Brother ADS-2400N, technisch einfach super!!!

Kann ich nur weiterempfehlen. Netzwerkfähigen dokumentenscanner brother ads-2400n: schnelle geschwindigkeit, leicht parametrisierbar über webinterface und funktioniert auch sehr gut mit linux betriebsystem (kubuntu 14.

Schneller scanner und scan auf netzwerkfreigabe / unc-pfad problemlos möglich. . Seit einigen jahren bin ich mit dem eigenen haushalt auf ein papierloses büro umgestiegen. Doch das scannen mit dem im haushalt vorhandenen all-in-one-gerät war immer mühsam. Grundsätzlich hatte ich drei probleme:a) ein scan dauerte sehr lange pro seite (>15s)b) duplex-scan war mit dem vorhandenen gerät nicht möglichc) scan auf netzwerkfreigabe war nicht möglichich war somit auf der suche nach einem gerät, das genau diese punkte bestens erfüllt. Für a) und b) kamen der fujitsu ix500s und der brother ads-2400n in die engere auswahl. Laut den von mir gelesenen informationen kann der scanner von fujitsu allerdings keinen scan auf eine netzwerkfreigabe. Somit habe ich mich für den brother entschieden, der zudem noch >100€ günstiger war. Neben den anforderungen a), b) und c) habe ich noch eine nice-to-have-anforderung gehabt: zum einrichten eines netzwerk-scanners mit den anforderungen a),b) und c) möchte ich auf meinem pc keine software installieren müssen. Und was soll ich sagen: der brother scanner hat alles erfüllt.

Der scanner macht genau das, weshalb ich ihn gekauft habe: scannen – und das in sehr guter qualität und bisher ohne probleme. Einzig beim einzug von seiten mit heftklammer gibt’s schräges einziehen, geknitterte seiten und papierstau, was dann schon mal etwas nervig werden kann. Dennoch: uneingeschränkte empfehlung.

Key Spezifikationen für Brother ADS-2400N (Dokumentenscanner mit LAN) schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Scangeschwindigkeit von bis zu 30x Seiten/Minute
  • Beidseitiges Scannen von bis zu 60x Bildern/Minute
  • Automatischer 50x Blatt Vorlageneinzug für mehrseitiges Scannen
  • Gigabit LAN, USB Host und USB 2.0 Hi-Speed Schnittstellen
  • 3x Programmierbare Favoriten-Tasten

Kommentare von Käufern

“Besser als Fujitsu SP1120 und Expson DS-520, macht was er soll, Eine riesige Arbeitserleichterung”

Da die kommunikation in meinem büro immer mehr per e-mail stattfindet, habe ich mir diesen scanner, nach langer Überegung zum versand von dokumenten per e-mail gekauft. Die einbindung in das netzwerk (ethernet) ging problemlos. Scannen als pdf, läuft per knopfdruck, leere seiten auslassen klappt. (es empfiehlt sich die empfindlichkeit etwas herab zu setzen, sonst meint er bei gelochten seiten diese seien nicht leer. Der scanner bietet umfangreiche einstellmöglichkeiten, so kann man auch die doppeleinzugserkennung abschalten, automatische farberkennung zuschalten, einseitig, beidseitig, beidseitig mit auslassung leerer seiten, scan to ocr, scan to print (also quasi kopierer bei angeschlossenem drucker), scan to email. , alles völlig ohne probleme. Ich bin nicht nur zufrieden, ich bin begeistert.

