Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner – Insgesamt noch ok, aber das Geld nicht wert – Mängel beim Einzug und den Features

Langsam, mit schlechter scan-leistung. Kommt mit nuance-software, die paperport standard ohne kompression liefert (2,5mb für 3 seiten, statt etwa 300kb mit abbyy pdf transformer oder paperport pro). Der ebenfalls mitgelieferte pdf converter pro komprimiert dann die datei in einem weiteren arbeitsgang. Immerhin, aber umständlich. Ebenfalls installiert nuance einen software-update-manager, der ständig updates, aber auch kostenpflichtige upgrades per pop-up vorschlägt und der sich nicht so einfach entfernen lässt. Brother bietet über das installationsmenü eine zusatzsoftware br-receipts an, die man nach registrierung von der brother-website laden kann. Leider funktioniert das nicht. Nachfrage bei der hotline wird mit rückfrage beantwortet, nach deren erwiderung passiert bis heute (2 wochen später) nichts mehr. Die 20 seiten papier fallen nach dem scan unten raus. Bei quittungen funktioniert das auch zunächst einmal problemlos.

Man kann nicht nur in ein samba drive / share scannen, sondern auch direkt in box. Das gerät ist klein und elegant. Es steht bei uns am eingang. Die ganze post wird dann erstmal gescannt, wenn sie geöffnet wird (privat, keine firma). Besonders gut gefällt mir der blatteinzug. Es wird wirklich aus dem stapel nur ein blatt eingezogen und gescannt. Auch wenn die blätter leicht aneinander heften geht das noch gut.

  • Sehr gutes Gerät
  • Kleiner preiswerter Scanner, der OHNE PC in die Cloud scannen kann – mit ein paar Macken !
  • Sehr gut – wenn da nicht der schlechte Einzug wäre

Top – endlich gerade einzug. Mein alter scanner hatte immer wieder das problem, dass seiten leicht schräg eingezogen wurden. Das passiert hier überhaupt nicht. Schon insoweit bin ich sehr zufrieden. Die konfiguration erfolgt über eine browserseite. Komfortabel geht anders, aber wer sich nicht das erste mal mit computern beschäftigt, kommt klar. Die einbindung ins wlan ging einfach und schnell mit einem assistenten. Ich schätze sehr die option, auch ohne pc direkt auf ein synology-nas speichern zu können und auch mails mit scananhang zu generieren, die dann gleich versendet werden. Auf dem display lassen sich favoriten anlegen, das sorgt für einen schnellen zugriff. Insgesamt ein schönes gerät.

Günstig und für einige seiten ordentlich. Günstig und ordentlich, konfiguration unter win 10 mit original software umständlich, anbindung an dropbox und google drive klappt gut. Nutze das gerät zur übermittlung von unterlagen posteingang etc.

Merkmal der Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner (1200 x 1200 dpi, USB 2.0, WLAN) weiß

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Scanner
  • Brother
  • Dokumentenscanner
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner

Schon beruflich habe ich mit einigen scannern arbeiten dürfen. Dieses gerät hatte ich ursprünglich nur für den außeneinsatz geplant. Scanqualität, schnelligkeit, genauigkeit – alles bei diesem gerät ist hervorragend. Dieses gerät kann ich mir im büro sogar als arbeitsplatzscanner für den dauereinsatz vorstellen. Selten war ich von einem scanner so überzeugt.

Tut was er soll, schnell, leise, unauffällig. Schon lange hatte ich überlegt, wie ich die stapel an briefen, rechnungen usw. Auf dem schreibtisch loswerden kann. Aber alle bsiherigen versuche des scannens waren zu aufwändig oder haben zu große dateien erzeugt oder waren zu teuer. Dieser kleine scanner ist eine dramatische verbesserung. Bei 300dpi und s/w erzeugt er kleine dateien (ca. 80kb / din-a4-seite) und verschickt sie selbständig ohne zutun eines anderen computers direkt an mein google-drive-konto. 10 steiten im stapel funktioniert der papiereinzug problemlos. Zugeklappt braucht der scanner praktisch keinen platz.

