Brother MFC-J6930DW DIN A3 4-in-1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät : Eierlegende Wollmilchsau in Riesenkiste

Meine mutter ist nach über einem monat täglicher nutzung immer noch total begeistert. Mein vater natürlich auch denn beide nutzen den drucker nun im w-lan. Und wenn ich so viel platz übrig hätte und einen scanner/drucker in dem umfang bräuchte, dann ware es zu 100% dieses teil. Schon das einrichten machte richtig laune. Alles logisch und alles funktioniert, ohne daß man groß irgendwo suchen muß. Was habe ich mich in meinem leben mit hp druckern und deren elenden fetten unnützen software (und hardware) rumgeärgert.

Tolles gerät mit starkem gedächtnisschwund. Das gerät verliert so etwa einmal pro woche seine wlan-daten. Meist genügt ein setup über das display, gelegentlich komme ich aber nur über die installations-cd weiter. Außerdem lehrt der drucker entschleunigung. Vom eingang des druckbefehls bis zum druckbeginn (bei 1 zu druckenden seite) vergehen satte 20 sekunden. Für schnelle büroarbeit ungeeignet.

Falsche sprache für den deutschen markt. . Wie immer bei amazon wurde der drucker schnell und gut verpackt geliefert. Leider handelte es sich augenscheinlich um ein importmodell. Es konnte bei dem drucker lediglich die holländische, die französische und die englische sprache im menü eingestellt werden. Ebenso fehlte ein sogenannter “schnelleinstieg” in papierform in deutsch. Bei der vielzahl von funktionen ist dann die bedienbarkeit in deutsch doch dringend erforderlich. Die online-anleitung umfasst mehr als 800 () seiten. Es ist noch hinzuzufügen, dass es sich um ein gerät aus einer rücknahme mit 10% preisnachlass gehandelt hat. Bei einem neugerät passiert das hoffentlich nicht. Die rückgabe über amazon unkompliziert und das personal dort sehr hilfsbereit. Ich hätte mir gewünscht, dass das beschriebene manko aus der produktbeschreibung deutlicher hervorgeht, um weitere rückläufe zu vermeiden. Ich werde sicherheitshalber die vollpreisvariante bestellen.

+ eats up cartridge, but less than my previous one and large tanks. Cons:+ very heavy 20 kg (a woman will not move it. )+ software could be more user friendly. The software suit could be much more simple and intuitive. + the scan driver just stopped working out of the blue. + the connectors for the various wires are deep inside the machine. They are easy to reach, but his eats up 50 cm of useful cable length for nothing. Why?one star out for these cons, but top for the rest.

  • Irritierende Bewertungen zum Drucker MFC-J6930DW
  • Tolles Gerät, aber Scanqualität unbrauchbar – korr 24.05.2017 Spitzengerät nach problemlosen Austausch SCAN-Einheit!
  • Gutes Gerät mit sehr vielen Möglichkeiten

Brother MFC-J6930DW DIN A3 4-in-1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 2 geschlossene Papierkassetten für jeweils 250 Blatt und eine MF-Zufuhr für bis zu 100 Blatt bieten Platz für Papierformate bis zu DIN A3
  • Dank der LAN-/WLAN-Schnittstelle wird das MFC-J6930DW problemlos in Ihr Netzwerk eingebunden
  • Sehr günstige Druckkosten dank 4 separater, optionaler XL-Tintenpatronen für bis zu 3.000 Seiten (gemäß ISO/IEC 24711) sowie hochqualitative Ausdrucke dank pigmentierter Tinte
  • Lieferumfang: MFC-J6930DW, 4 Starterpatronen Schwarz, Cyan, Magenta, Gelb für je ca. 358 Seiten (gemäß ISO/IEC 24711), Netzkabel, Faxkabel, Treiber für Windows & Mac, Control Center 4 & Nuance Paper Port 14 (Win), Control Centre 2 inkl. Nuance OCR Modul (Mac), Installationsanleitung, Benutzeranleitung (CD-ROM), Datenkabel nicht im Lieferumfang enthalten, Breite: 575 mm, Höhe: 375 mm, Tiefe: 477 mm

Din a3 druck auch für zuhause – alternative zum laserdrucker. Jahrelang habe ich auf laserdrucker geschwört, auch für das home-office. Seit 2 jahren habe ich einen brother mfc-j 4610 und bin damit recht zufrieden. Auch dort konnte ich schon (einzeln) in din a 3 drucken. Da ich jenes doch häufiger mache, freue ich mich nun über den mfc-j6930dw. Denn er kann din a 4 und din a 3 gleichzeitig in seinen beiden kassetten aufnehmen. Auch die scaneinheit ist din a3, dem großen druckerlebnis steht also nicht entgegen. Die einrichtung ist im gegensatz zu den vorgängern sehr viel einfacher geworden. Auch die konnektivität mit mobilen geräten und dem eigenen netzwerk gelang schnell und unkompliziert. Das schwerste war das gerät auf das regal zu stellen, weil das ist wirklich groß.

