freut ist, dass auch die faxfunktion genutzt werden kann. Klar ist er langsamer beim drucken als ein laserdrucker aber dazu ist er auch nicht gedacht (bei dem preis). Es gibt auch günstige alternativen für die patronen, die auch problemlos funktionieren. Die bedienung ist kinderleicht und über das menü am drucker übersichtlich zu bedienen. Besonders praktisch finde ich die wahlfunktion zwischen sw und farbdruck. Damit keine iabel mehr die am pc angeschlossen werden müssen. Die bildqualität reicht mir vollkommen aus.

Ich nenne den drucker erst seit wenigen wochen mein eigen. Über langzeiterfahrung kann ich also nicht berichten. Das werde ich versuchen in ca. 1 jahr, sollte der drucker so lang halten, nachzureichen. Denn ich hatte vorher bereits einen epson bx625fwd, welcher mich allerdings nach ca. 1 jahr im stich gelassen hat. Mag sein, dass es am einsatz von nicht-originaltinte lag. Aber andere drucker hatten das auch immer klaglos verkraftet. Da hat der wf-3520dwf meiner meinung nach große schwächen. Die texte sind lange nicht so scharf, wie ich das von meinen letzten geräten gewohnt bin. Dafür gibts schon mal einen stern abzug. Fotos drucke ich nicht, aber dafür ist das gerät auch nicht gedacht.

Ich habe mich aus kosten- und umweltgründen für den umstieg von einem farblaser-multifunktions drucker (brother mfc-9120cn) auf den epson wf-3540 entschieden. Druckqualität und druckgeschwindigkeit im vergleich zum laser. Diese waren aber vollkommen unbegründet. Die druckqualität ist hervorragend, der druck schnell, die bedienung einfach und im vergleich zum laser ist das gerät auch kompakt. Funktioniert hervorragend auf windows pcs (win8. Keinerlei treiberschwierigkeiten, wie in manchen rezensionen berichtet. Ich verwende aber auch nie die mitgelieferten treiber sondern verwende immer die aktuellen downloads des herstellers.

Ich habe den drucker nun seit einigen tagen. Installation war einfach und er druckt auch texte recht ordentlich. Fotodruck habe ich noch nicht ausprobiert. Die mitgelieferte scansoftware mit ocr prestopagemanager 9. 03 se ist allerdings recht umständlich zu bedienen. Ich habe stunden und viel versuche gebraucht bis ich durchsuchbare pdfs erstellen konnte. Der trick ist unter datei – einstellungen “als pdf optionen speichern” bei “abgesicherter modus” die option “text unter seitenbild” wählen. Um texte einzuscannen und dann als durchsuchbare pdf zu speichern muss ich sie in einem 1. Schritt mit dem ocr button einscannen und dann in einem 2. Ich habe viel rumprobiert und keinen einfacheren weg gefunden.

Dieser drucker ist ein super produkt. Wird bei der ersten installation beim einmaligen anschließen mit einem usb kabel sehr gut erkannt. Also das display ist ordentlich groß. Die touchscreentastatur finde ich super und lässt sich gut bedienen. Das scannen über das adf funktioniert prima. Wenn beidseitiges scannen aktiviert wird dann zieht der adf automatisch das blatt rein scannt die erste seite durch, nach dem durchlauf zieht der adf das blatt nochmal rein und scannt dann automatisch die 2. Seite durch und das soweiter mit den nächsten seiten. Die qualität ist erklassig, hat eine gute auflösung.

Dieser multifunktionsdrucker ist der absolute hammer also fangen wir mal mit dem einzugsfach oben an hier kann man z. 10 seiten oder mehr auf einen stapel einlegen und auf kopieren drücken und er zieht oben blatt für blatt ein und kopiert innerhalb sekunden eine seite ohne das man den scanner überhaupt hochklappen muss. Das gerät zieht wie ein normaler kopierer ein und schiebt wieder nach unten ins untere fach raus. Es kommt noch besser man kann sogar ne seite oder mehre einlegen und duplexkopieren also vorne und hinten. Genauso kann man über den einzug duplex scannen einmal einlegen und er scannt auf wunsch vorder und rückseite eines dokumentes und macht dann eine 2 seitige pdf daraus. Das beste ist die bedienfront ist auch noch komplett touchscreen und lässt keine wünsche offen kopieren,scannen, faxen das beste ist das gerät hat auch eine autoerkennung es erkennt ob das dokument im scanner liegt im einzugsfach oben oder im einzugsfach hinten in dem man verschiedene formate verarbeiten bzw. Ich hatte noch nie einen drucker der so schnell druckt es ist einfach der absolute hammer und mehr als zu empfehlen vorallem auch zu dem reduzierten preisein auslöser ist auch das man kompatible patronen für diesen drucker nachgeworfen kriegt hab zusätzlich für 10,90 euro auf ner anderen webseite 12 patronen also 3 sets xl patronen bekommen inklusive versand.Mir ist aufgefallen umso teurer der drucker in der anschaffung um so billiger meist die kompatiblen patronen zumal das hier ein oft verkauftes officegerät ist das ich hier daheim im privatgebrauch habe.

