Canon PIXMA MX535 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät Test- Druckt gut und flott, ist aber auch eine laute Rappelkiste

Nach hp, epson und zahlreichen canon druckern nutzen wir jetzt diesen multifunktions-tintenstrahl-drucker von canon. Drucker, scanner, kopierer, fax und das alles wirless, so ist heute der stand der drucker um 100€. Der preis ist sehr verführerisch, allerdings nur ein lockmittel, da die laufenden kosten durch den tintenbedarf immer noch sehr hoch sind. Ausgepackt und angeschlossen ist er schnell. Die installation mit usb-kabel (nicht im lieferumfang) gelingt in 10 minuten. Aber die aktivierung im heimnetz als drahtloser drucker für alle familienmitglieder ist da schon deutlich aufwendiger, wir haben 1-2 stunden gebraucht bis wir das gerät halbwegs durchschaut haben und aktivieren konnten. Fax nutze ich seit 10 jahren nicht mehr, der scanner ist gut, aber keinesfalls sehr gut. Der automatische einzug ist ein nettes gimmick, aber papier oben drauf staubt eben auch schnell ein. Eine papierkassette ist hier leider eingespart worden. Im vergleich zu geringfügig teureren geräten der mx-serie nervt hier die lautstärke aller vorgänge, der drucker rappelt und knarzt, wenn man viel druckt ist das sicher nervenzehrend.

Nachdem ich vom alten drucker, der nicht airprint-fähig ist, ziemlich genervt war, bin ich froh, dass canon nun mit dem pixma mx535 ein hochwertiges nachfolgemodell geschaffen hat. Die lieferung erfolgt in einem großen karton, der neben dem drucker auch alles enthält, was man für den sofortigen start benötigt: 3 anleitungen, din a 3 groß, die in piktogrammen (und verschiedenen sprachen) die installation und inbetriebnahme des druckers erklären. 6 anleitungen, die sich in 24 verschiedenen sprachen, der installation des faxgeräts widmen, sowie ein großes heft mit diversen sicherheitsinformationen und anderen wichtigen hinweisen. Des weiteren sind noch ein telefonkabel, ein adapter sowie eine installations-cd-rom enthalten, auf der sich canon spezifische programme befinden. Mit diesen lassen sich die seiten, die bedruckt werden sollen bearbeiten und auch das scannen ist komfortabler, da man auch hier im nachhinein die dokumente bearbeiten kann. Die installation und inbetriebnahme läuft denkbar einfach und beinahe intuitiv ab: den drucker an die steckdose anschließen und mit dem pc verbinden. Schon wird er gefunden und eingerichtet. Das ganze geht innerhalb weniger minuten von statten. Da sicher der drucker bequem von vorne bedienen lässt, passt er auch in kleinere nischen. Denn die tintenpatronen werden vorne ins gerät hineingeklipst, der blatteinzug befindet sich auch vorne und die bedientasten sowieso.

In meinem büro stehen drei canon drucker, denn ich benutze seit jahren ausschließlich canon drucker für die büroarbeit. Canon drucker sind einfach zu bedienen, zudem robust und wenig störanfällig. Im klassischen sinne defekt war nie einer der drucker, ich wechselte ich sie nach einigen jahren einfach gegen ein canon nachfolgemodell ausnun aber bringt canon mit dem pixma mx 535 ein neues multifuntionsgerät zum drucken, scannen, kopieren und faxen heraus. Hierbei handelt es sich um einen cloud fähigen drucker, der eine direkte verbindung zum internet herstellt und für die einrichtung keinen pc benötigt. Dank wlan konnektivität ist die gemeinsame nutzung des druckers von gleich mehreren pc möglich. Optik:im gegensatz zu den vorgängermodellen, die durch ihre glänzende klavierlack-optik auffielen, ist derpixma mx 535 im dezenten matten schwarz gehalten. Einrichtung:mußte man sich früher die einrichtung eines druckers schon eine gute stunde zeit nehmen, geht dies heuteeinfach von statten. So auch beim canon pixma mx 535. Das gerät erklärt sich eigentlich von selbst, man muss nur wenige eingaben drücken und schon ist das gerät einsatzfähig. Funktionen:primär nutze ich den pixma mx 535 zum scannen und drucken.

