Brother DCP-L5500DN DCP A4 mono Laserdrucker 40ppm – scannt auch in Farbe, druckt in schwarz/weiß – und das schnell und auch beidseitig !

Das einrichten geht ohne bedienungsanleitung. Das menue ist logisch aufgebaut, sodass keine fragen offen bleiben. Die druckgeschwindigkeit ist extrem hoch, das druckbild sehr sauber. Auch beim scannen ein extrem gutes bild. Das geräusch beim drucken sehr leise.

Nachdem der mfc-l5700dn geliefert und ausgepackt wurde, musste zunächst die tonerkassette/trommeleinheit eingesetzt , und die „sicherungen“ entfernt werden. Hierzu liegt dem gerät eine gut bebilderte anleitung bei, sodass dies keinerlei probleme mit sich brachte. Nun die papierkassette einsetzen und mit papier bestücken. Im anschluss kann das netzkabel angeschlossen und der mfc-l5700dn mit dem strom verbunden werden. Mit 16,5 kg ist das gerät wirklich kein leichtgewicht. Die abmessungen sind 43,5 breit, 42,7 tief und 48,6 hoch. Dies sollte bei der wahl des aufstellortes bedacht werden, zumal der deckel ja auch noch geöffnet werden muss. Ich denke, es sollte mindestens 60-65 cm platz sein, um den deckel zumindest so öffnen zu können, dass papier aufgelegt werden kann. Das lcd-display ist übersichtlich und leicht zu bedienen. Auch die steuerung via pc ist simpel und übersichtlich.

Ich würde gern mehr sterne geben. Selbsterklärend, übersichtlich, schnell und zuverlässig. Für mich als lehrerin fast zu viel leistung. Hier sind die Spezifikationen für die Brother DCP-L5500DN DCP A4 mono Laserdrucker 40ppm:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Laserdrucker
  • 3IN1 Multifunktion
  • Laserdrucker (NUR Printfunktion)
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Brother DCP-L5500DN DCP A4 mono Laserdrucker 40ppm

Dieser drucker ist eher für firmen und vielnutzer geeignet. Für den normalen privatgebrauch ist er von der größe und vom gewicht (ca. 16-17 kilo) eher weniger geeignet. Also eher für intensivnutzer. Die erfahrungen (vor- und nachteile) aus dem ausprobieren fasse ich für alle, die nicht so viel lesen wollen, kurz zusammen:+ bedienung über lcd-display und pc sehr einfach möglich+ drucker ist von der geräuschentwicklung o. (subjektiv) – die herstellerangabe liegt bei 54 db+ erscheinungsbild der drucke: sauber und klar+ geschwindigkeit entspricht der herstellerangabe+ ist auch recyclingpapier geeignet; papierstaus sind bisher noch keine aufgetreten+ der drucker kann locker alleine ausgepackt und aufgestellt werden, hierzu ist es sinnvoll für ausreichend platz an den seiten des druckers und oben zu sorgen (wg. Aufklappen)o eine tonerkassette kostet ca. 86 euro (für 3000 seiten), dass sollte man in seine kalkulation vor der investition mit einbezieheno fax wurde von mir nicht ausprobierto hat keine wifi und bluetooth funktion – wurde auch nirgends in der produktbeschreibung aufgeführt (wird nur der vollständigkeit halber erwähnt)o druckt nur s/w – wie in der beschreibung des produktes angegeben; hierdurch ergibt sich allerdings vermutlich für viele wieder nur eine eingeschränkte nutzungsmöglichkeit, da viele präsentationen, briefköpfe, etc. Halt einfach oft farbe enthaltenfazit:der drucker kann viel und vor allem schnell.

Wir haben kyocera, samsung und 5 stück dieser brother drucker. Farbe können die anderen, wobei dann der kyocera vorn liegt. Sch/w schlägt der brother sie alle. Noname-toner billig und kompatibel.