Günstiger netzwerkscanner mit leichten schwächen. Ich verzichte auf eine auflistung der technischen daten (kann jeder auf der herstellerseite nachlesen) und zähle nur die punkte auf, die mir positiv oder negativ aufgefallen sind. Positiv:- sehr handliches gerät- günstiger preis- durch wlan wird das gerät flexibel (leider nur wpa2 psk kompatibel – kein ieee 802. 1x)negativ:die beworbene auflösung von 600 dpi schafft der scanner leider nur unter bestimmten – im normalen anwendungsfall unrealistischen – voraussetzungen. Ich selbst scanne auf einen ftp server (man kann maximal 5 ftp profile hinterlegen) und nutze dazu folgende einstellungen:- dokumentengröße: automatische erkennung- farb- oder s/w scan: automatische erkennung- auto-ausrichtung: ein- leerseite überspringen: einmit diesen einstellungen lassen sich maximal 300 dpi konfigurieren. Verzichtet man auf die automatische erkennung ob es ein farbdokument ist, welche größe der scan hat und ob er gerade eine leere seite einfügt, kann man das gerät auch auf 600 dpi scannen lassen – bekommt dann aber auch deutlich größere pdf dateien. Der einzug zieht nicht immer gerade ein und toleriert anders wie bei hochwertigeren dokumentenscannern keine leichten knitter im papier und ähnliches. Der preis (habe das gerät für 299,90 € gekauft) ist angemessen der probleme (insbesondere der kleinen maximalen auflösung von 300 dpi im normalfall) etwas zu hoch. Leider hat das gerät auch keinen richtigen ein-/ausschalter (was heutzutage aber normal ist). Wieso 3 sterne:- 1,5 sterne weniger aufgrund der max.

Ich wollte meine vielen aktenordner loswerden mit alten steuerunterlagen, kontoauszügen usw. Dazu ist es notwendig auch beidseitig bedruckte dokumente schnell zu scanne. Das geht nur mit einem gerät, das beim dokumenteneinzug beide seiten liest. Dieses system leistet das herrvoragendd. Hat man dokumente, mit einseitig und zweisetig bedruckten blätter, kein problem. Leere seiten werden ignoriert. Man kann einstellen, ob man farbig, sw, oder sw mit graustufen scannen will oder die auflösung wählen. Damit kann man die originaltreue oder dateigrösse je nach zweck beeinflusse. Einzug läuft gut, bei grösseren stapeln kann man auf endlos scannen gehen und damit immer nachfüttern.

Ich habe den ads-1600w gekauft, um meine wichtigsten dokumente schnell und einfach digitalisieren zu können. Der scanner sollte im wlan funktionieren, damit ich ihn irgendwo im büro unterbringen kann, ohne ein kabel benutzen zu müssen. Des weiteren benutze ich sowohl mac als auch windows. Die wlan-einrichtung des scanners hat vollkommen problemlos funktioniert. Da ich bereits einen brother-drucker mit der zugehörigen software im betrieb habe, wurde der scanner dort einfach als weiteres device im control-center (im mac, windows habe ich noch nicht installiert – hier sind aber keine Überraschungen zu erwarten) eingefügt. Nach der auswahl kann der scanner vollkommen problemlos mit allen nötigen features (scan eines stapels in 1 dokument, scan eines stapels in einzelne pdfs, vollfarbe, graustufen. Der scanner trifft genau meine erwartungen. Ein sehr zu empfehlendes gerät.

Ich wollte meine vielen aktenordner loswerden mit alten steuerunterlagen, kontoauszügen usw. Dazu ist es notwendig auch beidseitig bedruckte dokumente schnell zu scanne. Das geht nur mit einem gerät, das beim dokumenteneinzug beide seiten liest. Dieses system leistet das herrvoragendd. Hat man dokumente, mit einseitig und zweisetig bedruckten blätter, kein problem. Leere seiten werden ignoriert. Man kann einstellen, ob man farbig, sw, oder sw mit graustufen scannen will oder die auflösung wählen. Damit kann man die originaltreue oder dateigrösse je nach zweck beeinflusse. Einzug läuft gut, bei grösseren stapeln kann man auf endlos scannen gehen und damit immer nachfüttern.

Sehr gut – wenn da nicht der schlechte einzug wäre. Ein tolles gerät, scannt headless, also ohne dass ein pc oder so an sein muss. Direktes scannen auf einen cloudspeicher möglich, auch kein kabel nötig, da wlan unterstützt. 300dpi ist eigentlich maximum, wenn man etwas “intelligenz” wie auto ausrichtung, leere seiten auslassen nutzen will. 600dpi gehen wirklich nur bei dina4 ohne intelligenz. . 300dpi reichen aber eigentlich gut aus. Es ist keine texterkennung an bord. Pdf sind also stets bilder (wohlgemerkt, standalone, also ohne pc)ich habe mir einen raspberry pi geholt mit einer großen festplatte. Per ftp werden die gescannten pdfs dort hochgeladen, dann per ocrmypdf erkannt und in seeddms abgespeichert. Funktioniert toll – ganz ohne pc.

