Canon Maxify Mb5150, Prima Drucker für das Heimnetzwerk

Mein letzter canon ip 4000 hielt 15 jahre. Der canon maxify mb5150 macht mir ersteinmal einen ganz vernünftigen eindruck auch hinsichtlich des preis/leistung. Die duplexscaneinheit ist absolut ausreichend für kopierarbeiten oder dem archivieren von dokumenten. Für hochwertige fotos nutze ich weiterhin meinen canonscan 9000f. Sehr gut finde ich die optionale 3 jahre canon garantie (registrierung erforderlich)und heute erhiet ich überraschend ein packet von canon, als dankeschön für die registrierung 3000 blatt papier. Ich würde mich als wenigdrucker bezeichnen. Wenn ich 10 dokumente im monat schaffe bin ich gut. Jedoch reinigt das gerät sich in regelmäßigen abständen selbst.

Ein klasse drucker mit wenigen kleinen und einer großen schwäche – hinweise zur installation. Kurzfazit:der canon macht optisch einiges her und sieht wertig aus. Seine ausmaße sind nicht gerade kompakt, so dass man schon mindestens ein 30 cm tiefes regal benötigt, wobei auch dann der drucker vorne und hinten noch leicht übersteht. Geliefert wird er gut geschützt im original-karton. Die druckqualität ist gut bis sehr gut. Besonders ärgerlich und völlig unverständlich ist für mich jedoch, dass canon bei der druckqualität den modus „entwurf“ bzw. „schnell“ ersatzlos gestrichen hat. Es steht nunmehr nur noch „normal“ und „hoch“ zur verfügung. Da baut canon extra eine reihe mit großen tanks und niedrigen druckkosten und verzichtet gerade auf dieses feature. Für mich als vieldrucker ein echtes manko dieses geräts.

Ich komme aus einer berufsgruppe, in der mir die gesundheitlichen gefahren durch laserdrucker sehr gut bekannt sind„. Es gibt keinen besseren humus für risiken, als deren leugnung. “aus diesem grund, kommt für mich trotz niedrigem druckaufkommen (gefahr durch eintrocknen) nur ein tintenstrahler in mein officeder canon macht optisch einiges her und sieht wertig aus. Für einen officejet finde ich die ausmaße kompakt (das geht auch schlimmer). Die druckqualität ist gut bis sehr gut. Die bedienung über das touchscreen ist sehr gut, dass gerät hat einige sinnvolle funktionen (u. Scanner:das gerät besitzt einen farbscanner mit zwei cis-sensoren (duplex in einem arbeitsgang).

Key Spezifikationen für Maxify Mb5150:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 0960C006

Kommentare von Käufern

“Schneller Allrounder, Super Multifunktionsgerät, Canon Maxify MB 5150”

Die eigenschaften entsprechen der beschreibung und die verarbeitung ist ebenfalls ordentlich. Ich würde den artikel wieder kaufen.

Prima drucker für das heimnetzwerk. Der drucker wurde als ersatz für einen defekten hp drucker angeschafft. Er sollte wie dieser die funktionen drucken, scannen und faxen übernehmen. Faxen konnte der alte hp drucker nach umstellung auf ip basierten telefonanschluß leider nicht mehr. Der maxify mb5150 leistet dieses wieder ohne murren. Die geschwindigkeit des druckvorganges ist gut. Der drucker wird im heimnetzwerk als wlan drucker betrieben und von verschiedensten pc, laptop, ios geräten angesteuert. Alles funktioniert wunderbar. Der tintenverbrauch soll sehr gering sein. Hierzu gibt es noch keine endgültigen erfahrungswerte meinerseits. Maxify Mb5150 Einkaufsführer

Der drucker macht exakt was er soll. Verbrauch und druckergebnis ist gut. Die einstellmöglichkeiten sind umfangreich. Das einzige, dass fehlt ist, dass man den nervigen piepton abstellen kann, den der drucker macht, wenn er aus dem standby geweckt wird.

Ich habe den canon seit 2 monaten. Er verrichtet derzeit seine arbeit unauffällig und zuverlässig. Einzige kritik ist, dass kopien (in hoher qualitaet) ewig dauern. Ich schätze 40s für eine a4 farbkopie.

