Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz, All-in-One-Gerät mit vielen Stärken und wenigen Schwächen

Ich war auf der suche nach einem gerät mit folgenden eigenschaften:- duplex scan dokumenteneinzug (dadf)- duplex druck- farblaser- wlan- usb direktdruck und scan (damit auch touchscreen)nachdem ich bei einigen druckern entweder vor dem preis oder vor dem preis der tone zurückgeschreckt bin, habe ich dieses modell gefunden und bin bisher sehr zufrieden. Für alle interessierte hier die stromverbrauchswerte:aus: 7 w (gerät hat keinen netzschalter)anschalten: 886 wstandby: 18 ws/w druck: 893 wdas gerät behält aber auch alle einstellungen im stromlosen zustand (gezogenem netzstecker). Zusätzlich habe ich mir folgenden ersatztoner bestellt: 4 toner kompatibel für brother tn-326 set.

Für privatanwender und gelegenheitsdrucker wie für mich ist dieses gerät viel zu gut, farb- drucken, scannen und kopieren dazu die fax- funktionalität (wer nutzt dies heute noch?), kompakt verbaut – wenn auch alles andere als zierlich und auch nicht gerade leicht – was ich aber positiv bewerten möchte. Die schwere kiste (bestens verpackt) geöffnet, ausgepackt, transportsicherungen gemäß beiliegender anweisung entfernt, papier rein, stecker rein – gleich kann es losgehen. Die beiliegende cd eingelegt und komplett installiert, dauerte eine weile lief aber unter windows 7 problemlos. Alles weitere war wirklich kinderkram, die einbindung in das heimische wlan ging ratz-fatz, ohne das ein blick in das handbuch nötig war. Das display am gerät ist wirklich kinderleicht zu bedienen und selbsterklärend. Vorlage in den einzug legen, schon wird man am display gefragt, ob kopieren in schwarz/weiß gewünscht wird, ok gedrückt und schon lief es. Ebenso einfach war das scannen, die datei wird an den pc übertragen, wenige clicks am display reichen aus. Faxen mache ich nicht, deshalb kann ich nichts hierzu sagen. Meine hauptnutzung ist der gelegentliche druck, die konfiguration, sprich auswahl des toner- oder auch des papiersparmodus ist schnell zusammengeclickt, die druckgeschwindigkeit ist schnell, das betriebsgeräusch angenehm leise.

Endlich bin ich die unerträglichen kyocera-drucker los, die einen – sofern man in einer mac-umgebung arbeitet – nur nerven. Beim brother funktioniert einfach alles: schnell und zuverlässig, phantastische druckqualität in bw und color (fotoqualität sollte jedoch niemand erwarten; dafür gibt es spezialdrucker); für den büroalltag und für die darstellung von korrekturen, lektorat, etc. Ist das ein hervorragendes produkt. Der scanner ist klasse, weil der einzug wirklich funktionert. Die treiberunterstützung für mac os x ist vorbildlich.

Nach schneller lieferung wurde das gerät entpackt undaufgestellt. Konfiguration ohne große problem schnelldurchgeführt. Druckgeschwindigkeit und qualität so wie beschrieben.

Wir haben den drucker jetzt schon fast ein jahr. +selbst mit der gelieferten tinte kommen wir bis heute aus, wir nutzen ihn zwar privat aber trotzdem haben wir schon einiges gedruckt. +er ist leise und schaltet sich bei nicht gebraucht von alleine in standby, surrt im standby nicht. +das gerät wackelt nicht, wegen seines hohen gewichtes. Als update muss man manuell über den pc und am besten direkt über brother machen. Updaten ist wichtig+duplex muss man wenn man mit pc druckt ebenfalls manuell in den druckoptionen bzw. Der drucksoftware des brothers einstellen. +er druckt sauber die bildqualität ist auch akzeptabel. Habe bisher noch nicht viel mit bildern gedruckt, aber es ist nicht schlecht vlt kann man ja die qualität noch feiner machen, da es doch etwas prunkhaftig ist. +man muss auch keine original patronen kaufen und er macht seien arbeit ausgezeichnet. +preis ist ziemlich gut für das gerät und die vielen optionen die es mit sich bringt-negativ ist das der einzug für brief druck etwas klein ist und der drucker das papier zu stark presst, die briefumschläge kommen mit falten und leichten knickungen raus. (selbst wenn man das briefpapier als sehr dick einstellt)-auch das papier bekommt abdrücke der durchzugs rollen. Alles im allen würden wir ihn nicht missen wollen.

Läuft alles problemlos, schnell und einfach. Am längsten dauerte es die ganzen transportsicherungen zu entfernen, man solte hierbei unbedingt die schnellinstallationsanleitung beachten. Wlan wird sofort erkannt, mit dem kabelgebundenen netzwerk verhält es sich ebenso. Ein voller satz tonerkartuschen ist mit dabei, wer bereits papier besitzt, kann also sofort loslegen. Funktionen: scannen beidseitig mit automatischem einzug, drucken beidseitig (etwas langsamer als einseitig, das ist aber normal), kombiniert aus beiden dann die direkte kopierfunktion und natürlich fax (nicht getestet). Geräuschentwicklung ist dabei nicht anders als bei anderen druckern. Anschlusskabel liegen alle bei, somit keinerlei beanstandungen an dieser stelle. Bedienung: über das touchdisplay ist eine mehr oder weniger intuitive bedienung mit zugriff auf alle funktionen möglich. Nach kurzer eingewöhnung findet man sich sehr gut zurecht.

