Canon PIXMA PRO-100S Drucker – Pixma Pro-100 S

. Der drucker ist absolut top, schönes schriftbild, saubere klare bildwidergabe, schnelle druckausgabe, genau so habe ich mir das gewünscht, meine empfehlung.

Drucker ist schwer, drucker braucht zeit zum montieren, drucker braucht zeit zum kalibrieren. Dann kommt die belohnung ausdrucke einfach nur geil. Teures aber feines spielzeug für einen amateur.

Bin mit dem drucker sehr zufrieden:- durchdachte bedienung,- sehr hohe bildqualität (das entsprechende papier vorausgesetzt),- ich kann endlich hochwertige drucke auch zu hause machen,- dass er eine ordentliche größe sowie ein ordentliches gewicht hat, muss man bei so viel technik hinnehmen. Hier sind die Spezifikationen für die Canon PIXMA PRO-100S Drucker:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • A3 (29,7 x 42 cm)
  • Farbdrucker
  • Tintenstrahl
  • Randlosdruck
  • Ethernet Anschluss
  • WLAN
  • PictBridge
  • CD/DVD-Druckfunktion
  • Netz

Habe mir den drucker zugelegt um schnell und flexibel meinen kunden ihre fotos mit zugeben, da ein druck im fachlabor mindestens auch ein tag lieferzeit bedeutet und meine kunden manchmal nicht die zeit haben darauf zu warten. Die ausdrucke überzeugen mich voll und ganz, insbesondere der s/w modus ist klasse. Drucken tue ich auf verschiedene medien von canon original papiere über ilford, tekko und hahnemühle fineart papiere. Natürlich nur mit originalpapieren und selbsterstellten icc-profilen. Die farbwiedergabe ist klasse. Voraussetzung ist natürlich ein kallibrierter monitor.

Ich nutze den 10s nun schon einige zeit beruflich und bin von den druckergebnissen immer noch begeistert . Die druckleistung kann ohne weiteres mit den prints der großen printservices mithalten oder besser gesagt er übertrifft diese sogar da man selbst bestimmen kann wie die farben aussehen sollen. Für denjenigen der nur ab und zu mal ein foto ausdrucken möchte lohnt sich der drucker natürlich nicht . Es ist auch einiges an einarbeitungszeit nötig und ohne einen perfekt kalibrierten monitor nützt auch der beste drucker nichts .

Kommentare von Käufern :

  • Ob Canon Pro-10s oder Canon Pro-10 – das Druckergebnis ist identisch.
  • Qualität wie man sie für den Preis erwartet, vielleicht sogar noch besser!
  • Canon Pixma Pro-100 S

Ist was langsam aber in verbindung mit canon fotopapier tolle ergebnisse. Tintenverbrauch hält sich in grenzen. Orginaltinte muss nicht sein, die preiswerte tuts auch. Besten Canon PIXMA PRO-100S Drucker (4800 x 2400 dpi, USB 2.0, Ethernet, WiFi)

Der drucker kann keinen duplexdruck auf photo glossy paper drucken, ohne das sich die transportrollen auf dem druckbild abzeichnen. Wem nützt ein super fotodrucker, der duplexdruck nur auf normalpapier druckt. Für mich ist er nicht brauchbar.

Hier geht es um das canon pro 10s. Ich habe mir diesen drucker bei saturn zum sonderpreis von 599€ gekauft und war mir so unsicher ob das eine gute idee war. Ich habe lange überlegt und es sogar eine woche im karton gelassen damit ich es zurück geben kann, falls ich es mit doch überlege. Dann habe ich mir zwei drucke von saal digital bestellt und muß leider sagen ich war so enttäuscht. Darauf hin habe ich den drucker ausgepackt und ein bild gedruckt, hmm was soll ich sagen es war ok, aber noch lange nicht dass was ich aus andere bewertung kenne. Also ran an die einstellung und testseiten drucken, nach ca 40 min war ich fertig und habe gesamt 5 seiten drucken müssen. Und jetzt hammer, die drucke sehen so aus wie ich sie als fotograf haben möchte, die stimmen 1 zu 1 mit dass was ich auf mein monitor habe überein. Ich bin so glücklich das ich diesen drucker habe, auch wenn es echt kein schnäppchen ist, aber er das beste aus seine bilder möchte und auch noch das, dass bild nicht verblasst sollte sich das canon pixma pro 10s hohen. Ich habe inzwischen 8 din a4 ausdrucke gemacht und bin bei jedes einzelnen begeistert, es ist schön seine kunst auf dem monitor anzugucken aber es selber zu drucken in bester qualität und in händen zu halten ist wahnsinn. Ich habe einige bekannte die bilder von saal digital und meine drucke gezeigt und alle waren sicher das meine drucke die aus dem labor sind.