Prima drucker für das heimnetzwerk. Der drucker wurde als ersatz für einen defekten hp drucker angeschafft. Er sollte wie dieser die funktionen drucken, scannen und faxen übernehmen. Faxen konnte der alte hp drucker nach umstellung auf ip basierten telefonanschluß leider nicht mehr. Der maxify mb5150 leistet dieses wieder ohne murren. Die geschwindigkeit des druckvorganges ist gut. Der drucker wird im heimnetzwerk als wlan drucker betrieben und von verschiedensten pc, laptop, ios geräten angesteuert. Alles funktioniert wunderbar. Der tintenverbrauch soll sehr gering sein. Hierzu gibt es noch keine endgültigen erfahrungswerte meinerseits.

Hab ihn durch meinen brother mfc j615c nach 6jahren ersetzt und ich muss sagen bis jetzt top. Sehr leicht zu installieren wie bei mir im wlan und über android app. So dann probiere ich ihn weiter.

Dieser drucker läuft bei uns tadellos und wir sind sewhr zufrieden. Ich würde das gerät immer wiederkaufen. Netzwerk druckenscanenschnell vom mobiltelefon aus, aus der drop box eine datei öffen und drucken, egal was ich mir wünsche,der maxify kann es.

Habe den drucker nun ein paar monate im betrieb. Das druckergebnis ist in ordnung. Nichts weltbewegendes, aber für meinen einsatz im homeoffice ok. Bilderdruck ist ok, aber kein hit. Druckgeschwindigkeit und die zeit bis zur druckbereitschaft finde ich ok. Extrem nervig für mich ist die ausgabe des papiers in der papierlage mit der gedruckten seite nach oben. Das hatte ich vor dem kauf nicht bedacht. Ich hatte noch nie einen drucker, der das papier so ausgibt. Ich drucke mit verschiedenen anwendungen, aber in der reihenfolge, in der ich später die dokumente benötige.

Ich kann mich der vorigen rezension nicht anschließen. Innerhalb von drei minuten: drucker ausgepackt, drucker angesteckt, drucker im wlan, drucker druckt (mac os x). Auch das ausdrucken über das iphone war sehr problemlos – ohne irgendwo etwas installieren zu müssen. Einfach drucker suchen, auf “drucken” klicken und er druckt. Es dauert zwar etwas länger als über wlan, aber er druckt. Und die angabe, dass die erste seite innerhalb von 6 sekunden gedruckt ist (über wlan) stimmt auch.

Ich habe den canon seit 2 monaten. Er verrichtet derzeit seine arbeit unauffällig und zuverlässig. Einzige kritik ist, dass kopien (in hoher qualitaet) ewig dauern. Ich schätze 40s für eine a4 farbkopie.

Ich komme aus einer berufsgruppe, in der mir die gesundheitlichen gefahren durch laserdrucker sehr gut bekannt sind„. Es gibt keinen besseren humus für risiken, als deren leugnung. “aus diesem grund, kommt für mich trotz niedrigem druckaufkommen (gefahr durch eintrocknen) nur ein tintenstrahler in mein officeder canon macht optisch einiges her und sieht wertig aus. Für einen officejet finde ich die ausmaße kompakt (das geht auch schlimmer). Die druckqualität ist gut bis sehr gut. Die bedienung über das touchscreen ist sehr gut, dass gerät hat einige sinnvolle funktionen (u. Scanner:das gerät besitzt einen farbscanner mit zwei cis-sensoren (duplex in einem arbeitsgang).

Mein letzter canon ip 4000 hielt 15 jahre. Der canon maxify mb5150 macht mir ersteinmal einen ganz vernünftigen eindruck auch hinsichtlich des preis/leistung. Die duplexscaneinheit ist absolut ausreichend für kopierarbeiten oder dem archivieren von dokumenten. Für hochwertige fotos nutze ich weiterhin meinen canonscan 9000f. Sehr gut finde ich die optionale 3 jahre canon garantie (registrierung erforderlich)und heute erhiet ich überraschend ein packet von canon, als dankeschön für die registrierung 3000 blatt papier. Ich würde mich als wenigdrucker bezeichnen. Wenn ich 10 dokumente im monat schaffe bin ich gut. Jedoch reinigt das gerät sich in regelmäßigen abständen selbst.

Der drucker macht exakt was er soll. Verbrauch und druckergebnis ist gut. Die einstellmöglichkeiten sind umfangreich. Das einzige, dass fehlt ist, dass man den nervigen piepton abstellen kann, den der drucker macht, wenn er aus dem standby geweckt wird.

Der drucker macht einen sehr modernen eindruck und ist leicht zu bedienen. Der funktionsumfang und die qualität zu dem preis ist kaum schlagbar. Falls ihnen diese rezension geholfen hat, bitte unten anklicken.

