Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät : Bisher sehr gut :)

Mein alter drucker war kaputt gegangen und ich brauchte möglichst schnell einen neuen drucker, also hatte ich mich für diesen drucker entschieden. Das erste problem kam dann bei der installation, denn der drucker wird als w-lan-drucker ausgegeben, doch nach ungefähr 1 1/2 stunden hatte ich den drucker via w-lan immer noch nicht mit meinem windows 7 computer verbunden (ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich echt gut mit technik umgehen kann). Schlussendlich habe ich das usb-verbindungskabel meines alten druckers benutzt um meinen computer mit dem drucker zu verbinden, im lieferkarton war kein kabel vorhanden, aber der drucker hat einen usb-anschluss. Einen weiterer nachtteil ist, dass beim drucker, wenn man in farbe druckt es häufig zu kleineren schlieren und streifen kommt. Aber im großen und ganzen reicht der drucker, wenn man nichts anspruchsvolles damit vor hat, wie zum beispiel bilder ausdrucken. Der drucker ist fürs home-office in ordnung, also wenn man dokumente ausdruckt und für recherchen.

Gerät hält weitgehends was es verspricht. Funktioniert mit wia treiber keine “helligkeit/kontrast” sowie die “seperate dateien für bildvorschau oder bildscan” einstellung. (farbformat lässt sich scheibar auch nicht umstellen im wia treiber. ) geliefter software ist eher bescheiden. Zu empfehlen wäre als einzigstes wohl “canon ij scan utility” – kann aber nicht einzeln installiert werden, muss man aus dem download oder cd raussuchen und dann installieren. Anmerkung hierbei, helligkeit und kontrast kann hier als einziges nicht eingestellt werden. Die ergebnisse beim test scannen vielen unter dem wia treiber bisher am besten aus. Obwohl das gerät auch mit usb angeschlossen werden kann, wird kein usb kabel mitgeliefert.

Durch verschiedene berichte über die angeblich so schwierige einrichtung aufgeschreckt, hatte ich bereits treiber und eine fülle von anwendungen heruntergeladen – völlig unnötig. Als dann der drucker geliefert wurde, fielen mir gleich beim Öffnen quickinfo und cd in die hände und das gerät war in nullkommanix betriebsbereit. Allerdings muss ich sagen, dass ich den mg 3550 mittels usb-kabel (nicht im lieferumfang) zunächst direkt am pc anschloss und den wlan-druck gar nicht brauche, da bei mir der drucker über den nas-server sowieso immer „drahtlos“ anzusteuern ist. Es gibt nur ein papierfach und das zu bedruckende medium (z. Fotopapier) muss mit der zu bedruckenden seite nach unten eingelegt werden. Das ist in jenen fällen gewöhnungsbedürftig, wo man auf den automatischen duplexdruck verzichten muss, wie etwa bei fortlaufenden querformatseiten. Zum auffangen des bedruckten blattes dient eine ausziehbare haltevorrichtung, die naturgemäß ziemlich weit herausragt. Der nächste schritt war dann die drahtlose einrichtung mit dem notebook: cd eingelegt – bildschirm-anweisungen befolgt – und schon klappt es.

Ich habe diesen drucker nun seit einem monat und bin sehr zufrieden. Er ist an sich nicht schwer und ist kinderleicht zu bedienen. Das einzige was mich stört, ist, dass man das drucken laut hört und auch nicht angenehm ist in kurzer entfernung. Es gibt zwar den modus, das er leiser ist, aber trotzdem bleibt er schon bei heutigen verhältnissen recht laut. Sonst find ich den drucker/scanner/kopierer passend für alle leute, die es unkompliziert mögen, jedoch mit vielen funktionen und auch nicht zu groß :).