Diesen drucker würde ich sofort wieder kaufen. Er diente als ersatz für meinen vorherigen fotodrucker. Zwar ist das gerät erst kurze zeit in betrieb, doch wurde schon sehr viel damit gedruckt und ich bin hellauf begeistert von der druckqualität. Die mitgelieferte software und die damit verbundene internet-zwangsregistrierung sind unfein. Das sollte canon dringend wieder abstellen. Scheinbar entsteht ein recht hoher verbrauch an gy-tinte.

Dieser drucker macht was er soll, super ausdrucke. Mit dem richtigen papier und ein paar einstellungen für das farbmanagement kommt raus was man erwartet und das mit details dich ich nicht erwartet hätte. Nachdem ich mehrere druckdienstleister durch habe ist es einfach herrlich mal eben seinen korrekten ausdruck selbst anfertigen zu können. Und das in einer top geschwindigkeit. Habe das gerät nun schon einige zeit und kann nicht darüber klagen, dass unwahrscheinlich viel tinte verbraucht wird. Wobei ich auch nicht buch führe, ist rein subjektiv.

Mit dem fotodrucker sind wir sehr zufrieden. Wir verwenden prinzipiell auch fotopapier von canon. Mit der von canon zur verfügung gestellten software können die fotoausdrucke entsprechend angepasst werden.

Erster eindruck: habe das gerät heute erhalten. Aufgrund der witterung habe ich das gerät erstmal vollständig ausgepackt und dem inhalt zwei stunden zeit gegeben um warm zu werden. Nicht das sich irgendwo feuchtigkeit niederschlägt und bei der inbetriebnahme zu fehlern führt. Die schnellstartanleitung ist gut, kurz und übersichtlich. Normalerweise lese ich sowas eher selten aber hier war es recht hilfreich. Habe mich dann schritt für schritt daran gehalten und hatte nach ca. 5min den druckkopf und die patronen eingesetzt und das wlan mit dem canon tool eingerichtet. Treiber von der webseite geladen und installiert. Wie beschrieben den druckkopf ausgerichtet und das gerät war nach ca. 30min (auspacken bis ausrichten) betriebsbereit.

Der drucker wurde zum preis von 589€ angeboten plus lieferkosten , die von der höhe nicht ersichtlich waren , der preis von 43,83€ besteht aus verpackung und lieferung , die verpackung war aber original vom hersteller. August , die gelieferten patronen waren noch nicht leer ,hat der drucker seinen geist aufgegeben ,hatte aber schon seit anfang mit den farben probleme , die auch beim service von canon nicht gelöst werden konnten. Schade für ein drucker der sich pro nennt. Jetzt stehe ich da mit dem klotz und warte auf eine machbare lösung.

Als leidenschaftlicher hobbyfotograf verschenke ich gerne bilder an familienmitglieder und freunde. Bislang habe ich die abzüge immer extern machen lassen. Das wollte ich nun ändern und habe einen drucker gesucht, der bis din a3 (ich hätte auch gerne a2 genommen, aber dafür muss man halt noch einmal deutlich tiefer in die tasche greifen) druckt. Nach langer recherche bin ich beim pixma pro-100s gelandet und habe den kauf zu keiner sekunde bereut. Der drucker liefert tolle ergebnisse. Sowohl die farbintensität, als auch die druckschärfe sind ausgezeichnet. Die patronen halten deutlich länger, als befürchtet und die druckgeräusche sind angenehm leise. Ich möchte diesen drucker nicht mehr hergeben und das, obwohl er natürlich mächtig platz raubt. Seit ich diesen drucker habe, wechseln wir häufiger die bilder in unserem haus aus und auch freunde und die weitere familie sind begeistert, dass sie nun noch öfter mal neue bilder bekommen.

Top qualität der fotos, bei entsprechendem papier, reagiert manchmal aber etwas umständlich und dauert bis der drucker in bereitschaft ist.

Ich bin top zufrieden mit der druckqualität. Da ich nicht so oft drucke, habe ich mich gegen pigment entschieden, da ich die bilder in der wohnung aufhänge. Daher sind diese nicht dem sonnenlicht ausgesetzt und sollten diese wirklich nach ein paar jahren ausbleichen kann man diese ja wieder nachdrucken. Da ich jedoch gerne immer wieder neue bilder aufhänge, ist der wechsel eh geplant. Und größere bilder lasse ich dann sowieso im fotoladen drucken, daher meine volle kaufempfehlung.

