Brother HL-3170CDW Farblaserdrucker – w-lan funktioniert nicht

Das druckbild ist sehr sauber und selbst fotos kommen noch in erstaunlich guter qualität raus. Das einrichten des druckers im wlan netz ging sehr einfach und schnell. Auch das einrichten und einbinden eines linux (ubuntu) netbooks ging recht einfach. Für mich war die linuxfähigkeit ein wichtiges kaufargument. Das reinigen ist mit schiebeeinheiten gut gelöst und geht einfach und schnell. Den kritikpunkt dass der drucker nicht ganz leise ist kann ich bestätigen. Ich kann aber damit leben, da wir nicht so sehr viel drucken und der drucker die meiste zeit ausgeschaltet ist. Ich dachte zunächst, dass ich die duplexfunktion (automatisches drehen bei zweiseitigem druck) nicht brauche und wollte daher erst die variante ohne kaufen. Ich bekam dann aber für diesen drucker ein super angebot und muss sagen inzwischen schätze ich die funktion, da ich sie doch häufiger nutze als gedacht. Ich würde sie beim nächsten mal wieder nehmen.

Drucker wurde als ersatz für einen hp lj 4050 gekauft. Druckgeschwindigkeit und qualität sind top und wesentlich besser als beim hp. Der hatte allerdings auch einige druckseiten hinter sich. Bisher kamen für mich nur hp-drucker in frage. Drucker konnte ohne problemlos ins vorhandene netzwerk eingebunden werden. Wurde alles automatisch konfiguriert. Einziges manko – das kleine drucker-display. Die statusmeldungen des druckers sind im ruhezustand kaum zu erkennen. Der drucker wird auch von windows 7 und 8 problemlos als netzwerkdrucker erkannt. Bei diesem preis absolut empfehlenswert.

Nachtrag nach 7 monaten:der drucker ist seit 7 monaten im gebrauch. Ich nutze ihn als zweitdrucker zuhause. Bisher habe ich gefühlte eineinhalb päckchen a4-papier verbraucht. Der zähler sagt 484 farbseiten und 155 schwarzweiss seiten. Trotzdem ist der schwarztoner leer. Die farbtoner halten auch nicht mehr lange. Wenn wlan einmal eingerichtet ist, läuft es gut, aber der wlan-setup ist zu kompliziert.

+ kurze vorlaufzeit+ schneller mehrseitiger ausdruck, auch in farbe+ leichte installation+ verbindung mit fritz box funktioniert problemlos- groß und schwer.

Der hl3170 wird bei uns mit einem druckvolumen von rund 1500 seiten im monat eingesetzt und verrichtet seinen dienst bislang ohne tadel. Nach dem auspacken brother-typisch keine Überraschungen. Das gerät ist top verarbeitet, nix klappert und alles wirkt vertrauenserweckend. Das display kann sehr gut abgelesen werden und ist (auch wenn es nicht farbig ist) völlig ausreichend. Die installation war ohne handbuch durchführbar und bis zum ersten druck hat es ca. Nach dem entfernen aller transportsicherungen (blaue klebebänder) lässt sich die obere abdeckung öffnen – vorher nicht an der bedruckten papierzunge an der front ziehen, da deren rest unterhalb der toner-patronen liegtnach dem Öffnen der oberen abdeckung zunächst alle vier toner herausnehmen und deren orangefarbenen sicherungen entfernen. Toner einzeln leicht nach links und rechts schütteln (toner verteilt sich besser) und dann wieder einsetzen. Gerät mit papier befüllen, ans netz schließen und starten. Menüsprache auf deutsch einstellen und dann das setup wie im display beschrieben fortsetzen.