Sehr gut – wenn da nicht der schlechte einzug wäre. Ein tolles gerät, scannt headless, also ohne dass ein pc oder so an sein muss. Direktes scannen auf einen cloudspeicher möglich, auch kein kabel nötig, da wlan unterstützt. 300dpi ist eigentlich maximum, wenn man etwas “intelligenz” wie auto ausrichtung, leere seiten auslassen nutzen will. 600dpi gehen wirklich nur bei dina4 ohne intelligenz. . 300dpi reichen aber eigentlich gut aus. Es ist keine texterkennung an bord. Pdf sind also stets bilder (wohlgemerkt, standalone, also ohne pc)ich habe mir einen raspberry pi geholt mit einer großen festplatte. Per ftp werden die gescannten pdfs dort hochgeladen, dann per ocrmypdf erkannt und in seeddms abgespeichert. Funktioniert toll – ganz ohne pc.

Nutze hauptsächlich die option der favoriten um dokumente schnell auf meine nas (via w-lan) zu senden und diese dann später in mein dokumentenmanagement system zu importieren.

Ich bin einfach nur: zufrieden. Der scanner macht alles, was er soll und das schnell und präzise. Okay, in die denke mit den verschiedenen möglichen parametern muss man sich erst ein wenig eindenken: aber ab dann hat man ein spitzengerät. Ich wollte platz sparen, denn ich setze es im wohnmobil ein, meinem fahrbaren büro.

Nutze hauptsächlich die option der favoriten um dokumente schnell auf meine nas (via w-lan) zu senden und diese dann später in mein dokumentenmanagement system zu importieren.

Klein aber oho, sehr tolle ergebnisse bis jetzt damit erzielt. Unter mac super einzurichten und zu bedienen. Würde ihn jederzeit wieder kaufen.

Super gerät mit kleinen macken. Das gerät überzeugt mit seiner größe, es ist recht klein, und mit seinem gutem tempo. Der blatteinzug könnte nochmal überarbeitet werden da er doch recht schnell schief einzieht, das aber durch die korrektur sehr gut ausgeglichen wird. Die mitgelieferte software reicht vollkommen aus. Scannen über wlan ist klasse egal ob mit einem windows-pc oder einem android-tablet/handy. Ich kann das gerät nur empfehlen.

Gutes gerät, leide rnicht perfekt. Ich nutze das gerät eher selten. Darum ist es mir um so wichtiger, dass ich mich darauf verlassen kann. Einmal alles eingestellt, kann man das auch. Das scannen geht flott und an der bildqualität gibt es nichts zu meckern. Abzug gibt es wegen des schlechten papiereinzuges. Man muss das blatt am unteren teil etwas randrücken, nur dann klappt der gerade einzug. Auch die einstellungen von emailadresse etc. Ist etwas gewöhnungsbedürftig und klappt nicht auf anhieb.

Kleiner preiswerter scanner, der ohne pc in die cloud scannen kann – mit ein paar macken . Habe mir hier alle kommentare vor dem kauf durchgelesen und “ihn”, den brother ads-1600w, dann doch bestelltich war lange auf der suche nach einem wlan-scanner, welcher ohne pc – sozusagen alleine – scannen und an einem cloud-speicherort das jeweilige dokument hinterlegen kann. Ich betreibe das gerät mit meinem dropbox account. Die installation ist etwas kniffelig aber lösbar. Man braucht jedoch definitiv keine 3-4 stunden dazu :-). Übrigens gibt es keinerlei hinweise auf die „scan-to-web“ (cloud) funktionen und deren einrichtung in irgendeinem offiziellen handbuch von brother. Diese funktionen sind wohl mittels eines firmwareupdates nachgeliefert wurden – die handbücher jedoch noch nicht angepasst das touch-display reagiert schnell und präzise. Der schlechte einzug bei mehreren dokumenten – schief und schräg – kann von mir nach den ersten tests, zu 100% bestätigt werden. Man muss die scanvorlagen “halten” sonst geht’s in die hose und der scanner zerknittert sogar die seitenkanten der a4 dokumente.