Scannt sehr schnell, ab und zu sind streifen im scan aber die stören nicht wirklich. Durch die doppelseitige scanfunktion wirklich sehr schnell. Leider werden oft leerseiten mitgescannt wenn eine lochung vorhanden ist. Brother ADS-2400N (Dokumentenscanner mit LAN) schwarz Einkaufsführer

Ich scanne seit jahren über flachbett, buchscanner und kamera. Alles hat seine vor- und nachteile: flachbett- und buchscanner sind sehr gut, allerdings langsam, schonen aber die vorlagen, wenn sie gebunden sind. Dokumentenscanner via kamera sind deutlich schneller, haben aber den nachteil, dass fehler bestraft werden (wenn bei 100 fotografierten seiten die seiten 23, 45 und 65 unscharf sind, ist es ein riesiger aufwand, die seiten nochmal abzufotografieren und in das pdf hineinzufummeln). Deshalb habe ich mich nach einem einzugsscanner umgesehen. Für mich war der zeitgewinn ausschaggebend – nicht so sehr, dass ich den schnellsten einzugsscanner finde, sondern dass es insgesamt deutlich schneller geht als mit einem flachbett- oder buchscanner. Als “erste wahl” gilt der ix500 von fujitsu (rund 440 euro). Im preissegment darunter bieten plustek, epson und brother einzugsscanner an – zumindest, was ich gefunden habe. Da anscheinend (?) der ix500 laut einer rezension nicht mit multi-tiffs zurechtkommt, die ich dringend benötige, habe ich mich plustek, epson und brother zugewandt. Ein entscheidendes kriterum für meine wahl ist die mitgelieferte scannersoftware – vor allem, ob die nativen treiber samt software.

Perfekter scanner für das papierlose büro. Der brother ads-2400n einzugsscanner ist hochwertig und robust verarbeitet. Die übersichtlich gestaltete web-oberfläche für die konfiguration ermöglicht zahlreiche funktionen. Der einzug arbeitet sehr zuverlässig, ein scannen unterschiedlicher blattsorten- und formate in einem rutsch nach dem entfernen von tacker-klammern funktioniert (trotz verknitterte ecken) tadellos. So macht das schnelle scannen und archivieren von kompletten ordnern mit rechnungen, kontoauszügen und anderen dokumenten spaßdie 3 frei belegbaren tasten sind eine tolle sache. Ich scanne die dokumente direkt auf eine externe festplatte, die ich an den fritzbox angeschlossen habe. Die verwendung des scanners ist betriebssystemübergreifend möglich (auch unter linux). Der verzicht auf eine lcd anzeige ist lobenswert, und ermöglicht eine einfache bedienung. Zu erwähnen wäre noch die geschwindigkeit, mit der ich den scanner von der fa. Districlic aus frankreich zugestellt bekommen habe: dienstag abend bestellt, freitag mittag schon in den händen.

Als minus gilt nur das man das blatt verkehrt herum einlegen muss-soll.

Zugegeben gegen den fujitsu scansnap ix500 gewinnt brother’s ads-2400n nicht gerade den design award aber technisch gesehen ist er meiner meinung nach einfach überlegen. Ich habe den direkten vergleich da ich ein teil meiner scripte mit einem fujitsu scansnap ix 500 habe scannen lassen und mir nun den brother ads-2400n bestellt habe, welcher mir deutlich bessere ergebnisse liefert. Die duplex erkennung ist schon mal das erste wo der brother die nase vorne hat. Mehrseitige dokumente welche ab seite 26 plötzlich doppelseitig werden sind für den brother kein problem, hingegen der scansnap ignoriert sie. Das nächste ist die möglichkeit direkt auf einen usb-stick zu scannen. Noch ein punkt ist dass stellen welche mit farbig hinterlegten texten ausgestattet sind top lesbar bleiben. Beim scansnap waren diese sehr dunkel so dass der text kaum noch zu lesen war. Noch ein plus punkt ist dass brother geräte kein problem haben mit linux zu kommunizieren.

Als minus gilt nur das man das blatt verkehrt herum einlegen muss-soll.

Scannt sehr schnell, ab und zu sind streifen im scan aber die stören nicht wirklich. Durch die doppelseitige scanfunktion wirklich sehr schnell. Leider werden oft leerseiten mitgescannt wenn eine lochung vorhanden ist.