Key Spezifikationen für Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Druckgeschwindigkeit: Simplex: Bis zu 28 Seiten/Minute in Farbe und S/W; Duplex: Bis zu 14 Seiten/Minute (7 Blätter/Minute) in Farbe und S/W
  • Bis zu 2.400×600 dpi Druckauflösung
  • Schnittstellen: USB 2.0 Hi-Speed / 10/100 Base-TX / WLAN IEEE 802.11 b/g/n
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser

Kommentare von Käufern

“Für Firmen eher ungeeignet., Prima mit wenigen Einschränkungen, Gutes Gerät – Leichte Schwächen bei Fotos”

Ich habe den drucker über amazon ware house deals gekauft und wurde sehr positiv überrascht. Der drucker wurde als retoure mit entsprechenden gebrauchsspuren verkauft. Allerdings hat sich der kauf für mich als glücksfall herausgestellt, da der drucker offensichtlich neuware war. Es gab keinerlei spuren eines vorhergehenden gebrauchs, alle folien und transportsicherungen waren da wo sie sein sollten. Da das modell bereits 2014 das erste mal auf den markt kam, vermute ich, dass einfach das lager geräumt wurde. Die inbetriebnahme war sehr einfach. Zuerst die software von brother installieren und den drucker über das netzwerkkabel an den router anschließen. Als pc nutze ich einen windows 10 rechner. Die treiber auf der cd waren eigentlich für die vorhergehenden windows versionen bestimmt, funktionieren aber ohne probleme auch unter win 10. Dadurch dass der drucker bei mir am lan angehängt ist, habe ich auch jederzeit die möglichkeit, von meinen mobilen endgeräten wie handy, tablet oder laptop jederzeit auf den drucker über das netzwerk zu zugreifen.

Man sollte sich allerdings über die dimensionen klar sein. 50×50 sollte man schon einplanen. Gute nachrichten für die mac-nutzer: das klappt alles reibungslos. Sowohl drucken, als auch das scannen funktioniert. Scannen in pdf oder bildformate sind drin. Stärken:- schneller druck, selbst im duplex- schnelle aufwärmphase- duplexscan- schrift gestochen scharfschwächen:- der automatic document feed: natürlich ein geniales feature. 10 seiten werden oft zwei seiten eingezogen- fotos die sind leider unscharf. Die farben verfließen etwas ineinander. Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz Bewertungen

In unserem haushalt wird schon eine menge gedruckt. Meine frau für ihre arbeit in der schule, ich arbeite teilweise im home-office und meine kinder studieren beide, da kommt was zusammen. Ein normaler tintenstrahldrucker erreicht da schon an seine grenzen. Der brother mfc-l8650 cdw ist da schon ein ein anderes kaliber, da dieses mulifunktionsgerät eindeutig für den professionellen einsatz in einem kleinen betrieb oder einer praxis ausgerichtet ist. Für einen privaten haushalt ist es aufgrund seiner leistungsfähigkeit fast schon überdimensioniert. Überdimensioniert sind auch die maße (41 x 50,3 x 49,2 cm) und das gewicht (knapp 12 kg) gegenüber unserem bisherigen drucker. Aber da ich einer laserdrucker wegen der möglichen ozon-ausdünstungen sowieso nicht direkt am schreibtisch stehen haben will, wurde das multifunktionsgerät in einen kleinen seperaten raum untergebracht, wo seine größe auch nicht weiter störte. Anschluß und erstinbetriebnahme sind kein problem. Bis auf ein usb-kabel liegt alles notwendige bei. Das usb-kabel braucht man, wenn man eine kabelverbindung zwischen drucker und pc herstellen will.

Positiv:doppelseitiges scannen funktioniert einwandfreidoppelseitiges drucken funktioniert einwandfreiausreichend kurze startzeitnegativ:fotos werden verpixelt gedruckt, also dafür ungeeignetdas zugehörige control-center 4 bedient keine anderen brother drucker.

– super verpackt, ohne unnötigen müll- zunächst hatte ich die befürchtung wegen hoher folgekosten, aber nach einigem suchen beim onlineanbieter, findet man auch sehr günstig toner- aufbau und inbetriebnahme sind logisch und denkbar einfach- einige extras werden von mir nicht genutzt, sind aber eigentlich auch nicht überlebenswichtig. Wär das touchscreen-display beispielsweise größer/besser lesbar, könnt ich es auch benutzen- ebenso wenig wird die fax-funktion benutzt, wer braucht diese eigentlich heute noch?- wer hier über die 250 blatt fassende papierreserve meckert, tut dies auf sehr hohem niveau. – das gerät arbeitet vergleichsweise leise und seine druckergebnisse können sich sehen lassen.

Ich war aufgrund der enormen größe des mfc doch ziemlich überrascht über das, was der arme bote da angeschleppt hat. Denn dank des umkartons kommt da ein prachtstück mit folgenden maßen 55 x 63 x 65. Zum glück “schrumpft” die ganze sache nach dem auspackenzur installation (unter win7 und win 8. 1) läßt sich kurz sagen, dass diese von einem grundschüler zu bewerkstelligen ist. Die einbindung ins heimische netzwerk erfolgt absolut problemlos. Ich habe den brother wohlgemerkt nur über lan in betrieb genommen und kann mich zur wifi – funktion also nicht wirklich äußern. Auch nutze ich lediglich die druck/scan und kopierfunktion und werde daher die faxfunktion außer acht lassen. Am druckbild gibt es weder bei schrift noch beim fotodruck etwas auszusetzen. Das die fotos nun nicht so aussehen wie aus einem studio, sollte wohl jedem bewusst sein.Die druckgeschwindigkeit kann sich ebenfalls sehen lassen.