Kommentare von Käufern :

  • für die Arbeit und privat
  • Professionelles Gerät auf der Höhe der Zeit
  • Er schlägt sie alle

Ich hatte in meinem leben schon mit unzähligen multifunktionsgeräten von diversen herstellern zu tun und immer wieder musste ich feststellen, dass ein gerät, das alles kann, meist nicht so gut sein kann wie ein spezielles einzelgerät für die jeweilige funktion. Das hiesige gerät von brother gehört zu den wenigen ausnahmen, die mich sofort zu begeistern verstanden:inbetriebnahme und bedienung sind sehr logisch und einfach. An den vier teilfunktionen, also drucken, kopieren, scannen und faxen, lässt sich nichts aussetzen, aber im einzelnen:drucker:der drucker bietet eine wirklich hervorragende geschwindigkeit. Zudem ist das druckbild laserdrucker-like absolut perfekt und hält mit meinem bisherigen samsung-drucker definitv mit (obwohl der brother dabei sogar noch um einiges schneller ist). Kopierer:erstaunlicherweise ist selbst die kopierqualität sehr gut. Häufig ist es bei multifunktionsgeräten ja so, dass kopien an faxausdrucke erinnern, nicht aber hier beim brother. Kopieren schnell und sauber in profi-qualität und das auch noch mit einem selbsterklärenden menü auf dem gerät. Fax:laut anleitung sollten dem gerät zwei faxkabel mit unterschiedlichen steckern beiliegen. Die beiden kabel, die meinem gerät beilagen, waren jedoch von der form her identisch, unterschieden sich lediglich durch die platzierung der kleinen silbernen kontakte an den steckern. Vielleicht war es nur glückssache oder vielleicht würden auch beide kabel letztlich funktionieren, aber schon beim ersten versuch waren wir erfolgreich. Besten Brother DCP-L5500DN DCP A4 mono Laserdrucker 40ppm (Drucken, scannen, kopieren, 1.200 x 1.200 dpi, Print AirBag für 200.000 Seiten)

Sehr schnell, scannen schnell, papiereinzug sehr schnell druck qualität sehr gut, kopieren auch sehr schnell.

Zunächst mal ein paar infos über den „brother mfc-l5700dn“ die hier auf der produkt seite teilweise etwas für verwirrung sorgen:zuerst gibt es zwei verschiedene gewichtsangaben zu dem drucker. Bei artikelgewicht steht derzeit 60 kg, auf der anderen seite 20 kg mit verpackung. Der drucker selbst wiegt etwas über 16 kg. In der bedienungsanleitung wird deshalb empfohlen ihn mit zwei personen auszupacken. Man kann dies durchaus auch alleine machen, wenn man es nicht gerade im kreuz hat, und etwas vorsichtig ist. Des weiteren gibt es 3 varianten des druckers. Eine mit fax funktion, eine mit fax und wlan und eine ohne fax und wlan. Die wlan version heißt hier duplex-adf als zusatz, was den verdacht aufkommen lässt, dass nur diese version duplex druck (also beidseitig drucken) kann. Zumindest auch die mir vorliegende fax version beherrscht das bedrucken von vorder- und rückseite ganz perfekt.

Zu erst sollte wohl angemerkt werden das der brother mfc-l5700dn a4 mfp mono laserdrucker 40ppm in erster linie für den gewerblichen gebrauch geeignet und wohl auch gedacht ist. Für den privaten gebrauch ist der drucker schon durch seine größe eher ungeeignet. Der drucker wurde mit hermes geliefert und da das paket schon etwas größer ist (wobei es jetzt auch nicht riesig ist, kann man trotzdem noch gut tragen) und auch etwas mehr wiegt hat sich der hermes bote weigert es zu uns in den 2. Aber das ist wohl ein anderes thema. Der drucker sollte man unbedingt zu zweit auspacken. Alleine ist es eher schwierig bis unmöglich. Und falls es doch klappen könnte, könnte es allerdings schon passieren das der drucker fällt und ich denke das will man ja schon vermeiden. Schon kundenfreundlich hat man schnell alles angebracht und abgenommen was hier hingehört und da eben nicht hingehört und kann starten. Zuerst muss man dabei die tonerkassette einsetzen und papier logischerweise einlegen.

Druckt schnell, bedienung durch touchdisplay selbsterklärend, der duplexscanner ist sehr praktisch. Ein allzweckgerät eine klasse höher als normalerweise in einzelbüros anzutreffen. Einrichtung ist komplikationsfrei, der starttoner allerdings in kurzer zeit aufgebraucht.