Der drucker ist für den allgemeinüblichen hausgebrauch sehr gut einsetzbar. Das druckbild ist ordentlich und der geschwindigkeit hoch. Der kaufpreis ist im verhältnis zum preis der fälligen ersatztinten sehr günstig, was bei allen herstellers zu beobachten ist. Die angebotene garantieerweiterung auf 3 jahre ist derzeit einzig und war letztendlich kaufentscheidend. Bin vom gerät begeistert und würde es wieder kaufen.

Die lieferung erfolgte schnell und zuverlässig. Drucker war leicht einzurichten und funktioniert sehr gut. Er ist sehr schnell undhat ein gutes schriftbild.

Keine probleme bei der installation. Günstige folgekosten, auch wenn die angegebene kapazität der patronen in der praxis nicht erreicht wird. Das ist aber nichts Überraschendes. Scannen vorder- und rückseite in einem durchgang. Dadurch so gut wie nie mehr papierstau.

Guter multifunktionsdrucker. Hallo zusammen,auf der suche nach einem neuen drucker bin ich recht schnelle auf dieses modell gestoßen. Da wir in der vergangenheit auch canon benutzt haben und damit zufrieden waren, viel die wahl nicht schwer. Was man sagen muß, es ist erstaunlich, welche technischen möglichkeiten selbst bei einem ho-gerät vorhanden sind. Scan2mail, google cloud print, duplex scan und druck. Die einrichtung ist bei etwas techn. Wie sich das gerät in der praxis bewährt und wie die haltbarkeit und der verbrauch sind wird sich zeigen.

Keine probleme bei der installation. Günstige folgekosten, auch wenn die angegebene kapazität der patronen in der praxis nicht erreicht wird. Das ist aber nichts Überraschendes. Scannen vorder- und rückseite in einem durchgang. Dadurch so gut wie nie mehr papierstau.

Kabelloses drucken über w-lan funktioniert einwandfrei ob mit dem laptopcomputer oder dem smartphone sehr einfache handhabung. Das einzig störende ist das papierfach, mit papier geht es nicht zu. Aber schadet nicht meiner begeisterung.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Maxify Mb5150
Rating
4,0 of 5 stars, based on 30 reviews

Ein Gedanke zu “Canon Maxify Mb5150, Prima Drucker für das Heimnetzwerk

  1. Trotz hakeliger einrichtung ein gutes gerät. Es begann schlecht: die beiden beigelegten bilderbögen zur einrichtung machten absolut nicht klar, was zu tun war. Mein router hat keine wps-taste. Dass man in diesem fall nicht den beschriebenen weg gehen kann, wird an keiner stelle deutlich. Man erhält nur die lapidare fehlermeldung “verbindung fehlgeschlagen”. Der versuch, die installation eben über ein usb-kabel zu erledigen, führte zu einem bildschirm, der das nachladen von treibern verkündete. Es wurde aber keinerlei fortschritt angezeigt, und nach einer wartezeit von 20 minuten habe ich den vorgang abgebrochen. Die hinweise des installationsprogramm, rechner und drucker neu zu starten, führten zu nichts. Erst ein anruf beim support konnte helfen – allerdings erst nach 30 minuten in der warteschleife. (für benutzer, denen es ähnlich ergeht: im beschriebenen fall muss die sog.
    1. Trotz hakeliger einrichtung ein gutes gerät. Es begann schlecht: die beiden beigelegten bilderbögen zur einrichtung machten absolut nicht klar, was zu tun war. Mein router hat keine wps-taste. Dass man in diesem fall nicht den beschriebenen weg gehen kann, wird an keiner stelle deutlich. Man erhält nur die lapidare fehlermeldung “verbindung fehlgeschlagen”. Der versuch, die installation eben über ein usb-kabel zu erledigen, führte zu einem bildschirm, der das nachladen von treibern verkündete. Es wurde aber keinerlei fortschritt angezeigt, und nach einer wartezeit von 20 minuten habe ich den vorgang abgebrochen. Die hinweise des installationsprogramm, rechner und drucker neu zu starten, führten zu nichts. Erst ein anruf beim support konnte helfen – allerdings erst nach 30 minuten in der warteschleife. (für benutzer, denen es ähnlich ergeht: im beschriebenen fall muss die sog.
  2. Rezension bezieht sich auf : Maxify Mb5150

    Toller drucker unwahrscheinlich schlechte einrichtung. Soll alles automatisch gehen. Hat bei mir weder mit der fritzbox nich mit der apple airport box grklappt. Also im menü des druckers suchen und alles standardmäßig einrichten. Klappte sofort und funktioniert tadellos. Kopieren denke ich geht auch. Bin gespannt auf den ersten patronen wechsel da solle es manchmal kopliziert werden.
  3. Rezension bezieht sich auf : Maxify Mb5150