Habe gerade den brother hl-3170cdw installiert und die wlan-verbindung zum avm-rooter fritzbox3390 – per knopfdruck – hergestellt. Ging alles recht simpel und dauerte keine 15 minuten bis das erste blatt den drucker verließ. Der drucker steht in meinem arbeitszimmer im dachgeschoss, der router im wohnzimmer im erdgeschoss und mein computer abwechselndim wohnzimmer (eg) oder im 1. Der druck über wlan und über airprint mit iphone 4s und ipad 4 läuft einwandfrei. Der schwarzdruck ist ausgezeichnet; in farbe habe ich’s ohne kalibrierung und mit billigem recyclingpapier versucht. Auch hier war der ausdruck o. Das gerät ist etwas klobig und das display ist nur schwer lesbar. Insgesamt betrachtet bin ich mit meinem kauf sehr zufrieden.

Dieser drucker wird als office drucker betrieben, die einrichtung und konfigurierung ist kinderleicht, der drucker wird über das netzwerk betrieben. Positiv:- gute druckgeschwindigkeit- gute anschlussmöglichkeiten- duplex funktioniert einwandfrei- gute druckqualitätnegativ:- verhältnis hoher tonerpreis- bereits zweimal der gleiche defekt (spule gerissen)wer einen guten günstigen drucker sucht, macht hier sicherlich nichts falsch, für viel drucker ist er aber durch den tonerpreis und den mehrfach auftretenden defekt nicht sehr geeignet.

Ich hatte fünf jahre den 3150 ccdw und war im grunde immer zufrieden, leider zeigte er plötzlich fehler in den druckseiten, die sich auch durch den austausch von tonercassetten und trommeleinheiten nicht beheben ließen. Irgendein teil im transportweg ?. Eine reparatur kam bei dem eher geringen anschaffungspreis (damals 180 eur) nicht in frage. Um ersatzteile wie trommeleinheiten und auf vorrat gekaufte druckerpatronen weiter nutzen zu können, habe ich den bauartgleichen großen bruder angeschafft. Ich sehe die lebensdauer und unterhaltskosten (habe jahrelang immer nur no-name-produkte bei den tonercassetten verwendet) als günstig an. Wenn er wieder 5 jahre hält bin ich schon zufrieden, hält er länger, um so besser. Farbvollseiten drucke ich damit nicht, dass kein ein tintenstrahler mit fotopapier besser, ich gehe damit zu den drogeriemärkten und lasse fotos dort ausdrucken. Für text mit farbigen grafikelementen etc. Ist das druckbild für meine ansprüche absolut ok.

Von der sorte habe ich nun schon zwei erworben. Es gibt nur eine kleinigkeit zu bemängeln: der einzelblatteinzug erfordert vom benutzer geduld. Man muss ein blatt hineinschieben und warten bis der drucker es gegriffen hat. Legt man es nur hin, schiebt es bis zum anschlag und startet den druck, kann der drucker es nicht greifen und meldet papierstau, der keiner ist. Dann druckerdeckel leicht heben und wieder schließen, einzelblatt geduldig hinhalten bis es gegriffen wurde und dann klappt es auch.

Nachdem mein oki c5300 in die “jahre” gekommen war, habe ich mich entschlossen, doch mal einem neuen farblaser-drucker eine chance zu geben. Die lieferung erfolgte gewohnt schnell. Nach auspacken und entfernen der transportsicherungen ging das anschliessen (bei mir ethernet) schnell. Die installation der treiber ging auf meinem mac-pro mit os 10. 8 problemlos und bald kam die erste farbseite aus dem drucker. Im gegensatz zum oki geht die datenverarbeitung sehr schnell, der drucker ist auch um klassen leiser als der oki. Da ich einen duplexdrucker suchte und der hl-3170 c(colour) d(duplex) w(w-lan) diese kriterien erfüllte, war ich aber über die art, wie der brother den duplex-druck macht, etwas erstaunt. Beim oki werden beide seiten intern erstellt, bevor das blatt heraus kommt. Beim brother kommt das blatt mit seite 1 heraus und wird rückwärts wieder eingezogen, um die seite 2 fertig zu stellen, mhhh. Nun ja, kann man sich dran gewöhnen, wenn man keine großen durchsätze braucht. Der vordere einzelblatt-einzug ist tatsächlich auch nur für 1 blatt gedacht, hier konnte der oki bis zu 100 blätter verarbeiten und damit als 2. Was mich aber etwas enttäuscht hat ist die tatsache, dass die treiber nur für mac ab os 10. 6 aufwärts gibt, mein mini-mac mit os 10.