Günstiger netzwerkscanner mit leichten schwächen. Ich verzichte auf eine auflistung der technischen daten (kann jeder auf der herstellerseite nachlesen) und zähle nur die punkte auf, die mir positiv oder negativ aufgefallen sind. Positiv:- sehr handliches gerät- günstiger preis- durch wlan wird das gerät flexibel (leider nur wpa2 psk kompatibel – kein ieee 802. 1x)negativ:die beworbene auflösung von 600 dpi schafft der scanner leider nur unter bestimmten – im normalen anwendungsfall unrealistischen – voraussetzungen. Ich selbst scanne auf einen ftp server (man kann maximal 5 ftp profile hinterlegen) und nutze dazu folgende einstellungen:- dokumentengröße: automatische erkennung- farb- oder s/w scan: automatische erkennung- auto-ausrichtung: ein- leerseite überspringen: einmit diesen einstellungen lassen sich maximal 300 dpi konfigurieren. Verzichtet man auf die automatische erkennung ob es ein farbdokument ist, welche größe der scan hat und ob er gerade eine leere seite einfügt, kann man das gerät auch auf 600 dpi scannen lassen – bekommt dann aber auch deutlich größere pdf dateien. Der einzug zieht nicht immer gerade ein und toleriert anders wie bei hochwertigeren dokumentenscannern keine leichten knitter im papier und ähnliches. Der preis (habe das gerät für 299,90 € gekauft) ist angemessen der probleme (insbesondere der kleinen maximalen auflösung von 300 dpi im normalfall) etwas zu hoch. Leider hat das gerät auch keinen richtigen ein-/ausschalter (was heutzutage aber normal ist). Wieso 3 sterne:- 1,5 sterne weniger aufgrund der max.

Das ist bisher mein dritter dokumentenscanner und mit abstand mein bester. Die einrichtung ist kinderleicht und auch die wlan-fähigkeit macht scannen einfach. Scans lassen sich auch direkt per e-mail versenden. Ich verwende den scanne mit os x.

Schon beruflich habe ich mit einigen scannern arbeiten dürfen. Dieses gerät hatte ich ursprünglich nur für den außeneinsatz geplant. Scanqualität, schnelligkeit, genauigkeit – alles bei diesem gerät ist hervorragend. Dieses gerät kann ich mir im büro sogar als arbeitsplatzscanner für den dauereinsatz vorstellen. Selten war ich von einem scanner so überzeugt. Besten Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner (1200 x 1200 dpi, USB 2.0, WLAN) weiß Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner (1200 x 1200 dpi, USB 2.0, WLAN) weiß
Rating
1,0 of 5 stars, based on 26 reviews

Ein Gedanke zu “Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner – Insgesamt noch ok, aber das Geld nicht wert – Mängel beim Einzug und den Features

  1. 5 punkte wohl verdientscannt in sehr guter qualität. Installation, einrichtung und benutzung ist einfach und intuitiv.
    1. 5 punkte wohl verdientscannt in sehr guter qualität. Installation, einrichtung und benutzung ist einfach und intuitiv.
  2. Insgesamt noch ok, aber das geld nicht wert – mängel beim einzug und den features. Habe den scanner gekauft, da ich gerne auch ohne computer auf mein google drive direkt scannen wollte. Ziel war es, alle eingehende post umgehend zu digitalisieren und so den papierkram zu minimieren. Die scanqualität und geschwindigkeit des scanners ist sehr gut. Leider gibt es doch einige (erhebliche) mängel:1) es ist nur ein eingeschränkter featureumfang direkt über das scannermenü nutzbar. Geht nur über die software auf einem windows-pc, ftp muss über das webinterface eingerichtet werden. Die software auf dem pc, das webinterface und das interface auf dem scanner passen überhaupt nicht zusammen, man hat den eindruck, dass 3 teams an den jeweiligen oberflächen gearbeitet haben. Wenn man das brother-webconnect (cloudfeature) benutzt, ist es sehr komfortabel dokumente auf das google drive zu scannen.
    1. Insgesamt noch ok, aber das geld nicht wert – mängel beim einzug und den features. Habe den scanner gekauft, da ich gerne auch ohne computer auf mein google drive direkt scannen wollte. Ziel war es, alle eingehende post umgehend zu digitalisieren und so den papierkram zu minimieren. Die scanqualität und geschwindigkeit des scanners ist sehr gut. Leider gibt es doch einige (erhebliche) mängel:1) es ist nur ein eingeschränkter featureumfang direkt über das scannermenü nutzbar. Geht nur über die software auf einem windows-pc, ftp muss über das webinterface eingerichtet werden. Die software auf dem pc, das webinterface und das interface auf dem scanner passen überhaupt nicht zusammen, man hat den eindruck, dass 3 teams an den jeweiligen oberflächen gearbeitet haben. Wenn man das brother-webconnect (cloudfeature) benutzt, ist es sehr komfortabel dokumente auf das google drive zu scannen.
  3. Rezension bezieht sich auf : Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner (1200 x 1200 dpi, USB 2.0, WLAN) weiß