Ich hatte in meinem kleinen büro bereits mehrere multifunktionsdrucker von canon (mp 550, kabelgebunden und mg 6200, wlan), die jeweils über mehrere farbpatronen verfügten. Die pixma mx535 hat lediglich eine farbpatrone mit mehreren farben sowie eine schwarze patrone. Schauen wir einmal, wie er sich im vergleich macht:positiv:+ die druckergebnisse sind sehr gut+ duplexdruck ist möglich+ der preis ist für einen duplexdrucker sehr günstig+ das gerät ist relativ einfach zu bedienen und zu installieren+ der anschluss an das wlan ist einfach und problemlos, sofortige erkennung des druckers+ trotz eines gewissen “plastikbomber”-eindrucks ist der drucker gut verarbeitet+ die kopien sind sehr sauber und gut+ auch die scans gelingen gut, der twain-treiber wird gut in corel, photoshop und anderen programmen eingebundenzu bedenken:- die originalen ersatzpatronen sind sehr teuer- der drucker ist beim kauf mit kleinen patronen ausgestattet, sogenannte xl-patronen müssen nachgekauft werden- das papier rutscht aus der papierausgabe heraus, der drucker kann also nicht an der tischkante platziert werden- der drucker hat ein offenes papierfach mit relativ geringer kapazität, das papier kann einstauben- der drucker ist im betrieb recht laut: es knackt und kracht- es braucht relativ lange, bevor der drucker betriebsbereit ist- fotodruck ist nicht möglich- der drucker ist etwas klobig und macht einen “plastikbomber”-eindruckinsgesamt stellt sich die frage, für welche zielgruppe der drucker geeignet ist. Als familiendrucker mit allen möglichen funktionen im wlan-netz wird man den fotodruck vermissen und eher einen canon-drucker der mg-serie bevorzugen, wenn es nicht wlan sein muss, einen aus der mp-serie. Für ein normales kleines büro bietet der drucker alle möglichen funktionen, ist aber im druck zu teuer, solange keine preiswerten kompatiblen patronen zur verfügung stehen. Was bleibt, ist die hoffnung auf preiswerte kompatible patronen oder der bedarf eines kleinen büros, das wenig druckbedarf hat. Alles in allem vergebe ich 3 sterne, sobald preiswerte patronen zur verfügung stehen, kann man die bewertung erhöhen. Für nutzer mit kleinem druckbedarf würde ich einen stern drauflegen.

Dieser canon pixma mx 535 drucker ist mein erstes multifunktionsgerät. Mir war besonders wichtig, die anbindung ans wlan, damit viele geräte im haus jederzeit zugriff auf den drucker haben und das man eben auch scannen und kopieren kann. All das erfüllt diese high-tech “maschine” der preis ist für so eine koplizierte, ausgeklügelte technik nicht zu verstehen günstig. Aber dafür kosten eben die tintenpatronen etwas mehr, ähnlich wie bei den spielekonsolen, wo sony mit dem gerät leicht miese macht, dafür aber die spiele teurer verkauft. Das gerät ist, zusammengefasst, top. Ich kann alles machen und das sehr leicht, problemlos und komfortabel. Das gerät lässt keine wünsche bei mir offen und macht auch nicht lust auf mehr, weil es einfach alles beherrscht, was ein moderner multifunktionsdrucker können sollte. Das einrichten am pc ist mit meinem windows 8. Man stellt als erstes das gerät auf, netzstecker rein, on tippen, zu netzwerke und wlan navigieren und den wlan schlüssel eingeben, enter, fertig.