Bei den rezensionen hier werden zwei verschiedene drucker durcheinander gebracht, der pro-10s sowie pro-100s. Das sind zwei verschiedene drucker, vor allem nutzen sie verschiedene tinten (pro-10s nutzt pigmenttinte, pro-100s die dye tinte)***eigentlich besitze ich einen canon pro-10, also den vorgänger ohne “s”, möchte mich aber dennoch zu wort melden. Nicht jeder weiß, dass es sich im vergleich zum vorgänger, canon pro-10, kaum was etwas verändert hat. Der drucker wurde lediglich etwas app sowie cloud freundlicher gemacht, so zu sagen eine softwarepolitur. Heutzutage wollen ja viele ihre bilder direkt aus irgendeiner cloud oder direkt vom smartphone/tablet drucken ;-)das druckergebnis ist jedenfalls identisch zum pro-10. Ich möchte hier über meine erfahrung mit dem vorgänger pro-10 schreiben, und hoffe, dass ich damit anderen etwas weiter helfen kann. Denn auch ich habe monatelang nach einem geeigneten drucker für meine bilder, hauptsächlich hochzeitsbilder, gesucht. Der drucker ist massiv, so richtig groß und schwer.

Der pixma pro-100s ist bis auf einige „cloud-features“ identisch mit dem vorgänger pro-100. Wer also noch irgendwo ein exemplar des pro-100 günstig sieht, kann bedenkenlos zugreifen. Canons kleinster pixma pro zielt auf dem ambitionierten amateur ab und erlaubt einen verhältnismäßig günstigen einstieg in die welt der ausstellungsreifen drucke. Kleine kartuschen und wasserbasierter farbstoff grenzen ihn von den größeren modellen ab, die mit lichtbeständiger pigmenttinte (pro-10s) und größerer reichweite (pro-1) auf den geschäftsmäßigen einsatz abzielen. Die druckqualität ist vor allem in farbe auf rc-papier überragend. Die unterstützung für druckmedien von fremdherstellern ist hinsichtlich der profile sehr gut, während man bei tintenpatronen allein auf die originale von canon setzen soll. Mein einziger schwerwiegender kritikpunkt ist, dass sich der pro-100s aufgrund der großen ränder nur eingeschränkt für fremdherstellermedien bzw. Wer den fokus auf diese medien setzt, sollte vorher ganz konkret prüfen, welche einschränkungen sich daraus ergeben. Vor allem die naheliegende standardgröße von 30 × 45 cm ist auf den meisten medien mit den von canon erzwungenen randeinstellungen leider nicht nutzbar.

This is a top-quality printer, good for photos. I especially value the capability to print larger a3 paper.

Ich habe den pixma pro-10s nun seit zwei wochen im einsatz und bin von der druckleistung mehr als nur begeistert. Ich habe nun fast mein gesamtes portfolio gedruckt und bin von der qualität und den farben total fasziniert. + nach über 30 (a3, a4 und teils 10×15) ausdrucken ist noch nicht mal annähernd 2/3 der farbfüllstände erreicht. + ich habe leider keinen vergleich zu anderen systemen aber mit 12-13 minuten pro a3 druck kann ich bei der abbildungsleistung sehr gut leben. + die a3 drucke habe ich bislang auf dem photo paper pro premium matte erstellt und kann dies nur weiterempfehlen. + der druck an sich, findet im vergleich zu herkömmlichen office-druckern fast lautlos statt. Der preis ist zwar hoch aber jeden cent, in meinen augen, wert. Ich kann diesen drucker nun jeden empfehlen, der ernsthaft darüber nachdenkt, seine fotografien aufs papier bringen zu wollen. Voraussetzung für richtige farbergebnisse sollte aber ein kalibrierter monitor sein und man muss sich im klaren sein, dass man sich mit dem thema: “farbmanagement” auseinander setzen muss.