Hallo,was habe ich mich schon mit druckern rumgeärgert. Das ging einher mit schlechter materialqualität, schlechten druckergebnissen, schlechter bedienbarkeit oder auch hohem toneraufwand. Ich benötige für mein ehrenamt doch ein paar mehr kopien als noch als reine privatperson. Bis dahin hat das auch alles wunderbar mit den standard 08/15 druckern geklappt. Wenn jetzt aber plötzlich die kopien steigen, fängt man an gewisse dinge zu wertschätzen. Mit diesem drucker hat sich jetzt doch einiges entspannt. Der artikel wurde geliefert und ich konnte ihn auch alleine aufbauen trotz der knapp 16kilo. Das funktionierte sogar recht gut. Okay, er ist in summe doch etwas größer als der typische drucker aber gleich das fach für das papier möchte ich jetzt nicht mehr missen.

Ich habe mich für brother entschieden, weil ich bereits mehrere drucker von brother verwendet habe, und mit ihnen zufrieden warder drucker druckt, faxt, kopiert und scannt – wie gewünschtdie lieferung rasch, gut verpacktinstallation einfach (obwohl im netzwerk)die bedienung intuitivmeine mitarbeiter haben sich sofort zurechtgefundeneinzige kritik: kein handbuch – nur elektronisch – dies ist jedoch für mich kein echtes manko.

Hausgebrauch oder unternehmen – die anforderungen sind unterschieldich, und dementsprechend sollte man auch seinen drucker auswählen. Was nützt einem unternehmen ein drucker mit standardmäßigen funktionen, die aber viel zu wenig sind, und was nützt es einer normalen person, einen riesigen klopper zu haben, der mehr kann, als er muss und nur unnötig platz frisst?. Daher sollte man genau wissen, was man braucht. So wie den mfc-l5700dn von brother – den braucht ein haushalt schon mal nicht wirklich, während ein unternehmen gut damit arbeiten kann. Für unser kleines unternehmen habe ich ein testobjekt des von brother hergestellten druckers zukommen lassen und direkt nach ankunft mit den kollegen getestet, und das fazit war recht gemischt. Der drucker wird sehr gut verpackt geliefert. Wackeln kann nichts, und wird kein unsachgemäßer gebrauch ausgeführt, kann dem drucker beim transport nichts geschehen. Aber achtung, knapp 17 kg bringt dieser kollege auf die waage, da ist vorsicht beim entpacken geboten – da sollten schon mindestens 2 personen mithelfen. Unser aller erster blick ging logischerweise erst einmal durch die ersten hinweise, die uns anzeigten, wo was entfernt werden muss.

Um es direkt vorab zu sagen: dieser brother ist ein reiner schwarz/weiss drucker und damit wohl eher für nutzer geeignet, die viele rechnungen, angebote, listen und längere texte ausdrucken müssen. Auch der standort sollte gut gewählt sein, denn das gerät ist mit einer breite von 44cm, einer tiefe von 43cm und einer höhe von 49cm definitiv kein zwergim lieferumfang enthalten sind:der drucker an sicheine etwa 80 seiten starke bedienungsanleitungstromkabelinstallationssoftware auf cdtonerpatroneum den drucker anzuschliessen, hat man die wahl zwischen usb- oder netzwerkkabel – weder das eine noch das andere lag jedoch dem drucker bei. Das fand ich doch etwas enttäuschend. Die einrichtung des druckers auf win7 klappte dafür aber tadellos und war selbsterklärend. Das hauptaugenmerk bei einem solchen modell der gehobenen preisliga liegt natürlich in erster linie beim druckbild und der druckgeschwindigkeit. Hier zeigt der brother l5700dn, dass er sein geld wert ist. Gedrucktes wird sehr scharf abgebildet und die angekündigten 40 seiten pro minute schafft er ebenfalls ohne probleme. Papierstaus hatte ich übrigens bislang mit diesem modell nie gehabt, was für eine gute verarbeitungsqualität der verbauten teile spricht. Selbstverständlich lassen sich mit dem brother auch beidseitige drucke durchführenda dieser drucker sich eher an gewerbliche nutzer richtet und sicherlich auch in großraumbüros zum einsatz kommen wird, sollte ich wohl auch noch etwas zur geräuschkulisse sagen. Auch unter vollast ist das gerät angenehm leise und lenkt auch in unmittelbarer sitznähe in keinster weise ab.