Handbücher extrem schlecht, software funktioniert nicht und muss trotz beiliegender cd noch runtergeladen werden. Hier sind die Spezifikationen für die Brother HL-3170CDW Farblaserdrucker:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Druckauflösung bis zu 2.400 x 600 dpi, 128MB Speicher
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 22 Seiten/Min. – automatischer Duplexdruck
  • Schnittstellen: USB 2.0 Hi-Speed, LAN, WLAN. Einzeiliges hintergrundbeleuchtetes Display, 250 Blatt Papierkassette, Einzelblateinzug
  • Bei Verkauf und Versand über Amazon: 3 Jahre Vor-Ort Herstellergarantie
  • Lieferumfang: HL-3170CDW Farblaserdrucker, Tonerkassetten, Trommel, Transfereinheit, Toner-Abfallbehälter, Netzkabel, Treiber für Windows & Mac, Installationsanleitung, Benutzeranleitung (CD-ROM)

Dieses produkt hat voll die erwartungen erfüllt. War leicht von der einrichtung für das heimnetztwerk zu installieren und die arbeits-geschwindigkeit geht auch in ordnung. Das produkt kam ordnungsgemäß verpackt an und erfüllt die vorstellungen.

Den drucker kann ich nur wärmstens empfehlen, druckt sauber in schwarz und farbe, druckt sehr schnell im gegensatz zu meinenalten samsung der nur 1 jahr gehalten hat bis die bildeinheit kaputt war, und das nur bei 500 druckseiten. Allerdings kann ich noch keine aussage machen wie lange ich freude daran haben werde, ich hoffe sehr lange. Das der drucker sehr kompakt ist liegt natürlich auch an der reichlichen ausstattung des druckers.

Kommentare von Käufern :

  • guter und günstiger Drucker für geringes Druckaufkommen
  • Schon mein Zweiter
  • Kleiner schneller Farb-Laser-Drucker

Besten Brother HL-3170CDW Farblaserdrucker (USB 2.0, LAN, WLAN, Duplexdruck) grau/weiß

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brother HL-3170CDW Farblaserdrucker (USB 2.0, LAN, WLAN, Duplexdruck) grau/weiß
Rating
3,7 of 5 stars, based on 16 reviews