So macht büroorganisation spaß. Scannt schnell zuverlässig und in top qualität. Zudem ist es ein platzsparendes gerät was auf jedem schreibtisch passt. Die bedienung und ein wechsel innerhalb der scanformate (sw, graustufen, farbe – als bild oder pdf) ist kinderleicht. Meine bürounterlagen/akten waren innerhalb kürzester zeit digitalisiert und mein schreibtisch seit dem papierlos. Dabei sind auch die mitgelieferte programme von abbyy sehr zu empfehlen.

Der beste dokumentenscanner , den wir je im einsatz hatten. Der beste dokumentenscanner, den wir je im einsatz hattenalleine beruflich bedingt, hatten und haben wir einige scanner im einsatz. Der brother ads-2400n ist der beste, den wir bisher hatten. Er verfügt bereits auf hardwareseitig über alle features, die man sich bei einem scanner wünscht. Er rückt automatisch gerade, lässt leere seiten aus, scannt vorder- und rückseite in einem durchgang, verfügt über eine multieinzugserkennung und schafft bis zu 60 seiten im duplexbetrieb. Und der clou: dokumente einlegen, eine taste am scanner drücken fertigklare kaufempfehlung.

So macht büroorganisation spaß. Scannt schnell zuverlässig und in top qualität. Zudem ist es ein platzsparendes gerät was auf jedem schreibtisch passt. Die bedienung und ein wechsel innerhalb der scanformate (sw, graustufen, farbe – als bild oder pdf) ist kinderleicht. Meine bürounterlagen/akten waren innerhalb kürzester zeit digitalisiert und mein schreibtisch seit dem papierlos. Dabei sind auch die mitgelieferte programme von abbyy sehr zu empfehlen.

Da die kommunikation in meinem büro immer mehr per e-mail stattfindet, habe ich mir diesen scanner, nach langer Überegung zum versand von dokumenten per e-mail gekauft. Die einbindung in das netzwerk (ethernet) ging problemlos. Scannen als pdf, läuft per knopfdruck, leere seiten auslassen klappt. (es empfiehlt sich die empfindlichkeit etwas herab zu setzen, sonst meint er bei gelochten seiten diese seien nicht leer. Der scanner bietet umfangreiche einstellmöglichkeiten, so kann man auch die doppeleinzugserkennung abschalten, automatische farberkennung zuschalten, einseitig, beidseitig, beidseitig mit auslassung leerer seiten, scan to ocr, scan to print (also quasi kopierer bei angeschlossenem drucker), scan to email. , alles völlig ohne probleme. Ich bin nicht nur zufrieden, ich bin begeistert.

Der beste dokumentenscanner , den wir je im einsatz hatten. Der beste dokumentenscanner, den wir je im einsatz hattenalleine beruflich bedingt, hatten und haben wir einige scanner im einsatz. Der brother ads-2400n ist der beste, den wir bisher hatten. Er verfügt bereits auf hardwareseitig über alle features, die man sich bei einem scanner wünscht. Er rückt automatisch gerade, lässt leere seiten aus, scannt vorder- und rückseite in einem durchgang, verfügt über eine multieinzugserkennung und schafft bis zu 60 seiten im duplexbetrieb. Und der clou: dokumente einlegen, eine taste am scanner drücken fertigklare kaufempfehlung.

Besser als fujitsu sp1120 und expson ds-520. Also bisher habe ich mich bei diesen drei scanner durchgetestet. Und der brother bleibt nun hier bei mir. Konfiguration – topgeschwindigkeit – topbedienung – mega top (profiltasten 3 stk. )Über warehousedeals für ca.