Die inbetriebnahme unter ubuntu-linux war komplizierter als nötig. Die beliegende cd, enthielt keine linux-treiber und auch einfaches plug und play funktionierte nur bedingt. Mit dem “generic” treiber funktionierten nur die aller rudimentärsten funkionen. Nach einer kurzen internetrecherche ließ sich auf der brother-seite aber alles notwendige finden. Zur installation war die nutzung des terminals notwendig, was bei ubuntu eigentlich nicht sein sollte. Kurz gesagt, linux wird nur minimal unterstützt. Nach der installation funktioniert aber alles einwandfrei. (die faxfunktion kann ich nicht beurteilen, da sie nicht genutzt wird. ) drucken, scannen und kopieren funktioniert problemlos, sowohl über kabel als auch über wlan. Die druckqualität ist sehr gut.

Der brother mfc-l8650cdw macht schon beim auspacken einen guten eindruck. Durch seine größe und möglichkeiten ist er eher für ein büro geeignet als für den privatgebrauch. Nur leider ist die kassette für das papier mit 250 blatt etwas klein. Es gibt die möglichkeit eine größere kassette für 500 blatt anzubringen, allerdings ist das schon teuer (knapp 170 €)geliefert wird der drucker mit einem kabel, installation`s cd, toner, telefonkabel um das fax zu nutzen und ein handbuch. Da ich die faxfunktion nicht benötige habe ich diese auch nicht testen können und kann dazu leider nichts sagen. Man hat die möglichkeit mehrere nummern über das display zu speichern. Die installation auf tablet, handy oder pc ist auch für einen laien sehr einfach. Ich finde es praktisch formulare oder berichte aus dem netz auszudrucken, wenn man gerade am handy schaut, ohne die seite erst am pc aufrufen zu müssen. Es ist auch möglich fotos aus zu drucken, allerdings werden einem da nur die formate a4 oder letter angezeigt und das bild wird auf die ganze seite gedruckt. Bearbeitet man die bilder vorher mit einem bildbearbeitungsprogramm kann man sie auch anpassen.

Der drucker wird mit einem satz toner, einem stromkabel und einem telefonkabel für die faxfunktion geliefert. Eine treiber cd, installationsanleitung sowie das handbuch “grundfunktionen” liegen in papierform ebenfalls bei. Die inbetriebnahme erfolgte drahtlos und ohne probleme im heimnetzwerk. Das wlan wurde anstandslos vom drucker erkannt und läuft bis jetzt absolut stabil und ohne störungen. Bei einem computer der firma apple muss nicht zwangsläufig ein treiber installiert werden, einfaches drucken ist ohne diesen ist auch möglich (airprint). Wenn alle funktionen benötigt werden, gibt es aber auch hierfür einen entsprechenden treiber. Das drucken von mobilen endgeräten ist ebenfalls kein problem. Ausgestattet ist der drucker mit einem 9,3cm touchscreen, welcher zusammen mit einem sensorischen tastenfeld (nur zahlen, home-button, zurück) zur steuerung des gerätes dient. Die menuführung ist ein bisschen verschachtelt, aber nach kurzer eingewöhnung stellt die bedienung kein großes problem dar. Es können favoriten für alle möglichen funktionen sowie ein adressbuch angelegt werden.

Teilweise etwas langsam (duplex) und bei ausdrucken sind die farben nicht ganz korrekt gedeckt. Vielleicht lässt es sich per einstellung verbessern, aber das ist mir noch nicht gelungen. Weiteres manko, dass das scannen vom drucker gelegentlich daran scheitert, dass er die rechner im netzwerk nicht findet. Aber das kenne ich auch von anderen modellen.

Wir haben uns für den drucker entscheiden weil brother günstige druckkosten hat (siehe druckerchannel) und die anbindung bei meinen anderen brother-druckern sehr einfach war. Das ist auch bei diesem gerät so:- inbetriebnahme & firmwareupdate absolut problemlos- beim druckbild nichts zu bemängeln- geräuschpegel ok, der drucker wechselt nach dem druck schnell in den leisen energiesparmodus- schnelles doppelseitiges scannen in einem durchgang- touchdisplay mit audiofeedback ist gut zu sehen & bedienen- entgegen den spezifikationen beherrscht der drucker jetzt auch airprint für apple-geräte- wahlweise web-integration als google-drucker oder auch direktes scannen in apps (onenote, word, etc.

Mit speichererweiterung sehr schnell (ohne nie getestet). Bis jetzt noch nie papierstau (ca. 8000 seiten gedruckt/kopiert). Die betriebskosten (mit originaltoner) sind ok. Das sw kopierbild ist sehr gut, bunte kopien sind etwas schlechter. Sw ausdrucke sind auch sehr gut, bunte ausdrucke sind auch schlechter (als fotodrucker ist er auch nicht gedacht). Automatischer duplexdruck funktioniert. Der drucker ist nach dem einschalten innerhalb von 25 sekunden betriebsbereit und über lan ansprechbar. Die druckertreiber sind ok und bieten viele einstellungsmöglichkeiten. Für den preis bietet der drucker für meine belange “alles was das herz begehrt”.

