Canon PIXMA TS9550 Tinten-Multifunktionsgerät : funktioniert richtig gut

Da ich vorher ein nahezu baugleiches a4 gerät im einsatz hatte, welches in die jahre gekommen ist, habe ich mich diesmal für einen a3 drucker entschieden und folgendes modell schicken lassen:„canon pixma ts9550 tinten-multifunktionsgerät (druck bis din a3, drucken, scannen, kopieren, 5 separate tinten, wlan, lan, print app, 2 papierzuführungen) schwarz“…und siehe da, alles ist so wie ich es erwartet habe. Die installation verlief ohne komplikationen, ebenso die einbindung ins schnurlose netzwerk (wlan). Das gerät läßt sich natürlich auch mit einem smartphone ansteuern, was mir persönlich jedoch schnuppe ist. Wie oft druckt man wohl dokumente via smartphone?.Das ist doch alle spielerei, funktioniert aber. Ist aber im vergleich zum desktop pc oder laptop total umständlich. Druckqualität, bedienkomfort und funktionalität sind bei diesem modell einfach hervorragend. Zudem ist das gerät für einen a3 drucker äußerst kompakt, da papierzufuhr, ausgabe usw. , platzsparend angeordnet sind. Somit paßt er selbst auf den kleinsten arbeitsplatz, ohne dass man einen separaten rollcontainer/druckständer anschaffen müßte.

Wie will man etwas zu einem drucker schreiben der eigentlich alles kann, und das ziemlich gut?dieser hier, der canon pixmats9550, kann/hat: din a3. Und das alles in einem ziemlich kompakten gerät. Vielleicht ein paar andere gehäusefarben. Schwarz und weiss, da geht noch was. Sonst fällt mir zu diesem gerät nur eins ein.

Der canon pixma ts9550 ist mein erster tintenstrahldrucker seit mehr als 10 jahren laserdrucker. Der drucker ist schon etwas größer als meine bisherigen, jedoch ist er trotz a3 druck kleiner als ich mir ihn vorgestellt hatte. Das design ist schlicht und schick mit abgerundeten kanten. Sehr gut finde ich, dass das display gekippt werden kann, da bei uns der drucker nicht auf dem schreibtisch, sondern auf einem beistelltisch steht und man es so besser sehen kann. Die benutzung ist jetzt auch endlich ohne kabel nötig. Meine vorherigen drucker hatten alle keine netzwerkfunktion. Dies funktioniert sehr einfach über wlan, die einrichtung ist über die canon app kinderleicht. Auch das drucken vom smartphone funktioniert ohne probleme. Für das schnelle drucken von z.

Bin sehr zufrieden mit dem druckergebnis, der installation und der schnelligkeit des druckers. Lieferung erfolgte zügig und anstandslos.

Der drucker arbeitet ausgezeichnet flott und sauber, es wird nichts versprochen, das nicht gehalten würde. Auffällig ist, dass das plastik des gehäuses relativ dünn ist – wertfrei gesprochen. Die möglichkeit, a3 zu drucken, ist eine tolle zugabe.

Ich habe ja schon lange canon drucker und war immer zufrieden. Jetzt kann ich auch noch a3 drucken und das gefällt mir sehr gut.

Canon PIXMA TS9550 Tinten-Multifunktionsgerät (Druck bis DIN A3, Drucken, Scannen, Kopieren,  5 Separate Tinten, WLAN, LAN, Print App, 2 Papierzuführungen) Schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • schwarz

Der drucker ist schnell von seinem karton befreit, es fällt auf das er trotz din a3 ausdruck recht kompakt baut, die klappen machen einen etwas labbrigen eindruck und wollen nicht so recht zum preis passen. Auch der lieferumfang war bei canon schon einmal üppiger. Neben den tintentanks, einer schnellstartanleitung in gefühlt 100 sprachen und einer software-cd (nur win) liegt den drucker nichts weiter bei. Ich kann mich gut daran erinnern, dass frühere canon tintenspritzer mit einer probe fotopapier sowie einem gedruckten handbuch sowie software auch für einen mac ausgeliefert worden sind…. Die inbetriebnahme ist zügig erledigt, entsprechende software liegt dem drucker bei, aber nur für windows, die software für macos muss runtergeladen werden. Hallo canon ??nachdem die tinten installiert sind, beginnt die druckkopfausrichtungder drucker kann per wifi, lan oder über funk (in meinem fall airprint) angesprochen werden, ich habe ihn komplett kabellos in das heimnetz integriert, ein assistent führt durch die installation. Bei der software-installation (mac) kann man nicht viel falsch machen, wenn der drucker zuvor ordentlich in das wifi netzwerk eingebunden wurde. Die druckqualität und geschwindigkeit ist canon typisch auf einem hohen niveau, auch auf normalen papier sehen fotos schon gut aus (wenn auch blass), ein testdruck auf fotopapier zeigte dann deutlich die möglichkeiten beim randlosen fotodruck mit dem ts9550 auf. Das display bzw die menueführung ist gut aufgebaut und klar ablesebar, alle funktionen und einstellungen sind mit wenigen klicks zu erreichen. Der drucker kann din a3 drucken, ja – aber mit einschränkungen.