  • er funktioniert, für den Preis kann man auch nicht viel mehr erwarten
  • Solides Gerät für den täglichen Heim-Gebrauch
  • Toller Drucker mit einer kleinen Schwäche

Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Besonderheiten: Druckauflösung: bis zu 4.800 x 1.200dpi; 2 Fine Druckköpfe mit Tinte (Schwarz und Farbe); Fine Druckköpfe mit Tinte und Mikrodüsen für bis zu 2 pl feine Tintentröpfchen; ChromaLife100 Tinten
  • Schnittstelle: USB Hi-Speed (Typ B), WLAN: IEEE802.11 b/g/n, WLAN-Sicherheit: WPA-PSK, WPA2-PSK, WEP
  • Druckgeschwindigkeit SW: ca. 9,9 ISO-Seiten pro Minute¹; Farbe: ca. 5,7 ISO-Seiten pro Minute¹; Foto: Randlos 10 x 15cm: ca. 44 Sekunden¹; Kopiergeschwindigkeit: sFCOT: ca. 22 Sekunden, sESAT: ca. 2,7 ISO-Seiten/Minute
  • Scannertyp: Foto-/Dokumenten-Flachbettscanner mit CIS-Sensor
  • Lieferumfang: Canon Pixma MG3550 Multifunktionsgerät weiß, Standard-Tintenpatronen PG-540 + CL-541 Netzkabel Setup CD-ROM Handbücher und andere Dokumentationen

Ich habe nach einer relativ günstigen alternative zu den überteuerten 3 in 1 geräten gesucht und canon war schon immer mein favorit unter den druckern. Letztich bin ich bei diesem gerät hängen geblieben, jedoch waren hier alle rezensionen gut verteilt von 5 – 1 stern/e. Nicht wirklich hilfreich, da dies bei so vielen geräten der fall ist. Naja war günstig und ich bin nur ein gelegenheits-anwender. Die installation musste auf jeden fall über das netzwerk laufen, das war mir wichtig, da ich über mein macbook drucke und keine lust auf kabelgefriemel hatte ;-)diese gestaltete sich natürlich im ersten anlauf erstmal schwer, da mein drucker im wlan nicht gefunden wurde. Wps funktion genutzt, klappte natürlich nicht, so wie bei allen geräten, die ich so versucht habe anzumelden. Ich surfe über einen repeater. Beim zweiten versuch, habe ich dann doch das usb kabel angeklemmt (achtung: war nicht im lieferumfang enthalten)http://www. De/gp/product/b003es5zqe?keywords=drucker%20usb%20kabel&qid=1437205727&ref_=sr_1_2&sr=8-2dann mittels netzwerkschlüsseleingabe angemeldet und schon funktionierte alles wie es soll.

Der canon pixma ist recht leicht und lässt sich auch schnell einrichten. Scannen klappt auch problemlos. Schade das beim lieferumfang kein usb kabel dabei war. Einzige was mich stört war das wlan. Habe es mir anderst vorgestellt. Es ist ja fast unmöglich es einzurichten, ohne die richtige wlan box. Trotz cd und manuele einrichtung, bekam ich es nicht wirklich auf mein laptop eingerichtet. Am pc mit kabel, funktioniert alles einwandfrei.

Nachdem wir den drucker jetzt über 1 jahr in gebrauch haben und auch bereits zweimal farbenwechsel durchgeführt wurde, kann ich sagen: bester drucker dieser preisklasse. Zuvor hatten wir einen epson und einen hp, die beide nach bereits 2 jahren ihren geist aufgaben. Die verbindung zu handy, tablet oder pc ist absolut easy einzurichten, die handy-app von canon ermöglicht direkt gescannte formulare per email zu versenden. Die druckqualität ist für den hausgebrauch tauglich und eine angenehme druckgeschwindigkeit verhindert lange wartezeiten. Originalkartuschen (beinhaltet 1x black & 1x bunt) kosten ca. Wir sind bis dato sehr zufrieden.