Lieferumfang:im recht großen karton befindet sich der drucker an sich, die anleitung bzw. Das garantiebeiblatt, das netzkabel und eine cd mit treibern. Ein usb-kabel ist nicht mit dabei. Geliefert wurde übrigens per ups. Inbetriebnahme:die ersteinrichtung ist relativ einfach. Die bildtrommel und die tonerkartuschen sind schon eingesetzt. Man muss nur die transportschutzvorrichtungen entfernen (diese sind gut an der farbe zu erkennen, sind alle aus einem orangefarbenen kunststoff) und alle klebefolien abziehen. Die einrichtung ins heimische wlan klappt genauso einfach. Man aktiviert im druckermenü das wlan, sucht die passende ssid (wlan-name) und gibt den wlan-schlüssel ein. Mac installiert man einfach die entsprechende software von der website von brother. Mein mac konnte per airprint auch schon vorher ohne die software von brother drucken. Allerdings sind so die funktionen eingeschränkt. Also besser mit dem paket von brother arbeiten.

Das gerät ist genau das was ich gesucht habe – doppelseitiger druck und doppelseitiger scan. Einfach zu installieren – einfach zu bedienen. Und verfügt sogar über airprint, sodass ich mit sogar über mein ipad ausdrucken kann. Zudem ist das gerät auch sehr leise. Hat alles super geklappt von der bestellung bis zur lieferung.

Egal, für was es ist, wenn man in farbe ausdruckt (außer schwarz-weiß text) wirkt es einfach besser, professioneller und ansprechender. Für farbdrucke nutzte ich bisher meinen tintendrucker. Leider brauchte dieser immer sehr lang, das papier war gerade im fotodruck sehr durchgeweicht und sah auch nicht so gut aus. Nun steht bei mir der brother mfc-l8650 und ich bin erstmal von der größe und dem gewicht beeindruckt. Für den privaten gebrauch etwas überdimensioniert, aber für das kleine bis mittlere büro sehr gut. Besonders mit den gebotenen funktionen, wie z. Knackpunkt bei mir ist die installation. Ich hatte schon einige wlan drucker, aber immer war die installation etwas schwierig, jedenfalls für mich.

Der drucker wurde für eine kleine arbeitsgruppe angeschafft. Der druck ist völlig in ordnung. Die einrichtung der scan2email erwies sich als tricky. Standardmäßig kann der drucker nur an email client wie outlook scannen. Damit er auch emails versenden kann, muss eine spezielle firmware drauf, die im downloadbereich nicht als firmware, sondern unter software-tools als “internet-fax/ scan to e-mail server/ fax to server/ ldap*-installations-tool” aufgeführt ist (nicht vergessen auf plus-zeichen zu klicken). Größtes problem: die qualität der resultierenden pdf’s ist mieserabel. An dieser stelle herzlichen dank an den support, der mir ehrlich gesagt hat, dass da nicht viel zu machen ist und ich soll das gerät lieber zurückschicken. Ich gehe davon aus, dass die pdf konvertierung von der firmware nicht gut genug programmiert ist. Hoffe, diese rezension hilft einem oder anderem it administrator:).

Das einzige was ich an diesem ducker negativ finde, ist die komplette bedienung über den touchscreen. Für einfaches drucken benötigt man 3x tasten drücken. Aber man gewöhnt sich daran.

Lieferung ging richtig schnell. Gerät selbst für mich it-laie leicht installierbar. Druck und kopien einwandfrei. Kann diese anschaffung für einen kleinbetrieb, wie meinen nur empfehlen.

Bisher kannte ich aus dem büro einen brother mfc monolaser drucker, der seit jahren zuverlässig seinen dienst leistet. Der brother mfc farblaser ist nur etwas größer, dafür aber gehörig schwer. Es handelt sich um einen professionellen drucker, für privathaushalte ist das gerät zu klobig. Zum glück gewährleistet der hersteller eine vor-ort-garantie von drei jahren. Toner sind bereits enthalten, also kann es sofort losgehen. Die installation ist ein kinderspiel. Für ein büro mit meheren arbeitsplätzen ist die wifi-funktion ungeheuer praktisch. Der hersteller hat sich daher das beilegen eines druckkabels gleich gespart. Der druck selbst erfolgt prompt und schnell. Das druckbild ist anstandslos.

Vorweg: einen vergleich zum vorgänger (mfc-9460cdn) kann ich nicht ziehen, da es mein erstes brother-modell ist. Die inbetriebnahme gestaltet sich einfach – kommunikation ist sowohl per lan, als auch per wlan möglich. Der in meinem fall benötigte treiber für mac os wird nach einlegen der cd direkt aktuell aus dem internet geladen (knapp 40mb). Praktisch ist auch die möglichkeit, über smartphone / tablet (android / ios) zu drucken/scannen – ohne den umweg über einen pc/mac gehen zu müssen (eine entsprechende app wird von brother im playstore / appstore kostenlos zur verfügung gestellt). Dem drucker sind in der erstausstattung tonerkassetten beigelegt – hier handelt es sich um die „normale“ größe. Amazon-suche werden auch jumbo-toner angeboten, die eine höhere reichweite haben. Das papiermagazin fasst 250 seiten, was ich persönlich etwas mager finde. Ein drucker in der dimension, der sich problemlos für kleine büros eignet – sollte eigentlich die doppelte papiermenge verkraften. Manuelle papierzuführung ist möglich – hier muss eine klappe an der vorderseite geöffnet werden, die ein wenig instabil wirkt.