    ) klein & handlich & echt leicht. ) scan bei 300pi sehr schnell & 600dpi auch ok. ) scan to file share / scan to ftp / scan to mail und mailgruppen. ) die führung muss man zusammendrücken sonst kann er schief einziehen. ) bug in der firmware / schreibt trotz deutscher sprache englische namen beim pdf namen / ticket an brother. ) datum kann nur am pc via software zum filenamen hinzugefügt werden. ) manko: zu wenig scan profile / ticket an brother. ) bei 600dpi werden die leeren seiten nicht gelöscht (duplex sccan). ) der touch screen ist mit dem ganzen finger herzhaft zu drücken 😉 ist aber ok wenn man sich daran gewöhnt hat. ) webfrontend nicht zu 100% logisch aber man kommt mit etwas geduld zum zielin summe für den preis voll ok und ich konnte kein vergleichbares gerät findendas ewige rechner hochfahren ist mir auch schon gehörig am socken gegangen ,,,,,ich habe brother ein ticket geschrieben damit sie die angeführten bugs beheben mögen :)lgthomas.
    1. ) klein & handlich & echt leicht. ) scan bei 300pi sehr schnell & 600dpi auch ok. ) scan to file share / scan to ftp / scan to mail und mailgruppen. ) die führung muss man zusammendrücken sonst kann er schief einziehen. ) bug in der firmware / schreibt trotz deutscher sprache englische namen beim pdf namen / ticket an brother. ) datum kann nur am pc via software zum filenamen hinzugefügt werden. ) manko: zu wenig scan profile / ticket an brother. ) bei 600dpi werden die leeren seiten nicht gelöscht (duplex sccan). ) der touch screen ist mit dem ganzen finger herzhaft zu drücken 😉 ist aber ok wenn man sich daran gewöhnt hat. ) webfrontend nicht zu 100% logisch aber man kommt mit etwas geduld zum zielin summe für den preis voll ok und ich konnte kein vergleichbares gerät findendas ewige rechner hochfahren ist mir auch schon gehörig am socken gegangen ,,,,,ich habe brother ein ticket geschrieben damit sie die angeführten bugs beheben mögen :)lgthomas.
  4. Rezension bezieht sich auf : Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner (1200 x 1200 dpi, USB 2.0, WLAN) weiß

    Keine probleme in der arztpraxis. Der scanner ist unglaublich schnell und das doppelseitig. Auch die gesundheitskarten scannt er schnell ein. Allerdings sind die fotos etwas fehlerhaft, da die gesundheitskarten eine prägung haben, die den reibungslosen einzug verhindern. Das klappt mit dem brother ds-620 viel besser. Ansonsten gibt es nichts negatives zu sagen. Das home display lässt sich mit shortcuts konfigurieren scan->pdf->farbe->email etc. Wir sind zufrieden und kaufen einen weiteren. Bisher hatten wir noch keinen doppeleinzug beim einscannen von mehrseitigen briefen etc.
  5. Rezension bezieht sich auf : Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner (1200 x 1200 dpi, USB 2.0, WLAN) weiß

    Keine probleme in der arztpraxis. Der scanner ist unglaublich schnell und das doppelseitig. Auch die gesundheitskarten scannt er schnell ein. Allerdings sind die fotos etwas fehlerhaft, da die gesundheitskarten eine prägung haben, die den reibungslosen einzug verhindern. Das klappt mit dem brother ds-620 viel besser. Ansonsten gibt es nichts negatives zu sagen. Das home display lässt sich mit shortcuts konfigurieren scan->pdf->farbe->email etc. Wir sind zufrieden und kaufen einen weiteren. Bisher hatten wir noch keinen doppeleinzug beim einscannen von mehrseitigen briefen etc.
  6. Rezension bezieht sich auf : Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner (1200 x 1200 dpi, USB 2.0, WLAN) weiß