Ich habe mir diesen drucker gekauft, weil ich brother-drucker kenne und deren zuverlässigkeit schätze. Nach der einfachen installation des druckers und ersten druckergebnissen im a4- und a3-bereich bin ich begeistert. So hatte ich mir das alles in allem auch vorgestellt. Nach meinem jetzigen erkenntnisstand gibt es überhaupt keinen grund zum meckern, das gerät tut das, was es soll und das ausgezeichnetich kann guten gewissens eine klare kaufempfehlung geben.

W lan ist auch gut, qualität auch. Drucker ist gut gemacht, druckt schnell und auch super.

Habe das teil erst gestern bekommen und will zunächst nur den ersten eindruck beschreiben:- das von amazon gelieferte gerät ist für den deutschen markt, hat deutsche sprache und auch deutsche bedienungsanleitung. Diesbezüglich gab es zuletzt ja wohl “irritationen”. – das setup funktionierte völlig problemlos. Alles vollautomatisch, netzwerkeinstellungen müssen keine feste ip haben, nur kabel reinstecken, fertig. Softwareinstallation ohne probleme. – der duplex-scanner arbeitet rasend schnell. Prinzipiell sind die scans auch halbwegs gerade. Man muss über den mehrfach-einzug das papier aber schon sehr sorgfältig einlegen, damit der scan auch “gerade” gelingt. Wenn man absolut sicher sein will, dass alles auf den millimeter passt, sollte man vielleicht eher die glasfläche bemühen.

Wunschlos glücklich – eins der besten multifunktionsgeräte überhaupt. Ich bin studentin und drucke und kopiere deshalb sehr viel (ca. 200 seiten pro woche, phasenweise sogar noch mehr). Unser brother mfc-j6930dw steht in unserem heimbüro und wird zusätzlich für alle kopien, ausdrucke etc. Genutzt, die im haushalt so anfallen, d. Wir hatten in der vergangenheit schon mehrere multifunktionsgeräte (alle laser) und waren nur mit einem glücklich, denn früher oder später zeigt leider jedes multifunktionsgerät seine macken (eins verbraucht extrem viel toner, ein anderes druckt extrem langsam etc. Mit dem brother mfc-j6930dw sind wir bisher (nach ca. Fünf wochen regelmäßiger nutzung) aber absolut glücklich und haben nur endlich “unser” gerät gefunden. Vor dem kauf sollte einem bloß klar sein, dass das multifunktionsgerät relativ groß und sehr schwer ist, d. Man braucht einen großzügigen platz mit einem sicheren stand für das multifunktionsgerät.

Eierlegende wollmilchsau in riesenkiste. Bei diesem gerät handelt es sich tatsächlich um ein officegerät für kleine und mittlere büros und wer auf der suche nach einem kompakten kombigerät ist, der kann hier aufhören mit lesen. Der brother wird in einer riesen schachtel angeliefert und wer wie ich am liefertag nicht zu hause ist, fährt am besten zu zweit mit einem kombi zum postamt. Dort hat mich die frau gleich mal zum hinterausgang bestellt weil die kiste zu sperrig ist. Hat man den karton dann ins zimmer getragen, findet man ein sehr gut verpacktes gerät vor, welches einfach aufgebaut werden kann. Dank schnellinstallationsanleitung ist die inbetriebnahme problemlos, die patronen sind schnell entsichert und eingesetzt und auch die zwei papierfächer sind leicht zu befüllen. Beim unteren fach war ich zuerst verwundert wozu die innenliegende abdeckung gut ist, dank ausführlicher bedienungsanleitung war aber sofort klar, dass damit das kombifach abgedeckt wird, wenn es mit a3 bestückt ist. Auch die treiberinstallation mittels beigelegter cd ist einfach und so ist der drucker schnell über usb, wlan oder netzwerk eingerichtet und betriebsbereit. Die app fürs handy oder tablet kann aus dem appstore einfach und schnell installiert werden und findet den drucker übers wlan problemlos.