Das brother 4-1 farblaser-multifunktionsgerät ist groß, aber die reine stellfläche ist annehmbar. Das gerät ist so angelegt, dass man es als bürogerät nutzen kann. Die installtion geht ganz einfach und vor allem die w-lan installation hat super funktioniert. Meinen firmendrucker von hp habe ich nicht davon überzeugen können, sich mit unserer fritzbox zu vertragen. Oft benötige ich farbausdrucke von präsentationen. Der tintenstrahldrucker, der schon älter ist, hat dafür sehr lange gebraucht und eingetrocknet sind die patronen auch sehr schnell. Das passiert mir nun mit diesem laserdrucker nicht mehr. Die kartuschen lassen sich schnell installieren. Sie sind aber nicht komplett gefüllt. Sehr begrüsse ich die funktion, dass man 2 seiten einscannen kann und sie dann auf eine seite drucken kann.

Da ich beruflich im it-umfeld tätig bin, habe ich sowohl privat als auch beruflich recht viel kontakt mit druckern diverser hersteller. Laser geräte von brother waren mir bisher jedoch noch nicht unter gekommen (wir haben xerox und hps in der arbeit). Sehr wohl nutze ich bereits seit jahren tintenstrahlgeräte aus dem hause und bin bisher nicht enttäuscht worden. Daher war ich auf die qualitäten des 8650 gespannt. So viel sei vorweg verraten, bis auf ein paar mankos, schlägt er sich sehr gut. Die zusammenfassung vorab:+ gute verarbeitung+ umfangreiche ausstattung+ umfangreiche konfigurationsmöglichkeiten/gutes web-interface+ bedienung+ sehr guter textdruck/guter präsentationsdruck+ hohe druckgeschwindigkeit+ gutes scanergebnis+ sehr schnelle adf, der gegen verstaubung geschützt ist+ guter standby verbrauch+ cloudprint, scan to smb/ftp/pc möglich+ druckkosten vergleichsweise geringo stromverbrauch im energiesparmodus höher als angegebeno nicht sonderlich großes papiermagazin (aber erweiterbar)o kein speicherkartenleser- fotodruck/-kopiefazit:ein arbeitstier, das einen sehr soliden eindruck hinterlässt. Die konfigurationsmöglichkeiten insbesondere über das webinterface sind sehr gut und umfangreich und liegen auf profi niveau. Die brother typische bedienung über den touchscreen ist intuitiv und das favoritenmenü erleichtert die einstellungen. Die druckgeschwindigkeit ist hoch und das druckbild beim text- und broschürendruck sehr gut. Bei fotos/komplexeren grafiken fällt die qualität ab, hier spielen tintenstrahldrucker mir mehreren farben/einem guten farbdruck in einer anderen liga, allerdings ist das normalerweise auch nicht das haupteinsatzgebiet eines solchen gerätes.

Zuerst, für 420 eur kann man grundsätzlich nicht meckern, alles was draufsteht ist auch drin. Es gibt aber auch ein paar kleinigkeiten, die mich etwas stören:- der scan reicht nicht bis zum rand. Es wird (wie in der bedienungsanleitung beschrieben) ein rand von 2-4mm außen nicht gescannt. Weiß der himmel warum man sowas macht. Mein brother vorgänger-modell hatte noch nicht diese einschränkung. . Wer immer randgängig scannen will, sollte sich daher ein anderes gerät suchen. – die mail-funktion ist etwas umständlich über ein zusatzprogramm zu konfigurieren. Wir nutzen daher lieber eine samba-freigabe, das ist schneller und effizienter. Würde ihn aber wieder kaufen für den preis.

Ausrichtung des gerÄts: das gerät ist von gewicht und größe mehr für das büro als für den privatgebrauch dimensioniert, allerdings ist dazu die standardpapier-kassette mit 250 seiten papiervorrat etwas knapp bemessen. Papierkassette mit 500 blatt dazu kaufen (kostenpunkt im moment etwa 180 €). Einrichtung des gerÄts: mein mann war den ganzen vormittag beschäftigt den drucker in unser wlan-netz und unsere windows-7- und windows-8-rechner einzubinden. Ganz problemlos lief das nicht ab, auch die hauptsächlich bebilderte installationsanleitung war dazu nicht vollständig ausreichend. Zum ausdrucken von unseren tablets auf dem brotherdrucker musste man dagegen nur die brother-app installieren. Die einstellmöglichkeiten vom tablet aus sind allerdings beschränkt. Aufstellung des gerÄts: das gerät ist nicht ganz leise, riecht etwas und dünstet wie jeder laserdrucker ozon aus, deshalb ist entweder anzuraten das gerät in einem großen raum mit etwas abstand zu arbeitenden menschen aufzustellen oder in einem kleinen abstellraum, wo niemand arbeitet. Bedienungsanleitung und bedienung des gerÄts: die schriftliche bedienungsanleitung ist glücklicherweise ausführlicher als die installationsanleitung und man gewinnt einen eindruck, welche einstellungen mit dem gerät möglich sind. Die bedienung erfolgt per touchscreen und es gibt eine home-taste, um zur standard-maske zurückzukehren, und ist für die standardbedienung intuitiv ausführbar.