Das gerät ist trotz a3 druck kompakt und auch einfach zu handhaben, auch für nicht technik oder pc begabte. Sehr übersichtlicher touchscreen. Die druckqualität finde ich extrem gut. Einfach der preis der druckerpatronen finde ich wie immer total unverhältnismässig hoch und umweltbelastung, da kein recycling oder wiederaufführen möglich ist.

Für das geld ein super drucker. Funktioniert sowohl über laptop als auch über mein android smartphone super einfach. Sowohl bilder als auch dokumente sind im handumdrehn via wlan übertragen und ausgedruckt. Über die app sind auch noch diverse bearbeitungsmöglichkeiten für bilder und dokumente integriert. Klare kaufempfehlungÜber den tintenverbrauch/reichweite kann ich bisher noch nichts sagen.

Fotos kann der pixma ts9550 richtig gut. Gerade auf canon 260g fotopapier ausgedruckte din a3 fotos überzeugen durch scharfen druck und brillante, leuchtende farben. Gleiches gilt natürlich auch für din a4 oder 10×15 ausdrucke. Insofern scheint der canon pixma ts9550 prädestiniert für häufigere foto-, oder auch gelegentliche büroausdrucke. Wenn jedoch ein höheres druckvolumen in vordergrund steht, oder überwiegend grafiken und texte gedruckt werden sollen, rangiert der pixma allenfalls noch im mittleren bereich. Das aus drei gründen:1) mäßiger textdruckbuchstaben erscheinen in der regulären druckqualität etwas ausgefranst, sowohl auf foto- als auch auf normalpapier (90g). Im vergleich dazu bringt der hp 8715 sowie der hp8100 (beide preisgünstiger als der canon) fonts deutlich schärfer und sauberer zu papier. 2) ungenauer randlosdruckselbstverständlich ist bei randlosen tintenstrahldruckern kein millimeter-passgenauer randlosdruck zu erwarten. Dies ist technisch bedingt und von keinem tintenstrahler zu leisten. Allerdings lassen sich grafiken, tabellen, charts sowie urkunden mit den meisten druckern doch nach etwas feinjustierung gut und halbwegs passgenau zu papier bringen.

Nach bisher 6 wochen, fette kaufempfehlungfür einen dau, dümster anzunehmender user, ist es für einen kurzen augenblick knifflig bei der installation, jedoch wird es in der betriebsanleitung super erklärt. Der drucker selbst ist supergeil. Schnell an und aufgewärmt und zum drucken bereit. Sobald er im heimnetzwerk angemeldet ist, kann man von jedem x-beliebigen pc aus, den drucker anwählen und direkt drucken. Großes lob an canon für den pixma ts9550.

Canon PIXMA TS9550 Tinten-Multifunktionsgerät (Druck bis DIN A3, Drucken, Scannen, Kopieren,  5 Separate Tinten, WLAN, LAN, Print App, 2 Papierzuführungen) Schwarz : Eine wirklich tolle druckqualität und die tinte hält auch lange. Ich habe ihn für meine freundin ( architekturstudentin) gekauft, damit sie ihre pläne in a3 mal von zuhause drucken kann. Nebenbei drucke ich auch hin und wieder mal ein foto in a3 aus. Das gerät ist schnell, leise und sparsam.

Der a3-drucker ist wirklich überraschend kompakt. Tatsächlich ist er ist kaum größer als andere handelsübliche canon-drucker. Länge und breite entsprechen ungefähr den maßen eines a3-blatts. Bei inbetriebnahme punktet der drucker mit einer hervorragenden bedienungsanleitung – sowohl in der papieranleitung als auch in der anzeige auf dem display. Beim download im internet ist die menüführung ebenfalls ausgezeichnet. Die installation wird narrensicher beschrieben und funktionierte bei uns am pc absolut problemlos. Auch die druckqualität ist einwandfrei – auf normalpapier, auf fotopapier, in schwarz-weiß und auch in farbe.

Der drucker hat mich sofort überzeugt. Extrem viele einstellungsmöglichkeiten, a3 fähig, cd rom druckbar, doppelter fach für die papier zufuhr, die patronen sind kinderleicht zu wechseln. Vor allem super super einfach mit dem iphone, ipad und sonstigen apple geräten zu bedienen :d.