Ich denke, wenn man sich für den brother mfc-j6930dw 4-in1. Entscheidet, hat man auch was zu drucken. Andernfalls gibt es bestimmt auch andere, kleinere kompakte geräte fürs homeoffice. Allein die abmessungen des gerätes sind nicht ohne, das ist kein gerät das man mit auf dem schreibtisch stellt. Also ist das gerät, mit allen seinen funktionen, ein gerät das sich an mehrdrucker wendet, die auch schonmal auf a3 ausdrucke machen möchten. Ich selber bin fotograf, grafiker, da kommt so ein gerät natürlich auch zum einsatz. Ich habe lange zeit mit einzelgeräten gearbeitet, irgendwie hat mich das immer gestört. Zu viele geräte die platz wegnehmen, die einzeln gewartet, farbpatronen nachgekauft und auch angeschlossen werden mussten. Teilweise waren die geräte lange zeit im “stillstand”.

Gutes gerät mit sehr vielen möglichkeiten. Die bewertung betrifft den mfc-j6930dwich schreibe hier u. Rein, was mir bei der rechcherche an information gefehlt hat. Langzeiterfahrung gibts noch keine. Sollte im lauf der zeit irgendwas negativ auffallen werde ich es nachliefern. Verpackung: ein karton von (bxtxh) 67,5 x 57,0 x 49,5cmwenn man nicht sehr klein ist, kann man ihn gerade noch so alleine tragen (zumindest der paketdienst kanns. )aufstellfläche:notwendige tischfläche auf der der drucker steht (=grundfläche des drucker-korpus): tiefe = 43cm / breite = 57cmdahinter zusätzlich notwendiger abstand zu einer wand (kann auch ein spalt ohne tischplatte sein:# optimal: 15,5cm (der mf-zufuhr-schacht kann ausgeklappt und für a3-blätter voll ausgezogen werden)# guter kompromiss: 8,5cm (der mf-zufuhr-schacht kann ausgeklappt aber nicht ausgezogen werden. A4-blätter können dabei problemlos eingelegt werden. Der scanner-deckel kann voll geöffnet werden, der gehäusedeckel nur eingeschränkt)# schlechter kompromiss: 5,0cm (der mf-zufuhrschacht ist zugeklappt, der gehäusedeckel kann nicht hochgeklappt werden, es ist aber genügend abstand zur wand um den scanner-deckel vollständig zu öffnen)# minimal: 2,0cm für das elektrokabel (der mf-zufuhrschacht ist zugeklappt und der scanner-deckel kann nur teilweise geöffnet werden)davor zusätzlicher raumbedarf (muss auch nicht unbedingt eine tischplatte sein):# 15-17cm wenn die papierladen auf format din a3 ausgefahren werden# 26cm, wenn der auswurf voll ausgeklappt wird (im betrieb mit din a4 genügt das volle herausziehen ohne ausklappenseitlich gibts keinen zusätzlichen platzbedarf.

Falsche sprache für den deutschen markt. . Wie immer bei amazon wurde der drucker schnell und gut verpackt geliefert. Leider handelte es sich augenscheinlich um ein importmodell. Es konnte bei dem drucker lediglich die holländische, die französische und die englische sprache im menü eingestellt werden. Ebenso fehlte ein sogenannter “schnelleinstieg” in papierform in deutsch. Bei der vielzahl von funktionen ist dann die bedienbarkeit in deutsch doch dringend erforderlich. Die online-anleitung umfasst mehr als 800 () seiten. Es ist noch hinzuzufügen, dass es sich um ein gerät aus einer rücknahme mit 10% preisnachlass gehandelt hat. Bei einem neugerät passiert das hoffentlich nicht. Die rückgabe über amazon unkompliziert und das personal dort sehr hilfsbereit. Ich hätte mir gewünscht, dass das beschriebene manko aus der produktbeschreibung deutlicher hervorgeht, um weitere rückläufe zu vermeiden. Ich werde sicherheitshalber die vollpreisvariante bestellen.

W lan ist auch gut, qualität auch. Drucker ist gut gemacht, druckt schnell und auch super.