Super schneller versand und lieferung mit spedition. Bin sehr zufrieden mit meinem kauf nachdem der alte drucker von lexmark schon 140. 000 seiten runter hatte und den geist aufgab. Die farbdruck qualität ist die beste die ich jemals gesehen hab. Verarbeitung und leistung sind auch top. Einer weiterempfehlung ist der drucker definitiv würdig.

Sonntag nachmittag bestellt, montag abend geliefert. Der drucker kam fertig zusammengebaut im original brother karton. Weshalb will amazon da ein feedback für “seine” verpackung?schnell die klebestreifen der transportsicherungen entfernt, wlan eingerichtet, app installiert, los drucken. Der drucker ist recht leise, und dieser typische geruch von laserdruckern hält sich echt in engen grenzen. Für mich ist er kaum wahrnehmbar. Ich nutze das gerät ausschließlich privat im wohnzimmer und bin von tinte auf laser umgestiegen, weil mir die düsen immer eingetrocknet sind, weil manchmal wochenlang nichts gedruckt wurde. Der funktionsumfang ist großartig. Adf, duplex scan und druck, 250 blatt magazin.

Bisher erfüllt das gerät alle erwartungen. Der automatische einzug mitsamt duplex-scan funktioniert einwandfrei, insbesondere werden die seiten gerade eingezogen. Menüführung funktioniert intuitiv, wlan und software erfüllen auch ihren zweck.

Der brother mfc-l8650cdw ist ein überaus solides und funktionables bürogerät, das im gesamten überzeugt. Von der verarbeitung her ist er sehr stabil und wertig, sodass ich hier schon einmal nichts zu bemängeln habe. Da er nicht nur ein einfacher drucker ist, sondern auch scannen, kopieren und faxen kann, ist er entsprechend groß und weniger für den privatgebrauch geeignet (es sei denn, man hat sehr viel platz natürlich). Die inbetriebnahme ist, vorallem auch durch seine wlan-funktion denkbar einfach. Wer dennoch hilfe benötigt, kann leicht in der beiliegenden und gedruckten version nachschauen. Alles nötige zubehör wie eine treiber-cd liegt natürlich auch bei. Ausgestattet ist er mit einem touchscreen und zusätzlich einigen tasten (zahlen, home und „zurück“). Hier ist auch mein einziger, kleiner kritikpunkt. Zwar funktioniert die bedienung über den touchscreen gut, doch sind einige der menüs etwas holprig aufgebaut und man muss sich durch sehr lange menüführungen klicken, was einige zeit in anspruch nimmt. „mal eben“ ein fax raus schicken ist leider nicht so schnell möglich, wie man es ansonsten von anderen geräten gewohnt ist.

Heutzutage erwarte ich, dass ich so ein gerät anschliesse, vielleicht 10 minuten mit der einrichtung verbringe und dann funktioniert das ganze. Leider in diesem fall weit gefehlt, und ich bin technisch bewandert. Jetzt bin ich soweit, dass kopieren und drucken funktionieren, das scannen aber noch nicht. Da ich sowieso den evernote-scansnap verwende, verzichte ich darauf, noch mehr zeit damit zu verbringen. Ansonsten ist es für das drucken und kopieren ein gutes gerät, insbesondere der mehrfacheinzug beim kopieren hat es mir angetan.

Die firma brother industries mit stammsitz auf der japanischen “hauptinsel” honshu bietet knapp 50 verschiedene laserdrucker zum kauf an. Schwarzweiß-geräte beginnen bei 89 euro uvp und mehrfarb-geräte bei 213 euro uvp. Dieses gerät hier wird geliefert mit einer kassette schwarz (2500 seiten) und drei der üblichen farben (jeweils 1500 seiten). Bezüglich des preises pro druckseite ist allerdings der konkurrent kyocera günstiger. Die bisher von mir verwendeten kyocera-geräte lutschen zudem alle toner-patronen wirklich bis zum letzten krümel aus. Nachgemachter toner kostet mitunter weniger als ein drittel der originale. Natürlich warnen die gerätehersteller davor. Aber ich bin bisher zufrieden mit solchem ersatz. Einige brother-geräte unterscheiden sich nur wenig.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz
Rating
4,0 of 5 stars, based on 44 reviews

Ein Gedanke zu “Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz, All-in-One-Gerät mit vielen Stärken und wenigen Schwächen