Auf der suche nach einem multifunktionsdrucker mit wlan fiel meine wahl auf den epson wf-3520dwf. Da ich privat macs im einsatz habe, sollte auch die integration in die systemlandschaft laufen. Und nachdem der drucker (erwartungsgemäß) sehr schnell via amazon prime geliefert wurde, dauerte es keine 10 minuten und der drucker war einsatzbereit. Die installation am drucker selbst gingen schnell durch die einfache konfigurationsmöglichkeiten von der hand, auch das drucken und scannen lief vom mac aus ohne probleme, nachdem ich die treiber installierte. Das erledigt macos leider im gegensatz zu anderen druckern nicht automatisch. Der drucker geht leise an die arbeit, ist schnell und die farben sehr schön (zumindest für mich als nicht-grafiker/fotograf). Einziges kleines manko: die verarbeitung ist nicht so gigantisch. Das plastik ist dünn und es wirkt alles recht wenig “nachhaltig”. Aber das wird sich ja noch an der lebensdauer zeigen :-).

Test -bericht ke epson-drucker wf-3520dwf. -gerätegeräusche liegen völlig im rahmen, nicht laut. -kurzes, schnelles setup beim einschalten, schnell einsatzbereit. -drucker ist schnell heruntergefahren. -druckt, kopiert, scannt, faxt auch ohne pc. -kann über wlan und usb-kabel genutzt werden, kein ständiges wlan erforderlich. , etwas höher stört nicht, ansonsten nicht viel größer als andere drucker. -dafür fällt ein extra scanner ja weg.

Besten Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex) Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 736 reviews

Ein Gedanke zu “Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät Test- Perfekt für Heimbüro!