Der drucker ist natürlich sehr groß, aber dafür kann man auch bis din a3 blätter scannen und das ist perfekt. Einrichten und bedienung klappt schnell und perfektfotodruck habe ich noch nicht ausprobiert, aber das steht auch nicht im vordergrund.

Wir nutzen seit mehreren jahren diverse brother-geräte. Aktuell laufen bei uns noch zwei mfc-j6710, mit denen wie sehr zufrieden sind. Bei dem aktuellen familienzuwachs, dem 6930, merkt man, dass brother immer weiter entwickelt und nachbessert: die scanfunktionen sind im detail verbessert (man kann z. Das “durchscheinen der rückseite” ausstellen), der scan ist ist beidseitig möglich, das gerät ist mechanisch und haptisch nochmal besser, so ist der blatteinzug (für den ausdruck), für mich das qualitätsmerkmal schlechthin, noch präziser, und da waren die alten geräte auch schon sehr gut. Ich weiß nur noch nicht, was ich von dem tintenverbrauch halten soll, das wird erst die zeit zeigen. Alles in allem für mich das beste gerät auf profiniveau und alternativlos, wenn man sich den ausdünstungen eines laserdruckers nicht aussetzen will.

Mfc-j6930dw din a3 mit duplex zwar nicht hier gekauft, aber aufgrund der rezensionen in kw 14 angeschafft. Und kann eigentlich nur meinen vorrednern zustimmen:1) was für ein riesengerät. Mit herausgezogener papierauflage an der vorderen ausgabe und der stütze für große papiersorten an der rückseitigen papierzufuhr ist eine tiefe von gut 80 cm nötig.Breite und höhe sind wie angegeben. Das hat mich zuhause erstmal vor logistische herausforderungen wegen der umgestaltung meines zimmers gebracht, in welchem der drucker aufgestellt ist. 2) die einrichtung geht recht flott und ist dank der beigelegten schnelleinrichtungsanleitung auch problemlos zu bewerkstelligen. Wie bei anderen herstellern auch ist die reihenfolge dabei zu beachten. Also nicht den intuitiven zweiten schritt durchführen, wenn dieser in der einrichtung erst als schritt drei aufgeführt ist3) was einzig wirklich nicht schön ist: die kabeleinführung für usb und fax befindet sich wie schon beschrieben im gerät unter der scaneinheit und kostet beim usb-anschluss a-b tatsächlich ganze 80 cm an kabellänge. Hier sollte also von vornherein ein deutlich längeres anschlusskabel als mit den üblichen 180 cm vorhanden sein oder erworben werden.

Tolles gerät, aber scanqualität unbrauchbar – korr 24. 05. 2017 spitzengerät nach problemlosen austausch scan-einheit. Ich bin grundsätzlich sehr begeistert von diesem vor kurzem neu gekauften gerät. Visitenkarten einscannen kann man leider vergessen (auch bei 1200x1200dpi), oder weiß jemand ob man den scanner “kalibrieren” kann?schade bzw.

Ich habe mir diesen drucker gekauft, weil ich brother-drucker kenne und deren zuverlässigkeit schätze. Nach der einfachen installation des druckers und ersten druckergebnissen im a4- und a3-bereich bin ich begeistert. So hatte ich mir das alles in allem auch vorgestellt. Nach meinem jetzigen erkenntnisstand gibt es überhaupt keinen grund zum meckern, das gerät tut das, was es soll und das ausgezeichnetich kann guten gewissens eine klare kaufempfehlung geben.

Habe das teil erst gestern bekommen und will zunächst nur den ersten eindruck beschreiben:- das von amazon gelieferte gerät ist für den deutschen markt, hat deutsche sprache und auch deutsche bedienungsanleitung. Diesbezüglich gab es zuletzt ja wohl “irritationen”. – das setup funktionierte völlig problemlos. Alles vollautomatisch, netzwerkeinstellungen müssen keine feste ip haben, nur kabel reinstecken, fertig. Softwareinstallation ohne probleme. – der duplex-scanner arbeitet rasend schnell. Prinzipiell sind die scans auch halbwegs gerade. Man muss über den mehrfach-einzug das papier aber schon sehr sorgfältig einlegen, damit der scan auch “gerade” gelingt. Wenn man absolut sicher sein will, dass alles auf den millimeter passt, sollte man vielleicht eher die glasfläche bemühen.

Das verhältnis von preis und leistung ist bei diesem multi talent unschlagbar. Für den täglichen gebrauch auch bis din a3 toll.