    Toller drucker unwahrscheinlich schlechte einrichtung. Soll alles automatisch gehen. Hat bei mir weder mit der fritzbox nich mit der apple airport box grklappt. Also im menü des druckers suchen und alles standardmäßig einrichten. Klappte sofort und funktioniert tadellos. Kopieren denke ich geht auch. Bin gespannt auf den ersten patronen wechsel da solle es manchmal kopliziert werden.
  4. Rezension bezieht sich auf : Maxify Mb5150

    Super preis für super ware. Habe davor ein epson gerät gehabt das mich in den wahnsinn getrieben hat. Das die installation kompliziert oder ähnliches wäre kann ich nicht bestätigen. Drucken, scannen, kopieren geht extrem schnell und mit einer super qualität. Durch die 3 jahre garantie aktion ein schnäppchen.
  5. Rezension bezieht sich auf : Maxify Mb5150

    Super preis für super ware. Habe davor ein epson gerät gehabt das mich in den wahnsinn getrieben hat. Das die installation kompliziert oder ähnliches wäre kann ich nicht bestätigen. Drucken, scannen, kopieren geht extrem schnell und mit einer super qualität. Durch die 3 jahre garantie aktion ein schnäppchen.
    1. Nachdem ich meinen canon scanner ip50 in win10 nicht zum laufen brachte und jetzt auch mein canon ip5000 unter permanente vertopfung litt, musste ein multifunktionsdrucker her. Adf und lan-anschluß war nun voraussetzung, also wurde es der maxify mb5150. Die installation lief ohne probleme, die geführte patronenbestückung etwas gewöhnungsbedürftig. Der leiseste ist er nicht – viel geklacke bei diversen vorgängen. Gut finde ich die einstellungen via touch-display, wenn es gelegentlich auch etwas hakt (ev. Liegts am bedienungswinkel). Diverse auswahlfunktionen könnten auch einfacher sein (untermenü für duplex). Druckqualität und scannen passt wie von canon geräten gewohnt. Wieder einmal rätselhaft ist mir, dass die firmen unzählige, aufwändige funktionen einbauen, wie beim scannen “durchscheinen vermindern”, etablierte, wichtige optionen wie “leere seiten auslassen” beim duplex aber fehlen. Das gehört unbedingt nachgebesserttrotz “quick 1st print” machte er heute nach dem einschalten und start des druckauftrag’s diese quälend langen reinigungsvorgänge, die bei den canon’s vor ein paar jahren eingeführt hat. Ich verwende ihn ja privat, da ist das nur nervig, aber in einem betrieb, wofür er ja eigentlich da ist, wär das ein witz. (“ich drucke ihnen schnell die rechnung aus, wollen sie einstweilen einen kaffee?”)für die diversen bedienmankos zieh ich einen stern ab.
  6. Rezension bezieht sich auf : Maxify Mb5150

    Nachdem ich meinen canon scanner ip50 in win10 nicht zum laufen brachte und jetzt auch mein canon ip5000 unter permanente vertopfung litt, musste ein multifunktionsdrucker her. Adf und lan-anschluß war nun voraussetzung, also wurde es der maxify mb5150. Die installation lief ohne probleme, die geführte patronenbestückung etwas gewöhnungsbedürftig. Der leiseste ist er nicht – viel geklacke bei diversen vorgängen. Gut finde ich die einstellungen via touch-display, wenn es gelegentlich auch etwas hakt (ev. Liegts am bedienungswinkel). Diverse auswahlfunktionen könnten auch einfacher sein (untermenü für duplex). Druckqualität und scannen passt wie von canon geräten gewohnt. Wieder einmal rätselhaft ist mir, dass die firmen unzählige, aufwändige funktionen einbauen, wie beim scannen “durchscheinen vermindern”, etablierte, wichtige optionen wie “leere seiten auslassen” beim duplex aber fehlen. Das gehört unbedingt nachgebesserttrotz “quick 1st print” machte er heute nach dem einschalten und start des druckauftrag’s diese quälend langen reinigungsvorgänge, die bei den canon’s vor ein paar jahren eingeführt hat. Ich verwende ihn ja privat, da ist das nur nervig, aber in einem betrieb, wofür er ja eigentlich da ist, wär das ein witz. (“ich drucke ihnen schnell die rechnung aus, wollen sie einstweilen einen kaffee?”)für die diversen bedienmankos zieh ich einen stern ab.

Kommentarfunktion ist geschlossen.