    Autonomous, searchable pdfs to dropbox. Very, very happy with this product – it operates independently to scan documents to dropbox and others over wifi. You don’t need a computer or any other device, just operate it and scan to your preferred destination, mostly via the configurable shortcuts buttons. Since i brought it 1 month ago they have even added ‘searchable pdfs’ to the cloud scan options (this was previously only possible to usb) so now the unit is perfect. Let’s see how the durability holds up.
  7. Rezension bezieht sich auf : Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner (1200 x 1200 dpi, USB 2.0, WLAN) weiß

    Autonomous, searchable pdfs to dropbox. Very, very happy with this product – it operates independently to scan documents to dropbox and others over wifi. You don’t need a computer or any other device, just operate it and scan to your preferred destination, mostly via the configurable shortcuts buttons. Since i brought it 1 month ago they have even added ‘searchable pdfs’ to the cloud scan options (this was previously only possible to usb) so now the unit is perfect. Let’s see how the durability holds up.
  8. Rezension bezieht sich auf : Brother ADS-1600W Duplex-Dokumentenscanner (1200 x 1200 dpi, USB 2.0, WLAN) weiß

    Probleme mit dem papiereinzug und ignoranter support. Eigentlich ein schnuckeliger scanner, der ganz besonders flink das erledigt, was jeder preiswerte scanner mehr oder weniger langsam auch kann, nämlich scannen und daraus ein pdf-dokument erzeugen. Besonders gut gefällt mir die möglichkeit, ein gescanntes dokument an einen im heimischen netzwerk eingebundenen nas zu senden. Wie ich, seine gesamte post digital archiviert, muss man dafür nicht erst jedesmal einen pc hochfahren. Wer keinen nas besitzt und trotzdem auf diesen komfort nicht verzichten will, steckt hinter dem gerät einen usb-stick an. Wer die umfangreiche soft- und firmware optimal an seine bedürfnisse anpassen will, sollte dafür gut 3-4 stunden einplanen, auch wenn sich die konfigurationsmöglichkeiten weitestgehend selbst erklären. Einen wesentlichen kritikpunkt muss ich leider bestätigen und der nervt besonders: der papiereinzug funktioniert selten mängelfrei. Hält man das papier während des einzugs nicht sanft per hand in der oberen rechten und linken führung, wird das papier häufig schief eingezogen. Die integrierte software, die derartige dokumente automatisch ausrichten soll, leistet hier in der praxis keinerlei dienste. Unbeaufsichtigtes einscannen mehrerer seiten geht also gar nicht. Der scanner bietet die möglichkeit, sich für wiederkehrende scanmodis s. Favoriten anzulegen, eigentlich eine gute idee.
    1. Probleme mit dem papiereinzug und ignoranter support. Eigentlich ein schnuckeliger scanner, der ganz besonders flink das erledigt, was jeder preiswerte scanner mehr oder weniger langsam auch kann, nämlich scannen und daraus ein pdf-dokument erzeugen. Besonders gut gefällt mir die möglichkeit, ein gescanntes dokument an einen im heimischen netzwerk eingebundenen nas zu senden. Wie ich, seine gesamte post digital archiviert, muss man dafür nicht erst jedesmal einen pc hochfahren. Wer keinen nas besitzt und trotzdem auf diesen komfort nicht verzichten will, steckt hinter dem gerät einen usb-stick an. Wer die umfangreiche soft- und firmware optimal an seine bedürfnisse anpassen will, sollte dafür gut 3-4 stunden einplanen, auch wenn sich die konfigurationsmöglichkeiten weitestgehend selbst erklären. Einen wesentlichen kritikpunkt muss ich leider bestätigen und der nervt besonders: der papiereinzug funktioniert selten mängelfrei. Hält man das papier während des einzugs nicht sanft per hand in der oberen rechten und linken führung, wird das papier häufig schief eingezogen. Die integrierte software, die derartige dokumente automatisch ausrichten soll, leistet hier in der praxis keinerlei dienste. Unbeaufsichtigtes einscannen mehrerer seiten geht also gar nicht. Der scanner bietet die möglichkeit, sich für wiederkehrende scanmodis s. Favoriten anzulegen, eigentlich eine gute idee.

Kommentarfunktion ist geschlossen.