Der drucker ist ein absoltes schnäppchen und für den normalen hausgebrauch absolut ausreichend. Ich drucke recht selten, hatte aber noch nie probleme mit eingetrockneten patronen oder ähnlichen gebrechen (im gegensazu zu meinem vorhergehenden teuren hp drucker). Die installation ist kinderleicht, auch scannen und kopieren funktioniert wunderbar. Bei fotos sind die farben nicht ganz so brilliant, aber das ist bei dem preis auch ganz klar. Die möglichkeit direkt vom iphone oder ipad zu drucken gibt es hier natürlich auch. (grundsätzlich natürlich mac kompatibel).

Der versand über amazon geht natürlich ratzfatz, ausgepackt ist auch alles schnell. Aber warum gelingt es den druckerherstellern nicht, entweder eine einfache einrichtungsroutine zu erfinden – oder zumindest eine nachvollziehbare erklärung beizulegen?. Ich halte mich eher für einen fortgeschrittenen verwender, trotzdem hat es mich drei anläufe gekostet, den drucker endlich ins wlan zu bringen – und trotzdem könnte ich hier jetzt nicht auflisten, wie ich es genau geschafft habe. Sehr ärgerlich, ich habe für solche dinge keine geduld und sah mich schon gedanklich unmittelbar vor dem rückversand. Ich erinnere mich an meinen letzten hp tintenmulti, hier lief alles über die einrichtungssoftware (mac) etwas einfacher. Canon legt die software nur als windows-cd bei, jedoch findet der mac selbst schnell die passenden dateien. Hat man endlich den drucker im wlan, findet iphone und ipad auch schnell den canon als airprint. Unter pixma warten zwei kostenlose apps im app store, einfach mal laden und ausprobieren. Ärgerlich sind natürlich – wie üblich – die kosten der patronen, aber so ist das eben im reich der teuersten flüssigkeiten der welt. Aber wer – so wie ich – vielleicht 10 seiten pro woche ausdruckt, braucht keinen laserdrucker.

Ich als hp fan, was drucker betrifft, habe diesen pixma für jemanden ausgesucht, der keinen hohen druckbedarf hat. Allerdings, die installation in das wlan netz gestaltete sich schwierig. Für das gerät ist es am besten, wenn man die fritz box als router benutzt, weil der drucker dann per knopfdruck relativ einfach in das netz integriert werden kann. Um ihn mit dem mitgelieferten installationsprogramm zu integrieren, verlangt es doch einige kenntnisse im umgang mit dem hotspot. Dem drucker fehlt ein kleines bediener menue, dass es ermöglicht ihn per passwort beim netzwerk anzumelden. Wenn alles installiert ist, funktioniert er einwandfrei, nicht zu laut (man kann ihn ja sowieseo irgendwo hinstellen, wo er nicht stört) und macht ordentliche ausdrucke in schwarz weiss und farbe, mit ordentlich meine ich: der normale anwender kann mit den druckergebnissen vollauf zufrieden sein, ein computertester, der pixel zählt und und farbstriche unter dem elektronenmikroskop untersucht, hat da wahrscheinlich etwas zu moppern, haben die eh immer.

Material und verarbeitung des druckers ist okay. Leider ist die druckqualität mit den original canon patronen nicht zufriedenstellend. Auf normalem weißen druckerpapier erkennt man, bei normalem textdruck, das verschmieren der tinte. Die buchstaben und zahlen sehen krumm aus, die tinte im detail läuft nach links und rechts. Kein schönes druckergebnis. Dass sollte bei einem markendrucker, auch wenn es nur ein mittelklasseprodukt ist, nicht passieren. Hier erwartet man vernünftige resultate. Auch ein mehrmaliges reinigen der tintenköpfe führte zu keiner besserung.