  1. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    Als gesamtgerät ist diese brother einheit großartig. Doppelseitig einscannen, doppelseitig ausdrucken in farbe. Vernünftiges papierfach, moderne touchscreen bedienung. Preisleistung sehr gut wie ich finde. Dies ist mein zweiter brother, der erste ist jetzt 16 jahr alt und tut als sw-back-up immer noch gute dienste. Der vor-ort-service von brother ist ebenfalls sehr gut. Hatte ein problem mit dem scanner, kundendienst kommt nachhause, problem gelöst. Abzüge in der b-note:- der scanner hat aus meiner sicht nur begrenzte qualität. Kein vergleich zum meinem alten epson. Betrifft scanbild, kontrast und automatischer weißabgleich.
    1. Als gesamtgerät ist diese brother einheit großartig. Doppelseitig einscannen, doppelseitig ausdrucken in farbe. Vernünftiges papierfach, moderne touchscreen bedienung. Preisleistung sehr gut wie ich finde. Dies ist mein zweiter brother, der erste ist jetzt 16 jahr alt und tut als sw-back-up immer noch gute dienste. Der vor-ort-service von brother ist ebenfalls sehr gut. Hatte ein problem mit dem scanner, kundendienst kommt nachhause, problem gelöst. Abzüge in der b-note:- der scanner hat aus meiner sicht nur begrenzte qualität. Kein vergleich zum meinem alten epson. Betrifft scanbild, kontrast und automatischer weißabgleich.
  2. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    Als ich das gerät anschloss bot mir das menü die auswahl zwischen frankreich, belgien und holland. Das gelieferte gerät ist offensichtlich nicht für den deutschen markt bestimmt. Nach 1 stündiger recherche im internet musste ich feststellen, dass die länderwahl für weitere länder nur über maintainance einstellungen geändert werden kann. Die codes sind aber aus guten gründen nicht im handbuch, das übrigens nur auf flämisch und französich mitgeliefert wurden, nicht zu finden, weil bei einer falscheinstellung im maintainance modus wohl diverse funktionen gar nicht mehr abrufbar sind. Schade für mich, mein anderes faxgerät ging kaputt, ich hätte heute fristsachen rausfaxen müssn und muss jetzt zu einem kollegen und von dort faxen.
  3. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    Als ich das gerät anschloss bot mir das menü die auswahl zwischen frankreich, belgien und holland. Das gelieferte gerät ist offensichtlich nicht für den deutschen markt bestimmt. Nach 1 stündiger recherche im internet musste ich feststellen, dass die länderwahl für weitere länder nur über maintainance einstellungen geändert werden kann. Die codes sind aber aus guten gründen nicht im handbuch, das übrigens nur auf flämisch und französich mitgeliefert wurden, nicht zu finden, weil bei einer falscheinstellung im maintainance modus wohl diverse funktionen gar nicht mehr abrufbar sind. Schade für mich, mein anderes faxgerät ging kaputt, ich hätte heute fristsachen rausfaxen müssn und muss jetzt zu einem kollegen und von dort faxen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    Ich hatte mir den brother als ersatz für meine ständig streikenden canon tintenstrahldrucker gekauft. Mit den sw druckergebnissen bin ich hoch zufrieden, die farbdrucke hingegen sind katastrophal, dass konnte mein erster farbdrucker vor 20jjahren besser. Die farben sind unscharf, selbst bei einem einfachen rahmen in farbe, ohne schatten oder verlauf ist die farbe unscharf umrissen, für einen farbdrucker ein nogo. Geht somit an amazon zurück. Werde mal mit samsung mein glück probieren, hier hatte ich 10 jahre einen farblaser und war zufrieden.
  5. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    Ich hatte mir den brother als ersatz für meine ständig streikenden canon tintenstrahldrucker gekauft. Mit den sw druckergebnissen bin ich hoch zufrieden, die farbdrucke hingegen sind katastrophal, dass konnte mein erster farbdrucker vor 20jjahren besser. Die farben sind unscharf, selbst bei einem einfachen rahmen in farbe, ohne schatten oder verlauf ist die farbe unscharf umrissen, für einen farbdrucker ein nogo. Geht somit an amazon zurück. Werde mal mit samsung mein glück probieren, hier hatte ich 10 jahre einen farblaser und war zufrieden.
  6. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    This printer is configured in german. No possibility to change the language on the display.
  7. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    Es ist unmöglich, dass so ein teueres gerät so schlechte bilder und kopien macht. Ich kann dieses model vom brother überhaupt nicht empfehlen.
    1. Es ist unmöglich, dass so ein teueres gerät so schlechte bilder und kopien macht. Ich kann dieses model vom brother überhaupt nicht empfehlen.
      1. Bei mir kommt dieses teil in erster linie als farbkopierer zum einsatz. Von daher gleich vorneweg: ich bin begeistert von der qualität und der einfachen bedienbarkeit. Ein blick in die gebrauchsanweisung war natürlich nötig, aber ich konnte verhältnismäßig schnell „loslegen“. Aufgaben wie kopieren erfüllt dieses multifunktionsgerät auch ohne jemals an einen computer oder ein netzwerk angeschlossen gewesen zu sein. Sprich: man kann damit arbeiten, ohne dass ein pc in der nähe sein muss. Es kann also in einem extraraum ohne netzwerkanschluss stehen. Trotz der einfachen bedienbarkeit ist ein bisschen vorbereitungszeit erforderlich. Der artikel wird gut verpackt und zugeschnürt geliefert. Das heißt, man hat erst einmal eine menge tesafilm zu entfernen, bevor man daraufhin langsam ins innere des gerätes vorstößt. Dort muss man dann diverse teile aus plastik und papier entfernen, die wohl eine sperrfunktion haben.
  8. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    Bei mir kommt dieses teil in erster linie als farbkopierer zum einsatz. Von daher gleich vorneweg: ich bin begeistert von der qualität und der einfachen bedienbarkeit. Ein blick in die gebrauchsanweisung war natürlich nötig, aber ich konnte verhältnismäßig schnell „loslegen“. Aufgaben wie kopieren erfüllt dieses multifunktionsgerät auch ohne jemals an einen computer oder ein netzwerk angeschlossen gewesen zu sein. Sprich: man kann damit arbeiten, ohne dass ein pc in der nähe sein muss. Es kann also in einem extraraum ohne netzwerkanschluss stehen. Trotz der einfachen bedienbarkeit ist ein bisschen vorbereitungszeit erforderlich. Der artikel wird gut verpackt und zugeschnürt geliefert. Das heißt, man hat erst einmal eine menge tesafilm zu entfernen, bevor man daraufhin langsam ins innere des gerätes vorstößt. Dort muss man dann diverse teile aus plastik und papier entfernen, die wohl eine sperrfunktion haben.
  9. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    – keinen klotz am bein stellt das “brother” farblaser multifunktionsgerät 4 in 1 dar. Wobei mit 31 kg gewicht schon der transport und das aufstellen besser von 2 mann ausgeführt werden sollte. Zum ersten mal mit solch einem komplexen gerät konfrontiert, hilft das beiliegende benutzerhandbuch auf 250 seiten (in deutsch) ungemein beim kennenlernen und einrichten der vielen optionen die das gerät zu bieten hat. Weiter im lieferumfang enthalten sind ein netzkabel (170 cm), 2 telefonkabel, produkt-sicherheitshinweise und eine treiber-cd. 0-kabel zum einfachen konfigurieren einer drahtlosen netzwerkverbindung fehlt, kann aber auch ohne ein solches erfolgen. Weiter wird der erwerb eines netzwerkkabels der kategorie 5 empfohlen sollte man auf eine sichere verbindung bauen, und nicht nur auf drahtlosen datentransfer setzen. – zur grundausstattung gehören weiter die trommeleinheit, ein toner-abfallbehältnis und eine transfereinheit, tonerkassetten in schwarz (für bis zu 2500 seiten druck) plus welche in cyan, magenta und gelb (bis jeweils 1500 seiten). All dies ist bereits vorinstalliert im stabilen gehäuse untergebracht. – zusätzlich finden sich auf den support-seiten von “brother” ein komplettes treiber&software-paket (stand 02. 71 mb, sowie eine firmware (stand 05. 88 mb die ein weiteres zukünftiges herunterladen von firmware ermöglicht (falls diese updates nicht automatisch bei der ersteinrichtung herunter geladen werden sollten). – zu den gehäuse-abmessungen von 49 x 41 x 50 cm (h/b/t) des farblasergerätes sollte man mehrere zentimeter seitlichen platz für etwaige abluft hinzuaddieren und einen geeigneten aufstellort des im druckbetrieb mit bis zu 55 db zu buche schlagenden gerätes finden – menschen in der umgebung werden es einem danken. – die standard-papierzufuhr fast bis zu 250 blatt (eine optional erhältliche verfügt über weitere aufnahme von bis zu 500 blatt), hinzu kommt die multifunktionszufuhr von bis zu 50 blatt, 3 umschlägen oder einem glanzpapierstück. Bis zu 28 seiten ausdrucke pro minute ob in schwarz-weiß oder bunt sind möglich. Schnell ist der drucker auf betriebstemperatur und zieht anstandslos das papier ein.
  10. Rezension bezieht sich auf : Brother MFC-L8650CDW Professionelles 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät grau/schwarz