Eine riesige arbeitserleichterung. Klare scanqualität und schneller einzug mit duplex-scan. Wer ab und zu mal mehrere blätter einziehen muss, wird das zu schätzen wissen. Leere seiten werden dabei automatisch ausgelassen. Nach kurzer programmierung super einfache ein-tasten-bedienung: damit kann man die dateien mit frei wählbarem dateinamen-schema z. Für komplexere aufgaben kann man sich in der windows-software auch bestimmte scan-jobs anlegen, die man dann schnell aufrufen kann. Auch die linux-treiberunterstützung ist wie bei allen brother-scannern perfekt. Da ich den brscan4-treiber schon für mein multifunktionscerät installiert hatte, musste ich nicht einmal etwas nachinstallieren, sondern er hat den scanner sofort gefunden.

Ich scanne seit jahren über flachbett, buchscanner und kamera. Alles hat seine vor- und nachteile: flachbett- und buchscanner sind sehr gut, allerdings langsam, schonen aber die vorlagen, wenn sie gebunden sind. Dokumentenscanner via kamera sind deutlich schneller, haben aber den nachteil, dass fehler bestraft werden (wenn bei 100 fotografierten seiten die seiten 23, 45 und 65 unscharf sind, ist es ein riesiger aufwand, die seiten nochmal abzufotografieren und in das pdf hineinzufummeln). Deshalb habe ich mich nach einem einzugsscanner umgesehen. Für mich war der zeitgewinn ausschaggebend – nicht so sehr, dass ich den schnellsten einzugsscanner finde, sondern dass es insgesamt deutlich schneller geht als mit einem flachbett- oder buchscanner. Als “erste wahl” gilt der ix500 von fujitsu (rund 440 euro). Im preissegment darunter bieten plustek, epson und brother einzugsscanner an – zumindest, was ich gefunden habe. Da anscheinend (?) der ix500 laut einer rezension nicht mit multi-tiffs zurechtkommt, die ich dringend benötige, habe ich mich plustek, epson und brother zugewandt. Ein entscheidendes kriterum für meine wahl ist die mitgelieferte scannersoftware – vor allem, ob die nativen treiber samt software.

Kann ich nur weiterempfehlen. Netzwerkfähigen dokumentenscanner brother ads-2400n: schnelle geschwindigkeit, leicht parametrisierbar über webinterface und funktioniert auch sehr gut mit linux betriebsystem (kubuntu 14.

Zugegeben gegen den fujitsu scansnap ix500 gewinnt brother’s ads-2400n nicht gerade den design award aber technisch gesehen ist er meiner meinung nach einfach überlegen. Ich habe den direkten vergleich da ich ein teil meiner scripte mit einem fujitsu scansnap ix 500 habe scannen lassen und mir nun den brother ads-2400n bestellt habe, welcher mir deutlich bessere ergebnisse liefert. Die duplex erkennung ist schon mal das erste wo der brother die nase vorne hat. Mehrseitige dokumente welche ab seite 26 plötzlich doppelseitig werden sind für den brother kein problem, hingegen der scansnap ignoriert sie. Das nächste ist die möglichkeit direkt auf einen usb-stick zu scannen. Noch ein punkt ist dass stellen welche mit farbig hinterlegten texten ausgestattet sind top lesbar bleiben. Beim scansnap waren diese sehr dunkel so dass der text kaum noch zu lesen war. Noch ein plus punkt ist dass brother geräte kein problem haben mit linux zu kommunizieren.

Der scanner macht genau das, weshalb ich ihn gekauft habe: scannen – und das in sehr guter qualität und bisher ohne probleme. Einzig beim einzug von seiten mit heftklammer gibt’s schräges einziehen, geknitterte seiten und papierstau, was dann schon mal etwas nervig werden kann. Dennoch: uneingeschränkte empfehlung.

Besser als fujitsu sp1120 und expson ds-520. Also bisher habe ich mich bei diesen drei scanner durchgetestet. Und der brother bleibt nun hier bei mir. Konfiguration – topgeschwindigkeit – topbedienung – mega top (profiltasten 3 stk. )Über warehousedeals für ca.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brother ADS-2400N (Dokumentenscanner mit LAN) schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 15 reviews