Natürlich sollte sich jeder vor dem kauf überlegen, für was genau er einen drucker benötigt, was dieser können muss und wo er sich preislich bewegen soll. Die auswahl und die möglichkeiten sind hierbei vielfältig und so sollte sich für jeden geschmack etwas passendes finden lassen. Der hier vorliegende laserdrucker gehört zu der eher größeren sorte und bringt nahezu 16 kilogramm auf die waage bei einer größe von ca. 43,5 auf 48,5 und einer tiefe von ca. Hierbei ist zu beachten, dass der deckel oben noch geöffnet werden kann und somit ein wenig mehr platz benötigt wird. Geliefert wird der drucker mit einer installationsanleitung, einer cd mit softwareinstallation und kompletten benutzerhandbuch, stromanschlusskabel und zwei tae-n faxanschlusskabel. Der toner ist bereits enthalten (laut hersteller 2000 seiten) ebenso wie die trommel (ausreichend für 50. Die inbetriebnahme ist easy, es muss nur die transportverpackung entfernt und der netzstecker eingesteckt werden. Als erstes fallen die dem preis angemessenen verarbeitung und die angenehme optik, trotz der größe, auf. Ein wenig papier in den papiereinzug könnte nicht schaden, aber danach kann es unmittelbar losgehen und das kopieren geht schon ohne eine softwareinstallation. Der einschaltknopf befindet sich an der oberseite und mit einem kleinen ton stellt sich der kopierer in betriebsbereitschaft. Die farbige led geht direkt an und rechts daneben werden die tasten eingeblendet die zur benutzung bereit stehen. Das touchscreen spricht sofort und mit leichtem druck an.

Der brother mfc-l5700dn a4 mfp mono laserdrucker kommt mit einer software-cd sowie kurz-bedienungsanleitung und installationsanleitung. Usb- oder netzwerkkabel sind nicht im lieferumfang enthalten, also besser gleich mitbestellen. Ausführliche handbücher sind online verfügbar. Mit seinen 16,5 kg (laut herstellerspezifikation) ist der drucker kein leichtgewicht, kann aber noch von einer person gehandhabt werden. Die installation erfolgt intuitiv, wobei der drucker bei der softwareinstallation einmal abstürzte; netzkabel ziehen half, und die installation musste nicht wiederholt werden. Der drucker ist bei mir über das netzwerk (rj45) angeschlossen. Das gerät verfügt über verschiedene funktionen:- drucken. Gedruckt werden kann in schwarz-weiß aus einer kassette (250 blatt) oder aus dem manuellen einzug (50 blatt). Beidseitigen druck und broschürendruck. Es gibt einen leisedruckmodus, bei dem der drucker mit geringer geschwindigkeit arbeitet, aber dafür auch etwas langsamer. Der scanner arbeitet in farbe. Man kann den scan direkt auf dem rechner speichern, auf einen usb-stick oder als email versenden (über das standardmailprogramm des angeschlossenen pcs).

Dieses kombigerät haben wir für meine mutter bestellt. Sie hat den vorgänger auf der arbeit und findet die handhabung super. Ihr gefällt diese variante besonders, weil nur ein kabel für den strom notwendig ist und ein doppelseituger druck möglich ist. Sie und auch wir sind zufrieden und geben eine klare empfehlung.

Der laserdrucker wird mit einer ausführlichen bedienungsanleitung geliefert, diese braucht man für die erste inbetriebnahme aber nicht wirklich. Die bedienung ist denkbar einfach. Der drucker eignet sich insbesondere für die arbeit im büro, kann aber natürlich auch für den “hausgebrauch” genutzt werden. Und das kann der drucker: drucken, kopieren, scannen , ebenso können faxe versendet werden. Jede funktion kann problemlos genutzt werden und liefert sehr gute ergebnisse. Das gerät arbeitet schnell und vor allem leise, was, gerade im büro sehr wichtig ist. Der papiereinzug funktioniert hervorragend, (kein nerviger papierstau) das druckergebnis ist prima. Leider kann nur schwarz/weiß gedruckt werden. Auch beim scannen und kopieren arbeitet das gerät zufriedenstellend. Der scanner arbeitet auch in farbe.