    – keinen klotz am bein stellt das “brother” farblaser multifunktionsgerät 4 in 1 dar. Wobei mit 31 kg gewicht schon der transport und das aufstellen besser von 2 mann ausgeführt werden sollte. Zum ersten mal mit solch einem komplexen gerät konfrontiert, hilft das beiliegende benutzerhandbuch auf 250 seiten (in deutsch) ungemein beim kennenlernen und einrichten der vielen optionen die das gerät zu bieten hat. Weiter im lieferumfang enthalten sind ein netzkabel (170 cm), 2 telefonkabel, produkt-sicherheitshinweise und eine treiber-cd. 0-kabel zum einfachen konfigurieren einer drahtlosen netzwerkverbindung fehlt, kann aber auch ohne ein solches erfolgen. Weiter wird der erwerb eines netzwerkkabels der kategorie 5 empfohlen sollte man auf eine sichere verbindung bauen, und nicht nur auf drahtlosen datentransfer setzen. – zur grundausstattung gehören weiter die trommeleinheit, ein toner-abfallbehältnis und eine transfereinheit, tonerkassetten in schwarz (für bis zu 2500 seiten druck) plus welche in cyan, magenta und gelb (bis jeweils 1500 seiten). All dies ist bereits vorinstalliert im stabilen gehäuse untergebracht. – zusätzlich finden sich auf den support-seiten von “brother” ein komplettes treiber&software-paket (stand 02. 71 mb, sowie eine firmware (stand 05. 88 mb die ein weiteres zukünftiges herunterladen von firmware ermöglicht (falls diese updates nicht automatisch bei der ersteinrichtung herunter geladen werden sollten). – zu den gehäuse-abmessungen von 49 x 41 x 50 cm (h/b/t) des farblasergerätes sollte man mehrere zentimeter seitlichen platz für etwaige abluft hinzuaddieren und einen geeigneten aufstellort des im druckbetrieb mit bis zu 55 db zu buche schlagenden gerätes finden – menschen in der umgebung werden es einem danken. – die standard-papierzufuhr fast bis zu 250 blatt (eine optional erhältliche verfügt über weitere aufnahme von bis zu 500 blatt), hinzu kommt die multifunktionszufuhr von bis zu 50 blatt, 3 umschlägen oder einem glanzpapierstück. Bis zu 28 seiten ausdrucke pro minute ob in schwarz-weiß oder bunt sind möglich. Schnell ist der drucker auf betriebstemperatur und zieht anstandslos das papier ein.

Kommentarfunktion ist geschlossen.