Das gerät wir bei uns vor allem für die schule verwendet. Drucken, scannen und kopieren. Durch die einbindung per wlan kann von jedem gerät aus einfach gedruckt werden. Wir nutzen den drucker in verbindung mit einigen notebooks mit windows aber auch einem mac und mehreren iphones und ipads. Vor allem das direkte scannen per iphone um dokumente schnell per e-mail zu versenden wird von unseren kindern gerne genutzt um hausaufgaben an kollegen zu schicken. Die druckqualität ist für ein gerät dieser preisklasse mehr als ausreichend, vor allem der randlose druck auch recht hilfreich. Einziges problem, welches immer wieder mal auftritt, ist das der drucker nach dem einschalten nicht auf aufträge reagiert, erst nach einem ein/ausschaltvorgang funktioniert alles problemlos. Ob das am wlan liegt, oder am drucker konnten wir noch nicht eingrenzen, es kommt aber auch nicht oft vor. Ich würde das gerät jederzeit wieder kaufe, da es dank der abmessungen und dem design und der kabellosen anbindung überall im haus ohne probleme seinen platz findet. Dank lieferung durch amazon, wie immer innerhalb weniger tage geliefert.

Vorab: ich bin mit dem preis-leistungsverhältnis des druckers in sachen verarbeitung und druck- und scanergebnis voll zufrieden. Was mich stört ist folgendes: der drucker ist mittels usb-anschluss mit meinem hauptrechner verbunden und zusätzlich habe ich noch den wlan-anschluss aktiviert, um z. Direkt mittels smartphone-app bilder ausdrucken zu können. Schalte ich jetzt den drucker erst ein, nachdem der rechner schon hochgefahren ist, wird zu diesem kein kontakt hergestellt. Ein dokument einscannen zu können, muß ich dann den rechner bei eingeschaltetem drucker neu starten, dann klappt wieder alles.

Früher musste man für jeden ausdruck oder scan-vorgang den rechner starten. Das hat zeit gekostet und war doch stets aufwendig. Ich lesen meine e-mails fast ausschließlich mit dem tablet-pc und rufe auf diesem wege auch die meisten internet-informationen ab, die ich benötige. Als alternative nutze ich auch ein smartphone. Bislang fand ich es immer nervig, bei jedem ausdruck den rechner starten zu müssen. Ab jetzt kann alles vom tablet-pc oder vom smartphone gedruckt werden (notwendige app muss installiert sein). Beispielsweise kann ein dokument gleich gedruckt, dann per hand unterschrieben und anschließend eingescant sowie versandt werden. Die einrichtung für dsa wlan war für mich zunächst etwas schwierig. Ich habe zu kompliziert nachgedacht und mich mit freigaben von ip- und mac-adressen auseinandersetzt. Eigentlich ist es aber ganz einfach: am pc die cd installieren, drucker anschließen und dann den drahtlos-zugriff einrichten.

Der drucker ist klasse und liefert ein sehr gutes druckergebnis. Aufbau und einrichten ging sehr schnell und einfach. Das automatische ein- und ausschalten nutze ich nicht, da ich die software nicht installieren möchte. Mit reichen die drucktreiber die mein rechner erkennt. Einmal im wlan eingebunden, funktioniert sogar das drucken von meinem iphone via wlan ohne probleme, das macht spaß. Eine kleine schwäche, jedenfalls für mich, der drucker hat kein papierfach indem das papier liegen bleiben kann. Man muss die klappe vorne erst öffnen dann papier einlegen und der druck kann starten. Ich hätte mir eine kleine schublade unten am drucker gewünscht um das papier gut zu verstauen.

Ich habe diesen drucker vor fast zwei jahren auf empfehlung gekauft und bin sehr zufrieden. Ich hatte bisher noch keinerlei probleme/fehlfunktionen/etc. Bei meiner vorgängermarke hp. Ein familienmitglied klagt regelmäßig über probleme mit seinem epson drucker. Nicht so bei diesem; der drucker macht, was er soll – und das zufriedenstellend. Hier einige vorteile, auch verglichen mit anderen geräten:+ einfache bedienung, das meiste erklärt sich von selbst+ einfacher, schneller und problemloser farbkartuschenwechsel (es lassen sich auch günstigere marken einsetzen)+ praktischer duplexdruck, bei dem das papier automatisch im drucker gewendet wird+ erweiterbare papierablage durch ausklappen+ kaum verrutschen des papiers beim einzug+ scannen und kopieren funktioniert auch einfach und ohne probleme+ papierstau oder hängenbleiben von papier im drucker treten so gut wie nie auf+ macht durch das minimalistische design in weiß auch optisch viel hernachteile fallen mir tatsächlich keine ein. Ich habe nie daran geglaubt, dass es heimdrucker gibt, bei denen man nicht kurz davor ist, sie vor wut aus dem fenster werfen zu wollen. Aber doch, mit diesem habe ich einen zu einem sehr guten preis-/leistungsverhältnis gefunden und kann ihn nur empfehlen.