Ein Gedanke zu “Brother HL-3170CDW Farblaserdrucker – w-lan funktioniert nicht

  1. Nachtrag: die dauerschwäche beim druckwerk hält auch im dritte jahr noch an. Alle-jahre-wieder ist der service bestellt. Die ausdrucke bleiben deutlich unter 1. Das wurde vom hersteller als durchschnittliche druckbelastung zugesichert. Die braune rolle löst sich nach dem 2. Service nicht mehr (oder noch nicht) auf, hat dafür aber eine deutliche struktur und maserung erhalten ähnlich einer strukturrolle für farbanstriche. Das druckwerk gibt jaulende, ächzende töne von sich – trotz austausch von trommeln und transfereinheit. Beim ausdruck bei geöffneter hinterer klappe (damit dickes papier nicht gewellt wird) war die schrift verrutscht und verwischt. 3 jahren zeigt der drucker immer mal papierstau bei der duplex (das wichtigste kaufkriterium) und will in kurzen abständen den “grünen schieber” betätigt habender drucker entspricht als farbdrucker mit duplex und (w)lan unseren vorstellungen für ein home-office. Der drucker hat wohl nur die haltbarkeit für gelegentliche anwendungen. Ungenügende haltbarkeit/standzeit. Mal innerhalb von 2 jahren löst sich die braune transportrolle der fixier-(?)einheit auf bzw. Verformt sich und hinterlässt prägemuster und geisterschriften auf dem ausdruck. Die regelmäßigen verbrauchskosten mit toner sowie der teuren trommeleinheiten u. Manches mehr lassen über die kosten nachdenken.
    1. Nachtrag: die dauerschwäche beim druckwerk hält auch im dritte jahr noch an. Alle-jahre-wieder ist der service bestellt. Die ausdrucke bleiben deutlich unter 1. Das wurde vom hersteller als durchschnittliche druckbelastung zugesichert. Die braune rolle löst sich nach dem 2. Service nicht mehr (oder noch nicht) auf, hat dafür aber eine deutliche struktur und maserung erhalten ähnlich einer strukturrolle für farbanstriche. Das druckwerk gibt jaulende, ächzende töne von sich – trotz austausch von trommeln und transfereinheit. Beim ausdruck bei geöffneter hinterer klappe (damit dickes papier nicht gewellt wird) war die schrift verrutscht und verwischt. 3 jahren zeigt der drucker immer mal papierstau bei der duplex (das wichtigste kaufkriterium) und will in kurzen abständen den “grünen schieber” betätigt habender drucker entspricht als farbdrucker mit duplex und (w)lan unseren vorstellungen für ein home-office. Der drucker hat wohl nur die haltbarkeit für gelegentliche anwendungen. Ungenügende haltbarkeit/standzeit. Mal innerhalb von 2 jahren löst sich die braune transportrolle der fixier-(?)einheit auf bzw. Verformt sich und hinterlässt prägemuster und geisterschriften auf dem ausdruck. Die regelmäßigen verbrauchskosten mit toner sowie der teuren trommeleinheiten u. Manches mehr lassen über die kosten nachdenken.
  2. Kaufentscheidend waren für mich die kompakte bauweise, geringe größe und die fähigkeit zum duplexdruck. Bewertungen und tests ließen mich hoffen, einen drucker zu bekommen, der sowohl im grafik- als auch im foto-druckbereich gute ergebnisse erzielt. Die verarbeitung ist gut, der anschluß an das wlan waren unkompliziert. Während text und cad-grafiken tatsächlich brillant gedruckt wurden, zeigten ausdrucke von fotos eine extremestreifigkeit in den mitteltönen, uni-flächen und farbverläufen. Besonders störend und eindeutig ein technischer mängel:dunkle bereiche wiesen eine alle 2,4cm (ca. 1 inch) sich wiederholende helle, störende linie auf. Zudem scheinen alle bilder “grizzelig”, als wenn ein grauschleier drüberliegt. Nach reklamation wurde ich an den brother-service verwiesen. Dieser reagierte mal mehr, mal weniger schnell. Nachdem das problem weder über die hotline noch nach 2 besuchen des vor-ort-servicehändlers beseitigt werden konnte, erhielt ich ein ersatzgerät.
  3. Rezension bezieht sich auf : Brother HL-3170CDW Farblaserdrucker (USB 2.0, LAN, WLAN, Duplexdruck) grau/weiß

    Kaufentscheidend waren für mich die kompakte bauweise, geringe größe und die fähigkeit zum duplexdruck. Bewertungen und tests ließen mich hoffen, einen drucker zu bekommen, der sowohl im grafik- als auch im foto-druckbereich gute ergebnisse erzielt. Die verarbeitung ist gut, der anschluß an das wlan waren unkompliziert. Während text und cad-grafiken tatsächlich brillant gedruckt wurden, zeigten ausdrucke von fotos eine extremestreifigkeit in den mitteltönen, uni-flächen und farbverläufen. Besonders störend und eindeutig ein technischer mängel:dunkle bereiche wiesen eine alle 2,4cm (ca. 1 inch) sich wiederholende helle, störende linie auf. Zudem scheinen alle bilder “grizzelig”, als wenn ein grauschleier drüberliegt. Nach reklamation wurde ich an den brother-service verwiesen. Dieser reagierte mal mehr, mal weniger schnell. Nachdem das problem weder über die hotline noch nach 2 besuchen des vor-ort-servicehändlers beseitigt werden konnte, erhielt ich ein ersatzgerät.

Kommentarfunktion ist geschlossen.