  1. Wir nutzen ihn seit zwei jahren in einem kleinen selbstständigen unternehmen. Drucken, scannen, faxen alles funktioniert einwandfrei. Installation für die heutige generation kein problem. Druckerpatronen überall erhältlich. Druckt schnell und zuverlässigwer viel scannen möchte sollte allerdings vorsichtig sein, dauert seine zeit. Ansonsten top gerät für alles was kleinunternehmen nicht überschreitet.
  2. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Wir nutzen ihn seit zwei jahren in einem kleinen selbstständigen unternehmen. Drucken, scannen, faxen alles funktioniert einwandfrei. Installation für die heutige generation kein problem. Druckerpatronen überall erhältlich. Druckt schnell und zuverlässigwer viel scannen möchte sollte allerdings vorsichtig sein, dauert seine zeit. Ansonsten top gerät für alles was kleinunternehmen nicht überschreitet.
  3. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Ein drucker, der genau das kann, was er soll. Seit 4 jahren keinerlei mucken, ausfälle oder sonstiges. Ist vielseitig, zuverlässig im netzwerk und die qualität passt ebenfalls. Alle funktionen sind “top” (bis auf fax, das von mir nicht verwendet wird und daher nicht beurteilt werden kann).
  4. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Ein drucker, der genau das kann, was er soll. Seit 4 jahren keinerlei mucken, ausfälle oder sonstiges. Ist vielseitig, zuverlässig im netzwerk und die qualität passt ebenfalls. Alle funktionen sind “top” (bis auf fax, das von mir nicht verwendet wird und daher nicht beurteilt werden kann).
    1. Ich habe den drucker nun seit über 4 jahren und benutze ihn nachdem ich die originalpatronen ausgewechselt hatte, mit no name patronen. Man sollte sich natürlich auch mal die anleitung durchlesen die von den no name patronen, denn wenn man den drucker weiterhin nach firmwarupdates suchen lässt, nimmt er die no name patronen nicht mehr, so wie es hier schon einigen wohl so ergangen ist und auf den drucker schimpfen. Wenn man ein bisschen aufpasst, dann hat man einen sehr guten drucker für viele jahre. Jede firma versucht einen zu binden seine hauseigenen patronen zu kaufen, aber das muss man ja nicht. Leider gibt es den drucker ja nicht mehr so einfach zu kaufen und wenn, dann ist er völligst überteuert. Ich habe meinen für 149 € damals gekauft. Ich würde ihn gerne für meine mutter nochmal kaufen, leider bisher ohne erfolg.
  5. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Ich habe den drucker nun seit über 4 jahren und benutze ihn nachdem ich die originalpatronen ausgewechselt hatte, mit no name patronen. Man sollte sich natürlich auch mal die anleitung durchlesen die von den no name patronen, denn wenn man den drucker weiterhin nach firmwarupdates suchen lässt, nimmt er die no name patronen nicht mehr, so wie es hier schon einigen wohl so ergangen ist und auf den drucker schimpfen. Wenn man ein bisschen aufpasst, dann hat man einen sehr guten drucker für viele jahre. Jede firma versucht einen zu binden seine hauseigenen patronen zu kaufen, aber das muss man ja nicht. Leider gibt es den drucker ja nicht mehr so einfach zu kaufen und wenn, dann ist er völligst überteuert. Ich habe meinen für 149 € damals gekauft. Ich würde ihn gerne für meine mutter nochmal kaufen, leider bisher ohne erfolg.
  6. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Einfach mal schnell was kopieren – als privatmensch – herrlich. Auch die einstellmöglichkeiten sind zum größten teil selbsterklärend. Sonst gibt es online ein prima handbuch.
  7. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Einfach mal schnell was kopieren – als privatmensch – herrlich. Auch die einstellmöglichkeiten sind zum größten teil selbsterklärend. Sonst gibt es online ein prima handbuch.
    1. Zuverlässiger, günstiger drucker mit potential. Kann fast alles und ist dabei wenig störanfällig. Keine verschleißerscheinungen und akzeptabel geschwindigkeit beim drucken.
  8. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Zuverlässiger, günstiger drucker mit potential. Kann fast alles und ist dabei wenig störanfällig. Keine verschleißerscheinungen und akzeptabel geschwindigkeit beim drucken.
  9. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Ich drucke und scanne zwar nicht gerade viel, dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem gerät. Die bedienung ist, meines erachtens, intuitiv und somit wird jeder vorgang zum kinderspiel.
  10. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Ich drucke und scanne zwar nicht gerade viel, dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem gerät. Die bedienung ist, meines erachtens, intuitiv und somit wird jeder vorgang zum kinderspiel.
    1. Toller multifunktionsgerät drucken scannen kopieren funktioniert alles tadellos, muss keine original patrone verwenden sondern es geht auch von dritten.
      1. Toller multifunktionsgerät drucken scannen kopieren funktioniert alles tadellos, muss keine original patrone verwenden sondern es geht auch von dritten.
  11. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Die verbindung mehrerer geräte funktionierte tadellos und ist auch noch nie abgebrochen. Auch ließ sich die verbindung sehr einfach konfigurieren. Das einsetzen der patronen ist einfach und die reinigung ebenso. Die druckqualität für normale schriftstücke und kopien ist mehr als ausreichend. Fotos sind allerdings nicht so qualitativ, was für einen bürobetrieb jedoch nicht sehr wichtig ist. Ich kann das gerät nur empfehlen. Das preis-leistungsverhältnis stimmt auf jeden fall.
    1. Die verbindung mehrerer geräte funktionierte tadellos und ist auch noch nie abgebrochen. Auch ließ sich die verbindung sehr einfach konfigurieren. Das einsetzen der patronen ist einfach und die reinigung ebenso. Die druckqualität für normale schriftstücke und kopien ist mehr als ausreichend. Fotos sind allerdings nicht so qualitativ, was für einen bürobetrieb jedoch nicht sehr wichtig ist. Ich kann das gerät nur empfehlen. Das preis-leistungsverhältnis stimmt auf jeden fall.