Der drucker tut was er soll und funktioniert jetzt tadellos im wlan. Wichtig:für ”technikmuffel” die diesen drucker im wlan nutzen möchten, ist das gerät meiner meinung nach nicht geeignet. Die installation der drahtlosen schnittstelle war, selbst für mich als technikaffinen menschen, ein graus. Per usb, jedoch alles kein problempro:- das druckergebnis überzeugt mit einer guten detailschärfe (schwarzdruck)- das gerät ist für 69€ ordentlich verarbeitet- das nicht vorhandene display ist nicht nötig und die auswahl per tasten ausreichend- das einrichten per usb ist sehr einfach- das drucken per wlan/ airprint funktioniert tadellos (wenn man die einrichtung hinter sich hat)contra:- die installation im wlan ist extrem aufwendig und erfordert viel geduld. Durch das fehlende display ist das einrichten einer drahtlosen verbindung sehr schwer. Die mitgelieferte software nur umständlich und nach vielen versuchen erfolgreich. Zusammenfassend:ein tolles gerät welches sich mit viel geduld im wlan (drahtlos) benutzen lässt. Eine klare kaufempfehlung für technikaffine menschen oder leute mit sehr viel geduld.

Ich habe mich nach langer hp drucker nutzung mal an ein canon modell gewagt, weil dieses recht gute bewertungen überall bekam. Soweit kann ich auch kaum klagen. . Wie man es von einem drucker halt erwartet. Einzig die canon software ist etwas verwirrend für neulinge und meiner meinung nach auch mit viel zu viel anwendungen ausgestattet. Eh man findet, was man sucht dauert es anfangs schon etwas. Außerdem enpfand ich die einstellung mit dem wlan und den nutzbaren apps übertrieben schwierig. Ich habe ein lg g2 und mehrere canon apps plus alternativen für das wlan drucken ausprobiert. Leider ohne erfolgbin daher klassisch beim kabel gebliebenfazit:drucker ist ohne jede beanstandung, aber bei der software sollte man sich etwas bei hp abschauen.

Habe diesen drucker für einen bekannten eingerichtet. Vorgabe ist, das der mg3550 nur per android tablet und smartphoneohne router oder sonstiges genutzt wird. Da ich schon sehr lange den mg5350 besitze und diesen nur per wlan nutze,dachte ich natürlich, das die einrichtung des mg3550 genauso einfach ist, wiebeim mg5350. Nach einem ganzen tag tüfteln habe ich es dann doch teilweise geschafft. Das schlimme dabei, der hersteller macht werbung damit:zitat canon:”kabellos drucken dank der wlan- und airprint-unterstützung können sie von smartphones, tablets und apple mobilgerätendrucken. “man hat bei diesem werbespruch ein glitzekleines detail ausgelassen:eine nutzung mit tablet und smartphone funktioniert mit der zur zeit erhältlichenapp, egal ob ios oder android, nur über einen zugriffspunkt (router). Da ich meinen mg5350 von anfang an über den router nutze, ist mir dieses detailnatürlich auch nicht aufgefallen. Wer jetzt denkt, das man den mg3550 ganz einfach ins wlan einbinden kann,auch der sollte gewarnt sein. Eine anmeldung per wps hat bei mir weder amnetgear- , noch am asus-router funktioniert.