Der canon pixma ts9550 soll bei mir zu hause im büro für kopien und ausdrucke dienen. Auf eine fax-funktion kann ich verzichten. Jedoch ist für mich die möglichkeit, mit diesem gerät auch a3 zu drucken der klare pluspunkt des gerätes. Nach dem auspacken haben mich die ausmaße des gerätes überrascht. Beim gedanken an einen a3 drucker hätte ich mehr volumen erwartet. Umso mehr freut es mich, dass der drucker doch nicht all zu viel platz auf dem schreibtisch wegnimmt. Das design des druckers ist schlicht und nicht sonderlich stylisch. Leider wirkt der verwendete schwarze kunststoff billig. Hier sind auch leichte farbunterschiede zu erkennen. Mit wenigen mitteln hätte man hier die optik deutlich aufwerten können. Die installation verlief problemlos. Über das große farbdisplay wird man durch den installationsprozess geführt. So wird man nach der sprache gefragt und ob man zustimmt, informationen an canon zu senden. Natürlich kann man dies auch ablehnen.

Very good true colore and silent printing.

Eine schöne drucker und bin ich zufrieden damit.

Dies ist mit abstand der teuerste drucker, den ich je hatte, und er ist richtig gutnicht nur, dass ich jetzt endlich a3 dokumente ausdrucken kann, nein, er ist auch nicht besonders größer als meine normalen bisherigen drucker, sodass ich nicht meinen schreibtisch ‘umbauen’ muss. Die fünf farbpatronen sind praktisch, auch wenn man die patronen meist nur im set bekommt. Die installation der software funktionierte wie üblich bei canon ohne probleme und auch das drucken über w-lan ist einfach nur praktisch, besonders, wenn man mit dem laptop mal woanders arbeitet. Leider ist auch hier kein druckerkabel im lieferumfang enthalten, aber so etwas hat man wohl einfach. Die ausdrucke sind sehr gut, die fotos geradezu brillant. Ich bin rundum zufrieden mit meinem neuen drucker.

Der drucker ist sehr gut gute drucker qualität installierung einfach auch für leute die probleme damit haben nutze ihn für meine arbeit und privat.

Drucker der pixma-reihe hatte ich schon einige, der ts9550 stellt für mich einen guten kompromiss zwischen officefähigkeit und fotodruck dar. Die ersteinrichtung und bedienung ist wie bei allen pixma-modellen sehr einfach und für jeden gut möglich. Durch die wlan-funktion ist die mobilität mit dem drucker extrem leicht gegeben. Aus jeder app meines handys kann ich nach der einrichtung dokumente, bilder oder was auch immer zum drucken teilen und das ergebnis sieht man sehr schnell. Dabei ist die druckqualität neben der druckgeschwindigkeit für den home- bzw. Homeoffice-bereich sehr gut. Der drucker fasst im gegensatz zu vielen anderen pixma-modellen auch a3-papier und hat eine duplex-scan- sowie -druck-funktion. Damit deckt er sowohl vollständig meinen scan- als auch druckbedarf ab. Die zwei papierzufuhren können mit unterschiedlichem material befüllt werden, sodass ich immer a4 in der kassette eingelegt habe und lediglich zwischen fotopapier und a3 wechsle in der hinteren zufuhr wechsle. Die druckqualität von text ist makellos und auch bilder sehen sehr gut aus.

Ein drucker, der alle meine wünsche erfüllt. Die bedienung und einrichtung ist selbsterklärend. Er funktioniert über wlan genauso gut wie über bluetooth. Das duicken per pc und auch per iphone oder ipad funktioniert reibungslos. Er kann scannen, kopieren und sogar beidseitig drucken. Die bildqualität finde ich super. Selbst bei fotos kommt eine sehr gute qualität raus. Egal, ob auf normalem papier oder fotopapier. Neu ist für mich, dass alle patronen einzeln eingesteckt werden können. Dies zeugt allerdings von einer viel effektiveren nutzung.

A3 drucker und kompakt, das sollte sich eigentlich gegeneinander ausschließen. Macht es beim canon ts9550 allerdings nicht. Hat man den drucker mal ausgepackt und von allen lästigen klebentransportsicherungen befreit, dann merkt man sehr schnell, dass dieser drucker nur wenig mehr platz als ein a4 drucker benötigt. Ich hatte mit größerem platzbedarf gerechnet. Die abmessungen betragen 468 x 366 x 193 mm. Interessant ist dieser drucker für kleinere büros, welche sich nicht einem laserdrucker und dem damit verbundenem feinstaub des toners aussetzen wollen. Geliefert wird der drucker mit 5 separaten tintenpatronen. Größte schwierigkeit beim einrichten des druckers ist die besagten klebestreifen zu entfernen. Die inbetriebnahme und das verbinden des druckers mit mehreren rechnern und auch mobilen endgeräten geht mit der kombination aus software und der guten canon app gut von der hand.