Der drucker ist natürlich sehr groß, aber dafür kann man auch bis din a3 blätter scannen und das ist perfekt. Einrichten und bedienung klappt schnell und perfektfotodruck habe ich noch nicht ausprobiert, aber das steht auch nicht im vordergrund.

Installation ist der hammer. Die installation des gerätes ist überaus einfach. – sämtliches außen angebrachtes verpackungsmaterial entfernen (schutzfolien, transportsicherung für die papierfächer etc. )- stecker rein- einfach genau die anweisungen auf dem druckerdisplay befolgen, dann bleiben keine fragen offen. So ist die inbetriebnahme sehr anwenderfreundlich. Natürlich muss der drucker auch noch auf dem computer/laptop installiert werden. Netterweise “fragt” der drucker auf dem display, ob man dafür hilfe benötigt. Antwortet man mit ja, druckt er umgehend eine anleitung für die treiberinstallation aus.

Gutes gerät mit sehr vielen möglichkeiten. Die bewertung betrifft den mfc-j6930dwich schreibe hier u. Rein, was mir bei der rechcherche an information gefehlt hat. Langzeiterfahrung gibts noch keine. Sollte im lauf der zeit irgendwas negativ auffallen werde ich es nachliefern. Verpackung: ein karton von (bxtxh) 67,5 x 57,0 x 49,5cmwenn man nicht sehr klein ist, kann man ihn gerade noch so alleine tragen (zumindest der paketdienst kanns. )aufstellfläche:notwendige tischfläche auf der der drucker steht (=grundfläche des drucker-korpus): tiefe = 43cm / breite = 57cmdahinter zusätzlich notwendiger abstand zu einer wand (kann auch ein spalt ohne tischplatte sein:# optimal: 15,5cm (der mf-zufuhr-schacht kann ausgeklappt und für a3-blätter voll ausgezogen werden)# guter kompromiss: 8,5cm (der mf-zufuhr-schacht kann ausgeklappt aber nicht ausgezogen werden. A4-blätter können dabei problemlos eingelegt werden. Der scanner-deckel kann voll geöffnet werden, der gehäusedeckel nur eingeschränkt)# schlechter kompromiss: 5,0cm (der mf-zufuhrschacht ist zugeklappt, der gehäusedeckel kann nicht hochgeklappt werden, es ist aber genügend abstand zur wand um den scanner-deckel vollständig zu öffnen)# minimal: 2,0cm für das elektrokabel (der mf-zufuhrschacht ist zugeklappt und der scanner-deckel kann nur teilweise geöffnet werden)davor zusätzlicher raumbedarf (muss auch nicht unbedingt eine tischplatte sein):# 15-17cm wenn die papierladen auf format din a3 ausgefahren werden# 26cm, wenn der auswurf voll ausgeklappt wird (im betrieb mit din a4 genügt das volle herausziehen ohne ausklappenseitlich gibts keinen zusätzlichen platzbedarf.

Installation ist der hammer. Die installation des gerätes ist überaus einfach. – sämtliches außen angebrachtes verpackungsmaterial entfernen (schutzfolien, transportsicherung für die papierfächer etc. )- stecker rein- einfach genau die anweisungen auf dem druckerdisplay befolgen, dann bleiben keine fragen offen. So ist die inbetriebnahme sehr anwenderfreundlich. Natürlich muss der drucker auch noch auf dem computer/laptop installiert werden. Netterweise “fragt” der drucker auf dem display, ob man dafür hilfe benötigt. Antwortet man mit ja, druckt er umgehend eine anleitung für die treiberinstallation aus.

Meine mutter ist nach über einem monat täglicher nutzung immer noch total begeistert. Mein vater natürlich auch denn beide nutzen den drucker nun im w-lan. Und wenn ich so viel platz übrig hätte und einen scanner/drucker in dem umfang bräuchte, dann ware es zu 100% dieses teil. Schon das einrichten machte richtig laune. Alles logisch und alles funktioniert, ohne daß man groß irgendwo suchen muß. Was habe ich mich in meinem leben mit hp druckern und deren elenden fetten unnützen software (und hardware) rumgeärgert.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brother MFC-J6930DW DIN A3 4-in-1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax)
Rating
3 of 5 stars, based on 37 reviews

Ein Gedanke zu “Brother MFC-J6930DW DIN A3 4-in-1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät : Eierlegende Wollmilchsau in Riesenkiste