Der erste drucker kam und startete nicht. Äußerlich völlig unbeschädigt, ließ er sich einschalten, blieb aber still. Lediglich das grüne “an”-licht funzelte. Treiberinstallation brachte nichts, netzwerk/ drucker fanden sich nicht, drucker/ mac auch nicht. Nach heftiger selbstkritik (“zu blöd, einen drucker zu installieren. “) schickten wir ihn als “fehlerhaft” zurück schon am folgetag hatte amazon ersatz geliefert – da war der kaputte noch nicht auf der post. Nun haben wir den neuen mg3550 als netzwerkdrucker für zwei mac-books installiert. Das gestaltete sich am ende zwar nicht ganz so einfach w. Der fritzbox-einbindung, aber jetzt scannt und druckt er drahtlos über drei etagen weg. So hatten wir uns das vorgestellt. Wir haben den canon-drucker gewählt, weil wir ein vergleichsweise selten genutztes (1-2 x wöchentl. ) all-in-one-gerät für den privaten gebrauch gesucht haben. Er ist halbwegs solide verarbeitet, aber man bekommt eben, was man bezahlt.

Ich habe mir diesen multifunktionsdrucker bestellt als ersatz für meinen “alten” epson m-drucker welcher probleme mit den farbpatronen hatte. Der drucker wurde wie gewohnt per prime geliefert und passt sich im schicken glanzweiß ganz in den apple arbeitsplatz ein. Da der drucker kein display hat benötigt man für die anbindung an das wlan netz ein usb kabelzum glück hab ich aus alten pc zeiten noch eins gefunden und konnte meine wifi zugangsdaten auf den drucker spielen. Die dafür nötige mac os software kann man ohne probleme über die canon website runterlasen. Nach dem die daten aufgespielt waren wurde der drucker auch im netzwerk erkannt und ich konnte diesen ganz einfach über diedrucker schaltfläche unter macos einbinden ohne weitere treiber. Der drucker wurde auch direkt als airprint drucker aktiviert so das ich auch ohne probleme vom iphone oder ipad drucken kann. Die scan software wurde auch automatisch via apple installiert und das scannen funktioniert ohne probleme. Der drucker an sich eignet sich für den heimbereich sehr gut wo es nicht unbedingt auf die letzte sekunde druckgeschwindigkeit ankommt. Von mir 5 sterne für den drucker.

Die einrichtung des druckers im wlan ging super schnell und einfach bei mir (windows 10). Ich verwende den drucker, um skripte für die fh zu drucken. Die druckqualität der schrift ist sehr gut und mit der mitgelieferten pg-540 tintenpatrone habe ich die angegebenen 180 seiten erreicht. Danach habe ich vorsichtshalber beide patronen nachgefüllt, obwohl die druckqualität noch nicht abgenommen hatte. Der drucker funktioniert super mit der nachfülltinte und läuft bisher fehlerfrei. Verwendetes papier: papyrus kopierpapier recyconomic evolution white a4 80g/qm weiß rc ve=500 blatt (~5€)verwendete nachfülltinte: 400 ml prodinks tintenset für cl-541 und pg-540 (~19,90 €).

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß
Rating
1,0 of 5 stars, based on 512 reviews

Ein Gedanke zu “Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät : Bisher sehr gut :)