Der drucker ist nicht viel größer als ein a4 drucker, zu beachten ist jedoch, dass er bei verwendung von a3 papier nach hinten genug freiraum hat. Dies ist der tatsache geschuldet, dass der a3 einzug über den hinteren einzug erfolgt. Die installation verlief problemlosdoeohl über wlan als auuch über usb. Druckbild bei text, grafiken und fotos überzeugt. Papier bis 300 g stellte keine herausforderung dar. Die farbeinstellung ohne ein professionelles icm profil klappte im druckermenü nach einigem suchen prima und zeigt auch einen deutlichen unterschied. Für den hobbybereich und verwender von digipapier nicht zu unterschätzen. Drucken vom handy funktioniert ebenfalls prima. Ein paar minuspunkte habe ich aber auch – das touch-display macht einen etwas wackligen eindruck. Und leider fährt die papierausgabe nicht wie von vorherigen druckern gewohnt automatisch heraus, falls man es vergisst ist somit fröhliches sammeln angesagt.

Das multifunktionsgerät “canon pixma ts9550” ist ein doch recht kompaktes gerät für das normale computerleben. Die ausmaße sind kaum anders als die seines vorgängers, auch eines canon-multifunktionsgeräts. Dank dessen, dass die bedienung des altgeräts bekannt ist, ist es auch kein problem, mit dem ts9550 klar zu kommen. Aufstellen und einrichten für die grundlegenden funktionen klappt. Auch die ausdrucke sind sofort sauber und klar im schriftbild. Damit sind die wichtigen dinge erledigt. Die einzüge für das papier wirken etwas wackelig, aber das ist nicht wirklich nachteilig. Das display ist als touchscreen gleichzeitig bedienelement, muss aber herausgeklappt werden. Auch hier setzt sich der etwas wackelige eindruck leider fort. Immerhin funktioniert alles einwandfrei.

Bin soweit sehr zufrieden mit dem drucker, gute qualität und robust gebaut. Kein billig plastik fliegengewicht wie von hp. Sobald der drucker an usb angeschlossen wird, erkennt windows xp sp3 ihn problemlos, und per mitgelieferten treiber cd dann einfach nur die standard druckertreiber installieren. Die canon software wird zum drucken über den pc per usb nicht benötigt.

Meine freundin und ich haben jeweils ein eigenes büro in unserer wohnung. In meinem steht bereits ein professioneller multifunktions-tintenstrahldrucker von epson. Der ts9550 steht jetzt neben dem schreibtisch meiner freundin und ersetzt dort einen din a4 drucker von canon. Beide geräte sind im heimischen wlan angemeldet und somit kann jeder nach bedarf am gerade geeigneteren drucker ausdrucken. Für fotos ist der canon etwas besser geeignet. Auf dem epson drucken wir längere ausdrucke, schon allein, weil er sehr viel schneller ist. Tatsächlich ist der canon natürlich größer als der vorgänger, aber eben sehr kompakt für einen din a3 drucker. So bereitet die aufstellung auf einem schmalen sideboard keine probleme. Einrichtungzunächst gilt es, die zahlreichen plastikfolien und klebestreifen der transportsicherung zu entfernen.

200€ ist schon ein stolzer preis für einen drucker. Entsprechend erwarte ich dann natürliche auch einiges. Um so verwunderter war ich, als ich vergeblich nach einer usb-schnittstelle suchte. Der drucker kann über einen direktzugriff per app, lan, oder wlan betrieben werden. Die verbindung funktioniert soweit auch problemlos. Das touchdisplay klappt ebenfalls und ich finde es gut, dass es klappbar ist. So kann man auch etwas lesen ohne sich immer runter zu bücken, wenn zb der drucker auf dem boden steht. A3 habe ich noch nicht gedruckt, allerdings ist es möglich. Scannen kann man allerdings nur in a4die hintere klappe dient als papiereinzug a4 und a3. Ich habe haustiere und leider sammelt sich da dann staub und haare, die schön ins innere des druckers gesaugt werden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canon PIXMA TS9550 Tinten-Multifunktionsgerät (Druck bis DIN A3, Drucken, Scannen, Kopieren,  5 Separate Tinten, WLAN, LAN, Print App, 2 Papierzuführungen) Schwarz
Rating
4.4 of 5 stars, based on 30 reviews

Ein Gedanke zu “Canon PIXMA TS9550 Tinten-Multifunktionsgerät : funktioniert richtig gut

  1. Rezension bezieht sich auf : Canon PIXMA TS9550 Tinten-Multifunktionsgerät (Druck bis DIN A3, Drucken, Scannen, Kopieren,  5 Separate Tinten, WLAN, LAN, Print App, 2 Papierzuführungen) Schwarz

    Passt und es können vor allen mehr blätter vom fotopapier eingelegt werden.

Kommentarfunktion ist geschlossen.