  1. Irritierende bewertungen zum drucker mfc-j6930dw. Ich habe meinen mfc-j6930dw schon im januar 2017 gekauft und schreibe diese bewertung erst jetzt aufgrund der mich irritierenden negativen bewertungen zu diesem spitzen-drucker zum super-preis. Ich widerspreche den negativen bewertungen mit folgenden fakten zu meinem drucker:- die menüsprache ist auswählbar, ich nutze die deutsche menüführung- im automatischen einzug wird automatisch die vor- und rückseite in einem einzigen zug bis zum format a3 beidseitig eingescannt, das spart zeit- wenn die vorlage dagegen in den scanner eingelegt wird, kann sie natürlich nur einseitig gescannt werden – aber warum sollte man das tun?. – der duplex-ausdruck erfordert k e i n e n manuellen eingriff, solche behauptungen sind falsch. Es sei denn, man wählt im menü extra aus, die seiten manuell drehen zu wollen. Noch nie hatte ich einen so multifunktionellen drucker, beidseitige a3-plakate kann ich ohne manuellen eingriff vervielfältigen oder ausdrucken, die installation war problemlos, die software umfassend und einfach verständlich – ich schließe mich im übrigen den 5-sterne-bewertungen an. Nie wieder würde ich für den hausgebrauch/massenmarkt einen anderen drucker kaufen/empfehlen als dieses modell, so begeistert bin ich. Allerdings kann es sein, dass1) hier bewertungen ähnlicher modelle erscheinen und nicht nur die des mfc-j6930dw ?2) oder tatsächlich unterschiedliche versionen unter diesem link versendet wurden (andere ländervarinaten) ?3) oder einigen die geduld zum erforderlichen studium der umfassenden guten deutschen anleitungen fehlte ?ohne letzterem oder der installationshilfe eines erfahrenen nutzers kann ein so komplexes technisches produkt freilich nicht optimal genutzt werden.
    1. Irritierende bewertungen zum drucker mfc-j6930dw. Ich habe meinen mfc-j6930dw schon im januar 2017 gekauft und schreibe diese bewertung erst jetzt aufgrund der mich irritierenden negativen bewertungen zu diesem spitzen-drucker zum super-preis. Ich widerspreche den negativen bewertungen mit folgenden fakten zu meinem drucker:- die menüsprache ist auswählbar, ich nutze die deutsche menüführung- im automatischen einzug wird automatisch die vor- und rückseite in einem einzigen zug bis zum format a3 beidseitig eingescannt, das spart zeit- wenn die vorlage dagegen in den scanner eingelegt wird, kann sie natürlich nur einseitig gescannt werden – aber warum sollte man das tun?. – der duplex-ausdruck erfordert k e i n e n manuellen eingriff, solche behauptungen sind falsch. Es sei denn, man wählt im menü extra aus, die seiten manuell drehen zu wollen. Noch nie hatte ich einen so multifunktionellen drucker, beidseitige a3-plakate kann ich ohne manuellen eingriff vervielfältigen oder ausdrucken, die installation war problemlos, die software umfassend und einfach verständlich – ich schließe mich im übrigen den 5-sterne-bewertungen an. Nie wieder würde ich für den hausgebrauch/massenmarkt einen anderen drucker kaufen/empfehlen als dieses modell, so begeistert bin ich. Allerdings kann es sein, dass1) hier bewertungen ähnlicher modelle erscheinen und nicht nur die des mfc-j6930dw ?2) oder tatsächlich unterschiedliche versionen unter diesem link versendet wurden (andere ländervarinaten) ?3) oder einigen die geduld zum erforderlichen studium der umfassenden guten deutschen anleitungen fehlte ?ohne letzterem oder der installationshilfe eines erfahrenen nutzers kann ein so komplexes technisches produkt freilich nicht optimal genutzt werden.
  2. Leider hab ich mit der gebrauchsanweisung einige schwierigkeiten. Auch die cd kann ich nicht installieren, komme nur bis zu einem punkt und dann geht es nicht weiter. Muss noch mal den kundenservice in anspruch nehmen. Danach kann man mehr dazu sagen.
    1. Leider hab ich mit der gebrauchsanweisung einige schwierigkeiten. Auch die cd kann ich nicht installieren, komme nur bis zu einem punkt und dann geht es nicht weiter. Muss noch mal den kundenservice in anspruch nehmen. Danach kann man mehr dazu sagen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.