Die canon pixma mx serie ist für den hausgebrauch und für kleine büros gedacht. Für den günstigen anschaffungspreis von gut 100 € bekommt man einen tollen allrounder zum scannen, kopieren, drucken und faxen. 0 kann man heute bei modernen geräten voraussetzen. Designtechnisch ist das gerät unaufällig. Die klappe für das papier vergrößert bei gebrauch den benötigen platz auf dem bürotisch. Der automatische blatteinzug kann 30 blatt papier erfassen. Das bedienfeld hat ein simples unbeleuchtetes zweizeiliges display. Die knöpfe sind selbsterklärend und leicht zu erkennen. Es gibt links 4 schnelltasten zum kopieren, faxen, scannen und setzen der modi.

+ edles design in matt schwarz (tschüss empfindlicher klavierlack) und gute verarbeitungsqualität+ sehr gute druckergebnisse. Druckt schnell, leise und erfreulicherweise auch auf beidseitig+ gute stabile software, einfach zu bedienen und selbsterklärend+ softwareinstallation einfach und ohne viele klicks+ wlan, funktioniert nach verbindung mit router stabil+ scanner liefert gute ergebnisse+ bedientasten auf dem drucker selbsterklärend- nur eine farbpatrone. Ist eine farbe leer, muss immer die ganze patrone getauscht werden. Achtung: nur mit der gößeren xl patrone kommt man auf über 1000 seiten. Mit rund 20€ pro druckerpatrone nicht gerade billig- einfaches monochromes zweizeilendisplay; kleine buchstaben und keine hintergrundbeleuchtung. Das ist nicht zeitgemäß und wurde bei älteren modellen (wir hatten den mg 5350) viel schöner gelöst- nervig: papier fällt trotz ausgezogenem ausgabefach auf den boden. Abhilfe: einzugsfach auch ausziehen und die kleine plastikklappe ausklappen. Fazit:ein sehr günstiges multifunktionsgerät, mit dem man gut drucken, kopieren und faxen kann. Mit wlan ist der drucker problemlos ins heimnetzwerk integrierbar. Einfache bedienung und eine ausgereifte software zeichnen den canon drucker aus.

Das Äußere des canon hat mich etwas abgeschreckt, das gerät besteht auch billig-plastik und macht keinen sehr wertigen eindruck. Die einzelnen komponenten passen aber gut ineinander und es hackelt oder wackelt nichts. Die einrichtung (von wlan, etc. ) ist teilweise etwas umständlich, man kann es aber auch ohne bedienungsanleitung schaffen. Das fax habe ich nicht eingerichtet, da ich es nicht benötige. Mein hauptaugenmerk lag auf dem scannereinzug, der meinen erwartungen auch entspricht. Zuerst einmal richtet man seine scanoptionen ein, dann geht es los. Der canon erkennt, ob man vom einzug oder vom glas aus scannen will und zieht problemlos auch die verschiedenen papiergrößen ein. Leider kann er keinen dublex-scan, dass ist das einzige manko. Die qualität der scans ist tadellos, die Übertragung mittels wlan klappt auch super.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Druckt gut und flott, ist aber auch eine laute Rappelkiste
  • Für den Preis gutes Multifunktionsgerät
  • Netter Allrounder mit Duplex-Funktion

Nachteile

Merkmal der Canon PIXMA MX535 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (4800×1200 dpi, Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, WiFi, USB 2.0, EU-Version nicht kompatibel zu deutschem Telefonnetz) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Cloud-fähiges Multifunktionssystem mit Druck, Kopier, Scan- und Faxfunktionen
  • Voll integrierter automatischer Dokumenteneinzug für bis zu 30 Blatt
  • Drucken von und Scannen auf Mobilgeräte mit der PIXMA Printing Solutions App
  • Unterstützung für PIXMA Cloud Link, Google Cloud Print und Apple AirPrint
  • Lieferumfang: Canon PIXMA MX535 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (4800×1200 dpi) schwarz

Besten Canon PIXMA MX535 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (4800×1200 dpi, Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, WiFi, USB 2.0, EU-Version nicht kompatibel zu deutschem Telefonnetz) schwarz Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canon PIXMA MX535 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (4800x1200 dpi, Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, WiFi, USB 2.0, EU-Version nicht kompatibel zu deutschem Telefonnetz) schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 8 reviews