Diese rezession bezieht sich auf den canon pixma pro-100 sder grund mir einen fotodrucker anzuschaffen, liegt zum einen an den nicht befriedigenden abzüge aus dem von mir beauftragten labor. Falsche farben, bei weiten nicht die schärfe, die ich erwartet hatte. Zum anderen, war mir die möglichkeit, die fotos vom anfang bis zum ende gestalterisch beeinflussen zu können, wichtig. Ferner weil eizo und die canon pixma pro serie mit einem kleinen farbmanagement programm zusammen arbeiten. Für den „kleinen“ 100s der pro serie, habe ich mich aufgrund von testberichten und der verhältnismäßig moderaten druckkosten entschieden. Die druckpatronen sind mit 13 ml zwar deutlich kleiner als die 36 ml patronen des pro 1 aber für mich als hobbydrucker mehr als ausreichend. Rund 80 € pro satz original tinte ist für mich auch deutlich besser zu verkraften als über 250 € für einen satz tinte des großen bruders. Für die dye tinte habe ich mich ebenfalls bewusst entschieden. Meine alten fotodrucke, im rahmen, haben auch nach über 10 jahren keine veränderungen gezeigt. Da ich eh alle fotos im rahmen mit glas habe, war pigmenttinte nicht so wichtig. Sehr ordentlich verpackt kam der drucker im original karton an. Auspacken und aufstellen ging problemlos und alleine von statten. Aber das wusste ich ja vorher und hatte seinen stellplatz vorbereitet.

Dieser drucker hat mich restlos überzeugt. Nachdem ich mir zuvor einen anderen a3+ drucker zugelegt hatte, aber mit dem gerät überhaupt nicht zufrieden war, habe ich im web recherchiert und bin bei diesem drucker hängengeblieben und habe ihn gekauft. Es ist zwar eine teure anschaffung aber für mich als passionierten hobbyfotografen waren die bewertungen überzeugend. Und ich muß sagen ich bin restlos begeistert von diesem gerät und habe es keinen moment und auch keinen euro bereut. Für denjenigen der sich mit dem gedanken trägt soviel geld in die hand zunehmen und einen a3+ drucker zu kaufen, eine klare kaufempfehlung für den canon pixma pro 100 s.

Es macht spaß mit diese drucker bilder zu erstellen. Selbst in der standardeinstellung sind die fotos detailreich und scharf. Der verbauch ist auch in ordnung. Ein tolles gerät das man wirklich brauchen kann.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canon PIXMA PRO-100S Drucker (4800 x 2400 dpi, USB 2.0, Ethernet, WiFi)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 30 reviews

Ein Gedanke zu “Canon PIXMA PRO-100S Drucker – Pixma Pro-100 S

  1. Rezension bezieht sich auf : Canon PIXMA PRO-100S Drucker (4800 x 2400 dpi, USB 2.0, Ethernet, WiFi)

    Drücker selber ist einmalig. Beidienungsanleitung läst viel zu wünschen übrig. Hab immer noch nicht alles gemeistert. Vieles herausgefunden auf den canon website unter faq.
  2. Rezension bezieht sich auf : Canon PIXMA PRO-100S Drucker (4800 x 2400 dpi, USB 2.0, Ethernet, WiFi)

    Drücker selber ist einmalig. Beidienungsanleitung läst viel zu wünschen übrig. Hab immer noch nicht alles gemeistert. Vieles herausgefunden auf den canon website unter faq.
  3. Rezension bezieht sich auf : Canon PIXMA PRO-100S Drucker (4800 x 2400 dpi, USB 2.0, Ethernet, WiFi)

    Ich bin sehr zufrieden mit den ergebnissen. Ich verwende den canon pixma pro 100s im professionellen bereich und empfehle ihn gerne weiter.
  4. Rezension bezieht sich auf : Canon PIXMA PRO-100S Drucker (4800 x 2400 dpi, USB 2.0, Ethernet, WiFi)

    Ich bin sehr zufrieden mit den ergebnissen. Ich verwende den canon pixma pro 100s im professionellen bereich und empfehle ihn gerne weiter.
  5. Rezension bezieht sich auf : Canon PIXMA PRO-100S Drucker (4800 x 2400 dpi, USB 2.0, Ethernet, WiFi)

    Die druckergebnisse sind recht gut, wenn man ausschließlich canon papiere verwendet. Ich habe papiere anderer hersteller ausprobiert und das ergebnis ist eine katastrophe. Kratzer auf dem papier und das darf einfach nicht sein. Ich bin enttäuscht darüber. Da sollte canon nachbessern.
  6. Rezension bezieht sich auf : Canon PIXMA PRO-100S Drucker (4800 x 2400 dpi, USB 2.0, Ethernet, WiFi)

    Die druckergebnisse sind recht gut, wenn man ausschließlich canon papiere verwendet. Ich habe papiere anderer hersteller ausprobiert und das ergebnis ist eine katastrophe. Kratzer auf dem papier und das darf einfach nicht sein. Ich bin enttäuscht darüber. Da sollte canon nachbessern.

Kommentarfunktion ist geschlossen.