      1. Die einbindung ins netzwerk geht problemlos. Die druckqualität ist gut und schnell ist das teil auch noch. Einziger nachteil: es ist recht wuchtig.
  12. Die einbindung ins netzwerk geht problemlos. Die druckqualität ist gut und schnell ist das teil auch noch. Einziger nachteil: es ist recht wuchtig.
    1. Nach über zwei jahren im betrieblichen einsatz kann ich bestätigen, dass das gerät einfach funktioniert. Verträgt auch sehr gut tintenpatronen aus dem zubehör. Alle funktionen laufen tadellos.
      1. Nach über zwei jahren im betrieblichen einsatz kann ich bestätigen, dass das gerät einfach funktioniert. Verträgt auch sehr gut tintenpatronen aus dem zubehör. Alle funktionen laufen tadellos.
  13. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    000 seiten druck, druckt er leider nicht mehr in der qualtität die wir für unser kleines büro benötigen. Wir nutzen ihn nur noch für kopien, solange die patronen jetzt halten. Schneller druck, auch in duplex und auch auch bei kopien in duplex ist er schnell und fix. Schade das es den nicht mehr zu einem vernünftigen preis gab, sonst hätte ich ihn wieder bestellt.
  14. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    000 seiten druck, druckt er leider nicht mehr in der qualtität die wir für unser kleines büro benötigen. Wir nutzen ihn nur noch für kopien, solange die patronen jetzt halten. Schneller druck, auch in duplex und auch auch bei kopien in duplex ist er schnell und fix. Schade das es den nicht mehr zu einem vernünftigen preis gab, sonst hätte ich ihn wieder bestellt.
    1. Habe mir den drucker vor 2 jahren als b-ware gekauft. Er ist so weit sehr zuverlässig und druckt meistens sehr schnell. Die qualität kann sich auch sehen lassen. Einen stern abzug muss ich allerdings dennoch geben, weil der papiereinzug oben zum scannen oft spinnt, das blatt nicht einzieht und einen papierstau als fehler anzeigt, obwohl es keinen gibt. Selbstkritisch muss ich aber dazusagen, dass dieser fehler schon von anfang an da war und ich nie den verkäufer deswegen kontaktiert habe. Von demher muss ich nun damit leben. Außerdem kann man ja noch über die auflagefläche (klappe hoch – papier rein – klappe runter) scannen.
      1. Habe mir den drucker vor 2 jahren als b-ware gekauft. Er ist so weit sehr zuverlässig und druckt meistens sehr schnell. Die qualität kann sich auch sehen lassen. Einen stern abzug muss ich allerdings dennoch geben, weil der papiereinzug oben zum scannen oft spinnt, das blatt nicht einzieht und einen papierstau als fehler anzeigt, obwohl es keinen gibt. Selbstkritisch muss ich aber dazusagen, dass dieser fehler schon von anfang an da war und ich nie den verkäufer deswegen kontaktiert habe. Von demher muss ich nun damit leben. Außerdem kann man ja noch über die auflagefläche (klappe hoch – papier rein – klappe runter) scannen.
  15. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Tolles gerät mit umfangreichen möglichkeiten, sehr schnell in der druckausführung und gute druckqualität. Für ein kleines heimbüro sehr zu empfehlen.
  16. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Tolles gerät mit umfangreichen möglichkeiten, sehr schnell in der druckausführung und gute druckqualität. Für ein kleines heimbüro sehr zu empfehlen.
  17. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Wir haben diesen drucker verschenkt und damit einen volltreffer gelandet. Der drucker ist von einem laien angeschlossen worden, alles ohne probleme und versieht seinen dienst seit eineinhalb jahren. Allerdings wird er nicht oft benutzt, so dass man zu vielbenutzung keine aussagen treffen kann.
    1. Wir haben diesen drucker verschenkt und damit einen volltreffer gelandet. Der drucker ist von einem laien angeschlossen worden, alles ohne probleme und versieht seinen dienst seit eineinhalb jahren. Allerdings wird er nicht oft benutzt, so dass man zu vielbenutzung keine aussagen treffen kann.
  18. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Ich suchte ein gerät, welches kompakt ist und alle möglichen funktionen in einem vereint. Mit dem epson workforce hat man ein tolles gerät, welches einfach einzurichten ist und die normalen heimanwenderansprüche bestens bedient. Ich bin sehr zufrieden damit.
  19. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Ich suchte ein gerät, welches kompakt ist und alle möglichen funktionen in einem vereint. Mit dem epson workforce hat man ein tolles gerät, welches einfach einzurichten ist und die normalen heimanwenderansprüche bestens bedient. Ich bin sehr zufrieden damit.
    1. Drucker ist einfach anzuschließen und in betrieb zu nehmen. Anschluss über kabel oder wireless. Ein- und beidseitiges drucken und kopieren möglich. Keine probleme mit anderem format oder dickerem papier. Farbpatronen äußerst preisgünstig.
      1. Drucker ist einfach anzuschließen und in betrieb zu nehmen. Anschluss über kabel oder wireless. Ein- und beidseitiges drucken und kopieren möglich. Keine probleme mit anderem format oder dickerem papier. Farbpatronen äußerst preisgünstig.
  20. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Toller drucker, funktioniert seit einem jahr einwandfrei und die airprint funktion ist sehr praktisch für mich. Endlich ein drucker auf den man sich verlassen kann.
  21. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce WF-3520DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex)

    Toller drucker, funktioniert seit einem jahr einwandfrei und die airprint funktion ist sehr praktisch für mich. Endlich ein drucker auf den man sich verlassen kann.

Kommentarfunktion ist geschlossen.