Lieferumfang:- gerät- stromkabel- tonerpatrone (bereits drin) ohne typenangabe. Vermutlich ‚abgespeckte‘ startversion die nun schon etwa 300 testblatt hinter sich hat. – treiber-cd- sehr gute bedienungsanleitung- kein usb kabeldie folgenden angaben gelten im vergleich zu dem etwa drei jahre alten laserdrucker im büro. Positiv:- wird gut und sicher verpackt geliefert. Onlinebestellung kein problem- schnelles kopieren- schnelles scannen- sehr gutes druckbild- doppelseitiges druckenneutral:- erstaunlich leise- leichte papierwellung durch hitze beginnt bei etwa 60 blattnegativ:. Nun werden sie sagen ‚alles schön und gut, doch wie aussagekräftig ist so ein, wenn auch intensiver, kurzzeittest schon?genau aus diesem grund haben wir uns angewöhnt bei allen von uns getesteten produkten, bei denen schnell probleme auftauchen die rezensionen upzudaten. So lange hier in der Überschrift also nichts von update steht verrichtet der drucker brav seinen dienst.

Hab das gerät zwar erst ein paar tage, aber es ist so wie erwartet für das geld ein spitzen gerät. Leise schnell, funktionen die in dieser preisklasse selten angeboten werden. Und zusätzlich habe ich den stromverbrauch gemessen. Wenn man die energiesparfunktion aktiviert, ist das gerät bereits nach dem einschalten innerhalb von ungefähr 15 sekunden bei 0,7 watt und sowieso unhörbar. Mein letzter drucker war auch ein brother aber der billigste schwarz/weiß laser und nach 10 jahren leider defekt. Der unterschied im technischen fortschritt ist in allen belangen unglaublich. Würd den drucker jederzeit wieder kaufen.

Die brother-drucker werden schon bei uns in der arbeit benutzt und nun haben wir auch einen für zu hause. Der brother mfc-l5700dn a4 mfp ist ein schneller und unkomplizierter drucker, wenn man keine farbdrucke benötigt. Der drucker kommt in einem großen karton – das gerät selber ist ca. Auf die waage bringt dieser ca. Im lieferumfang ist der drucker, tonerpatrone, stromkabel, installationssoftware auf cd und die bedienungsanleitung. Die verarbeitung ist sehr gut und lässt keine wünsche offen. Der brother mfc wird bei uns mit dem usb-kabel angeschlossen – sonst kann man auch das netzwerkkabel benutzen – leider ist kein kabel dabei. Installation hat super geklappt und wurde auch gleich erkannt.

Der brother drucker bietet alles was man von einem drucker in der klasse erwarten würde. Die bedienung ist sehr einfach, ebenso die einrichtung. Die geräuschentwicklung ist überraschend gering. So ist er nicht störend, auch wenn er nah an einem arbeitsplatz steht. Optisch finde ich ihn etwas klobig und weniger modern. Es gibt jedenfalls schönere modelle. Der brother druckt wirklich extrem schnell, was angenehm ist wenn man größere mengen drucken muss. Die darstellung auf normalem papier ist sehr gut. Texte wirken gestochen scharf. Was mich irritiert ist die fehlende wifi-funktion, ich hätte nicht gedacht das heutzutage darauf noch verzichtet wird. Insgesamt ein guter drucker, der für den privaten gebrauch aufgrund der fehlenden menge an druckaufträgen nicht zu gebrauchen ist. In büros ist er sicherlich gut aufgehoben und leistet gute dienste.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brother DCP-L5500DN DCP A4 mono Laserdrucker 40ppm (Drucken, scannen, kopieren, 1.200 x 1.200 dpi, Print AirBag für 200.000 Seiten)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 24 reviews