  1. Toller drucker für den alltäglichen gebrauchkeinerlei probleme zwecks verbindung, qualität oder ähnlichem. Auch die patronen sind vergleichsweise günstig.
    1. Toller drucker für den alltäglichen gebrauchkeinerlei probleme zwecks verbindung, qualität oder ähnlichem. Auch die patronen sind vergleichsweise günstig.
  2. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Ich habe diesen drucker 2014 also vor fast 4 jahren gekauft und wir haben ihn nahezu täglich in gebrauch. Er läuft wie am ersten tag top. Highlight ist natürlich der fotodruck der mit speziellem papier auch sehr gut klappt. Ich würde den drucker jederzeit wieder kaufen.
  3. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Ich habe diesen drucker 2014 also vor fast 4 jahren gekauft und wir haben ihn nahezu täglich in gebrauch. Er läuft wie am ersten tag top. Highlight ist natürlich der fotodruck der mit speziellem papier auch sehr gut klappt. Ich würde den drucker jederzeit wieder kaufen.
    1. Ich habe den drucker vor etwa 2 jahre gekauft. Er funktionier immer gut und mit kabellos verbindung kann ich einfach dokument drucken. Einfach und gut!ich würde weiter empfehlen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Ich habe den drucker vor etwa 2 jahre gekauft. Er funktionier immer gut und mit kabellos verbindung kann ich einfach dokument drucken. Einfach und gut!ich würde weiter empfehlen.
  5. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Super multifuntkionsdrucker zum kleinen preis. Dieser drucker kann alles und reicht für den täglichen gebrauch völlig aus sogar die fotos werde spitze auf diesem gerät.
  6. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Super multifuntkionsdrucker zum kleinen preis. Dieser drucker kann alles und reicht für den täglichen gebrauch völlig aus sogar die fotos werde spitze auf diesem gerät.
    1. Druckt sehr schün und auch recht schnell, leider wird der papiereinzug leicht kaputt und es wird keine garantie gegeben. Auch die patronen kosten viel. Sinnvoll, wenn man sehr wenig druckt, ansonsten nicht.
      1. Druckt sehr schün und auch recht schnell, leider wird der papiereinzug leicht kaputt und es wird keine garantie gegeben. Auch die patronen kosten viel. Sinnvoll, wenn man sehr wenig druckt, ansonsten nicht.
  7. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Ich hab meinen bereits seit 2 jahren in gebrauch und finde er erfüllt seinen zweck. Ich hab ihn nicht mit wlan verbunden, sondern hab mir einen usbkable gekauft. Das einrichten einer wlanverbindung ist sehr aufwendig, da es keinen bildschirm hat. Der preis für die druckerpatronen liegt im mittleren bereich.
  8. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Ich hab meinen bereits seit 2 jahren in gebrauch und finde er erfüllt seinen zweck. Ich hab ihn nicht mit wlan verbunden, sondern hab mir einen usbkable gekauft. Das einrichten einer wlanverbindung ist sehr aufwendig, da es keinen bildschirm hat. Der preis für die druckerpatronen liegt im mittleren bereich.
  9. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Wir haben den drucker nun seit 2 jahren (am 14. 2014 gekauft) und schon einiges gedruckt. Die druckqualität ist, wie erwartet, gut und alles technische läuft auch einwandfrei.
    1. Wir haben den drucker nun seit 2 jahren (am 14. 2014 gekauft) und schon einiges gedruckt. Die druckqualität ist, wie erwartet, gut und alles technische läuft auch einwandfrei.
      1. Habe alles ausprobiert:scanner,drucker und kopierer. Bei ersten schlechteren ergebnissen,habe ich einstellung auf automatisch gestellt. Nur fotos habe ich noch nicht gedruckt. Preis leistung finde ich gut,habe das gerät allerdings noch nicht lange.
  10. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Habe alles ausprobiert:scanner,drucker und kopierer. Bei ersten schlechteren ergebnissen,habe ich einstellung auf automatisch gestellt. Nur fotos habe ich noch nicht gedruckt. Preis leistung finde ich gut,habe das gerät allerdings noch nicht lange.
  11. Rezension bezieht sich auf : Canon Pixma MG3550 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Scanner, USB, WLAN) weiß

    Ein bisschen hat es gedauert, bis der drucker von meinem router erkannt wurde, aber das kann auch am router liegen (telekom 😉 ). Im einsatz zeigt sich der drucker stabil und zuverlässig mit klarem druckbild.
    1. Ein bisschen hat es gedauert, bis der drucker von meinem router erkannt wurde, aber das kann auch am router liegen (telekom 😉 ). Im einsatz zeigt sich der drucker stabil und zuverlässig mit klarem druckbild.

Kommentarfunktion ist geschlossen.